Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Single.de Bewertung zusammen?

Single.de BewertungenDurchschnittlich wurde Single.de mit 4.31 von 5 bewertet. Basierend auf 9 Single.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Single.de Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Single.de (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Freitag, 26. August 2016

    Ich habe viele Möglichkeiten ausprobiert, um meinen Traumpartner zu finden und ich war in den letzten sieben Jahren bei einigen Singlebörsen im Internet angemeldet. Richtig weitergeholfen hat mir allerdings Single.de. Diese Singlebörse kann ich jedem Menschen weiter empfehlen, der einen Partner kennenlernen möchte, oder der einfach nur auf der Suche nach neuen Bekannten in seinem Umkreis ist. Interessierte können sich dort kostenlos anmelden und ein persönliches Profil anfertigen. Die Möglichkeit, einen Partner im Internet kennenzulernen finde ich sowieso sehr gut. Wenn sich jemand bei Single. de angemeldet hat, kann er zu jeder beliebigen Tageszeit mit anderen Menschen schreiben und diese somit auf eine einfache und unkomplizierte Weise, bequem von zu Hause aus, kennenlernen. Ich wurde zum Beispiel von mehreren Männern angeschrieben und habe diese zuerst über das schreiben näher kennengelernt. Daraufhin konnte ich ein paar Männer herausfiltern, die mir sehr sympathisch vorkamen, und mit ihnen habe ich dann zuerst telefonischen Kontakt hergestellt, bevor ich mich mit ihnen getroffen habe. Schon bei meinem dritten richtigen Date war mir klar, dass mein jetziger Freund mein Traumpartner ist. Ohne Single.de hätte ich ihn sicherlich nie im Leben kennengelernt. Ich muss jedoch auch betonen, dass es schwarze Schafe unter den Usern gibt, die nicht ganz ehrlich sind, und sich anders in ihrem Profil beschreiben. Ich gebe Single.de vier von fünf Sternen. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Montag, 10. Februar 2014

    Solides, günstiges und vor allem übersichtliches Singleportal, mit schönen extra Funktionen! Der Service ist bei Rückfragen angenehm freundlich und Kundenanliegen werden meiner Erfahrung nach schnell beantwortet.
    Ein Stern Abzug, da man für einige Funktionen extra zahlen muss. Jedoch habe ich mit einer Gratisüpremiummitgliedschaft bereits festgestellt, dass mir persönlich Online-Single-Seiten nicht so sehr gefallen. Mehr anzeigen

Single.de im Test - Note: Sehr gut

Single.de Testbericht
Aus zwei mach eins - aus den beiden Singlebörsen freenetSingles und Single.de wurde im Jahr 2011 Single.de. freenetSingles wurde bereits 2001 gegründet und zählte innerhalb kürzester Zeit zu den beliebtesten Singlebörsen. Mit Sitz in Hamburg ist Single.de ein Unternehmen der freenet Group. Registrieren können sich interessierte Singles kostenlos. Wer Kontakt mit anderen aufnehmen möchte, bedient sich des Chats oder der Emailfunktion. Die Plattform steht für eine hohe Qualität und eine große Auswahl an Singles, anonym und sicher. Bei Transaktionen, die kostenpflichtig sind, weist das Unternehmen im Vorfeld seine Anwender ausdrücklich darauf hin. Die Online-Partnervermittlung wirbt mit einem einfachen Handling und einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Singles.

Die Angebote im Überblick

  • Kostenlose Registrierung
  • Kostenpflichtige, dazu buchbare Premiumfunktionen
  • Intensive Singlebetreuung
  • Matching-Suche
  • Umfangreiche Suchfunktionen

Mit einem Lächeln empfangen: der Internetauftritt

Wer die Webseite Single.de aufruft, wird direkt mit einem Lächeln empfangen. Ein glückliches Paar, das einem entgegenstrahlt und für den Interessenten vielversprechend ist. Mit einem Klick sozusagen kann der Webseiten-Besucher und Interessent sich kostenlos registrieren, wird mittels Assistenten bis zur vollständigen Registrierung geführt. Über die regionale Suche können Singles sich Singles aus der direkten Umgebung suchen – nach dem Motto: „Warum in die Ferne schweifen, …“ Der User findet sich auf der gut strukturierten Seite gut zurecht und das ansprechende Design vermittelt eine gewisse Seriosität.

Vielversprechend: die Matching-Funktion

Mit der Matching-Suche verspricht Single.de eine hohe „Treffer-Wahrscheinlichkeit“. Singles müssen bei der Registrierung Standardfragen zur eigenen Person beantworten. Danach können Fotos hochgeladen, allgemeine Profilinformationen hinterlegt und Beziehungswünsche vervollständigt werden. Zudem können Interessen, Hobbys und die Eigenschaften des Nutzers erfasst werden, womit die detaillierte Suche nach passenden Singles gegeben ist.

Es kann losgehen: die Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme zu anderen Singles ist sehr einfach in der Handhabung. Zu beachten ist hier, dass die Kontaktaufnahme bereits zu den kostenpflichtigen Varianten bei Single.de zählt. Chatten, Nachrichten versenden – also die direkte Kontaktaufnahme – gehört in den Premium-Service der Partnervermittlung.

Im 1-zu-1-Chat können Singles miteinander Kontakt aufnehmen. Allgemeine Fragen und Punkte können im Forum von Single.de geklärt werden. Dieses Forum ist ein weiterer Pluspunkt der Online-Partnervermittlung. Übersichtliche Anordnung, einfache Handhabung und Nutzung.

Klar und eindeutig: die Kosten

Wer sich bei Single.de registriert, kann dies kostenlos. Für einen erstmaligen Einblick in die Welt der Singles und Datingbörse ist die kostenlose Variante ausreichend. Auf Nachrichten von Plus-Mitgliedern kann geantwortet werden. Möchte man jedoch mit anderen Singles Kontakt aufnehmen, ist man mit dieser Art der Mitgliedschaft schnell an die Grenzen gestoßen. Die Premium-Mitgliedschaft ist in so genannten Abo-Paketen buchbar, abhängig von der Laufzeit.

Bequem: die Anmeldung über Facebook

Seit Anfang 2013 haben die User der Singlebörse die Möglichkeit, sich mit den Facebook-Benutzerdaten zu registrieren. Über den„Mit Facebook anmelden“-Button gelangt man zur Startseite von Single.de. In einem Popupfenster muss man der Anmeldung über Facebook zustimmen, den Nicknamen festlegen und schon ist die Anmeldung abgeschlossen.

Fair und beispielhaft: Facebook stellt auf der Seite nicht dar, dass man sich bei Single.de angemeldet hat. Auf der Pinnwand von Facebook werden weder Informationen noch Neuigkeiten von Single.de angezeigt.

Single.de Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Single.de kann mit seinem seriösen Webauftritt, dem guten Service und einer gewissen Anonymität der Mitglieder punkten. Auch in Punkto Kosten ist die Online-Singlebörse überzeugt die Partnerbörse, liegt sogar im unteren Segment aller Singlebörsen. Datenschutz wird ebenso groß geschrieben, relevante Nutzerdaten werden auf keinem Fall weitergegeben. Und mit der kostenlosen Registrierung können sich Interessierte einen erstmaligen Überblick verschaffen, bevor sie die Premium-Mitgliedschaft abschließen. Gegenüber der Konkurrenz bietet die Dating-Webseite auch innerhalb der kostenlosen Variante weitaus mehr Möglichkeiten innerhalb der Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern. Für Singles zwischen 30 und 50 Jahren ist Single.de zu empfehlen.

Single.de Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Single.de Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.single.de

Single.de Website Screenshot

Single.de war früher unter dem Namen freenetSingles bekannt und ist eine Partnerbörse, auf der Singles ihren Lebenspartner finden können. Die Registrierung auf diesem Portal ist kostenlos, die Kontaktaufnahme zu anderen Singles erfolgt per Chat oder Email. Beim Finden des richtigen Partners hilft neben dem automatischen Matching die Suchfunktion, durch die nach Wohnort und weiteren Details gefiltert werden kann. Die Plus-Mitgliedschaft bietet weitere Möglichkeiten.