Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die MEGA Bewertung zusammen?

MEGA BewertungenDurchschnittlich wurde MEGA mit 4.2 von 5 bewertet. Basierend auf 288 MEGA Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren MEGA Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit MEGA (2)

  • Bewertung: 4

    Dienstag, 25. Juli 2017

    Die Seite wird mittels Benutzer und Kennwort sicher aufgebaut. Der Filehosting-Dienst ist eine gute Alternative. Aber der Server befindet sich nicht in Deutschland und leider hat dieser Dienst eine schlechte Vergangenheit und ist oft in der Kritik.

    Ich nutze den kostenlosen Dienst. Über eine Anmeldung gelangt man auf seine Ordner Strukturen und Freigaben. Es lassen sich Freigaben steuern und Einladungen mittels Links generieren. Sowie die Freigabe auch für bestimmte User die bereits bei Mega vorhanden sind eingrenzen. Der Sharehoster macht einen guten Eindruck und das Tool ist kinderleicht zu bedienen (da auch auf Deutsch vorhanden ist). Die Übersicht ist perfekt. Sowie der Download und Upload. Alles gut geregelt und keine Verbesserung notwendig. Minus Punkte gibt es für die "Vorschau"; leider können nicht alle Dateien als Vorschau angezeigt werden; so das es immer notwendig ist, vorab diese zu downloaden. Ein weiterer Minus Punkt ist die Geschwindigkeit, die ist leider schlecht. So das manche Downloads doch sehr lange dauern. Beim kostenlosen Dienst ist das Datenvolumen auch stark eingegrenzt; leider muss man dann die kostenpflichtigen Stufen kaufen.
    Aber man darf nicht vergessen, die kostenlose Version ist sehr gut und für meine Verhältnisse einfach super - trotzt der Geschwindigkeit.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 19. August 2014

    Über MEGA:
    MEGA ist ein Sharehoster aus Neuseeland und seit 2013 auf dem Markt. Hinter der Firmen-bezeichnung MEGA verbirgt sich das deutsche Internetunternehmen Kim Dotcom.

    Alle Daten die von MEGA Kunden hochgeladen werden, werden verschlüsselt, so dass nur der Kunde erkennen kann, welche Daten auf den Servern gespeichert werden.
    Die Leistungen , die MEGA anbietet sind zum Teil gratis, aber es werden auch Premium Angebote für Kunden angeboten, die speziellere Wünsche haben.

    MEGA Der Überblick:
    - alle Dateien werden beim Hochladen verschlüsselt
    - Firma gehört zum größten Teil Mona Dotcom, der Ehefrau von Kim Dotcom
    - Nachfolger der Fa. Magaupload
    - Sharehoster mit Firmensitz in Neuseeland

    Das Angebot von MEGA:
    MEGA bietet seinen Kunden die Möglichkeit, alle Arten von Dateien auf Server hochzuladen um sie anschließend zu teilen. Das ist ein gängiges Geschäftsmodell, welches auch vom Un-ternehmen MEGA, in herkömmlicher Form angewandt und umgesetzt wird.
    Der wesentliche Unterschied, zu den meisten übrigen Sharehost-Anbietern besteht darin, dass die Daten, die vom Kunden hochgeladen werden, automatisch verschlüsselt werden.
    Ohne den passenden Key kann niemand sehen, welche Daten bei MEGA vorliegen und ge-speichert wurden. Auch das Unternehmen selbst hat keinen Zugang auf die hinterlegten Daten.

    Freemium-Geschäftsmodell:
    Einen Teil der Leistungen bietet MEGA kostenlos an.

    Fazit:
    Ein Sharehoster mit einem interessanten Angebot.
    Mehr anzeigen

MEGA im Test - Note: Gut

MEGA Testbericht
MEGA ist ein neuseeländischer Sharehoster, der seit 2013 auf dem Markt ist. MEGA ist der Nachfolger von Megaupload, einem Sharehoster, der im Jahr 2012 im Rahmen von FBI-Vermittlungen vom Netz genommen wurde. Hinter MEGA steckt der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom, auch wenn das Unternehmen offiziell zum größten Teil seiner Ehefrau Mona gehört. MEGA verschlüsselt alle Daten, die von Kunden hochgeladen werde, so dass nur der Kunde weiß, welche Daten auf den Servern von MEGA gespeichert sind. Die Leistungen von MEGA sind z.T. kostenlos, aber es gibt auch Premium-Angebote für Kunden, denen das kostenlose Angebot nicht ausreicht.

MEGA im Überblick

  • Sharehoster mit Sitz in Neuseeland
  • Nachfolge von Megaupload
  • Basiert auf Ideen von Kim Dotcom
  • Firma gehört mehrheitlich Mona Dotcom (Ehefrau von Kim Dotcom)
  • Daten werden beim Hochladen verschlüsselt

Das Angebot: Klassische Sharehoster-Produkte

Ein Sharehoster ist eine Firma, die ihren Kunden die Möglichkeit bietet, Dateien auf Server hochzuladen und zu teilen. Das ist ein weit verbreitetes Geschäftsmodell im Internet, das auch von MEGA in klassischer Form umgesetzt wird. Der einzige wichtige Unterschied zu vielen anderen Sharehoster-Angeboten ist, dass die Dateien, die der Kunde hoch lädt, automatisch verschlüsselt werden. Ohne den passenden Schlüssel kann niemand ermitteln, welche Daten bei MEGA gespeichert sind. Auch für MEGA sind die Daten nicht zugänglich.

Die Preise: Faires Freemium-Geschäftsmodell

MEGA bietet einen Teil der Leistungen kostenlos an. Jeder Kunde bekommt kostenlos 50 GB Speicherplatz. Nur wenn dieser Speicherplatz nicht ausreicht, muss der Kunde ein kostenpflichtiges Angebot nutzen. Die Preise sind im Vergleich mit anderen Anbietern im unteren bis mittleren Bereich, so dass MEGA insgesamt ein preisgünstiger Sharehoster ist. Für die meisten Kunden ist der kostenlose Account ausreichend. Nur Kunden, die regelmäßig mit hohem Download-Tempo Dateien herunterladen möchten oder sehr Speicherplatz brauchen, sind auf das kostenpflichtige Angebot von MEGA angewiesen.

Die Verschlüsselung: Umstrittene Qualität

Ein sehr wichtiges Argument, dass für MEGA spricht, ist die Verschlüsselung aller Dateien. Allerdings sind die Verschlüsselung und das Verschlüsselungssystem in der Vergangenheit mehrfach kritisiert worden. Im Gegenzug hat MEGA einen Preis von 10.000 Euro ausgelobt für jeden, der eine Sicherheitslücke bei der MEGA-Verschlüsselung nachweisen kann. Bislang ist nicht darüber berichtet worden, dass jemand den Preis gewonnen hat. Das muss aber nicht unbedingt bedeuten, dass noch niemand die MEGA-Verschlüsselung ausgehebelt hat.

Die Mobile Apps: Teilweise unvermeidlich

MEGA bietet für Apple-, Android-, und BlackBerry-Geräte Apps an, um den Service von MEGA auch auf mobilen Endgeräten zur Verfügung stellen zu können. Das ist nicht zuletzt notwendig, weil es nicht auf allen mobilen Endgeräten möglich ist, direkt über den Browser das Angebot von MEGA zu nutzen. Durch die Apps sind aber fast alle gängigen mobilen Endgeräte kompatibel zu MEGA.

Der MEGA Sync Client: Nur für Windows

Für Windows-Nutzer gibt es mit dem MEGA Sync Client eine relativ komfortable Software, die es den Kunden leichter macht, Dateien bei MEGA hoch zu laden. Im Grunde handelt es sich bei dem MEGA Sync Client um so etwas wie eine einfache FTP-Software, die allerdings so reduziert ist, dass auch unkundige Nutzer zurechtkommen. Bedauerlich ist nur, dass Linux- und Mac-Nutzer diese Option nicht haben. Allerdings hat MEGA angekündigt, dass der MEGA Sync Client bald auch für andere Systeme angeboten wird.

Die MEGA Browser App: Nur für Firefox

Für den Firefox gibt es eine spezielle MEGA Browser App, die insbesondere beim Download von großem Vorteil ist. Der Kunde kann direkt aus dem Browser heraus alle Dateien, die sich auf MEGA-Servern befinden, herunterladen. Darüber hinaus bietet die MEGA Browser App auch die Möglichkeit, dass eigene Konto sehr komfortabel zu verwalten, ohne immer über die Webseite von MEGA zu gehen. Die MEGA Browser App unterstützt zwar mit dem Firefox einen der beliebtesten Webbrowser, aber Kunden, die einen anderen Browser nutzen, können dieses Service nicht in Anspruch nehmen.

Die Webseite: Leider nur auf Englisch

Derzeit wird die gesamte Webseite ausschließlich in englischer Sprache angeboten. Das ist sehr bedauerlich, denn es gibt viele potentielle Kunden, die Englisch weder lesen noch schreiben können. Zudem ist die Webseite auch nicht ganz optimal gestaltet. Beispielsweise fehlt es an der nötigen Transparenz hinsichtlich der Kosten, die bei der Nutzung von MEGA entstehen können. Das Design der MEGA-Webseite es allerdings ansprechend und die Übersichtlichkeit ist sehr gut. Ein größerer Hilfe-Bereich und detailliertere Informationen in den einzelnen Sektionen wären allerdings sehr nützlich für den Kunden.

MEGA Testbericht Fazit - Note: Gut

MEGA ist ein Sharehoster mit einem sehr interessanten Angebot. Insbesondere die Aufteilung in kostenlose und kostenpflichtige Leistungen ist gelungen. Für viele Kunden reicht das kostenlose Angebot aus. Nur wer extrem viel Speicherplatz benötigt oder große Dateimengen schnell herunterladen möchte, braucht einen Premium-Account. Grundsätzlich isr lobenswert, dass MEGA die Dateien so verschlüsselt, dass weder MEGA noch ein anderer Unbefugter Zugriff hat. Letztlich lässt sich aber nicht klären, ob die Verschlüsselung wirklich sicher ist. Bislang hat noch niemand nachweisen können, dass die Verschlüsselung unsicher ist. Wenn die Webseite auch in deutscher Sprache verfügbare wäre, gäbe es sicherlich mehr Kunden aus dem deutschsprachigen Raum. MEGA erhält vor von der Testredaktion die Gesamtnote „gut“.

Videos (1)

MEGA Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen MEGA Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.mega.co.nz

MEGA Website Screenshot

Der Cloud-Speicher-Service MEGA stellt seinen Nutzern kostenlos 50 GB Speicherplatz zur Verfügung. Alle hochgeladenen Inhalte werden verschlüsselt. Mit der MEGA-App kann der Speicher optimal verwaltet werden. So kann man die Dateien schnell auffinden, umbenennen, verschieben oder komplett entfernen. Der Nutzer kann selbst bestimmen, wer auf die hoch geladenen Dateien zugreifen kann. Um Einblick in die Dateien zu erhalten, ist ein Verschlüsselungs-Key notwendig. Wer sich für die Pro-Version von MEGA entscheidet, wird zur Kasse gebeten. Allerdings profitiert er auch von einem größeren Online-Speicher und einer höheren Bandbreite des Angebots. MEGA ist komplett in deutscher Sprache und wurde von Mega Limited entwickelt.