Zuletzt aktualisiert: 05.08.2020

Little Lunch Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Martin Frisch
Jetzt www.littlelunch.de besuchen

Wie setzt sich die Little Lunch Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Little Lunch mit 4 von 5 bewertet. Basierend auf 2 Little Lunch Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Little Lunch Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Little Lunch

2
Gastautor
Verifiziert
Tuesday, 9 April 2019
Ich habe mich getraut und mir das Suppen-Probierpaket von Little Lunch bestellt. Das positive zuerst, die Lieferung kam zügig an. Die Suppen lassen sich unkompliziert im Glas heiß machen. Die Idee, frische Suppen anzubieten, ist gut. Das ist es dann aber auch. Die Suppen schmecken irgendwie ziemlich gleich, der Geschmack von Sellerie war immer im Vordergrund. Die Konsistenz ist merkwürdig und der Inhalt sieht auf dem Teller nicht einladend aus. Beim Öffnen der Gläser erinnerte mich der Geruch an den Inhalt von Babygläschen. Den großen Hype um die Suppen ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, das macht sicher der Bekanntheitsgrad aus dem Fernsehen. Einigermaßen gut im Geschmack war für mich nur die Tomatensuppe. Aber kaufen würde ich sie mir - so wie die anderen Suppen auch - nicht noch einmal. Ganz schlimm war für mich die Kürbis Mango Suppe. Der Geschmack lässt sich überhaupt nicht definieren. Wirklich zum Sattessen reicht ein Glas für Hungrige nicht, ist genau ein Teller voll. Dann ist da noch der Preis - ich empfinde ihn für Geschmack und Inhalt zu hoch. Da die Suppen allerdings frisch sein sollen und Bio erklärt sich teilweise dieser Preis. Diese Bewertung stellt mein persönliches Empfinden dar, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Gastautor
Verifiziert
Tuesday, 15 August 2017
Da ich mich wegen einer Glutenunverträglichkeit schon seit drei Jahren glutenfrei ernähren muss und zudem unter einem Reizdarm leide und sehr empfindlich bin, was Essen angeht, bin ich immer auf der Suche nach schnellen Gerichten, die ich bei der Arbeit in der Mittagspause zubereiten kann. Das ist nicht so leicht, denn es gibt keinen Herd oder richtigen Backofen, nur eine Mikrowelle. Als ich die Little Lunch Suppen dann bei Rossmann und später auch in anderen Läden gesehen habe, wollte ich die unbedingt mal ausprobieren! Ich habe dann nach und nach die Suppen von Little Lunch getestet und ich muss sagen, ich bin begeistert! Sie sind echt lecker und ich vertrage sie gut. Da ist ja zum Glück wenig "Schnickschnack", also irgendwelche Zusatzstoffe drin. Das Tolle ist, dass ich mir einen Vorrat an Suppen in den Schrank stellen kann, weil sie ja lange haltbar sind und bei Bedarf kann ich dann fix daraus ein leckeres Mittagessen bei der Arbeit zaubern. Meine Kollegen mit ihren langweiligen Butterbroten sind meistens ganz neidisch, wenn sie meine leckeren Suppen riechen :-) Die Little Chicken Suppe ist nicht glutenfrei und wurde von mir deshalb nicht probiert, aber die anderen Sorten haben mir super geschmeckt. Die Tomatensuppe und die Little India Suppe mag ich am liebsten, wobei ich wirklich alle lecker fand. Die Smoothies kenne ich noch nicht, werde ich aber sicher auch bald mal testen!

Videos

Little Lunch Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen