Baudirekt Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,7 / 5 bei 
11 Bewertungen

BAUDIREKT wurde 1995 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der RCM Firmengruppe, zu der auch die Unternehmen AWIS Massivhaus GmbH und Westac gehören. Es plant für Privat- und Geschäftskunden Häuser und größere Objekte. Außerdem stellt es im Bereich der Wohnhäuser fertige Entwürfe in verschiedenen Ausführungen und Größen zur Verfügung. Bei der Errichtung der Gebäude arbeitet BAUDIREKT mit verschiedenen Handwerkern aus der Region, in der das Objekt gebaut werden soll, zusammen. In dieser Zeit begleitet und koordiniert es die einzelnen Phasen bis zur Fertigstellung. BAUDIREKT ist hauptsächlich in den westlichen Bundesländern tätig, Berater gibt es in den Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Wie setzt sich die Baudirekt Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Baudirekt mit 3,7 von 5 bewertet. Basierend auf 11 Baudirekt Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Baudirekt Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
3

Erfahrungen mit Baudirekt

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 25 Juni 2018
Mehr Sicherheiten sind wohl kaum möglich. Best Preis durch Ausschreibung. Handwerker wird erst bezahlt wenn er fertig ist. Auch hier kontrolliert noch ein externer Gutachter. Gut, manchmal hat es etwas länger gedauert. Aber sonst war ich rundherum zufrieden. Wohne jetzt fast 6 Monate in meinem neuen Haus. Es gefällt mir.
Bernhard Mobers
Verifiziert
Dienstag, 10 Oktober 2017
Über Baudirekt kann ich nach wie vor nicht meckern! Im Gegenteil, wenn ich nochmal Bauen würde, ich würds wieder mit Baudirekt machen! Man kann immer Pech mit Handwerkern haben, wir hatten durchweg nur gute bis sehr gute Handwerker! Rohbau - TOP Zimmerman - TOP Dachdecker - TOP Tischler - TOP Trockenbauer - TOP Elektroinstallateur - Absolut TOP! Gas-Wasser Installateur - TOP Wie schon zu Anfang erwähnt, ich bereue es nicht mit Baudirekt gebaut zu haben! Der größte Vorteil an der ganzen Sache ist, dass man mit Baudirekt von Anfang an die volle Kostenkontrolle hat! Allerdings muss man auch immer im Hinterkopf behalten, dass eventuelle Extrakosten auf einen zu kommen können! Wenn man z.B. nicht 30 Steckdosen wie im Vertrag vereinbart haben will, sondern 100, kommen natürlich Mehrkosten auf einen zu! Diese Mehrleistungen kann man aber selber bestimmen. Der zweite große Vorteil ist der Bauleiter! Der kontrolliert die Bauarbeiten und bemängelt auch mal Sachen, die die Handwerker nicht so toll gemacht haben! Erst wenn das Gewerk zur Zufriedenheit des Bauleiters fertig gestellt wurde, gibt er die Handwerkerrechnung frei und erst dann muss man zahlen! Alles in allem sind wir zufrieden, das wir mit Baudirekt gebaut haben!
kay12
Verifiziert
Donnerstag, 13 Juli 2017
An sich klang alles gut, aber wenn eine Baufirma nicht weiß, was man zum Baubeginn braucht und was nicht ist das doch sehr traurig. Uns wurde gesagt 'dann und dann können wir beginnen', zu besagtem Zeitpunkt riefen sie dann an und teilten uns mit was noch fehlte. Komisch dass sowohl der Bauleiter, als auch das Amt 2 Wochen später, als dies dann vorhanden war meinten 'Also um den Bau zu beginnen hätten Sie das noch nicht gebraucht'. Dementsprechen hat sich der Bau deutlich verzögert, da damals auch Urlaubszeit war und die Firma, welche beginnen sollte, eine Woche später 2 Wochen Betriebsferien hatten. 5 Wochen für nichts, nur weil die ach so tolle Baufirma, bei der die Planung ja angeblich ach so wunderbar funktioniert, keine Ahnung hat. Selber bauen ist günstiger, geht schneller und man kann den Leuten eher vertrauen.
Max
Max
Verifiziert
Montag, 8 Mai 2017
Das Konzept ist unschlagbar, Baudirekt bietet ein bezahlbaren Planungs- und Ausschreibungsservice. Auch die Betreuung während der Bauphase funktioniert. Vor allem die Rechnungsstellung aller Gewerke läuft einzeln und unabhängig von einander ab. Dabei wird berücksichtigt, ob die Arbeiten fertig sind oder nicht. Gibt es noch Restarbeiten ist auch nur ein Teilbetrag fällig. So zieht sich das durch den ganzen Bau, also ohne irgendwelche Abschlagszahlungen größerer Summen (das war auch maßgeblich unser Entscheidungskriterium für Baudirekt). Eigenleistungen sind auch problemlos möglich und lassen sich gut mit dem Bauleiter und den Handwerkern abstimmen. Die Unterstützung vom Bauleiter war sehr gut. Die Termine seitens der Handwerker wurden eingehalten. Grundsätzlich heißt es bei Baudirekt für die ganze Bauphase und unabhängig von Problemen (bei uns gab es keine großen), Mitdenken und Einmischen erlaubt! Denn schließlich geht es um das eigene Haus und da hat man Grund genug, sich mit der Baumaterie auseinander zu setzen.
armenius
Verifiziert
Donnerstag, 4 Mai 2017
Wir haben einige Häuser (Rohbau und auch fertig) von Baudirekt besichtigt. Wir sind zwar keine Sachverständiger, aber bauen bald zum dritten Mal, und mit Baudirekt werden wir nun zum zweiten Mal bauen. Alles was wir gesehen haben war aus unserer Sicht absolut korrekt ausgeführt, auch die Bauherren mit denen wir sprechen konnten, haben nicht ansatzweise Schaudergeschichten erzählt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 14 April 2017
Wir waren anfangs auch sehr begeistert von dem Konzept, nach erbrachter Leistung zu bezahlen. Die Planung des Hauses verlief unkompliziert, wir konnten schnell starten. Was sich allerdings im Verlauf als sehr ärgerlich herausstellte, war die Leistung des Bauleiters. Dieser war kein "unabhängiger" Bauleiter, sondern ein, von der Baudirekt/Westac bezahlter Angestellter, der völlig überlastet und ziemlich unzuverlässig arbeitete. In unserer Bauphase hat er sich 5mal blicken lassen, Telefonate strandeten in der Mailbox. Die gesamte Sanitär- und Elektroinstallation wurde nicht begutachtet bevor der Innenputz kam. Darauf hingewiesen meinte dieser nur: "die Handwerker wissen schon, was sie tun!" Zahlreicher solcher Sätze folgten. Das Ergebnis seiner Arbeit war, dass die Dampfsperre zahlreiche Löcher /ca. 20 Stück) aufwies und ungehindert Raumfeuchtigkeit in die Glaswolle des Dachbodens (Dämmung der Obergeschossdecke) gelangen konnte, welches zu einer ausgeprägten Schimmelbildung geführt hat. Es hat nie eine Begutachtung der Dampfsperre durch den Bauleiter stattgefunden. Seine Arbeit war absolut ungenügend und den Preis nicht wert. Durch ein Sachverständigengutachten wurde nun ein großer baulicher Schaden festgestellt, die Kosten für die Sanierung der gesamten Obergeschossdecke müssen wir nun einklagen. Leider praktiziert dieser Bauleiter immer noch für die Baudirekt. Aktuell betreut er auch wieder 3 Objekte hier in der Gegend. Zahlreiche Bauherren sind maximal unzufrieden. Zu dem oben genannten Schaden, hat er die Estrichhöhe nicht nachgemessen, der Parkettboden passte folglich nicht rein. Die falsche Dachziegelfarbe hat er weitergegeben usw. Ich würde nicht mehr mit Baudirekt bauen, da das System durch diese Person nicht mangelfrei umgesetzt werden kann. Außerdem sind es doch immer die selben Handwerksunternehmen, die für die Baudirekt bauen. Ein wirklich freie Auswahl findet dort bei weitem nicht statt. In den Gesprächen vor Ort wurde uns von anderen Unternehmen, die ihr Angebot für die Ausschreibung abgegeben haben, ganz klar abgeraten.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 24 Februar 2017
Wir haben auch mit Baudirekt gebaut. Wir haben uns, wie uns versprochen wurde, um nichts kümmern brauchen. Wir haben nur das Material aussuchen müssen. Unser Haus ist bereits fertig. Wir sind total zufrieden im Gegensatz zu unseren Nachbarn, die nicht mit Baudirekt gebaut haben. Diese haben sehr viel Ärger mit dem Bauunternehmen gehabt. Wir werden Baudirekt auf jeden Fall weiter empfehlen. Immer wieder Baudirekt!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 20 Februar 2017
Hat alles perfekt geklappt. Bessere Baufirma ist nicht vorstellbar. Wir fühlten uns schon bei der Beratung sehr wohl und gut aufgehoben. Das Konzept hat uns total überzeugt. Das Wichtigste für uns dabei war, dass das Insolvenzrisiko nicht vorhanden ist und wir keine Angst um unser Geld haben mussten.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 12 Oktober 2015
Wir bauen auch gerade mit Baudirekt, nach kleinen Ärger mit dem Trockenbauer sind wir nun kurz vor Bauende. Die Bauzeit bis zum Fliesenlegen betrug gerade einmal 4 Monate. Wir sind sind sehr zufrieden mit der Firma und auch unsere Nachbarn werden mit Baudirekt bauen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 17 April 2015
Auch wir haben mit dieser Firma gebaut. Das System bzw. die Art und Weise wie hier Bauleistungen an dem Kunden gebracht werden scheint auf dem ersten Blick transparent und für den Kunden mehr als sicher. Leider wird dem Kunden nicht die ganze Wahrheit über dieses Geschäftssystem offenbart. Durch die Verknüpfung verschiedener Firmen und verklausulierten Verträgen sind die Verantwortlichen in der Lage, mit den Preisen und Courtagen zu spielen und somit einen wesentlich höheren Profit herauszuschlagen als offiziell angegeben. Und dieses leider zum Nachteil des Kunden.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 2 Dezember 2014
Es gibt eine Vielzahl von Anbietern für Fertighäuser. Wir haben lange und sehr intensiv Angebote verglichen, Termine wahr genommen und uns diverse Häuser ganz genau angeguckt. Eine Arbeitskollegin hat damals mit Baudirekt gebaut und war relativ zufrieden damit. Einige Tipps gab Sie mir mit auf den Weg, aber wir entschieden uns dann doch einen weiteren Termin mit einem Berater von Baudirekt zu vereinbaren. Der Berater war sehr nett und stand unsere Vielzahl von Fragen Rede und Antwort. Im Anschluss zeigt er uns noch verschiedene Hausmodelle. Danach stand für uns fest, wir bauen mit Baudirekt. 4 Wochen später haben wir den Baudienstleistungsvertrag unterschrieben und vor Ort wurden dann auch noch einige Fragen beantwortet bzw. Vereinbarungen getroffen. Da ich leider nach bei Recherchen darauf aufmerksam wurde, dass die Leute immer wieder bei den gleichen Punkten Differenzen mit Baudirekt hatten. Und diese wollte ich im Vorfeld schon umgehen, also ganz klare Regelungen vor der Vertragsunterzeichnung. Wir haben die Baukostenobergrenze fest schreiben lassen, dass heißt das darüber hinaus keine weitere Kosten für uns entstehen dürfen. Zudem haben wir auf einen fixen Fertigungstermin bestanden, da man in einer Mietwohnung nun mal Kündigungsfristen einhalten muss, und wir nachher nicht ohne Wohnsitz da stehen wollten. Wenn Baudirekt diesen Termin nicht hätte einhalten können, hätte Baudirekt dann einen fixen monatlichen Betrag an uns zahlen müssen. Beim Material lieber auf Nummer sicher gehen! Günstiges Material bringt in der Regel nicht das was man sich vorstellt. Daher bitte nicht an den falschen Enden sparen wollen. Von Anfang an lieber mehr einplanen, als nachher rum streiten zu müssen. Unser Bau hat bis auf kleinere Mängel reibungslos funktioniert. Und wenn man sich im Klaren ist, was man möchte und gewissen Dinge im Vorfeld abklärt und Vertraglich fest halten lässt, dann hat man auch nachher keinen Ärger!
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 11 Einträgen an

Baudirekt Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Baudirekt Erfahrungen
Testergebnis

Benutzerbewertung
3,7 / 5

Bewertungen

5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
3

TOP 4 Alternativen