allkauf haus Erfahrungen & Bewertungen 2022

3,2 / 5 bei 
18 Bewertungen

Seit 1984 bietet das Unternehmen Allkauf Haus GmbH seinen Kunden Ausbauhäuser an, die allesamt im eigenen Werk produziert werden. Die Firma mit Sitz in Simmern ist längst deutschlandweit präsent und konnte mit seinen Fertighäusern, bei welchen der Bauherr den Innenausbau selber gestaltet, schon unzählige Kunden überzeugen. Dank des breiten Angebots an unterschiedlichen Haustypen sowie zahlreicher Wahloptionen hat jeder die Möglichkeit, sein Eigenheim ganz nach den jeweiligen persönlichen Bedürfnissen und Vorstellungen zu gestalten. Auf der Internetseite des Unternehmens gibt es neben einer Übersicht über sämtliche Haustypen unter anderem die Möglichkeit, energietechnische Maßnahmen einzubauen oder sich über eines der vielen Musterhäuser in der Nähe zu informieren.

Wie setzt sich die allkauf haus Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde allkauf haus mit 3,2 von 5 bewertet. Basierend auf 18 allkauf haus Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren allkauf haus Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
4

Testbericht Quellen

yopi.de
6 Bewertungen

Erfahrungen mit allkauf haus

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 28 August 2019
Hallo, meine Frau und ich haben im Jahr 2015 den Bau unseres Eigenheims in Auftrag gegeben im Saarland. Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Bauleiters und des Bemusterungszentrums. Aufgrund der geltenden Datenschutzbestimmungen verzichte ich darauf, den Namen des Bauleiters zu nennen. Auch sonst gab es mit dem Produkt und der Erstellung keine großen Probleme. Dass es an einem Bau auch kleinere Probleme und Unstimmigkeiten geben kann, ist hierbei selbstredend, jedoch nach meiner Auffassung von der ausführenden Firma unabhängig, mit anderen Worten, solche "Probleme" gibt es bei jedem Bauvorhaben. Letztlich konnten jedoch auch solche Probleme professionell erledigt werden. Auch im Nachgang betrachtet ist für mich (aufgrund des fehlenden handwerklichen Geschicks) die Errichtung eines Hauses mit einer Fertighausfirma alternativlos. Mit Allkauf würde ich dieses Vorhaben auch nochmals angehen. VG und viel Spaß den übrigen Bauherren. T.M. (Rechtsanwalt)
Hw1007
Verifiziert
Montag, 5 Februar 2018
Wir haben ein Allkaufhaus gekauft! Von Anfang an hat alles funktioniert. Der Verkäufer leider gestorben hat uns gut beraten. Keine Zwangsunterschrift wie von anderen Bauherren behauptet. Wir haben nach der Beratung einen Vorvertrag unterschrieben, in dem genau festgelegt wurde, das dieser nur gültig ist wenn die Finanzierung, sowie das Grundstück nach unseren Vostelkungen ist. Der Finanzberater super. Das Grundstück wie wir es uns gewünscht hatten . Es ging endlich los., die Bodenplatte wurde gegossen. Nach der trocknungszeit kam endlich das Haus. Selbstverständlich alles auf Video dokumentiert. Die Aufsteller absolute Profis. Der Innenausbau ging los ( von Allkauf empfohlen ( Super) der Elektriker einfach genial. Der Heizungsbauer spitze. Die Waren von der Bemusterung genau nach unseren Vorstellungen. Wir leben jetzt seit einem Jahr in unserem Allkaufhaus und sind mehr als nur zufrieden. Selbstverständlich war ich jeden Tag auf der Baustelle und wenn man vernünftig mit den Handwerkern spricht bekommt man alle Wünsche erfüllt, genauso ist es mit Allkauf. Alle Erwartungen wurden übertroffen und würde wieder mit Allkauf bauen. Schlüsselfertig und unser Budget wurde nicht überschritten.
U2015-30762
Verifiziert
Freitag, 1 September 2017
Zusammenfassung: Wir als junge Familie würden niemanden empfehlen mit Allkauf Haus zu bauen, da wir in den letzten 2 Jahren (seit Vertragsunterzeichnung Juni 2015) nur Probleme mit diesem Unternehmen haben. Das ist unsere persönliche Meinung. Ich möchte in dies an einem Beispiel näher bringen, von denen es noch viele weitere gibt: Das ist nur die Spitze des Eisbergs Grundlagen: Verkaufsgespräch / Vertragsunterzeichnung: Juni 2015 Hausaufstellung: Juli 2016 Einzug: Mai 2017 Aktuelles Fallbeispiel: Bei der Hausaufstellung im Juli 2016 wurden vergessen statisch relevante "Bänder" zwischen 1.OG Decke und DG Fußboden zu setzen. Das sind Eisenbänder, welche zwischen die Deckensparen gesetzt werden. Im August 2016 wurde dies vom Prüfstatiker bemängelt und an Allkauf gemeldet. Allkauf hatte eine falsche Statik zu Baubeginn zu Grunde gelegt! Zu diesem Zeitpunkt wäre eine Mängelabarbeitung eine Zeitaufwand von 30 Minuten gewesen und mit sehr geringen Kosten verbunden, da sich das Haus im Rohbau befand und alle Fläche zugänglich sowie offen waren. Zahlreiche Mails an Allkauf (Kundenbetreuung) mit der Bitte um Behebung d. Mangels. August 2017 ! Ein Jahr später kommt Allkauf darauf, dass hier noch ein Mangel offen ist. Wir teilen d. Allkauf Kundenbetreuerin mit, dass wir bereits seit Mai 2017 im Haus leben und das Haus von Innen komplett fertig ist. Diese teilt uns mit, dass die Handwerker kommen müssten, da es sich um eine statisch relevante Maßnahme handelt und das die Mängel anschließend behoben wurden. Und hier beginnt die Probleme mit Allkauf. Der Mangel wird behoben, aber die Löcher 1mx1,5m auf dem Dachgeschoss Fußboden sowie in der 1.OG Decke sind bis heute vorhanden. Wir bekommen nur einen frechen Brief von der Kundenbetreuerin (wenn man die Position so bezeichnen kann). 1. Wir sollen selbst dafür sorgen, dass die Sachen wieder in den Urzustand gelangen. Allkauf "prüft", ob ggf. eine Kostenübernahme stattfindet. 2. Die Handwerker hatten Dämmwolle auf einen Kinderstuhl geworfen, welcher anschließend mit Dämmwolle überzogen war. Ich habe diesen Stuhl entsorgt, da ich meinen 3 Monate alten Sohn nicht in 2 Monaten von so einem Stuhl essen lassen wollte! Aussage Allkauf aus dem Brief: Wir hätten den Bereich abdecken sollen. Anmerkung von mir: Allkauf wusste nicht einmal wo die Bänder gesetzt werden sollten. Die Handwerker hatten einen Plan vom Erdgeschoss dabei, wo diese Anker setzten sollten, was vor einem halben Jahr bereits erfolgt war (eine anderes Problembeispiel). Seitdem meldet sich keiner. Telefonate werden von Allkauf seit 3 Wochen komplett ignoriert. Das betrifft die "Kundenbetreuerin" (für mich arbeitet Sie nur gegen Kunden und sucht nur Lücken wo man Kunden um die Leistung bringen kann), Leiter d. "Kundenbetreuung" sowie dessen Vertreterin. Das zeigt nur eines von vielen Beispielen, wie Allkauf mit Ihren Kunden umgeht. Immer das selbe Schema: 1.Phase lange warten lassen 2.Schuld auf Kunden abschieben 3.Kontakt vermeiden. Bei dieser Firma hilft nur: Ein guter Anwalt. Den sollte jeder haben bevor er mit dieser Firma anfängt zu bauen. Und nicht blenden lassen von der hübschen Werbung und Aufstellterminen. Da hat noch das meiste funktioniert, danach ging erst der Ärger los und das wird alles verheimlicht. Falls jemand noch mehr darüber wissen möchte, kann sich hier gerne melden. Mit freundlichen Grüßen Alexander
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 1 Mai 2016
Einfach glücklich trotz dem üblichen Baustress :) Von der Planung bis zur Umsetzung. ganze 10monate jetzt wohnen wir in unseren 4 Wänden. Ein tolles Gefühl ich kann unseren Berater aus Ingolstadt nur empfehlen.
steffen braun
Verifiziert
Sonntag, 26 April 2015
Wir haben im Jahr 2013 mit einer Allkauf Handelsvertretung aus dem Bodenseekreis gebaut und sind sehr zufrieden. Seit einem Jahr wohnen wir in unserem Haus.Die Beratung war kompetent und zuverlässig, die Qualitätsbeschreibung auch durch die Eigennutzung eines Allkaufhauses absolut transparent. Auch während der Ausbauphase und sogar nach dem Einzug ist der Kontakt nicht abgebrochen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 12 März 2013
Viele schreiben eine Bewertung, weil sie unzufrieden sind. Bei mir ist alles reibungslos gelaufen, deswegen bin ich der Meinung, dass die Firma auch einige positive Bewertungen verdient hat. Der ganze Verlaufsprozess war einfach top. Während der Beratung wurden alle meine Fragen beantwortet und die Bauvertragsunklarheiten sofort geklärt. Sowohl der Berater als auch der Finanzierer haben jede Email-Nachricht von mir beantwortet. Die Firma ist absolut empfehlenswert. Simon K. Bochum
Freiburger
Verifiziert
Dienstag, 5 Februar 2013
Ich habe aufgrund einer Anzeige unter der Nummer bei der Telefonnummer für den Freiburger Raum zuständigen Beraterin angerufen. Aufgrund des Ablaufs des Telefonates kann ich nur zu größter Vorsicht raten. Zunächst ist auffällig, dass das Angebot im Internet missverständlich formuliert war. Selbst bei genauem Hinsehen stellt es sich so da, als ob es sich um ein projektiertes Haus mit bestehendem Grundstück und verschiedenen Aussattungsmerkmalen handelt. Meine Frage, ob es denn nun bereits ein Gruindstück gibt, auf dem das Haus gebaut werden soll, wurde widersprüchlich beantwortet. In der anzeige sieht es so aus, als ob es sich um top ausgestattetes Haus handelt. Erst die Nachfrage ergab dann, dass lediglich das Baumaterial angeliefert wird, man sich aber um den Ausbau selbst kümmern muss. Gleichwohl wurde angeboten, sich um den Ausbau zu kümmern. Meine Nachfrage hinsichtlich der zu erwarteten Kosten konnte nicht beantwortet werden. Bei einem standardisierten Haus sollten jedoch genug Erfahrungswerte vorliegen, um die Kosten ziemlich exakt einzuschätzen. Als ich darauf hingewiesen habe, hat die Dame dann einfach den Telefonhörer mit der Bemerkung "dass das Gespräch wohl keinen Sinn habe" aufgeknallt. Da ich schon seit einer Weile auf der Suche nach einer Immobilie bin, habe ich einige Erfahrungen mit verschiedenen Maklern und Anbietern. Eine entsprechende Reaktion auf meine Fragen habe ich bisher noch nie erhalten, Ganz im Gegenteil bin ich es gewohnt, dass meine Fragen als möglicher Kunde freundlich, und in der Regel kompeten, beantwortet werden. Die Reaktion lässt in meinen Augen nach tief "blicken ... getroffene Hunde bellen". Zumindest der Auftritt von Allkauf in der Region Freiburg erscheint wenig vertrauenserweckend. Wenn man schon als möglicher Kunde so behandelt wird, möchte ich nicht wissen, mit welchen Raektionen man zu rechnen hat, wenn dann während der Bauphase Probleme auftreten. Mein Fazit : Vorsicht bei Allkauf ! Möglichst alles genau hinterfragen, hier könnte etwas faul sein.
Eingewandert
Verifiziert
Donnerstag, 31 Januar 2013
Bei mir um die Ecke kann man sich ein allkauf haus anschauen. Da ich selbst mit dem Gedanken spiele, ein Haus zu kaufen oder zu bauen, schon aus Vorsorgegründen, habe ich mir das allkauf haus einmal in aller Ruhe angeguckt. Wenn man einen Blick für Details hat, kann das System von allkauf nicht komplett überzeugen. Im Großen und Ganzen war ich aber eigentlich überrascht davon, dass die Qualität doch recht gut war. Das Ganze muss man natürlich auch in Relation zum sehr niedrigen Kaufpreis sehen.
Austernfan
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Bevor ich in ein allkauf haus einziehen, lebe ich lieber in einer Hütte aus Wellblech! Mittlerweile hat schon der zweite Nachbar angefangen, ein allkauf haus zu bauen. Ich wohne in einem Neubaugebiet zur Miete, aber um mich rum sind lauter Häuslebauer. Mag ja sein, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem allkauf haus gut ist, aber optisch sehen die Häuser eben fürchterlich aus. Ich finde ja, dass gerade beim Hausbau Individualität ein völlig unterschätzter Wert ist. Wenn noch mehr Nachbarn ein allkauf haus bauen, dann suche ich mir jedenfalls einer andere Wohnung.
Gesangstalent
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Meine Freundin und ich möchten gerne ein Haus bauen, aber wer muss noch nicht für die endgültige Variante entschieden. Wir haben schon ein Grundstück und haben uns zuletzt die Angebote von allkauf haus angeschaut. Ich war kein großer Fan, aber meine Freundin war von den niedrigen Preisen sehr angetan. Das Argument verstehe ich ja, aber ich komme aus einer Handwerkerfamilie und erkenne eben, wenn nicht nur die Preise, sondern auch die Leistungen niedrig sind. Und von allkauf haus bin ich zumindest nach der ersten Beratung gar nicht überzeugt.
Tanzlehrer
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Ich helfe gerade meinem Bruder dabei, sein allkauf haus auszubauen. Um ehrlich zu sein, war ich ziemlich entsetzt, als er mir von seinen Plänen berichtete. Schließlich klang allkauf haus nicht gerade hochwertig, zumindest in meinen Ohren. Aber ich musste mich korrigieren, denn das Fertighaus meines Bruders ist richtig gut gemacht. Und wenn man dann noch den Preis sieht, dann glaube ich nicht, dass es eine bessere Lösung geben könnte. Was mir wahnsinnig gut gefallen hat war der schnelle Aufbau, der natürlich bei einem Fertighaus wesentlich einfacher ist als bei einem gemauerten Haus.
Miriam Lanto
Verifiziert
Mittwoch, 28 November 2012
Wir haben bei Allkauf jetzt noch kein Haus bauen lassen aber wir haben uns zumindest beraten lassen, viele Informationen erhalten und wir wurden vornehmlich behandelt. Hier hat man das Gefühl, dass Allkauf nicht auf Teufel komm raus etwas verkaufen will, sondern das man sich wirklich mit den Wünschen, Ängsten und Sorgen auseinandersetzt. Ich habe mir kostenloses Infomaterial nach Hause bestellt und dann habe ich den Service angerufen. Da wir sehr weit weg von einer Filiale leben kam uns ein Mitarbeiter besuchen. Und er hatte 2 Koffer an Unterlagen dabei und uns in Ruhe beraten. Ohne Hektik hat er auch gerne alles zwei oder drei mal erklärt, viele Fotos gezeigt und Dinge zur Finanzierung mit uns abgeklärt. Ob und wo wir nun ein Haus kaufen oder bauen, wissen wir noch nicht. Aber Allkauf ist auf jeden Fall in der näheren Auswahl. Wirklich kompetent, nett und mit dem nötigen Wissen ausgestattet einer jungen Familie alles zu erklären.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 12 Einträgen an

Videos

allkauf haus Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
allkauf haus Erfahrungen
Testergebnis

Benutzerbewertung
3,2 / 5

Bewertungen

5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
4

Testbericht Quellen

yopi.de
6 Bewertungen

TOP 4 Alternativen