audibene Erfahrungen & Bewertungen 2020

audibene hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden neutral zu beraten und mit Hörgeräten zu günstigen Preisen zu versorgen. Ausgebildete Hörgeräte-Akustiker stehen für eine umfassende telefonische Beratung zur Verfügung. Die beratende Funktion steht bei audibene im Vordergrund. Es kann auf Hörgerätelösungen aller renommierten Hersteller zurückgegriffen werden. audibene empfiehlt nur Hörgerätelösungen, die für den Anwender und seine persönliche Situation als geeignet erscheinen. audibene möchte durch seinen Service Hürden abbauen, die bei der Information in Bezug auf das passende Hörgerät bei Laien auftreten können. Der Nutzer muss selbst keine aufwendigen Vergleiche anstellen und erhält ein auf ihn zugeschnittenes Hörgerät zu günstigen Konditionen. audibene arbeitet mit mehr als 700 Partnerakustikern zusammen.
Jetzt www.shop-apotheke.com besuchen

Wie setzt sich die audibene Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde audibene mit 4.8 von 5 bewertet. Basierend auf 2.151 audibene Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren audibene Bewertungen angesehen werden.

audibene im Test - Note: Sehr gut

Das Ohr spielt als Sinnesorgan eine wichtige Rolle für unser Leben. Egal ob bei der Kommunikation mit anderen Menschen, im Straßenverkehr oder im beruflichen Alltag – ein Leben mit einem eingeschränkten Hörvermögen ist sehr belastend. In den meisten Fällen kann man die Hörfunktion aber wieder recht gut herstellen. Unterstützung bietet der Internetanbieter audibene. Er versteht sich als markenunabhängigen Vermittler zwischen Patient und Experte vor Ort. Regelmäßig werden außerdem Studien angeboten, die bei Teilnahme mit kostenlosen Hörgeräten werben. Die Kunden zeigen sich zufrieden mit dem Service von audibene. Allerdings gibt es auch Kritik. Vor allem beim Thema Studien und kostenlose Geräte sowie bei den Preisen sind nicht alle Kunden zufrieden. Ein knappes „sehr gut“ im Test für audibene.

Einfach gut hören – audibene bietet umfangreiche Betreuung und Service bei Hörgeräten

  • Erstkontakt und Vermittler für Menschen mit Hörverlust und Hörschwierigkeiten
  • Kostenloses Erstgespräch und ständige telefonische Betreuung bei Fragen und Organisation
  • Persönliche Betreuung vor Ort durch einen der über 700 audibene Partner
  • Namhafte Marken Hörgeräte werden auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst
  • Testphase mit Testgerät, danach Bestellung, Kauf und Anpassung
  • Kritik an audibene: direkter Gang zum Akustiker auch möglich und Preisstruktur

Das audibene Konzept: Daten aufnehmen, Kontakt herstellen und das Hörgerät abrechnen

Den Anbieter audibene kennen viele – aber nicht, weil sie alle ein Hörgerät bräuchten, sondern weil der Name aus der Werbung und den Medien so bekannt ist. Das Konzept dahinter ist einfach: Man macht sich mit Hilfe von Studien und Werbung einen Namen beim Thema Hörgeräte und tritt dann als Vermittler auf – zwischen dem Kunden und den Experten vor Ort. Noch einen Termin zur individuellen Betreuung gemacht und die Bestellung der Geräte abgewartet. Die kostenlose Telefonberatung ist dabei für den Kunden immer verfügbar und kann bei allen Fragen rund um das Thema Hörgerät weiterhelfen.

So einfach geht’s: bei audibene ein Hörgerät bestellen und mit dem Partner vor Ort arbeiten

Wie also funktioniert audibene? Wer glaubt, ein Hörproblem zu haben, kann einfach anrufen oder im Internet Kontakt aufnehmen und sich zurückrufen lassen. Beim Erstgespräch werden die Daten aufgenommen und das Hörproblem eingehend besprochen. Am Telefon sitzen Hörgeräte-Experten, so dass hier schon der erste Schritt getan wird. Dann geht’s zum persönlichen Termin bei einem der Hörgeräteakustiker in der Nähe, die Partner von audibene sind. 

Die Betreuung vor Ort: Auswahl und Anpassung durch den Experten vor Ort

Der Experte, den man in der Nähe der Heimat- oder Wunschadresse aufsuchen muss, ist für die persönliche und individuelle Betreuung zuständig. Er nimmt die Bedürfnisse und Umstände des Kunden auf und macht dann darauf eingehend Vorschläge für Hörgeräte. Dabei kommen verschiedene Marken ins Gespräch. Der Kunde erhält ein Testgerät und kann so im Alltag ausprobieren, ob er mit dem gewählten Gerät zurechtkommt. Erst danach wird bestellt. In vielen Fällen sind weitere Anpassungen durch den Experten notwendig, bis Ohr und Gerät wirklich gut zusammenarbeiten.

Eine günstige Alternative: Teilnahme an der Hörstudie – Anmeldung bei audibene

In regelmäßigen Abständen – mindestens einmal pro Jahr – findet bei audibene eine „Hörstudie“ statt. Ziel ist es in Zusammenarbeit mit Neukunden die neuesten Modelle an Hörgeräten bewerten zu lassen. Die Teilnehmer erhalten im Rahmen der Studie ein neues Hörgerät – kostenlos für die Studiendauer verspricht audibene, danach mit Sonderrabatt, wenn man es behalten möchte. Über die Höhe des Rabatts gibt es keine Informationen. Laut Homepage sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Wer mitmachen möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen wie beispielsweise volljährig sein, in Deutschland leben, noch keine Hörgeräte haben oder wenn, dann nur ein uraltes Gerät und einen aktiven Lebensstil pflegen. Kritiker munkeln, dass die Studien vor allem ein Werbeversprechen sind, um möglichst viele Neukunden zum Erstkontakt aufzufordern. 

Die Kritikpunkte: warum genau braucht man audibene?

Der eine oder anderen Kunden stellt ganz offen die Frage, warum man audibene eigentlich braucht. Natürlich kann man auch einfach selber einen Hörgeräteakustiker auswählen und hingehen, denn ab diesem Moment läuft sowieso alles wie gehabt. Eine Kritik, die nicht unberechtigt zu sein scheint. Was man dagegen wohl anführen kann, ist, dass die Partner von audibene sicherlich bestimmte Voraussetzungen und Qualifikationen erfüllen müssen, um Partner zu werden. Qualität, von welcher der Kunde profitiert. Einige Kunden haben außerdem Preisvergleiche gemacht und festgestellt, dass audibene keinesfalls so günstig ist wie auf der Homepage versprochen. Auch hier lohnt mit Sicherheit ein zweiter Blick bevor man sich auf einen Vertrag mit audibene einlässt.

Die Kundenbewertung: Sehr guter Service und Betreuung, nicht ganz günstig

Man kann nichts Negatives über den Service von audibene sagen. Die Kunden beschreiben ihn einhellig als sehr freundlich und hilfsbereit sowie außerordentlich kompetent. Da die eigentliche Abwicklung, Anpassung und Bestellung aber beim Hörgeräteakustiker vor Ort vorgenommen wird, bleibt die Bedeutung und Rolle von audibene fraglich. Ein Preisvergleich ist wohl empfehlenswert. Dennoch empfehlen die meisten Kunden audibene gerne weiter, weil sie den Service, dass andere sich kümmern, gerne annehmen. 

Fazit

Gutes Hören – nicht jeder kann sich bis ins hohe Alter über gute Ohren freuen! Viele bemerken zuerst in größeren Räumen mit vielen Menschen und einem gewissen Grundrauschen, dass sie Problem haben, ihren Gesprächspartner zu verstehen. Oder aber alle anderen wundern sich, warum der Fernseher plötzlich so laut angestellt wird. Auch wenn viele den Gang zum Hörgerätespezialisten länger scheuen – es gibt Abhilfe und in vielen Fällen lässt sich das Gehör wieder voll herstellen. Wer sich gerne im Internet umsieht und es als erste Kontaktaufnahme nutzen möchte, sollte sich bei audibene umsehen. Der Anbieter arbeitet eng mit über 700 Experten vor Ort zusammen und übernimmt die Terminkoordination und Abrechnung. Die Kunden vergeben die Bestnote für diesen Service.

Erfahrungen mit audibene

1
Gastautor
Verifiziert
Montag, 29 August 2016
Mein Gehör hatte etwas nachgelassen, was ich in meinem Alter von nur 48 Jahren etwas bedenklich fand. Ich bemerkte auch immer mehr, dass ich Leute in meinem Umfeld und auf der Arbeit nicht richtig verstehen konnte, wenn sie mir etwas erzählten. Ich vertraute mich einem Bekannten an, der mir Mut zusprach und meinte, es sei gar nicht so schlimm, deswegen Hilfe in Anspruch zu nehmen. Er ahnte wohl, dass es mir unheimlich peinlich war, in einen Hörgeräteladen zu gehen und zu sagen: "Guten Tag, ich bin schwerhörig!" Ich machte mich schlau und stieß im Internet auf den Shop von audibene.de. Neugierig sah ich mich dort um und musste erleichtert feststellen, dass Schwerhörigkeit gar nicht so selten vorkommt, man aber etwas dagegen unternehmen kann. Es funktionierte ungefähr so: Zuerst einmal bekam ich eine telefonische Erstberatung. Dafür waren erfahrende Hörgeräteakustiker Vorort, die mit mir meine persönliche Hörsituation besprachen. Daneben konnte ich auch alle anderen Fragen klären, die mit dem Thema zu tun hatten. Der zweite Schritt war, dass ich nun zu einem Partnerakustiker in meiner Nähe gehen musste, bei dem vorher ein Beratungstermin vereinbart worden war. Dieser Akustiker führte nun die Anpassung meines Hörgerätes durch und ich konnte, wenn ich wollte, ein Gerät eine bestimmte Zeit zur Probe tragen. Der dritte Schritt war so, dass mein Hörgerät fein abgestimmt wurde und ich mein neues Hörerlebnis endlich genießen konnte. Dann wurde der Bestellschein unterzeichnet und die anfallende Rechnung wurde bequem per Überweisung bezahlt. Jetzt kann ich dank audibene.de übrigens wieder sehr gut hören und das Gerät ist so winzig klein, dass es kaum für Andere sichtbar ist! 5 Sterne

audibene Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.8 / 5
Zum Anbieter