Savedo.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

Mit Savedo.de ist es ganz einfach möglich, Festgeld im Ausland mit hoher Rendite anzulegen. Dies ist keineswegs illegal und unterliegt vollständig der EU-weiten Einlagensicherung. Mit Savedo.de lässt sich einfach und sicher ein Festgeldkonto im Ausland eröffnen, ohne dafür einen Wohnsitz im Ausland vorweisen zu müssen. Um Festgeld mit Savedo.de anlegen zu können, brauchen Interessenten lediglich das Antrag-Formular online auszufüllen, auszudrucken und zu unterschreiben. Als nächster Schritt ist das PostIdent-Verfahren bei der nächsten Postfiliale notwendig, damit die Verträge verbindlich verschickt werden können. Zu guter Letzt wird der Einlagebetrag auf das Savedo-Konto bei einer deutschen Partnerbank überwiesen. Am ersten Tag nach dem Geldeingang bei der Partnerbank beginnt die Laufzeit der Einlage.
Jetzt www.savedo.de besuchen

Wie setzt sich die Savedo.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Savedo.de mit 2 von 5 bewertet. Basierend auf 1 Savedo.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Savedo.de Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Savedo.de

1
Gastautor
Verifiziert
Montag, 28 September 2015
Die Zinsen sind dank der Niedrigzinspolitik der EZB im Keller und an den Börsen herrscht aktuell ein rauer Wind. Nicht gerade die beste Zeit für sicherheitsbewusste Sparer, die Ihr Geld anlegen wollen. Zugegeben, die Inflationsrate ist auch sehr niedrig und wird es wohl auch noch eine Weile bleiben. Wenn man im Internet nach etwas höheren Zinssätzen für sein Erspartes sucht, stößt man auch auf die Seite des Portals von Savedo. Hier gibt es noch Angebote für größere Anlagesummen von teilweise über zwei Prozent bei maximaler europäischer Sicherheit, da die beteiligten Banken den gültigen Bestimmungen der EU-Einlagensicherung unterliegen. Das Geld wird nach der Kontoeröffnung und Verifizierung (Postident-Verfahren oder Online-Identifizierung) als Festgeld für eine vorher vereinbarte Zeitdauer angelegt. Der mögliche Zeitrahmen variiert dabei zwischen 6 Monaten und 10 Jahren. Dass bisher nur drei Partnerbanken auf dieser Plattform kooperieren, bietet einerseits keine große Auswahl für die Anlage von Festgeld. Andererseits ist damit natürlich noch Entwicklungspotential vorhanden. Das große Problem sind aber die sehr langen Laufzeit-Angebote von bis zu 10 Jahren. Keiner weiß, wie die Zinsentwicklung und die Inflationsrate in 2 oder 3 Jahren sein werden. Eventuell sollten die Verantwortlichen von Savedo, neben der Gewinnung von weiteren Partnerbanken, auch über eine Erweiterung des derzeitigen Festgeldzinsangebotes um täglich verfügbares Tagesgeld nachdenken.

Savedo.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

2 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

2 / 5
Zum Anbieter