Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Protonet Bewertung zusammen?

Protonet BewertungenDurchschnittlich wurde Protonet mit 4.09 von 5 bewertet. Basierend auf 11 Protonet Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Protonet Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Protonet (2)

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 11. Oktober 2012

    Derzeit wird in IT-Kreisen und Netz ständig über die Cloud diskutiert. Doch es ist nicht immer sinnvoll, Daten auf irgendwelchen Webservern abzuspeichern. Ein Unternehmen hat meist ein großes Interesse daran, Daten zu schützen, z.B. Betriebsgeheimnisse. Protonet ist deswegen eine sehr coole Idee, denn die Daten bleiben auf dem eigenen Rechner. Dennoch sind alle Vorteile der Cloud vorhanden, d.h. die Projektarbeit mit Kunden und Mitarbeitern funktioniert reibungslos. Ich habe jetzt schon zwei Mal mit Protonet gearbeitet und bin mehr als begeistert. Die Lösung ist simpel und funktioniert einwandfrei. Einziger Haken sind die Kosten, aber die Preise sind durchaus angemessen. Für kleine Unternehmen und Privatleute sind sie jedoch zu hoch. Eine abgespeckte Version für Privatpersonen wäre vielleicht gar keine schlechte Idee, denn nicht nur Unternehmen benötigen eine sichere Cloud-Alternative. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 28. August 2012

    Wir benutzen Protonet seit über einem Jahr im Gemeinschaftsbüro. Die Hardware läuft stabil, und ist wirklich einfach zu bedienen- die Box hat schließlich nur einen Knopf! Das System basiert auf Unix, lange Uptimes sind daher von Haus aus selbstverständlich. Die Kommunikation (Chat, Datenaustausch) mit Team Mitgliedern oder einzelnen Personen erinnert an bekannte Social Media Plattformen wie Twitter oder Facebook- ist daher gewohnt und macht Spaß. In jedes Detail wurde Liebe gesteckt. Negativpunkt war bei der Anschaffung ein höherer Kaufpreis, der durch eine Naturkatastrophe in Thailand und dadurch höhere Festplattenpreise entstanden sind.. Aber das ist höhere Gewalt. Fazit: Arbeiten mit Protonet macht Spaß und ist produktiv! Mehr anzeigen

Protonet im Test - Note: Sehr gut

Protonet Testbericht
Protonet ist ein Anbieter von lokalen Servern, die zusammen mit einer speziellen Software ausgeliefert werden. Mit einem Server von Protonet ist es möglich, in einem Team in der Cloud zu arbeiten, aber zugleich die Daten in der sicheren lokalen Umgebung aufzubewahren. Unternehmen können auf diese Weise ausschließen, dass ein unbefugter Datenzugriff bei einem Cloud-Anbieter stattfindet, denn der Server ist physisch in der lokalen Umgebung. Angeboten werden verschiedene Servergrößen. Das Angebot richtet sich ein Selbstständige und kleine bis mittlere Unternehmen, die bei Projekten eine sichere Cloud benötigen, um die Zusammenarbeit von internen und externen Kräften zu realisieren. Aber auch Privatleute können einen Protonet-Server nutzen.

Protonet im Überblick

  • Gegründet im Jahr 2013 (Crowdfunding)
  • Firmensitz in Hamburg
  • Produkte: Lokale Server mit eigener Projektsoftware
  • Sichere Cloud-Lösung für Unternehmen und Privatleute

Die Server: Gute Auswahl für die Zielgruppe

Es stehe nur wenige Server zur Auswahl, aber für die Zielgruppe dürfte diese Auswahl ausreichen. Das kleinste Modell ist ideal für ein kleines Unternehmen, das wenige Projekte abwickeln möchte, während das größte Modell auch gehobenen Ansprüchen genügt. Positiv ist zudem, dass detailliert beschrieben wird, welche Leistungsmerkmale die Server haben und welche Lizenzen und Möglichkeiten mit dem jeweiligen Server verbunden sind. Dadurch ist es leicht, eine gute Wahl zu treffen.

Die Software: Durchdachtes Produkt mit einfachem Zugang

Der eigentliche Trumpf des Angebots ist die Software Protonet SOUL. Mit diesem Produkt, das auf jedem Server installiert ist, können die Kunden die Cloud organisieren und nutzen. Beispielsweise ist es problemlos möglich, über einen ganz normalen Browser auf den Protonet-Server zuzugreifen. Die Oberfläche ist intuitiv gestaltet und auch für Menschen geeignet, die nicht aus dem IT-Bereich kommen. Da bei Projekten z.B. auch Personen aus der Verwaltung und Nicht-Techniker mitarbeiten, ist das in der Praxis ein großer Vorteil.

Die Softwareupdates: Kostenlos für alle Kunden

Protonet SOUL wird regelmäßig mit Updates versorgt. Alle Updates sind kostenlos und werden auf Wunsch automatisch durchgeführt. Das ist gerade aus Sicherheitsgründen ein wichtiger Faktor. Da die Nutzer über das Internet auf Protonet SOUL zugreifen können, muss sichergestellt sein, dass die Software jederzeit auf dem neuesten Stand ist. Die Updates sind standardmäßig so eingerichtet, dass sich der Kunde um nichts kümmern muss. Das ist eine komfortable Lösung, die dem Kunden die Konzentration auf die eigentliche Arbeit ermöglicht. Eine aufwendige Systemadministration ist nicht erforderlich.

Die Preise: Angemessenes Preisniveau

Bei Protonet haben die Server lustige Namen wie Maya, Carla und Carlita. Die Preise für die Server sind Komplettpreise mit Software und Support inklusive. Die Preise sind etwas höher als die Preise für vergleichbare Hardware, bleiben aber in einem vernünftigen Rahmen. Angesichts der vielen Vorteile, die das Gesamtpaket dem Kunden bietet, wäre es viel teurer, eine vergleichbare Server-Lösung aus einzelnen Komponenten zu kreieren.

Der Kundenservice: Erstklassige Hilfe bei Problemen

Beim Kundenservice wird zwischen Premium und Basic unterschieden. Für große Projekte ist der Premium-Service erste Wahl, aber für eine einfache Cloud reicht auch der Basic-Service. Bedauerlich ist, dass der Kunde sich nicht bei jedem Paket zwischen dem Basic- und dem Premium-Service entscheiden kann. Je nach Server ist entweder die eine oder die andere Service-Variante enthalten. An dieser Stelle könnte Protonet noch nachbessern, damit es z.B. auch möglich ist, den Premium-Support beim kleinsten Server zu bekommen. Vorbildlich ist hingegen, dass der Support die Fernwartungssoftware TeamViewer kostenlos zur Verfügung stellt, damit der Support direkt auf dem Kundenrechner Probleme lösen kann.

Die Sicherheit: Verschlüsselte Datenübertragung

Die Sicherheit wird nicht nur durch regelmäßige Updates, sondern auch durch eine verschlüsselte Datenübertragung auf ein hohes Niveau gehoben. Das ist sehr wichtig, denn ein lokaler Server alleine ist nicht automatisch sicher. Es ist sehr wichtig, dass die Daten bei allen Übertragungen sauber verschlüsselt werden, denn ansonsten könnten Unbefugte unter Umständen auf die Daten zugreifen. Insbesondere bei aktuellen Projekten wäre das für ein Unternehmen sehr problematisch. Da die Verschlüsselung aber tadellos ist und in der Praxis sehr gut funktioniert, muss der Kunde nichts befürchten.

Die Datensicherung: Nicht integriert, aber einfach realisierbar

Ein Server ist ohne Datensicherung nicht komplett. Die Protonet-Server werden jedoch nicht mit einer integrierten Datensicherung ausgestattet. Das wäre durchaus wünschenswert, aber es ist auch kein Problem, ein Netzlaufwerk anzuschließen oder den Server bzw. die Daten auf herkömmliche Weise zu sichern. Positiv ist in jedem Fall, dass Protonet Unterstützung bei der Einrichtung eine Backup-Strategie anbietet.  Gerade bei komplexen Lösungen mit mehreren Servern kann das sehr vorteilhaft sein.

Protonet Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Protonet hat interessante Server-Produkte, die in Zeiten der NSA-Affäre für viele Unternehmen, eventuell aber auch für Privatleute sehr interessant sind. Die Server zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine durchdachte Software-Lösung aus. Die Sicherheit wird durch automatische Updates und eine moderne Verschlüsselung der Datenübertragungen gewährleistet. Der Kundenservice ist sehr gut, aber es wäre schön, wenn die Kunden mehr Flexibilität bei der Wahl des Support-Pakets hätten. Die Datensicherung muss der Kunde selbst organisieren, aber das ist nur ein kleiner Wermutstropfen. Insgesamt konnte Protonet beim Test trotz kleiner Schwächen bei allen wichtigen Kriterien überzeugen und bekommt deswegen von der Testredaktion gerade noch die Gesamtnote „Sehr gut“.

Videos (2)

Protonet Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Protonet Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.idealo.de

Protonet Website Screenshot

Protonet ist der einfachste Server der Welt, geschaffen für kleine Unternehmen; eine Komplettlösung für Datenaustausch und projektorientierte Zusammenarbeit. Protonet verbindet grundlegende Cloud- Funktionalität mit den Vorteilen lokaler Hardware: Datenschutz, Unabhängigkeit, volle Kontrolle, kein Administrationsaufwand sowie ständigen Zugriff von überall.

Die Protonet Box ist eine Kombination aus Hardware und Software. Inklusive sind ein NAS (Netzwerkspeicher), eine komplette WLAN Infrastruktur und der lüfter- und lautlose Betrieb. Die Software bietet private Kommunikation und sicheren Datenaustausch.

Ähnlich wie Protonet

D-Link FRITZ!Box 7390 ownCloud Google Wifi