Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Experteer (4)

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 15. November 2018

    Ich bin seit Jahren bei Experteer gelistet, derzeit als Basismitglied, als Jobsuchender auch mal für 6 Monate als zahlendes Premium-Mitglied. Bisher ohne nennenswerte Ergebnisse. Besonders dreist finde ich, dass angeblich exklusive Jobmandate (meist nur als Premium-Mitglied vollumfänglich zugänglich) in anderen Portalen kostenlos veröffentlich sind - seriöser Vertrieb geht anders. Mein Profil ist weiterhin bei Experteer hinterlegt, aber nur, weil ich viel Zeit in der Erstellung meines Profils investiert habe – Ergebnisse erwarte ich weiterhin nicht. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 1

    Freitag, 31. August 2018

    Wenn man diese Dienstleistung bucht, kann man sich für verschiedene Laufzeiten mit entsprechend verschiedenen Tarifen entscheiden. Ich wollte es gerne testen und habe mich explizit für einen Monat (höchster Tarif) entschieden. Nach Ablauf des Monats kam eine zweite Abbuchung. Als ich dagegen Wiederspruch einlegte, erfuhr ich, dass ich angeblich ein Abonnement abgeschlossen habe. Der Erfolg des Monats war übrigens gleich Null. Das kann natürlich auch an meinen persönlichen Qualifikationen und an der Marktsituation zu dem Zeitpunkt liegen, daher vermag ich das nicht zu bewerten. Allerdings kamen parallel von anderen Anbietern Angebote, von Experteer keine. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 21. August 2016

    Ich bin seit ca. 2 Wochen dabei, ich hatte einen Headhunterbesuch auf meinem Profil und null Kontaktanfragen, dafür aber reichlich Spammails! Mein beruflicher Werdegang ist geprägt von verschiedenen Berufsausbildungen, Schulungen und Lehrgängen, Fremdsprachenkenntnisse und mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in führender Position.
    Von Experteer bin ich ehrlich gesagt enttäuscht, bin sehr froh, dass ich keine Premiummitgliedschaft abgeschlossen habe. Wenn mit der Basismitgliedschaft bereits null Kontaktanfragen stattfinden, erwarte ich bei der Premiumvariante auch nicht mehr. Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Experteer im Test - Note: Befriedigend

Experteer Testbericht
Bei Experteer handelt es sich um eine im Jahr 2005 gegründete Stellenbörse mit klarer Spezifikation: Im Vordergrund steht die Zusammenführung von Personalverantwortlichen, Headhunter und Bewerbern zur Besetzung von Vakanzen in gehobenen Positionen. Somit spricht das Konzept von Experteer alle Seiten der Führungsebene gleichermaßen an. Die Konzeption von Experteer eröffnet Bewerbern die Möglichkeit, Ihr eigenes Qualifikationsprofil auf dieser Plattform zu veröffentlichen und auf geschaltete Stellenangebote zuzugreifen. Nutzbar ist das Angebot durch den Abschluss einer Mitgliedschaft, die kostenfrei und kostenpflichtig, natürlich mit Leistungsdiskrepanzen, offeriert wird. Mit der Fokussierung gehobener Führungspositionen im hoch dotierten Funktionsbereich grenzt sich Experteer deutlich von seiner Konkurrenz im Sektor der Stellenbörsen ab.

Die Angebote im Überblick

  • Stellenbörse mit einer Spezialisierung auf die Führungsebene
  • nutzbar für Unternehmensverantwortliche, Headhunter und Stellensuchende
  • Veröffentlichung von Stellenangeboten und Bewerberprofilen
  • preislich differente Mitgliedschaften mit unterschiedlichen Leistungsinhalten
  • interessante Rahmenservices im Karrierekontext

Überzeugend: Die Grundidee von Experteer

Die hinter Experteer stehende Idee birgt durchaus Potenzial: Es handelt sich um eine Stellenbörse, die sich speziell mit der Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den hoch dotierten Positionen befasst. Dadurch werden Spezialanforderungen ebenso gewürdigt wie besondere Qualifikationen honoriert. Doch so prinzipiell vielversprechend dieses Konzept auch erscheint, derartige Börsen leben von ihren Nutzern, so dass der Erfolg elementar davon abhängt, wie Experteer von Bewerbern, Personalverantwortlichen und Headhunter akzeptiert und frequentiert wird.

Hochtrabend: Die Eingangsversprechen

Ein Besuch der Webseite von Experteer steht natürlich jedem frei. Nicht registrierte Gäste erhalten jedoch nur Zugriff auf einen groben Inhaltsüberblick, der leider kaum Aufschluss über die Dienstleistung des Unternehmens gibt. Stattdessen wird man von stark werbenden Inhalten begrüßt. So darf man von mehr als 80.000 freien Stellenangeboten, umwerfenden Gehaltsspannen und der Kontaktoption zu unzähligen Headhunter erfahren. Sind so erste Hoffnungen und Erwartungen bei den Arbeitssuchenden geweckt, wird eine Anmeldung erforderlich, um weitere Informationen zu erhalten.

Simpel: Die Anmeldemodalitäten

Experteer als spezialisierte Stellenbörse punktet im Hinblick auf die Anmeldeformalitäten mit Übersichtlichkeit. Die entsprechende Anmeldemaske wurde direkt eingangs platziert und führt via Link auch zu den AGB und den Datenschutzbestimmungen. Die Anmeldung selbst ist mit Name, Vorname, Geburtsdatum und Wohnort recht unspektakulär und lässt sogar Raum für die Eingabe der individuellen Gehaltsspanne im Vorjahr. Die Angabe von Email Adresse und Passwort dient dem späteren Login. Besonders lobend zu erwähnen ist die Tatsache, dass jede Anmeldung zunächst zur kostenlosen Mitgliedschaft führt, die erst im weiteren Verlauf um eine Premiummitgliedschaft erweitert werden kann. Eine versehentliche Fehlregistrierung ist so ausgeschlossen.

Merkwürdig: Die Mitgliedschaftspraktiken

Wer Experteer nutzen möchte, muss sich als Mitglied registrieren und anmelden. Die grundsätzliche Mitgliedschaft ist kostenfrei. In ihrem Rahmen darf der Kunde ein Profil anlegen und veröffentlichen. Auch Nachrichten von Interessenten können unbegrenzt empfangen werden. Befasst man sich näher mit den AGB, so ist man jedoch schnell erstaunt, dass zum Beantworten dieser Nachrichten der Erwerb einer Software notwendig ist, die nur eingebettet in eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft herausgegeben wird. Mit ihr stehen dann zwar sämtliche Experteer Funktionen zur Verfügung. Dieses Prozedere hinterlässt einen bitteren Beigeschmack hinsichtlich der sehr eingeschränkten Nutzung im kostenlosen Basistarif.

Einfach: Die Profilerstellung

Damit man von Personalverantwortlichen und Headhunter auf Experteer kontaktiert werden kann, ist die Veröffentlichung des eigenen Profils notwendig. Hierbei hilft eine vorgefertigte Profilmaske, die Raum für zahlreiche Aspekte des beruflichen Lebens bietet. Ausbildung, allgemeine Berufserfahrung, Referenzen in Führungsebene und Projektmanagement sowie Sprachkenntnisse sind zu erfassen. Außerdem ist Platz für die freie Formulierung sonstiger Wichtigkeiten. Ein Foto sowie anderweitige Dateien können zur optimalen Präsentation hochgeladen werden. Die nachträgliche Profilbearbeitung ist jederzeit problemlos möglich, so dass es am diesbezüglichen Handling nichts auszusetzen gibt.

Erweitert: Die definierbaren Karriereziele

Im Rahmen der Profilfestlegung darf jeder Experteer-Nutzer bis zu drei Karriereziele definieren. Hierfür gibt man nicht nur das gewünschte Berufsfeld an, sondern auch den Level auf der Karriereleiter, den man zu erreichen beabsichtigt. Arbeitsbereich, Gehaltsvorstellungen und Branchen runden diese Komponente der Karriereziele ab. Eingegrenzt werden kann nun noch regional sowie im Rahmen konkreter Unternehmensvorstellungen. Experteer verspricht nach Abschluss der Karrierezieldefinition nunmehr alle passenden Stellenangebote herauszufiltern und in einer wöchentlichen Mail dem Kunden als Bewerbungsvorschlag zu unterbreiten. Laut Kundenerfahrungen hakt es jedoch an der Passgenauigkeit dieser Angebote.

Interessant: Der Rahmenservice bei Experteer

Auch wenn Experteer in Gänze nur zahlenden Premiummitgliedern zur Verfügung steht, so gibt es doch diverse Features, die allen Kunden offenstehen und die durchaus einen gewissen Nutzen versprechen. Eine Lebenslaufanalyse auf Deutsch oder Englisch, ein Gehaltscheck, die Überprüfung des Bewerbungsfotos oder gar ein komplettes Coaching der Karriereentwicklung können so beauftragt werden. Diese zusätzlichen Dienste sind jedoch nicht kostenlos, sondern müssen gesondert gezahlt werden. Nichtsdestotrotz versprechen sie umfassende Hilfe aus einer Hand.

Experteer Testbericht Fazit - Note: Befriedigend

Experteer als Stellenbörse der Führungsebene birgt mit seiner grundsätzlichen Konzeption und der Abgrenzung von anderen Plattformen dieser Art durchaus Überzeugungspotenzial. Wer allerdings detaillierte Informationen wünscht, kommt um den Abschluss einer Mitgliedschaft nicht umhin. Dass diese kostenlos ist und eine versehentliche Fehlbuchung des kostenpflichtigen Angebots verhindert wird, kann nicht über die fehlenden Features und die eingeschränkte Nutzbarkeit der Basismitgliedschaft hinweg täuschen. Insgesamt muss man als Experteer Kunde feststellen, dass die unterbreiteten Stellenangebote selten mit den eigenen Qualifikationsprofilen und definierten Karrierezielen konform gehen und der erhoffte Erfolg auch für zahlende Premiummitglieder ausbleibt. Da jedoch gegen Aufpreis ein umfangreiches Bewerbercoaching in Anspruch genommen werden kann, schafft Experteer am Ende die Note Befriedigend.

Experteer Testberichte (6)

  • Experteer Auszeichnung

    Partner von Zeit Online

  • Experteer Auszeichnung

    Partner vom Tagesspiegel

  • Experteer Auszeichnung

    Partner von der Wirtschafts Woche

  • Experteer Auszeichnung

    Partner von n24

  • Experteer Auszeichnung

    Partner von n-tv

  • Experteer Auszeichnung

    Partner von Focus

Weitere Experteer Testberichte

Ratgeber (5)

Weitere Artikel anzeigen

Videos (2)

Experteer Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Experteer Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.experteer.de

Experteer Website Screenshot

Experteer.de ist eine Stellenbörse für Arbeitsstellen in der Führungsebene und andere Positionen, für die eine hohe Qualifizierung erforderlich ist. Um auf dieser Seite Zugriff auf die angebotenen Stellen zu bekommen, ist eine Mitgliedschaft erforderlich. In ihrer Grundversion ist diese Mitgliedschaft kostenlos, eine vollständige Nutzung des Angebots ist jedoch nur durch eine Premium Mitgliedschaft möglich. Unternehmen und Headhunter können auf Experteer.de ihre offenen Stellen veröffentlichen oder direkt im Pool nach potentiellen Kandidaten suchen. Für sie bietet die Webseite spezielle Services. Experteer.de wurde 2005 gegründet und betreibt heutzutage Niederlassungen in insgesamt elf Ländern. Auf dieser Seite werden Positionen aus vielen verschiedenen Branchen angeboten.