Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Media-Monkey Bewertung zusammen?

Media-Monkey BewertungenDurchschnittlich wurde Media-Monkey mit 4.54 von 5 bewertet. Basierend auf 26.700 Media-Monkey Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Media-Monkey Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Media-Monkey (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 01. Mai 2017

    Ich hab ihn schon seit Jahren und bin sehr zufrieden. Ganz toll finde ich die große Auswahl der Skins. Auch die Bearbeitung der Songs während der Wiedergabe spart richtig Zeit.

  • Bewertung: 3

    Sonntag, 30. November 2014

    Mit einer stets wachsenden Musiksammlung wird es immer schwerer, den Überblick zu behalten. Zum Glück gibt es im Internet unzählige Programme, die einem bei der Verwaltung und Organisation der eigenen Sammlung unter die Arme greifen wollen. MediaMonkey will eine Alternative zu iTunes darstellen. Wer kein Fan von Appleprodukten ist oder iTunes für ein zu großes, schwerfälliges und langsames Programm hält, der sollte MediaMonkey eine Chance geben. Das Programm gibt es in einer kostenlosen und einer Gold-Version. Zu den Unterschieden zwischen beiden Versionen werde ich mich später äußern.

    MediaMonkey bietet auf den ersten Blick alles, was man von einem Programm dieser Art erwartet. Hat man seine Musiksammlung eingebunden, kann man sie abspielen, sortieren, Wiedergabelisten erstellen und vieles mehr. Tags können bei Bedarf mit wenigen Klicks angepasst werden, auch das Katalogisieren von Videodateien ist problemlos möglich. Leider ist MediaMonkey für meinen Geschmack ein wenig zu sperrig und unübersichtlich. Es gibt unzählige Optionen, die leider alles andere als übersichtlich präsentiert werden. Zum Glück bietet der Hersteller auf seiner Seite eine große Auswahl an Skins an, mit denen man das Aussehen des Programms dem eigenem Geschmack anpassen kann. Hat man sich aber erst einmal an die Bedienung gewöhnt, wird man nur wenig vermissen. Man kann CDs als mp3s auf der Festplatte abspeichern, Tags online abfragen, Podcasts abonnieren und sogar Smartphones (Androidgeräte oder iPhones) oder andere Geräte mit der eigenen Bibliothek synchronisieren.

    Leider sind viele Funktionen von MediaMonkey zeitig begrenzt und nur dann stets verfügbar, wenn man zur Gold-Version greift, für die man je nach Version 20 bis 49 Euro bezahlen muss. Das Kopieren von CDs auf die Festplatte ist auf 30 Tage begrenzt und auch das Brennen eigener CDs ist ohne Aufpreis nur mit 4-facher Geschwindigkeit möglich.

    Alles in allem ist MediaMonkey ein gutes Programm, wenn man einfach nur darauf aus ist, seine Medien-Bibliothek zu organisieren. An das sperrige Design kann man sich mit der Zeit gewöhnen, spezielle Skins können dieses Problem teilweise beheben. Was am meisten stört ist jedoch der Umstand, dass einige wichtige Funktionen nur dann grenzenlos genutzt werden können, wenn man Geld bezahlt. Da gibt es online definitiv bessere, kostenlose Alternativen.
    Mehr anzeigen

Media-Monkey Testberichte (3)

  • Media-Monkey Auszeichnung

    Computer Bild - TOP 250 Downloads - 2009

  • Media-Monkey Auszeichnung

    PC Magazin - Gesamtwertung: gut - 11.07.2012

  • Media-Monkey Auszeichnung

    File Cluster - Security Status: CLEAN - 11/2012

Videos (1)

Media-Monkey Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Media-Monkey Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.mediamonkey.com

Media-Monkey Website Screenshot

Mit dem proprietären Audioplayer MediaMonkey können Musiksammlungen verwaltet, Audio-CDs ausgelesen und Wiedergabelisten erstellt werden. Diese Listen können einerseits mithilfe von Winamp oder mit einem internen Player abgespielt werden. Zudem kann der User mit MediaMonkey CDs brennen. Darüber hinaus ist dieses Programm, das diverse Audioformate unterstützt, fähig, zahlreiche frei wählbare Zusatzinformationen in einem Musikstück anzulegen. Auf Wunsch werden sämtliche Änderungen an den Coverbildern oder den ID3-Tags direkt auf die Dateien geschrieben, so dass bei einem eventuellen Verlust der Datenbank keinerlei Informationen verloren gehen.