Zuletzt aktualisiert: 27.11.2020

VMware Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Laura Müller
VMware ist ein Unternehmen, das sich auf die Unterstützung von Unternehmen in der Einführung von unterschiedlichen Cloud-Modellen bzw. auf die Virtualisierung spezialisiert hat. Dabei erreichen die von VMware durchgeführten Maßnahmen im Wesentlichen nicht nur eine Reduzierung der Komplexität der installierten unterschiedlichen Informationstechnologien, sondern auch eine Beschleunigung der IT-Systeme. Im Rahmen dieser Umstellungsmaßnahmen auf das Cloud Computing stellt VMware auch sicher, dass die zu implementierenden Cloud-Modelle exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen abgestimmt sind und auch hinsichtlich der Sicherheit bedenkenlos installiert werden können. Die Virtualisierungsmaßnahmen von VMware zielen darauf ab, die vorhandenen IT-Ressourcen eines Unternehmens noch effizienter und schneller verfügbar zu machen.

Wie setzt sich die VMware Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde VMware mit 4.6 von 5 bewertet. Basierend auf 1.874 VMware Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren VMware Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit VMware

1
Gastautor
Verifiziert
Saturday, 17 May 2014
Generell kann ich jedem VMWare empfehlen, der im IT bzw. Softwarebereich regelmäßig mit mehreren VMs arbeiten muss die entweder lokal oder im Netzwerk laufen. Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht (IT-Branche), dass die Qualitätssicherung von Software ohne Programme wie VMWare kaum möglich ist, da Windows sehr schnell seine Grenzen erreicht was das Ein- und Anbinden von Vms zum Testen von Software betrifft bzw. irgendwann einfach nicht mehr schön zu bedienen ist (wenn nicht entsprechend konfiguriert, darf man jedes mal die IP der VM im Netzwerk eingeben um sie per Remote Desktop zu öffnen). Nur mit Windows alleine kann ich nicht schnell und unkompliziert zwischen verschiedenen Vms (und damit bspw. Betriebssystemen) wechseln, um zu testen ob meine Software auch auf allen Systemen so läuft wie ich es gerne hätte. Als konkretes Beispiel: Ich muss mit mindestens zwei VMs arbeiten um zu testen ob meine Software auf Windows 8 genauso gut läuft wie auf Windows 7. Logischerweise mache ich das (zumindest am Anfang) nicht mir mehreren PCs, sondern mittels einer entsprechenden VM. Als Privatperson ist der nutzen von VMWare allerdings eher zweifelhaft. Ich kann mir nicht vorstellen was jemand ohne IT-Hintergrund mit VMWare anstellen kann, außer bspw. um mittels eines alten Betriebssystem Software zu betreiben die vom aktuellen Windows nicht unterstützt wird. Es gibt sicherlich einfachere Wege bspw. alte Spiele wieder zum Laufen zu bringen (Emulationen etc.). Es ist zwar kein eigentlicher Kritikpunkt, aber man sollte es sich immer vor Augen halten: VMWare ist nur so gut wie der eigene Rechner. Ohne entsprechende Ressourcen (gerade was den Arbeitsspeicher angeht) kann man lokal nicht sinnvoll mit VMWare arbeiten. Dementsprechend sollte man sich vor einem Kauf auch in Ruhe die eigene Rechenleistung ansehen um sicher zu gehen, dass die (lokale) VM auch ordentlich läuft.

VMware Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

4.6 / 5

Testbericht Quellen

chip.de
1.290 Bewertungen
vmware-player.de.softonic.com
506 Bewertungen
heise.de
56 Bewertungen
computerbild.de
21 Bewertungen

TOP 5 Alternativen