Multifokallinsen Erfahrungen & Bewertungen 2022

4.5 / 5 bei 
2 Bewertungen
Multifokallinsen Siegel

Multifokallinsen sind im Laufe der letzten Jahre zu einer anerkannten Alternative der klassischen Sehhilfe geworden. Es handelt sich um Haftschalen oder auch Haftlinsen, mit denen sich die Alterssichtigkeit aufhalten lässt. Sie haben es nicht mehr nötig, eine Lese- oder Gleitsichtbrille zu tragen. Multifokallinsen korrigieren die Kurz- und Weitsichtigkeit, da diese linsen mehrere Brennpunkte bieten für die Nähe und Ferne. Die Multifokallinse verbleibt über Ihr ganzes Leben im Auge, zudem verhindert ihr Einsatz den grauen Star. Die Linsen können durch den Einsatz modernster Technologien in 10 Minuten pro Auge eingesetzt werden und Ihnen zu einer neuen Lebensqualität verhelfen.

Zuletzt aktualisiert: 30.09.2022
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die Multifokallinsen Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Multifokallinsen mit 4.5 von 5 bewertet. Basierend auf 2 Multifokallinsen Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Multifokallinsen Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Multifokallinsen im Test - Note: Sehr gut

Erfahrungen mit Multifokallinsen

Multifokallinsen sind eine Art von Kontaktlinsen, die es dem Träger ermöglichen, gleichzeitig nah und fern zu sehen. Sie werden verwendet, um die Alterssichtigkeit zu korrigieren, eine Erkrankung, die mit zunehmendem Alter häufiger auftritt und zu Schwierigkeiten beim Sehen von Objekten im Nahbereich führt. Es gibt verschiedene Arten von Multifokallinsen, darunter bifokale und trifokale Linsen.

Multifokale Linsen sind eine gute Wahl für Menschen, die Schwierigkeiten haben, Objekte im Nahbereich zu sehen. Sie können Ihnen helfen, sowohl in der Nähe als auch in der Ferne klar zu sehen, was alltägliche Aktivitäten wie Lesen oder Autofahren erheblich erleichtern kann. Multifokallinsen sind jedoch nicht für jeden die beste Wahl, und es ist wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen, bevor Sie entscheiden, ob sie für Sie geeignet sind.

 

Im Folgenden finden Sie einige Punkte, die Sie bei der Entscheidung für multifokale Linsen berücksichtigen sollten:

 

  1. Wie stark ist Ihre Presbyopie? Multifokale Linsen können eine gute Option für Menschen mit mittlerer oder starker Presbyopie sein, aber sie sind möglicherweise nicht so effektiv für Menschen mit leichter Presbyopie.
  2.  Was sind Ihre Prioritäten? Wenn Sie eine Brille in erster Linie für Aufgaben in der Nähe benötigen, z. B. zum Lesen oder für die Arbeit am Computer, sind bifokale oder trifokale Brillengläser möglicherweise eine gute Wahl.Wenn Sie eine Brille hauptsächlich für die Ferne benötigen, z. B. zum Autofahren oder Fernsehen, sind Monovisionsgläser möglicherweise die bessere Wahl.
  3. Welche Anforderungen haben Sie an Ihren Lebensstil? Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen und Sport treiben oder schwimmen gehen, sind Monovisionslinsen möglicherweise die bessere Wahl, da sie weniger leicht verrutschen. Multifokale Linsen können auch teurer sein als monovisionale Linsen, so dass das Budget eine Rolle spielen kann.

Unterschied Monovisionslinsen und Multifokale Linsen

Monovisionslinsen sind so konzipiert, dass sie das Sehen auf einem Auge für die Ferne und auf dem anderen Auge für die Nähe korrigieren. Es kann einige Zeit dauern, sich daran zu gewöhnen, aber viele Menschen kommen gut damit zurecht. Multifokale Linsen haben zwei oder mehr Brennpunkte, so dass sie sowohl die Nah- als auch die Fernsicht in beiden Augen korrigieren können.

 

Es gibt mehrere Arten von Multifokallinsen:

 

  • Bifokallinsen haben zwei Brennpunkte, einen für die Ferne und einen für nahe Objekte. Die Linie zwischen den beiden Bereichen ist sichtbar, so dass Sie möglicherweise Ihren Kopf neigen müssen, um in verschiedenen Entfernungen klar zu sehen.
  • Trifokallinsen haben drei Brennpunkte, einen für die Ferne, einen für Zwischenobjekte (z. B. einen Computerbildschirm) und einen für die Näheobjekte. Die Linien zwischen den verschiedenen Bereichen sind sichtbar, so dass Sie möglicherweise Ihren Kopf neigen oder Ihre Augen auf und ab bewegen müssen, um in verschiedenen Entfernungen klar zu sehen.
  • EDOF-Linsen (Extended-depth-of-focus) haben einen großen Schärfebereich in der Mitte mit einem allmählichen Übergang zu nahen und fernen Objekten. Dies kann eine gute Sicht in allen Entfernungen ermöglichen, aber manche Menschen müssen dennoch ihren Kopf neigen oder ihre Augen nach oben und unten bewegen, um in verschiedenen Entfernungen klar zu sehen.
  • Gleitsichtgläser sind den EDOF-Gläsern ähnlich, aber der Übergang von der Ferne zur Nähe ist allmählicher. Dies kann die Anpassung erleichtern, aber sie sind möglicherweise nicht in allen Entfernungen so effektiv.

Welche Art von Gleitsichtgläsern am besten für Sie geeignet ist?

Es gibt viele verschiedene Arten von Gleitsichtgläsern, daher ist es wichtig, dass Sie sich für das richtige Glas für Ihre Bedürfnisse entscheiden. Im Folgenden finden Sie einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Wie aktiv sind Sie? Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen oder Sport treiben, sollten Sie ein Glas mit einem größeren Lesebereich wählen. So können Sie in allen Entfernungen besser sehen, auch wenn Sie in Bewegung sind.
  • Wie hoch ist Ihr Budget? Gleitsichtgläser können teurer sein als andere Arten von Mehrstärkengläsern, so dass der Kostenfaktor eine Rolle spielen kann.
  • Wie hoch ist Ihre Sehstärke? Wenn Sie eine hohe Sehstärke haben, sollten Sie eine Linse mit einem größeren Lesebereich wählen. So können Sie in allen Entfernungen besser sehen.

Wenn Sie multifokale Linsen in Erwägung ziehen, sollten Sie sich unbedingt von einem Augenarzt beraten lassen, um die beste Option für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Er kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Multifokallinsen für Sie geeignet sind, und Ihnen den Linsentyp verschreiben, der für Ihre Sehkraft am besten geeignet ist.

Beim Testen von Multifokallinsen ist es wichtig, dass Sie sie in verschiedenen Situationen ausprobieren. Dazu gehören sowohl Aufgaben in der Nähe und in der Ferne als auch Aktivitäten wie Lesen oder Autofahren. Sie sollten auch die verschiedenen Arten von Multifokallinsen vergleichen, um zu sehen, welche

 

Fazit

Bei der Suche nach den richtigen Multifokallinsen gibt es viele Dinge zu beachten. Es ist wichtig, sich von einem Augenarzt beraten zu lassen, um die beste Option für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Er kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob multifokale Linsen für Sie geeignet sind, und Ihnen den Linsentyp verschreiben, der für Ihre Sehkraft am besten geeignet ist.

 

Erfahrungen mit Multifokallinsen

1
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 15 Mai 2014
Ich, eine Frau mittleren Alters, bemerkte in letzter Zeit immer mehr das meine Sehprobleme immer mehr zunehmen und ich vor allem nicht mehr besonders gut scharf sehen kann. Ich ging dann zu meinem Optiker um mir eine andere Brille anpassen zu lassen doch dieser empfahl mir das Tragen von Multifokallinsen. Anfangs war ich sehr skeptisch, doch mit der Zeit gewöhnte ich mich immer mehr daran und heute sind sie aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Diesen speziellen Multifokallinsen ist es nämlich möglich, das Scharfstellen von Nah und Fern für einen zu übernehmen. Ist das Auge selbst nicht mehr in der Lange Dinge aus der Nähe oder der Ferne richtig scharf zu stellen, spricht man von Altersweitsichtigkeit und durch diese Kontaktlinsen wird einem der Alltag mit dieser Diagnose wieder enorm erleichtert. Auch wenn ich mir heute ein Leben ohne diese Kontaktlinsen nicht mehr vorstellen kann, so war die Anfangszeit doch sehr gewöhnungsbedürftig. In den ersten Tagen in denen ich diese Multifokallinsen trug hatte ich doch noch sehr mit Schwindelgefühl und Kopfschmerzen zu kämpfen. Doch sobald sich das Auge an diese speziellen Kontaktlinsen gewöhnt hat, steht einem unbeschwerten Alltag mit vollem Durchblick endlich nichts mehr im Wege. Fazit: Vier von fünf möglichen Sternen.

Multifokallinsen Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen

Das könnte Sie auch interessieren

Multifokallinsen Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 1 Alternativen

Multifokallinsen Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte