ZenMate Erfahrungen & Bewertungen 2020

Mit ZenMate lässt sich die Benutzung des Internets sicher gestalten. Dies geschieht bei dem Berliner Anbieter mittels VPN-Verbindungen. Alle versendeten oder empfangenen Daten werden verschlüsselt und so gelangt niemand an die Anwenderdaten. Je nach Standort des Servers wird die eigene IP durch internationale IP-Adressen ersetzt. ZenMate hat eine benutzerfreundliche Lösung für diese ansonsten recht komplizierte Anwendung gefunden. Der User muss keine Netzwerkeinstellungen vornehmen, sondern lediglich ZenMate installieren. Die Standorte der Server befinden sich in London, Hongkong oder New York. So kann man leicht anonym im Netz surfen und dabei zu einem amerikanischen Anwender werden, was natürlich auch die Sperren bestimmter Internetseiten für deutsche User aufhebt.
Jetzt www.zenmate.com besuchen

Wie setzt sich die ZenMate Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde ZenMate mit 4.1 von 5 bewertet. Basierend auf 69.009 ZenMate Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren ZenMate Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit ZenMate

1
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 13 Mrz 2015
Bei ZenMate handelt es sich um eine Erweiterung für den Web-Browser Google-Chrome. Mit dieser Erweiterung wird man mit verschiedenen Web-Servern auf der ganzen Welt verbunden. ZenMate verschlüsselt den Internetverkehr und dadurch wird die IP-Adresse verschleiert.. Dadurch surft man wesentlich anonymer im Internet. Auch die Surfgeschwindigkeit wird mit ZenMate wesentlich erhöht. Ablauf Die Installation überfolgt für einen Download-Link im Chrom Web-Store. Von dort aus kann die Erweiterung mit einem Klick installiert werden. Auf dem Bildschirm befindet sich die ZenMate-Statusleiste in der oberen rechten Ecke bei Google Chrome. Diese Statusleiste schaltet auf grün, sobald ZenMate aktiviert ist. Diese Erweiterung verschlüsselt dann durch die VPN-Verbindung alle Aktivitäten im Browser. Über ein angezeigtes grünes Schild kommt man in dem Bereich „Verbindungsstatut“. Hier kann man durch die Schaltfläche „Change your Location“ zwischen verschiedenen Ländern wechseln. Im Standard läuft der entsprechende Internet-Verkehr durch Schweiz. Durch diese Wechselfunktion ist es auch möglich, dass man auf Server in den USA, Großbritannien oder Honkong wechseln kann. Eigenes Fazit Bei ZenMate handelt es sich um ein einfach und simpel zu bedienendes VPN-Tool, das in der aktuellen Ausführung völlig kostenlos und ohne eingrenzende Volumenbegrenzung zur Verfügung gestellt wird. Man hat auch noch zusätzlich den Vorteil, jetzt auch auf Angebote in Form von Videos- und Musik zurückzugreifen, die in Deutschland aus lizenzrechtlichen Gründen gesperrt sind.

ZenMate Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen