Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die WINGS Hochschule Wismar Bewertung zusammen?

WINGS Hochschule Wismar BewertungenDurchschnittlich wurde WINGS Hochschule Wismar mit 3.8 von 5 bewertet. Basierend auf 70 WINGS Hochschule Wismar Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren WINGS Hochschule Wismar Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit WINGS Hochschule Wismar (3)

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 07. August 2018

    Für Berufstätige, Selbstständige und andere Erwerbstätige ist das Studium bei der Wings eine Möglichkeit der Weiterbildung. Allerdings wird im postgradualen Studium der gebotene Service nicht den hohen Ansprüchen ehemaliger Vollzeitstudenten gerecht.

    Großer Pluspunkt ist die Flexibilität des Studiums, es findet an wenigen Wochenenden des Semesters statt und es gibt zumeist einige Prüfungstermine, wobei das nicht heißt, dass das bei dir um die Ecke ist.

    Zentrale Prüfungstermine sind nicht empfehlenswert, falls es Verständnisprobleme oder Fehler in der Klausur sind, obendrein ist es sehr unangenehm erstmal eine Stunde auf das Austeilen der Klausur mit hunderten Studenten zu warten. Schlussendlich muss man sich entscheiden ob man den Notbehelf "Zentraler Prüfungstermin" aka "Massentierhaltung" oder "Toilettenhäuschen auf dem Festival" nimmt oder abwartet auf einen regulären Termin. Studienstandorte sind ein großes Hick-Hack und ändern sich wie die Jahreszeiten, dass bedeutet für die Meisten viel Rumfahren.

    Anträge, Widersprüche und Klausureinsichten dauern Ewigkeiten, man hat das Gefühl die lassen das absichtlich länger liegen, dann verdienen sie mehr dran und gehen erst mal in den Urlaub.

    Kommunikation der Dozenten via Wings funktioniert nicht: Es wäre schön gewesen, noch eine Randnotiz zur Prüfung zu den neu in den Onlinecampus eingestellten Lernpowerpoints wenige Wochen vor der Prüfung zu bekommen, denn nicht alle neu eingestellten Inhalte waren prüfungsrelevant.

    Informationspolitik ist ein Chaos: Fehlerhaftes Studieninfomaterial geht gar nicht! Zuerst gibt es wieder scheibchenweise hoffnungsmachende Falsche Infos; entsprechend den Inhalten des Studieninfomaterials, Monate später dann wieder die gegenteilige Aussage!

    Qualität der Studienbriefe und des Studienmaterials schwankt stark. Farbige Folien in monochrom ausdrucken ist bei sehr komplexen Abfolgeplänen und "Arbeitsplänen" nicht mehr als ein Notbehelf und kostet mich mehr Nerv, bis ich es mir schließlich selbst in Farbe ausdrucke! Ist die Druckerfarbe bei WINGS ausgegangen? Brauchen wir die Farbe für die neuen Werbeflyer?
    Unleserliche Teile des Skripts bedürfen einer Überarbeitung. Wenn schon Lösungen für Aufgaben, dann aber perfekte Lösungen, nicht nur Lösungsnotizen, wo Aufgabenteil a) und b) eine Zahl sind und man sich über die Textlösung von Aufgabenteilen c) und d) dann den Kopf zerbricht.

    Unvollständig ausgeteilte Klausuren, falsch eingetragene Informationen in das Notensystem, fehlerhaftes Studieninformationsmaterial sowie nicht abrufbare, jedoch bezahlte Online-Propädeutika sind als K.O.-Kriterien für eine Empfehlung der Wings als postgradualen Fernstudienanbieter zu werten. Ich habe auf ein Sternchen aufgerundet!

    Ich würde das Studium woanders fortsetzen, wenn ich meine bereits absolvierten Kurse anerkannt bekommen würde, mein gewünschtes Abschlussarbeitsthema bekommen würde, und keine weiteren Verluste erleiden würde, z.B. Wartezeiten, Umzug, weitere Kosten.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Samstag, 26. März 2016

    Bislang ausschließlich positive Erfahrungen. Didaktisch gut aufbereitete Studieninhalte. Gutes, stets verfügbares Studienmaterial. Gutes Preis / Leistungsverhältnis.

    Contra: Wenig Interaktion / Kommunikation mit den Professoren, keine Korrekturhinweise zu den Klausuren. Weitergehende Aktualisierung/Updates der Module wäre wünschenswert.

    Der Studiengang ll.b ist jederzeit weiterzuempfehlen. Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 28. August 2014

    Gut aufgehoben sind an der WINGS Hochschule Wismar Studenten, die lieber flexibel von zu Hause aus studieren wollen und im Alltag viel Zeit zur Verfügung haben, um ihr Fernstudium zu organisieren.
    Für Menschen, die noch Beruf und Familie mit dem Lernen unter einen Hut bringen müssen, ist es da schon weitaus schwieriger, da eine Orientierung im Fernstudiumsdschungel der Hochschule schwierig ist.
    Gerade als Studienanfänger gibt es viele Fragen zu klären. Das ist zwar per Telefon oder Email möglich, erschwert aber einen zeitnahen Austausch erheblich und ist auch oftmals missverständlich. Die Studentenplattform StudIP müsste dringend überarbeitet werden, da sie in dieser Form von niemandem genutzt wird und Lehrende darüber nicht zu erreichen sind. Ein Austausch über Skype wäre wünschenswert.
    Auch die Seminarkosten müssten transparenter dargestellt werden. Es ist teilweise nicht ersichtlich, ob Präsenzseminare verbindlich oder fakultativ sind und welche Zusatzkosten auf die Studenten dabei zukommen. Auch Online-Propädeutika sind sehr kostenintensiv und es wäre toll, wenn zu Beginn des Studiums eine Kostenaufstellung möglich wäre, die alle Eventualitäten während des Studiums miteinbeziehen würde.

    Was die Skripte anbetrifft, so ist es aus meiner Sicht heute unabdingbar, diese auch digital zur Verfügung zu stellen. Das Versenden von „Papierpaketen“ und die Handhabung katalogartiger Lehrmaterialien sollten meiner Meinung nach der Vergangenheit angehören!

    Weitere positive Aspekte: umfangreiches Studienmaterial, praxisnahe Dozenten, freundliche Betreuung, Präsenzveranstaltung nur am Wochenende

    Weitere negative Aspekte: Prüfungsleistungen nicht immer transparent, Lehrbriefe nicht immer aktuell
    Mehr anzeigen

Videos (2)

WINGS Hochschule Wismar Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen WINGS Hochschule Wismar Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.wings.hs-wismar.de

WINGS Hochschule Wismar Website Screenshot

Die WINGS Hochschule Wismar bietet Fernstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gestaltung an. Diese gibt es in Form von Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen. Für die Präsenzseminare unterhält es insgesamt zehn Standorte in Deutschland und jeweils einen in Österreich und in der Schweiz. Die Fernuniversität WINGS ist ein Tochterunternehmen der Hochschule Wismar und wurde speziell für Berufstätige und andere Personen, die von zuhause aus studieren möchten, im Jahre 2004 gegründet. Ihr Studienangebot und der Lehrplan sind damit eng mit dem herkömmlichen Studium an der Hochschule verknüpft.