Erfahrungen.com durchsuchen

winSIM Rufnummernmitnahme: Kann man die Rufnummer mitnehmen?

Die winSIM Rufnummernmitnahme ist möglich, allerdings müssen einige Vorrausetzungen erfüllt sein, damit das Ganze problemlos abgewickelt werden kann. Der Kunde wird von winSIM über alle notwendigen Schritte diesbezüglich informiert. Für eine Rufnummernmitnahme ist von einer Bearbeitungsdauer von drei bis fünf Werktagen auszugehen.

Wann kann man die winSIM Rufnummer mitnehmen?

  • bereits erfolgte Kündigung der Mobilfunknummer
  • Beachtung des Termins des Vertragsendes
  • Vertragsdaten müssen identisch sein

Eine winSIM Rufnummernmitnahme ist nur möglich, wenn die Mobilfunknummer beim bisherigen Anbieter bereits gekündigt wurde. Das Vertragsende darf dabei maximal drei Wochen in der Vergangenheit oder drei Monate in der Zukunft liegen. Weiterhin ist darauf zu achten, dass es keine Abweichungen in den Vertragsdaten gibt. Die gemachten Angaben müssen mit denen übereinstimmen, die beim früheren Mobilfunkanbieter hinterlegt wurden. Der abgehende Anbieter wird für die Mitnahme der Rufnummer eine Gebühr in Rechnung stellen. Diese beläuft sich auf maximal 30 € und wird in der Regel mit der Abschlussrechnung in Rechnung gestellt. Wer die winSIM Rufnummer mitnehmen möchte, der gibt dies während der Online-Bestellung unter “Daten zum Vertrag” an und macht alle notwendigen Angaben.

Welche Vorteile bietet die winSIM Rufnummernmitnahme?   

Viele Kunden möchten die winSIM Rufnummer mitnehmen. Dies hat berechtigte Gründe, denn eine neue Rufnummer zu erhalten, ist mit teils erheblichem Aufwand für den Kunden verbunden. Die neue Rufnummer muss allen bestehenden Kontakten mitgeteilt werden, um die Kommunikation auch weiterhin sicher zu stellen. Auch alle übrigen Werbe- und Kommunikationsmittel wie Visitenkarten, Kunden-Daten oder Nutzerprofile müssen geändert werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dann man sich keine neue Rufnummer einprägen muss.

Die Rufnummernmitnahme ist bei winSIM möglich, muss während des Bestellvorgangs angegeben werden und ist an einige Bedingungen geknüpft. Zudem stellt der alte Netzbetreiber eine Gebühr in Rechnung. 

Website Vorschau: www.winsim.de

winSIM Website Screenshot

Weitere winSIM Artikel

Netzabdeckung und Netzqualität: Welches Netz nutzt winSIM?

winSIM Vertrag richtig kündigen: Fristen und Bestimmungen

winSIM Wunschrufnummer: Individuelle Telefonnummer möglich?

winSIM MultiCard: Handy und Tablet gleichzeitig nutzen mit Multisim

Freunde werben für winSIM: Kunden werben und Prämien erhalten

winSIM ohne Datenautomatik: Die Datenautomatik deaktivieren

winSIM Funktionen: Verwendung von Tethering und VoIP-Nutzung

Tarifwechsel bei winSIM: Wie kann der Nutzer den Tarif wechseln?

winSIM Mailbox: Kosten der Nutzung, Möglichkeit der Deaktivierung

Datenvolumen erhöhen bei winSIM: Kann man Volumen nachbuchen?

Wie lange dauert bei winSIM die Lieferzeit für SIM-Karte oder Handy?

Wie kann man das winSIM Prepaid Guthaben abfragen und aufladen?

winSIM Tarife im Vergleich: Kosten, Preise und Verfügbarkeit von LTE

winSIM Servicewelt: Welche Funktionen bietet die Smartphone-App?

Ersatzkarte von winSIM: Kosten und Lieferzeit für neue SIM Karte

winSIM Roaming freischalten: Kosten für Telefonate im Ausland

Mit winSIM ins Ausland telefonieren: Preise und verfügbare Tarife