Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit wakker Gas (1)

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 16. Oktober 2013

    Mein Mann und ich haben uns letzten Monat von meinem Onkel beraten lassen, der sich sehr gut mit Gasanbietern auskennt. Uns war die monatliche Gebühr für Gas einfach zu hoch und deshalb haben wir uns dafür entschieden, den Gasanbieter zu wechseln. Mein Onkeln hat uns verschiedene Gasanbieter vorgeschlagen und wir haben uns letztendlich, nachdem wir uns zusätzlich ausführlich im Internet informiert haben, für den Anbieter Wakker Gas entschieden. Unsere Entscheidung hat einen einfachen Grund und zwar, dass Wakker Gas sehr günstig für uns ist und dass wir, wenn wir wollten, ganz einfach zu einem anderen Gasanbieter wechseln könnten. Des Weiteren gefällt uns an Wakker Gas gut, dass man die Möglichkeit hat, monatlich zu kündigen. Es gibt im Internet ein Kundenportal, auf dem man zu jeder Zeit seine Daten und den Verbrauch ablesen kann. Somit kann man auf keinen Fall den Überblick über die anfallenden Kosten verlieren. Wir bezahlen ganz bequem per Einzugsermächtigung, so dass wir uns nicht weiter um die Rechnungen kümmern müssen. Das erspart uns ein wenig Büroarbeit, die wir sinnvoller für etwas anderes nutzen können. Unser Ansprechpartner der Firma Wakker Gas ist zu fast jeder Zeit für uns zu erreichen, so dass keine Fragen offen bleiben. Wir vergeben Wakker Gas vier von fünf Sternen. Mehr anzeigen

wakker Gas im Test - Note: Gut

wakker Gas Testbericht
Das Produkt wakker Gas wird vom Energieversorger lekker Energie angeboten. Das Angebot richtet sich an Heizgaskunden mit hausüblichem Verbrauch. Der mögliche Preisvorteil kann auf der Internetseite des Anbieters ermittelt werden. Über das Kundenportal können alle Unterlagen eingesehen werden. Unter dem Leitspruch: “Energie, wie ich sie mag.” werden dem Kunden passgenaue Angebote offeriert. Mehr als 300.000 Privat- und Geschäftskunden beziehen Gas und Ökostrom bereits über die lekker Energie GmbH. Das Berliner Unternehmen hat in der Vergangenheit mit groß angelegten Werbekampagnen auf sich aufmerksam gemacht. Ein großer Vorteil des Anbieters ist die Flexibilität der Kunden bei der Vertragsgestaltung.

Was wakker Gas ausmacht:

  • monatlich kündbare Verträge
  • keine Vorkasse notwendig
  • zwölf Monate Energiepreisgarantie

Auf klarem Kurs: das Unternehmen

Ursprünglich war die Berliner lekker Energie GmbH unter der Bezeichnung NUON bekannt. Seit dem Frühjahr 2010 ist lekker eine Tochterfirma der Krefelder Stadtwerke und der Enervie-Gruppe. Zunächst wurde nur Strom angeboten. In den Gasmarkt stieg lekker im Jahre 2006 ein. Anfänglich wurden zunächst Berlin und Hamburg mit wakker Gas beliefert. Das Netz wurde schrittweise erweitert, allerdings ist wakker Gas noch nicht flächendeckend verfügbar. Neben der Bereitstellung von Strom und Gas macht sich das Unternehmen auch als Förderer von Bildungseinrichtungen und Sportvereinen verdient.

Günstig und überzeugend: das Produkt

Mit wakker Gas hat die lekker GmbH eine preiswerte Alternative zu vergleichbaren Anbietern auf den Markt gebracht. wakker Gas ist ideal für den haushaltüblichen Verbrauch von 8.000 bis 50.000 kWh. Die zwölfmonatige Energiepreisgarantie gibt den Kunden Sicherheit in der Preiskalkulation seines Gasverbrauchs.

Bequem online: die Vertragsverwaltung

Die Vertragsverwaltung erfolgt vorrangig online. Im Kundenportal stehen alle Dokumente zur Verfügung. Der Zugang ist nach der Registrierung kostenlos möglich. Alle notwendigen Formulare stehen zum Download bereit. Wir finden die Vertragsgestaltung sehr kundenfreundlich und die Jahresrechnung gibt keine Rätsel auf, sondern ist übersichtlich gestaltet und auch für Laien leicht verständlich.

Garantiert günstig: die Konditionen

Die Tarife von wakker Gas sind monatlich kündbar. Dies erlaubt den Kunden viel Flexibilität und kann nur befürwortet werden. Auch mit der zwölfmonatlichen Energiepreisgarantie kann das Unternehmen in Sachen Kundenfreundlichkeit punkten. Es erfolgt keine Vorkasse und laut Angaben des Anbieters ist wakker Gas immer günstiger als der vom örtlichen Grundversorger veranschlagte Standardtarif.

Gasversorgung zum Festpreis: wakker Gas festfür2

Wer einen jährlichen Mindestverbrauch ab 8.000 kWh besitzt, kann die Option “wakker Gas festfür2” wählen. Dieser Tarif besitzt eine Laufzeit von 24 Monaten. Der feste Gaspreis wird für diesen Zeitraum garantiert. Achtung! Vom der Garantie ausgenommen sind Umlagen, Abgaben und Steuern. Dennoch kann dieses Festpreisprodukt als durchaus empfehlenswert eingestuft werden.

Praktisch und clever: Mein Energie-Check

Hier kann jeder Kunde nach der persönlichen Registrierung selbst ermitteln, ob sein Energieverbrauch der Norm entspricht oder ob noch Sparpotential vorhanden ist. Hierfür werden die beheizten Räumlichkeiten oder die Personenzahl im Haushalt als Angaben benötigt.

Klappt ohne Probleme: der Anbieterwechsel

Hierbei wurden keine Probleme deutlich. Die Umstellung geht buchstäblich spurlos am Kunden vorbei. Die Gaszufuhr wird nicht unterbrochen und auch am Zähler ändert sich nichts. Auch die Kündigung beim vorherigen Anbieter wird von wakker Gas erledigt. Etwa sechs Wochen nach Auftragserteilung bekommt der Kunde die Vertragsbestätigung mit dem Termin der Umstellung genannt. Die Belieferung mit wakker Gas erfolgt zu Beginn des darauf folgenden Monats. Vorausgesetzt, es besteht keine Vertragsbindung an den vorherigen Anbieter.

Garantiert sicher: die Daten

Auf die Sicherheit der Daten legt das Unternehmen großen Wert. Die Daten werden mittels SSL-Verschlüsselung übertragen. Dieses Verfahren ist sicher und im Netz mittlerweile beinahe Standard geworden. Auch beim Online-Banking wird erfolgreich damit gearbeitet.

Einen Schritt voraus: das Info-Plus

Wer immer bestmöglich über alle Angebote und Aktionen von lekker Energie informiert sein möchte, wird angehalten, das Einverständnis zur Speicherung seiner Daten zu Werbe- und Informationszwecken zu geben. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Widerruf dieses Einverständnissen ist jederzeit per Mail möglich. Unser Tipp - wer einer Werbeflut entgehen möchte, lässt es lieber.

wakker Gas Testbericht Fazit - Note: Gut

wakker Gas ist ein Produkt der lekker Energie GmbH. Diese begann im Jahre 2006 zunächst ausgesuchte Großstädte mit Gas zu beliefern. Nach und nach wurde das Netz großflächiger ausgebaut. Allerdings ist wakker Gas noch nicht bundesweit zu haben. Beim Test fiel die kundenfreundliche Vertragsgestaltung positiv ins Auge. Eine monatliche Kündigungsfrist wird von uns immer begrüßt. Die Energiepreisgarantie von einem Jahr kann in der heutigen Zeit ebenfalls bares Geld wert sein. Alle Verträge können im Kundenbereich bequem eingesehen und online verwaltet werden. Die kostenpflichtige Telefonhotline ist ein kleines Manko. Dem gegenüber steht der kostenlose Rückruf Service. Erfahrungen.com hat das Angebot von wakker Gas in vielen Punkten überzeugt und daher kann das Angebot mit der Test Note “Gut” bewertet werden.

wakker Gas Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen wakker Gas Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.lekker-energie.de

wakker Gas Website Screenshot

Der Energieversorger lekker Energie bietet neben Stromprodukten auch Produkte für Heizgaskunden an. In diesem Zuge verspricht der Anbieter eine zwölfmonatige Energiepreisgarantie, günstigere Kosten im Vergleich zu den Standardtarifen der örtlichen Grundversorger sowie einen Treuebonus in Höhe von 50 Euro. Darüber hinaus wird keinerlei Vorkasse verlangt. Wakker Gas ist zudem monatlich kündbar. Heizgaskunden mit den hausüblichen Verbräuchen können auf der Internetseite vorab ihren persönlichen Preisvorteil ermitteln. Nach der Anmeldung erhalten sie einen kostenfreien Zugang zum Kundenportal, wo sie unter anderem die transparente Jahresabrechnung einsehen können.