Zuletzt aktualisiert: 27.10.2020

vaamo Erfahrungen & Bewertungen 2020

Lukrative Geldanlagen am Kapitalmarkt sind mit Vaamo möglich. Hierbei lassen sich deutlich höhere Renditen erzielen, als es bei den klassischen und zinsgebundenen Spareinlagen der Fall ist. Die Anlagestrategie von Vaamo ist dabei besonders ausgefeilt und wurde in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Goethe Universität entwickelt. Auch wenn wissenschaftliche Erkenntnisse zu Grunde liegen, bleibt die Geldanlage bei Vaamo für den Kunden einfach und überschaubar. Die komplette Geldanlage kann mit nur drei Mausklicks erledigt werden. Es sind weder Mindestanlagebeträge noch eine Mindestlaufzeit vorgeschrieben. Somit kann der Kunde immer auf sein Geld zugreifen und bleibt flexibel. Vaamo erhebt eine Servicegebühr, diese ist abhängig von der getätigten Anlagesumme. Darin sind alle Kosten enthalten. Die Servicegebühr wird prozentual pro Jahr berechnet.
Jetzt www.smava.de besuchen

Wie setzt sich die vaamo Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde vaamo mit 3.6 von 5 bewertet. Basierend auf 12 vaamo Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren vaamo Bewertungen angesehen werden.

vaamo im Test - Note: Gut

Die Vaamo Finanz AG mit Sitz in Frankfurt am Main vermittelt ETF-Anlageportfolios. Im Mittelpunkt des Angebots steht dabei die Möglichkeit, Sparpläne und Einmalanlagen in Abhängigkeit vom gewünschten Risikoprofil auf Aktien- und Bond-ETFs aufzuteilen. Dies ist über die Benutzeroberfläche der Vaamo Plattform mit wenigen Klicks möglich. Der Vermittler sieht seine Zielgruppe in Anlegern, die unkompliziert und ohne allzu viel Vorwissen und Recherche in Wertpapiere investieren möchten. Durch die direkte Vermittlung der Kundenaufträge an eine Fondsgesellschaft fallen keine Sparplangebühren oder Transaktionskosten an. Der Vermittler verlangt allerdings eine jährliche Gebühr für seine Tätigkeit, die den Kostenvorteil passiv gemanagter Fonds zum Teil neutralisiert. 

Das Angebot von Vaamo im Überblick 

  • Mit wenigen Klicks in ETFs investieren 
  • Portfolio aus Anleihe- und Aktien-ETFs 
  • Risikoneigung u.a. durch Aktienquote berücksichtigen 
  • Sparpläne und Einmalanlagen 

Die Überzeugung: Langfristig bringen Wertpapiere mehr 

Vaamo verweist auf auch bei Bankberatern gerne zitierte wissenschaftliche Untersuchungen, denen zufolge Anlagen in Wertpapiere langfristig deutlich höhere Renditen erwarten lassen als Tagesgeld und Festgeld. Dies wird Interessenten mit eindrucksvollen Grafiken veranschaulicht. Der Vermittler gibt eine Zielrendite im Bereich von 4-6 % per annum nach Abzug von Kosten ab. Zielrenditen dieser Größenordnung gelten im Sinne eines langfristigen jährlichen Erwartungswerts als realistisch und werden häufig von Banken und Fondsgesellschaften so formuliert.

Die Zielgruppe: Anleger ohne Vorkenntnisse und Lust auf Recherche 

Über die Plattform von Vaamo können Anleger lediglich in eine Handvoll börsengehandelte Indexfonds (ETFs) investieren. Die Beschränkung auf einige wenige Indexfonds lässt sich zum einen mit der Behauptung begründen, dass ohnehin nur sehr wenige Anlagen dauerhaft den Gesamtmarkt schlagen. Zum anderen wird auch die Zielgruppe des Vermittlers klar umrissen: Angesprochen werden Privatkunden, die ohne große Vorkenntnisse und belastbares Interesse an eigener Recherche in die Finanzmärkte investieren möchten.

Das Portfolio: ETFs auf den Aktien- und Anleihemarkt 

Die ETFs investieren in die Aktien und Anleihenmärkte. Anlagegegenstand der ETFs sind zum Beispiel Aktien der Industrieländer, Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen, Aktien aus Wachstumsmärkten sowie Staats- und Unternehmensanleihen mit verschiedenen durchschnittlichen Restlaufzeiten. Anleger können sich im Rahmen eines Fragebogens in eine von drei Risikoklassen eingruppieren. Deren Profil wird durch die Gewichtung der erhältlichen ETFs realisiert. So fällt der Aktienquote umso höher aus, je mehr Risiko in Kauf genommen werden soll. Die ETFs investieren in insgesamt mehr als 15.000 Wertpapiere und dadurch breiter gestreut als zum Beispiel ein Indexfonds auf den MSCI World. 

Das Angebot: Einmalanlagen und Sparpläne mit verschiedener Gewichtung 

Zur Wahl stehen einmalige Anlagen und Sparpläne, letztere sind mit beliebigen Beträgen möglich. Die Änderung der Risikoklasse eines Sparplans ist nachträglich nicht möglich. Sparpläne und Einmalanlagen können allerdings jederzeit gestoppt bzw. gekündigt werden. Im Fall der Kündigung werden die Wertpapiere verkauft und der Veräußerungserlös ausgezahlt. Die Auswahl und Beauftragung von Sparplänen erfolgt über die Benutzeroberfläche von Vaamo.

Das Unternehmen: Finanzanlagenvermittler gegen Honorar 

Vaamo tritt als Finanzanlagenvermittler auf. Der Vermittler erhält eigenen Angaben zufolge kein Honorar von der Fondsgesellschaft, deren ETFs an die Anleger vermittelt werden. Dafür wird den Anlegern eine jährliche Gebühr in Rechnung gestellt, deren Höhe vom insgesamt angelegten Volumen abhängt. Die Gebühr ist degressiv gestaltet und kann einen Teil des durch ETFs erhofften Kostenvorteils neutralisieren.

Die Partner: Große ETF-Gesellschaften und Fondsbanken 

Die Depots werden nicht bei Vaamo, sondern bei der FFB (FIL Fondsbank GmbH) geführt. Kunden von Vaamo sind alleiniger Eigentümer der dort verwahrten Wertpapiere und haben im Fall einer Insolvenz des Vermittlers uneingeschränkten Zugriff darauf. ETFs sind ebenfalls rechtliche Sondervermögen und im Fall einer Pleite der Fondsgesellschaft nicht bedroht. Die Fondsgesellschaft erhebt laufende Gebühren, die direkt vom Fondsvermögen abgezogen werden. Diese sind ebenso wie die Gebühr des Vermittlers bei der Bemessung der Zielrendite berücksichtigt worden.

Kontoeröffnung und Depotverwaltung: Papierlos mit Webcam

Vaamo Kunden können die Entwicklung ihres Depots über die Benutzeroberfläche des Vermittlers verfolgen und alle im Zusammenhang mit der Depotführung notwendigen Dokumente dort einsehen und beziehen. Unabhängig davon besteht die Möglichkeit, das Portfolio direkt im Depot der Fondsbank zu verfolgen. Die Kontoeröffnung erfordert wie im Wertpapiergeschäft üblich einige Angaben zur bisherigen Handelserfahrung sowie die Kenntnisnahme von Risikohinweisen. Konten können papierlos und mittels Videoident Verfahren eröffnet werden.

Fazit

Vaamo reduziert die Komplexität von Anlagen im Aktien und Anleihemarkt. Über den Vermittler können Privatanleger in wenigen Schritten ihre Risikoneigung festlegen und in kostengünstige, börsengehandelte Indexfonds (ETFs) einer renommierten Gesellschaft investieren. Die essenziellen Anlageziele Diversifikation und Kostenoptimierung werden dadurch erreicht - egal ob über einmalige Anlagen oder mit Sparplänen. Als Gegenleistung für die sehr einfache Benutzeroberfläche verlangt Vaamo allerdings eine jährliche Gebühr, die den Kostenvorteil von ETFs zum Teil neutralisiert. Durch die Depotführung bei der FFB und die Kooperation mit einer sehr großen ETF Gesellschaft sind die Risiken mit denen einer Direktanlage identisch. Das Angebot ist geeignet, Einsteigern die Finanzmärkte näher zu bringen. Deshalb: gut.

Erfahrungen mit vaamo

2
Hoffmann
Verifiziert
Wednesday, 14 December 2016
Bin nun seit einiger Zeit bei vaamo Kunde und vollkommen zufrieden. Hoffe das alles so gut bleibt!
Gastautor
Verifiziert
Thursday, 19 November 2015
Ein guter Freund beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit ertragreichen Geldanlagen und hat daher den Kapitalmarkt stets im Auge. Die Zinssätze der Banken regen mich ebenfalls schon länger auf und ich habe mich deshalb dazu entschlossen, ebenfalls mein Geld in den Kapitalmarkt zu investieren. Nach Rücksprache und Abklärung mit meinem Freund, wurde mir die Seite www.vaamo.de empfohlen. Ich habe mich natürlich sofort vor meinen Computer gesetzt und das Angebot genau gecheckt. Sofort habe ich Vertrauen gefunden und auch einen Summe investiert. Der Abschluss der Geldanlage verlief eigentlich ohne sehr großen Aufwand und der Vorteil ist, dass ich meine Finanzen auch mit dieser Geldanlage immer im Blickfeld habe. Den Betreiber dieser Seite gibt es schon seit vielen Jahren und ich habe bis jetzt eigentlich immer nur positive Rückmeldungen erhalten. Auch in meinem Fall gibt es bis dato keinen Grund zum Meckern und ich habe zudem auch schon einen sehr hohen Gewinn erzielen können. Angesichts der doch relativ geringen Investition, kann sich der Ertrag sehen lassen. Die Seite selbst macht ebenfalls einen sehr wertigen und natürlich auch seriösen Eindruck und über die Firmenpolitik gibt es ebenfalls sehr vieles nachzulesen. So sollte ein Unternehmen sein, keine Geheimnisse und transparente Angebote. Die persönliche Beratung will ich ebenfalls noch positiv hervorheben, denn der Angestellte hat sich für mein Anliegen sehr viel Zeit genommen und mir alle Vorgänge genauestens erklärt. Ich kann die Seite nur empfehlen und habe endlich einen Anbieter gefunden, der mein Geld seriös und sinnvoll in den Kapitalmarkt ertragreich investiert.

Videos

vaamo Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

3.6 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

itunes.apple.com
9 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

3.6 / 5
Zum Anbieter