Erfahrungen.com durchsuchen

TUI.com Erfahrungsberichte (115)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 23. August 2015

    Hervorragende Betreuung vor Ort, auf der Insel Korfu. Das ging bereits los am Flughafen und setzte sich fort im Hotel. Leider musste ich zwei geplante Ausflüge stornieren, dies klappte sogar einmal ohne ärztliches Artest! Die bereits bezahlten Beträge für die Ausflüge habe ich anstantslos zurück bekommen! Vielen Dank!

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 04. August 2015

    Wir waren diesen Frühsommer in Griechenland. Das Hotel war super, die Orga von Tui nicht.
    Trotz Hinweis auf möglichen Web- Check-in war dies bei Germanwings (im Tui Paket) nicht möglich. Ist es nie, wenn man über Reiseveranstalter bucht. Eine Info, die ja nützlich gewesen wäre, wenn man mit einem Kleinkind fliegt und Gepäck für 2 Wochen dabei hat. Zusätzliche Kosten: 4x Platzreservierung (das ging) und 2x Transfer zu Flughafen/ nach Hause mit Kindersitz.

    Vor Ort: klappriger Bus, 1 Stunde Verzögerung, telefonierender Busfahrer bei kurviger Landstraße, KEIN Kindersitz. Natürlich haben wir vorher angefragt, das Reisebüro war zuversichtlich.

    Rückfahrt: Nach diversen Anrufen bei der Tui wurde ein Kindersitz versprochen- das Busunternehmen wußte am nächsten Morgen nichts davon.

    Heute kam nach unserem Beschwerdebrief der Anruf vom Tui Kundenservice. Fazit nach 20 Minuten Gespräch- bei unseren SEHR hohen Erwartungen, hätten wir selbst den Kindersitz mitbringen und uns vorab bei den Fluggesellschaften selbst informieren müssen. Die Tui könne nicht alles abdecken.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 28. Juni 2015

    Hotel RIU Palace Peninisula - Cancun,
    Ein Hotel für jeden der Luxus liebt: moderne saubere Zimmer, Whirpool, Spiritousen, sauberer Strand, Essen nach jedem Geschmack, Getränke nur originale,Sauberkeit in allen Bereichen-absolut top! Strand super sauber-Pools leider von amerikanischen Urlauber benutzt-dafür Strand ohne Seegras ! Ein Hotel zum wohlfühlen

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 5

    Samstag, 23. Mai 2015

    Einfach empfehlenswert. Super Service. Bei Problemen sind die Reiseleiter vor Ort um sofort zu helfen.

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 22. April 2015

    Wir haben ein 5,5 Sterne Hotel über den Anbieter Tui gebucht und dachten Tui wäre Exclusivanbieter für dieses Hotel. Das Hotel hatte zwischendurch den Namen gewechselt und wurde komplett umgestaltet. Andere Anbieter bieten dass selbe Hotel unter neuem Namen für ein viertel des Preises als 3 Sterne Hotel an. Wer sich ein Bild davon machen will vergleicht die beiden Hotels Coral Rock by Amaya und Bansei by Hotel j in Hikkaduwa. Am Tag der Anreise wurde eine Beschwerde abgegeben, wir wollten ein besseres Hotel oder aus dem Vertrag raus, es passierte nichts. Nach dem Urlaub wurde eine Beschwerde mit Schadenersatzanspruch gestellt, darauf wurde nie eingegangen. Ich übergebe die Sache einem Anwalt. Nie wieder Tui, der schlechteste Anbieter bei dem ich je eine Reise gebucht habe!

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 15. April 2015

    Wir buchten eine Reise über Tele-Tour-Reisen (Fr. Tiburski) vom 15.03.2015 bis 29.03.2015 in die Dom.Rep. nach Maimon in das ClubHotel Riu Merengue (Buchungs-Nr. 1524330834/4).
    Wir möchten vorab sagen, dass die ganze Betreuung v. Beginn der Buchung über Frau Tiburski sehr zufriedenstellend war. Auf alle unsere Wünsche und Fragen wurde eingegangen.

    Der Urlaub und die Betreuung v. TUI waren sehr entspannend. Ganz besonders hervorheben möchten wir den Service bei der Abreise mit dem "easy checkin". So ruhig beendeten wir noch nie einen Urlaub.
    Dieser Service ermutigt uns, auch demnächst eine Reise über TUI zu buchen.
    Alle Kritiken über das ClubHotel Riu Merengue müssen wir widerlegen. Wir waren sehr zufrieden mit dem Zimmer, mit der Sauberkeit, mit der Freundlichkeit ALLER Mitarbeiter, mit dem Essen, mit dem Strand und dass man alle 3 RIU -Hotels nutzen konnte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kirsten und Ingo Grützmacher

  • Bewertung: 2

    Montag, 06. April 2015

    Aus einem einst tadellosen perfekten Reiseveranstalter wo der Kunde noch König war wird immer mehr und mehr ein Reiseveranstalter wo der Kunde zweitrangig ist und Service zum Fremdwort wird.

  • Bewertung: 1

    Montag, 09. Februar 2015

    Wir haben Ende Juni 2014 eine Pauschalreise für 9 Tage auf die Kanaren über ein TUI Reisebüro gebucht. Reisebeginn war Ende Januar 2015. Folgende Erfahrungen wurden gemacht:
    1. Frühbucherrabatt:
    Wir haben die Reise sehr frühzeitig gebucht um auch den Frühbucherrabatt zu erhalten. Wenige Tage nach unserer Buchung hat TUI den Reisepreis für diese Pauschalreise gesenkt. Bei 2 Personen wurde die Reise ca. 300,00 € günstiger. Eine Beschwerde unsererseits wurde von der TUI zurückgewiesen. Die Preise würden vom Hotelier gesteuert. Dies ist für uns nicht nachvollziehbar Hier hätten wir ein Entgegenkommen erwartet, zumal wir häufig TUI als Veranstalter buchen. Im Ergebnis werden wir zukünftig nicht mehr so früh buchen.
    2. Direktflug
    Bei der Buchung ist als unverbindlicher Flug ein Direktflug Stuttgart-Fuerteventura und Fuerteventura-Stuttgart angegeben. Kurz vor Reiseantritt haben wir die Tickets erhalten und mussten feststellen, dass der Heimflug von Fuerteventura über Berlin nach Stuttgart gebucht ist. Rechtlich ist dies nicht zu beanstanden, uns hat dieser Flug eine Verzögerung bei der Flugzeit von 3 Stunden gebracht. Die TUI hat uns hierfür keinen Grund genannt. Dies hat uns verärgert.
    3. Flug mit TUIfly
    Wir hatten mit der Bordkarte einen Verpflegungsgutschein erhalten. Wir haben somit einen Snack sowie ein antialkoholisches Getränk während des Fluges kostenlos erhalten. Auswahl beim Essen bzw. weitere Getränke kosten extra. Reisende anderer Veranstalter (Bsp.:1-2fly) haben weder Essen noch Getränk inklusive, hierfür muss extra bezahlt werden. Während des Fluges gibt es keinen Kinderfilm mehr, keinen Spielfilm und keine Zeitschriften. Beim Flug wurden somit die Leitungen reduziert.
    Fazit: Die Preise für die Reisen werden teurer, die Leistungen werden schlechter. Für uns ist die TUI kein zu bevorzugender Premium-Veranstalter mehr. Diese Leistungen können wir auch bei günstigeren Anbietern erhalten.

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 20. Januar 2015

    Wir wollten mit unserem Enkel im August 2014 nach Bulgarien reisen. Es ist erstmal beim wollen geblieben da wir aus unverschuldeten Gründen vom Vertragspartner Germanwings nicht mitgenommen wurden. Wir sind also unverrichteter Dinge von Stuttgart zurück ins Saarland gefahren. Der TUI-Mitarbeiter auf dem Flughafen war sehr bemüht uns einen Flug später zu buchen was nicht geglückt ist da der Flughafen Burgas nur sehr wenig angeflogen wird.
    Wir haben uns später, zu Hause angekommen, mit TUI in Verbindung gesetzt. Uns wurde dann für eine Woche später ein Flug gebucht. Allerdings mussten wir fast 400,-€ zuzahlen die uns "natürlich" zurückerstattet werden sollten. Dies bedeutete statt zwei Wochen Urlaub nur eine. Weiterhin mussten wir uns selbst um den Transfer vom Flughafen zum Hotel kümmern und dies auch finanziell vorstrecken. All das und die weiteren Zusatzkosten die sich auf 680,-€ summiert haben sollte uns unbürokratisch, direkt nach Eingang unserer Aufstellung, erstattet werden, Ebenso die bezahlte Woche im Hotel die wir ja nicht nutzen konnten. Das war im August 2014. Jetzt haben wir Januar 2015 und wir haben noch kein Cent gesehen. Es sieht nicht danach aus als wollte TUI hier noch etwas zur Ihrer Entschuldigung und unserer Entschädigung tun. Um also eine Entschädigung für dieses Desaster zu bekommen müssen wir also klagen. Dies ist wiederum mit Kosten verbunden.

  • Bewertung: 2

    Sonntag, 11. Januar 2015

    Wir 2 Erwachsene und 1 Kind mit 3 Jahren haben Urlaub über ein TUI Reisebüro nach Tunsesien gebucht. Magic Life Hotel Penelope Beach (Djerba). Leider gab es vor der Reise schon ein kleines Problem, nach Barzahlung der Reise im Reisebüro wurde uns nochmalig der Betrag vom Konto abgezogen. Das war auch letzlich nicht das Thema, eher der Umgang wie man damit umgegangen ist. Mehrmalige Telefonate waren notwendig, da immer andere Schuld waren. Letzendlich haben wir den Betrag zurückbuchen lassen, da wir bis Dato keine Entschädigung für die Überziehungszinsen, die dadurch angefallen sind von TUI erhalten haben. Daher am besten keine Kontodaten rausgeben und immer direkt Bar zahlen, wenn möglich.
    Bei Buchung haben wir besonderen Wert auf Hygiene und gutes Essen gelegt- aber dazu später noch ein paar Worte. Bei Ankuft auf Djerba haben uns die Müllberge auf den Straßen etwas irritiert- wurde uns leider vorab auch nicht mitgeteilt. Hotel macht erstmal super Eindruck. Im Bungalow dann aber die erste Überraschung. Eins der Bäder war nicht geputzt und im Mülleimer fanden wir die Hinterlassenschaften des Vorgängers- Auch der Geruch war nicht ganz appetitlich. Das Möbiliar wirkte abgewohnt- auf jeden Fall renovierungsbedürftig. Die Mängel wurden nach Beschwerde bei der Reiseleitung direkt behoben soweit möglich. Hut ab.
    Personal war super freundlich und zuvorkommend. Allerdings der Spielplatz war kaum nutzbar, da die Spielgeräte zum Teil schon größere Mängel aufwiesen, Kippen und anderer Müll rumlagen. Störte das Personal aber auch nicht, obwohl kaum Kinderbetreuung nötig war- hätte man ja mal die Zeit nutzen können, den Spielplatz auf Fordermann zu bringen.
    Am Strand wurde man ziemlich von fliegenden Händlern belagert- aber dafür kann ja TUI nix.
    Die Liegen am Pool und Strand waren auch ziemlich runtergewirtschaftet.
    Das Essen war gut aber auch nicht unbedingt kindertauglich. Unser Sohnemann hatte Hähnchen und Pommes nach 2 Tagen schnell satt- leider gab es nicht viel ausweichmöglichkeit.
    Rundum:
    Wir hatten zwar ein schönen Urlaub - würden aber Tunesien bzw. das Hotel nicht mehr buchen. Hatten uns von dem Urlaub etwas mehr erwartet, da uns vorab total von den Magic Life Hotels vorgeschwärmt wurde. Viell. kann Magic Life in anderen Ländern mehr Punkten- in Tunesien zum. nicht.

  • Bewertung: 5

    Montag, 05. Januar 2015

    Das Apartment hat uns sehr gut gefallen. Es ist bestens ausgestattet, in der Küche findet man neuwertiges, sehr sauberes Geschirr, der Ofen funktioniert einwandfrei und Mikrowelle und Toaster kann man ausleihen. Die Betten im Schlafzimmer sind einladend und ebenfalls sehr sauber. Es sind genügend Decken vorhanden, das Apartment ist aber auch sehr gut geheizt, so dass man auf der großen Coach im Wohnraum gemütlich fernsehen kann. Das Bad lässt keine Wünsche offen, die Dusche funktioniert hervorragend. In diesem Apartment passt einfach alles. Es wird regelmäßig gereinigt, auch werden die Handtücher getauscht. Das Personal ist sehr nett und obwohl die Rezeption nicht ständig besetzt ist, stets hilfsbereit. Schon bei der Ankunft bekommt man kostenlos eine große Wasserflasche.Wir waren wirklich sehr zufrieden und werden dieses Apartment wieder mieten.

  • Bewertung: 5

    Samstag, 27. Dezember 2014

    Ich Fliege jetzt schon zum 10 mal mit Tui in den Urlaub nach Ägypthen und es ging bis heute alles glatt zwar immer ins selbe Hotel da kennt man halt auch schon den ablauf aber auch dies ist ein TUI hotel Iber Hotel Makadi Oasis ,doch ich muss sagen Preis Leistung bekomme ich bei andren Anbietern nicht sicherlich hat sich auf dem Flug etwas geändert mit Speisen und getränken aber für 4 Stunden ist das noch O.k. jeder Flug ist anders doch bin ich wohl immer recht freundlich behandelt worden und werde immer wieder mit TUI fliegen.Ich gebe 5 Sterne weil Preis Leistung bei TUI immer in Ordnung ist .

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 07. Dezember 2014

    Anik Aparthotel, Türkische Riviera, Alanya
    Nov. 2014, 3 Erw. (alle um die 40) und 2 Kinder (4 Jahre und 10 Monate)
    Hotel sehr sauber und extrem familiär, netter Garten - klasse :-))))
    Das Essen ist super, das Personal ist sehr freundlich, flott und extrem kinderfreundlich.
    Die Lage in zweiter Reihe mit kurzem Weg zum Strand (im November hat man den fast für sich) und super Busanbindung ins Zentrum war perfekt.
    Fazit: Da fahren wir wieder hin

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 16. November 2014

    Für den September 2014 hatten meine Frau und ich eine Reise nach Kenia gebucht. Dort angekommen wurden wir jedoch nicht in dem von uns gebuchten (aber derzeit geschlossenen) Hotel untergebracht, sondern in einem angrenzenden "Ersatz"-Hotel. Obgleich das gebuchte Hotel schon seit mehreren Monaten nicht mehr geöffnet war, konnte selbst noch während des Urlaubs bei der TUI dort online ein Zimmer gebucht werden. Über das geschlossene Hotel gab es in der Zeit von der Buchung im März bis zur Ankunft im September nicht eine einzige Information von der TUI. Diesen Umstand und weitere Unzulänglichkeiten habe ich Form- und Fristgerecht bei der TUI reklamiert. Nach nunmehr 8 Wochen und mehreren Nachfragen habe noch immer keine Antwort erhalten - TUI hüllt sich in Schweigen. Besonders professionell finde ich dieses Verhalten nicht.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Freitag, 14. November 2014

    Bungalow Playa Mar Maspalomas auf Cran Canaria
    Wir verbrachten 5 Tage im Bungalow Playamar in Maspalomas. Es ist eine ruhige und doch sehr zentral gelegene Anlage . Nettes Personal und unbedingt empfehlenswert. Wir werden sicher wiederkommen.

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 02. November 2014

    Wir waren in diesem Herbst in der Türkei Side-Sorgun und mir wurde leider erst im Bus zum Flughafen bewusst, dass ich etwas im Hotel vergessen hatte. Nach Telefonaten mit dem Hotel wurde mir mitgeteilt, dass prinzipiell keine Dinge versendet werden, auch nicht unfrei. Aber über Bekannte könne alles abgeholt werden. Zu etwa demselben Zeitraum waren Bekannte in einem Hotel bei Side, aber leider über 15 km entfernt. Also telefonierte ich zuerst mit TUI Deutschland und fragte, ob es nicht eine Möglichkeit gäbe, dass man das Teil irgendwie in die andere Ortschaft bringen könnte. Mir wurde zugesichert, dass ich weiter informiert würde. Gleich am nächsten Morgen wurde ich aus der TUI Niederlassung in Side angerufen und mir mitgeteilt, dass der Reiseleiter unseres Hotels, das Teil nach Side mitbringt und der Reiseleiter eines Nachbarhotels meiner Bekannten (die nicht über TUI gebucht hatten) es weitergeben würde. Er war sogar bereit, direkt an die Rezeption des anderen Hotels zu gehen (kein TUI Hotel). So hatten meine Bekannten Null-Aufwand und eine Woche später war mein Verluststück wieder in meinen Händen. Für diesen Service möchte ich mich ganz herzlich bei TUI bedanken. Auch sonst hat in diesem Urlaub alles gepasst.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Montag, 13. Oktober 2014

    Die Reise war sehr gut zusammengestellt unsere Reiseführerin war gut. Unser Bus war allerdings in einem sehr schlechten Zustand.Die Fahrt zum Ätna war abenteuerlich, da der Bus nur im Schritttempo vorwärts kam. Die Vorderen Sitzreihen konnten nicht benutzt werden , da die Klimaanlage sehr viel Wasser verlor. Die Hotels waren in Ordnung.

  • Bewertung: 4

    Sonntag, 12. Oktober 2014

    Inselhüpfen in Griechenland: Sehr gute Organisation, die TUI-Mitarbeiterinnen vor Ort sehr kompetent und freundlich. Selbst als das Highspeedboot von Mykonos nach Paros wegen Sturms nicht auslaufen konnte, wurde rasch eine Alternative mit einer Fähre über Syros gefunden. Der 6-stündige Aufenthalt wurde genutzt, um die Hauptstadt von Syros zu erkunden.Mit der nächsten Fähre ging es dann komplikationslos weiter nach Paros.Tickets wurden für beide Fähren vorher von der TUI-Mitarbeiterin besorgt.
    Hotels: Aphrodite Beach (Mykonos) ist sicher mit 4 Sternen zu hoch bewertet, aber es ist wiederum nicht so schlecht wie dies mancher Urlauber machte. Sehr einsam gelegen, schöner Strand, sehr gutes a la Card-Restaurant, Tavernen in der Nähe. Kalypso (Paros) sehr, sehr schön, familiär, direkt am Meer gelegen. Man hätte länger bleiben können. Ebenfalls sehr gut Naxos Resort. Acqa Vitos auf Santorin als Disigner -Hotel bezeichnet war günsitg in Strandnähe gelegen, allerdings auch an der Durchgangsstraße, Zimmer sehr klein, sonst aber ok. Dass Kalmari auf Santorin in der Einflugschneise liegt,darauf wird in jedem Reiseführer hingewiesen. Also Beschwerden sind da fehl am Platz, zumal der Fluglärm zeitlich begrenzt war.
    Absolut negativ an der Reise war dann der Abflug von Santorin mit chaotischen Zuständen, stickig schwüler Luft ( Klimaanlage ? ) in der Abfertigungshalle ( Ablug von 5 Maschinen inerhalb 2 Stunden).
    Zu bemängeln ist auch die Security. Der dafür Zuständige beobachtete nicht den Kontrollschirm, sondern spielte ständig an seinem Handy. Sicher fühlte man sich da nicht. Dafür kann jedoch TUI nichts, kann aber über Condor vielleicht Einfluss nehmen.
    Insgesamt sehr gelungener, schöner, erholsamer und informativer (TUI-Mitarbeiterinnen) Urlaub.

  • Bewertung: 2

    Freitag, 10. Oktober 2014

    Hallo, was ist denn mit dem TUI Kundenservice los?.... Unser Hotel war traumhaft, das Reisebüro hat uns sehr gut beraten. Beim Rückflug wurden wir allerdings bei der Abholung vergessen. Wir haben 20 Minuten gewartet und haben dann ein Taxi vom Hotel gerufen bekommen. Wir waren auch weit vor der vereinbarten Abholzeit an dem genannten Treffpunkt. Nun möchte TUI uns das Geld nicht zurück erstatten. Eine Rückerstattung sei nicht möglich, da wir nicht zum Zeitpunkt auf der Hotline angerufen haben. Nun waren wir aber im Ausland und die einzige genannte Hotline Nummer war eine Deutsche Festnetznummer. Auf dieser durfte das Hotel nicht anrufen. Also habe ich angerufen als wir wieder zu hause waren. Da wollte mir die Frau an der Hotline dann noch erklären, dass wir auf den Handies ja Flatrates hätten und uns der Anruf vom Handy vom Ausland auf der Deutschen Nummer doch gar nichts gekostet hätte. Und dann wartet man 20-30 Minuten bis an der Hotline einer ran geht. In diesem Fall hätten wir damit sicher unseren Flug verpasst. Die Reise war wirklich wunderwunderschön, aber das nun im Nachgang gibt dem Urlaub einen sehr unangenehmen Beigeschmack.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 06. Oktober 2014

    Toller Service! Wir haben leider letzte Woche unseren Flug verpasst und standen total hilflos am Flughafen. Unser erster Anlaufpunkt war der TUI Schalter im Flughafenbereich. Uns wurde sofort geholfen. Es wurde alles Nötige mit dem Hotel geregelt, so dass wir noch nachreisen konnten. Auch um einen neuen, preiswertigen Flug haben die TUI Mitarbeiter sich für uns gekümmert. Da wir nun verspätet und zudem mitten in der Nacht ankamen, hatten wir unseren Anspruch auf einen Transfer natürlich verloren. Im Zielland angekommen, gab es eine große Überraschung: TUI hatte dafür gesorgt, dass wir (trotz eigenem Verschulden) kostenfrei zum Hotel kommen.

    Dafür möchten wir uns hier noch einmal recht herzlich bedanken! Wir können TUI nur weiterempfehlen :)

  • Bewertung: 2

    Sonntag, 05. Oktober 2014

    Wir haben noch nicht viele Reisen mit Tui gebucht, allerdings muss ich sagen, dass meine letzte wirklich nicht einwandfrei gelaufen ist. Die Ausflüge und das Hotel an sich waren sehr ansprechend, allerdings muss man sagen, dass man uns bei einem Ausflug - sowohl unser Ansprechpartner im Hotel als auch der Reiseführer während der Tour - falsche Informationen geliefert haben, sodass mann nicht alle Attraktionen besichtigen konnte.
    Unser Ansprechpartner war außerdem nur 3x die Woche für 1 Std. da (kannte ich bisher noch nicht, in der Regel sind sie 5 oder 6 Mal die Woche im Hotel)
    Des Weiteren wird von Tui die Aktion "VIP Check In" angeboten. Da wir dies bereits kannten, haben wir für die TUI Reise ebenfalls einen VIP Check In gebucht. Wir wurden vergessen, mussten 1 Stunde vor dem Flughafen warten - trotz mehrmaligem Anruf... angeblich würde binnen 5 Minuten einer kommen... - dann durch den Flughafen durch alle Punkte gehetzt - unser Begleiter erklärte uns dann, dass die Buchung nicht mal durch ging bzw. sie von uns nichts wussten - von unserer Zeit konnten wir dann nur noch 30 Minuten in der Lounge verbringen - in der nichts aufgefüllt war - und auf unsere Beschwerde E-Mail hat man uns bis heute nicht geantwortet.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 02. Oktober 2014

    Unsere Reise mit der TUI nach Kos klappte reibungslos. Es war ein Traumurlaub und nicht wie letztes Jahr , wo wir im Internet ein Hotel in Italien ohne Beratung rausgesucht hatten. Das 3te Mal mit der TUI und alle Urlaube waren ein Traum. Kann es nur empfehlen ,man wird super beraten und auch vor Ort toll betreut. Das Hotel war genau wie beschrieben und ließ keine Wünsche übrig-
    Immer wieder gerne TUI und TUI FLY. Unsre Reisen mit der TUI gingen bisher nach , Kos ,Rhodos und Teneriffa . Alles 3 TOP, hoffe unsrer nächster Urlaub wird wieder so schön. Werden der TUI treu bleiben.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 30. September 2014

    Die Reiseleitung in Taormina ist Spitze, ihr haben wir es zu verdanken, daß wir im Hotel Ariston ein anderes Zimmer bekamen.Im Zimmer tropfte es von der Decke und auf unsere Beschwerde passierte außer beschwichtigungen nichts.

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 04. September 2014

    Wir haben in diesem Sommerurlaub zum erstenmal seit langem wieder bei TUI gebucht, in der Hoffnung, eine gute Wahl getroffen zu haben. Soweit so gut. Unser Flug sollte mit TAP Portugal über Lissabon (0:55 h Aufenthalt) nach Funchal (Madeira) führen. Erster Wermutstropfen war dann eine recht kurzfristige Flugzeitänderung für unseren Rückflug. Da wir unseren Mietwagen in Funchal (Madeira) seperat gebucht hatten, war es nicht ganz unkompliziert diesen dann der nunmehr neuen Flugzeit entsprechend anzupassen. Letztlich gelang uns dies nach regem Telefonverkehr mit der Mietwagenfirma dann doch noch. Den Kopf inzwischen voll mit Urlaubsvorbereitungen ging es dann endlich am 07.08.2014 los über Lissabon nach Madeira. Aber bereits die Anreise entwickelte sich zu einem mittelgroßem Alptraum. Der Flieger von München hatte bereits so viel Verspätung, daß unser (von der TUI!) so geplanter Anschlussflug verpasst wurde. Stattdessen wurden wir (inzwischen total übermüdet) in Lissabon von einem Flughafenmitarbeiter in Empfang genommen, der uns Bordkarten für den nunmehr neuen Anschlussflug "überreichte".Und dieser war ca.22:00 h später! Der Flughafenmitarbeiter, welcher uns in gebrochenem Englisch die ungefähre Richtung zu einem Taxistand zu erklären versuchte, ließ uns dann einfach stehen und drückte uns einen Hotelgutschein in die Hand. Da standen wir nun. Müde und frustriert gelang es uns dann doch besagtes Hotel gegen 1:30 morgens zu erreichen. Ohne Zahnbürste, Kontaktlinsenflüssigkeit, Kamm und was eine Frau (und auch Mann) so brauchen könnte) war das Hotel nicht in der Lage dies zu organisieren. Das Hotel war direkt unter einer riesiegen Stahlbrücke, auf der auch ein reger Zugverkehr herschte. Somit war auch an Schlaf nicht wirklich zu denken. (wir waren fast in der obersten Etage und es war als ob die Bahn alle 15 min. direkt durch unser Zimmer fahren würde). Aber auch dies haben wir (inzwischen wieder etwas hoffnungsvoller) irgendwie weggesteckt. Also dann gegen 10:00 Uhr wieder mit einem Taxigutschein in Richtung Flughafen Lissabon aufgebrochen. Taxigutschein hin oder her - wir mussten sofort und in bar bezahlen. Aber nun endlich wieder auf dem Flughafen und hoffnungsfroh unser Ziel doch noch erreichen zu können. Also, Handgepäck im Flughafen abgegeben (Kosten etwas über 11 Euro) und versucht die letzten Stunden zu überbrücken. Dann auf das auf der Bordkarte ausgewiesene Gate begeben und erst einmal gewundert, dasso wenig Leute da waren. Irgendwann kam uns das ganze dann doch etwas komisch vor und wir fragten einen (etwas gelangweilt wirkenden) Flughafenmitarbeiter, der uns das neue Gate "verriet". Und so rannten wir zu dem neuen Gate. Wäre aber nicht notwendig gewesen, da auch dieser Flieger "genügend" Verspätung hatte. schließlich schafften wir es mit rund 23:00 Stunden Verspätung endlich unser Urlaubsziel zu erreichen. Was für eine Oddyssee......
    Aber, das war noch längst nicht alles. Der Rückflug (der ja kurz vor Urlaubsbeginn von der TUI noch geändert wurde), war überbucht und wir standen mal wieder etwas bedröppelt da. Obwohl wir bereits Monate vorher unseren Urlaub geplant und gebucht hatten, wurden wir nicht mitgenommen. Statt dessen mussten wir über Madrid nach München fliegen. Da war dann natürlich der letzte Zug zu uns ins Allgäu längst weg und wir mussten uns ein Taxi zu unserem Wohnort nehmen ( = 55,00 Euro). Aber im Gegensatz zu unserem Hinflug war der Rücklug schon fast als "Wohltat" zu bezeichnen.
    Unser Beschwerdeschreiben bei der TUI wurde am 25.08.2014 mit einer maschinengenerierten Mail registriert. Auf meine heutige (vorsichtige) telefonische Anfrage wurde mir eine Bearbeitungszeit von bis zu 12 Wochen genannt.

    Elisabeth und Thomas aus Bad Hindelang
    

  • Bewertung: 1

    Samstag, 30. August 2014

    Schon öfters sind wir mit TUI verreist, doch nach dieser Erfahrung werden wir es uns gründlich überlegen. Das neugebaute Hotel war plötzlich und unerwartet 3 Tage vor dem Abflug leider nicht fertig (obwohl uns vorher telefonisch versichert wurde, dass es bereits fertig ist). Alternative Hotel war absolutes Gegenteil vom gebuchten Hotel. Nach 6 Stunden telefonieren und emailen mit dem Kundenservice wurde uns schließlich mitgeteilt, dass alle vergleichbaren Hotels ausgebucht sind beziehungsweise mehrere 100-1000€ mehr kosten würden (Differenz wird nicht von TUI beglichen).

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 26. August 2014

    Urlaub in Türkei - Marmaris- Tui best Family Club Turban - mit Tui, einfach super, gutes Hotel, gute Betreuung durch Tui best Family Guides vor Ort. Ehepaar mit Erwachsenen Kindern, Danke für Gutes Urlaub bis bald :)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 17. August 2014

    Das Hotel das wir über TUI gebucht hatten (Cactus Royal auf Kreta), war spitze. Allerdings lies der Service vor Ort durch die Reiseleiterin zu wünschen übrig. Eine sehr unsympatische und unkompetente Frau, die alles Schön redete und sich nicht wirklich in die Lage der Urlauber versetzen wollte. Sie hat uns zu einem sehr teuren Ausflug auf die Insel Santorini überedet und uns Exklusivität versprochen. Leider war der Ausflug reine Touristen-Massenabfertigung und alles andere als exklusiv! Vielleicht sollte die Frau mit Versprechungen dieser Art vorsichtig sein, damit nicht noch mehr Urlauber enttäuscht von diesem Ausflug nach Hause kommen!
    Zum Glück hat das wirklich PERFEKTE Hotel alles wieder wett gemacht!!!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 16. August 2014

    Sind schon Jahre Kunden der TUI und eigentlich immer zufrieden. Nur heuer war unsere Reiseleiterin (Monika auf Zakynthos) einfach Spitze. So eine einsatzfreudige und kompetente Betreuung hatten wir noch nie. Für jedes Problem hatte die Dame offene Ohren und versuchte auch gleich eine Lösung zu finden. Die Betreuung ging bis zur persönlichen Verabschiedung (mit Handschlag) auf dem Flughafen. Toll, wenn man solche Mitarbeiter hat!!!

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 30. Juli 2014

    Von der Beratung bis zur Buchung sowie der Unterstützung auf der Reise waren wir vollauf zufrieden!

  • Bewertung: 3

    Dienstag, 08. Juli 2014

    Mittelprächtig. Wir waren schon im vergangenen Jahr in der gleichen Anlage, die Leitung hat gewechselt. Eden Binibeca Venity heißt es jetzt. Der Service hat noch zu tun, das Personal wurde ausgewechselt. Dies und die Flüge wurden bewertet. Beim nächsten Urlaub würde ich doch mehr auf Qualität achten. Unterkunft und auch die Flugverbindung. Im vergangenen Jahr hatten wir die Flüge direkt mit Lufthansa - es ist schon sehr viel entspannter. Diesmal wurde der Rückflug mit einer Zwischenlandung belegt. Schade.

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 29. Juni 2014

    Gehen überhaupt nicht auf Wünsche der Kunden ein. Obwohl wir vor 5 Monaten gebucht haben, werden unsere Flüge nach belieben geändert undals einzige Ausrede wird gesagt: Wir können nichts tun!!
    Nicht zu empfehlen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 03. Juni 2014

    Die Reise nach Rhodos war eine tolle Empfehlung. Das Hotel "Apollo Blue" ist ein SUPERHAUS! Sauber bis in die letzte Ecke, Speiseraum, Pool und Bars tiptop! Auch die Abendveranstaltungen waren sehr sehens- und hörenswert! . Das Essen war Spitze.
    Der Flug mit TUI war OK, der Snack eher nicht!.....Es wäre zu überlegen,ob man das mit dem Essen im Flieger besser ganz läßt! Es war wirklich schlecht!!! Vorschlag: Verpackte Kekse die nicht latscherig werden oder so etwas ähnliches!

  • Bewertung: 2

    Sonntag, 01. Juni 2014

    Wir 2 Pärchen sind im 3 wöchigem USA Urlaub.Highlight der Reise sollte der Aufenthalt in Miami vom 31.05 - 4.06.14 werden... Sollte... Bei Ankunft am gebuchtem RIU Hotel in Miami Beach, war dieses geschlossen. Okay, bis hierhin shit happens. Wir wurden in getrennten Hotels (2.5km von einander entfernt) untergebracht. Auch das war für die erste Nacht zähneknirschend okay...Dann...! Gespräch mit dem TUI Reiseleiter. Sie können da nichts machen, dass wir zusammen kommen weil wohl im Hotel keine Zimmer frei sind. Von wegen... Haben an der Reception nachgefragt und dort wurde uns gesagt, dass noch mehr als genug frei ist. Das haben wir auch schriftlich per Angebot.
    D.h. jetzt für uns, für die letzten Tage Urlaub. Nichts zusammen unternehmen, kein gemeinsames baden bzw. Sonnenbaden, kein Cocktail schlürfen zusammen... Alles getrennt. Unser ausweich Hotel ist ist zwar erstklassig (das der anderen nicht ganz so), aber was nützt das, wenn man so weit von einander entfernt ist.

    2 Sterne für das gute Ausweichhotel.

  • Bewertung: 4

    Samstag, 24. Mai 2014

    Hallo, ich bin vor ein paar Tagen aus meinem Zypern Urlaub zurückgekehrt...und kann nur sagen, es hat alles gestimmt...
    Ich habe in diesem Jahr wieder einmal bei TUI - Deutschland gebucht und bin sehr zufrieden gewesen. Grund war in erster Linie, das TUI meistens die schöneren Zimmer bekommt, was auch diesmal wieder der Fall war... Der Betreuung vor, während und auch auf dem Heimweg war freundlich, herzlich und sehr engagiert. Am Urlaubsort selbst habe ich die Reiseleitung nicht in Anspruch nehmen müssen, da ich schon das 5 Mal auf der Insel war und somit keine Ausflüge gebucht habe...Ich wollte reine Erholung am Meer...
    Ich habe 2 Wochen in Ayia Napa im 5***** Grecian Bay Hotel verbracht und kann dies nur jedem Empfehlen, der entspannten gehobenen Urlaub in ruhiger Atmosphäre machen möchte...
    Das Hotel liegt ruhig direkt in der Grecian Bay Bucht mit flach abfallendem glasklaren Wasser und einem privaten Strandabschnitt incl. Liegen....einfach herrlich.
    Die Zimmer sind angenehm Groß, alles ist super sauber und ordentlich und das Essen kann ich nur empfehlen...
    Das Personal und der gesamte Service im Hotel äußerst freundlich und zuvorkommend, sowie Hilfsbereit. Positiv bleibt noch zu erwähnen, dass das Personal auch Deutsch spricht.

    Ein kleines Manko - und deshalb auch nur 4 Sterne - habe ich dennoch...
    In dem Reisekatalog, bzw. Unterlagen stand, das zur Begrüßung auf dem Zimmer von der TUI eine Flasche Wein, eine Flasche Wasser und Obst gereicht wird...
    Tatsächlich befand sich auf dem Zimmer dann eine 0.5 l Flasche Wein, ein Apfel und eine Orange...Die Flasche Wasser gab es nur in der Minibar - Kostenpflichtig - !!!
    ...ich fand auch das Obst ein wenig spärlich...Da hätte ich mir etwas mehr erwartet und gewünscht...
    Und ich finde, das auch Kleinigkeiten die angeboten werden, einzuhalten sein sollten...

    Alles in allem würde ich aber immer wieder mit der TUI buchen...

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 22. Mai 2014

    Meine Tochter und ich waren in Mexiko Rivera Maya Resort El Dorado. Es war ein wunderschöner Urlaub. Die Anlage sehr gepflegt. Die Zimmer sind sehr schön gestaltet, laden zum verweilen ein, was man natürlich nicht wirklich macht, weil man jeden Augenblick in der Anlage ( Pool, Meer ) genießt. Die Sauberkeit in den Zimmern, Hotels am Strand ist wirklich nicht zu toppen. Wir wissen
    nicht wo wir anfangen oder enden sollen mit Verteilen von 5 Sternen. Wenn man einen besonderen
    Urlaub machen möchte, sollte man dieses Land dieses Hotel wählen. Erwähnen möchten wir noch die Freundlichkeit der Hotelangestellten, egal ob am Strand, den Bars, der Restaurants ,der Reiseleitung .....jeder Wunsch wurde sofort erfüllt...eben ein kleines Paradies. Da wir sehr oft reisen, denke ich dass wir dieses wirklich beurteilen können. Wir können nur sagen , wer dort noch etwas zu meckern hat, der hat selber schuld. Fast hätten wir noch die ausgezeichnete Küche vergessen zu erwähnen...........Leute fliegt selber hin ...5 Sterne ( schade das es nicht mehr gibt )

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 19. Mai 2014

    Wir sind seit kurzem wieder mit der TUI verreist und wir loben den gesamten Reiseablauf. Wir hatten( Oma, Opa und Enkel) den Magic Life Club Candia Maris In Amoudara( Kreta) vom 21.-28.04.2014 gebucht. Die Reiseleitung dort bekommt von uns beste Bewertungen!

    Auch der Privattransfer und der anschließende VIP Check in am Flughafen Heraklion hat super geklappt. Am gesamten Aufenthalt im Candia Maris war nichts auszusetzen, wir hatten eine Suite mit Meerblick. Da wir schon oft auf Kreta waren, von uns das höchste Lob für die Anlage und Betreuung.
    Wir bedanken uns hiermit nochmals herzlich bei der TUI und macht weiter so, wir bleiben Euch jetzt treu! Werner und Angelika Schmidt mit Enkel Nico Sundhaus

  • Bewertung: 3

    Montag, 19. Mai 2014

    Es ist ja wirklich leider wahr, dass man x Touren in zahlreichen Urlauben mitmacht, die super waren und man schreibt keine Bewertung. Geht aber einmal was quer, schon erwacht das Gefühl im Kleinhirn, sich beschweren zu müssen.
    Wir sind derzeit auf der Insel Kreta und haben gestern mit TUI die wunderschöne Samaria-Schlucht besucht. Erste negative Überraschung: Die Eintritte für die Schlucht und das Schiff waren nicht inklusive, sondern wurden im Bus von der Reiseführerin Renate (sehr kompetent und freundlich) kassiert. Das haben wir noch nie erlebt. Das hätte uns die TUI-Mitarbeiterin, die uns im Hotel die Tour verkauft hat, sagen müssen.
    Dann gings los im Eilzugtempo. Die Führerin sagte, sie bleibe bei den letzten, damit sie weiß, dass sie niemanden verloren geht. Was soll ich sagen, wir waren diese letzten. Wir sind keine Wanderprofis, aber wir wollten die Tour genießen. Den Blick auf die malerische Bergkulisse, mal hie und da ein Foto machen... Als ich bei einer Rast ein Brötchen auspackte und aß, mahnte mich unsere Renate zur Eile an. Ich kann sie ja verstehen. Mein Vorschlag an TUI : Raten Sie ungeübten bzw. älteren Wanderern(wir sind über 60) von dieser Tour ab. Es darf nicht immer nur ums Geld gehen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Freitag, 16. Mai 2014

    Wir (Ehepaar 53/50) sind am 01.045.2014 zum dritten mal von Frankfurt nach Fuerteventura geflogen. Haben schon ca. 220 Flüge absolviert. Aber die Abfertigung disses Jahr bei TUI Fly toppte alles. Flüge nach Mallorca (2x), Rhodos und Fuerteventura wurden im Terminal 2 früh vor 4 Uhr anfänglich von einem(!) Schalter abgewickelt. Eine beachtliche dreistellige Personenzahl wartete auf die Abfertigung und befürchtete den Flug zu verpassen. Es war ein chaotisches Prozedere. Wir konnten im letzten Moment einchecken und mussten zum Gate rennen, obwohl wir "überpünktlich" am Flughafen waren. So etwas kennen wir von den Vorjahren nicht. Ärgerlich war auch, dass wir nur noch Einzelplätze weit voneinander entfernt bekommen haben. Die Krönung war, ähnlich einer Gratulation die Ankündigung im Flieger, dass ab 01.054.2014 jeder seine individuelle Mahlzeit erhält, natürlich gegen Bezahlung. Wir hatten bei der Bucher-Buchung nichts bemerkt, was auf eine Essens-Bestelung hinweist. Dass ein Wasser oder der Kaffee bezahlt werden muss, erinnerte uns an die "Billig-Airlines". Insgesamt waren wir im Vergleich zu den Vorjahren von TUI Fly enttäuscht. Wir hoffen, dass man bei TUI diese Mängel bzw. Kritiken zur Kenntnis nimmt und im Sinne der Kundenzufriedenheit korrigiert. Es sollte nicht versucht werden, die in den Medien dargestellten "roten Zahlen" bei TUI auf dem Rücken der Kunden auszubügeln.
    In jedem Falle werden wir vor unserem nächsten Kanaren-Urlaub genau prüfen, ob TUI oder nicht.

  • Bewertung: 1

    Freitag, 16. Mai 2014

    Ich habe am 1.4. via das Reisebüro Media Reisen, Arlesheim, eine Beurteilung, Reklamation betr. TUI Service auf der Insel Boa Vista (Kapverdische Inseln) abgeschickt. Gemäss Reisebüro wurde diese Reklamation an TUI weitergeleitet - bis heute (15.5.) nach 1 1/2 Monaten keine Antwort, Reaktion seitens TUI. Dieses Verhalten seitens TUI entspricht nicht dem Kundenservice den ich von TUI erwartet hätte!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 11. Mai 2014

    Das volle Programm von TUI in New York vom 29.04 bis 08.05.2014 hat uns sehr gut gefallen. Wir werden wieder über TUI die nächste Urlaubreise buchen. Es grüßt die Fam. J.ST.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Freitag, 02. Mai 2014

    Wir waren im Februar 2014 mit TUI in Kenia, es war unsere dritte Reise in das Land. Das gleiche Hotel (wie immer) sehr Nett und echt Problemlos. Von der Buchung, über Anreise und Aufenthalt war eigentlich alles OK! Nur als wir von Mombasa wieder nach Frankfurt fliegen sollten, fingen die Probleme an!

    Flieger stand mit Problemen in Nairobi, (Information kam nach 6 Std) und wir wurden dann auf Hotels (alle ca. 260 Fluggäste) an der Nordküste verteilt. Flug ging dann 26 Std. später los. Vor Ort waren (für alle Fluggäste) gerade mal zwei völlig Überforderte Mitarbeiterrinnen von TUI, und die Versorgung am Airport war Praktisch überhaupt nicht vorhanden. man bekam am zweiten Tag pro Person innerhalb von 6 Std. gerade mal 0,5 Ltr Wasser (am ersten Tag gab es nichts) essen war nicht Vorhanden! (UND DAS BEI ÜBER 40 GRAD IM TERMINAL) Sei es wie es war, am meisten hat mich der Kundenservice von TUI geärgert, denn die Menschen in Afrika können ja eigentlich nichts dafür!

    Erst bekomme ich am Tel. falsche Auskünfte, dann wird einem eine so lächerliche Entschädigungssumme angeboten, die nicht einmal dem EuGH Urteil annähernd nahe kommt. Und diese wird dann bei CONDOR wieder angemeldet, denn dahin wurde ich ja verwiesen, die dieses Unternehmen dann wieder von der Flugausfallentschädigung natürlich abzieht!

    Fakt ist also: TUI kümmert sich nicht ausreichend um ihre Reisegäste, und wenn es um eine Kulante Entschädigung geht, gibt es nichts! Wenn das in Europa passiert wäre, hätte man wahrscheinlich die Mitarbeiter von TUI hinter ihrem Schalter gesteinigt! Unser gutes Geld nehmen die Damen und Herren gerne an, denn jeder weiß ja, das Reisen über TUI nicht gerade die günstigsten sind, aber wenn es darum geht mal in die andere Richtung etwas zu unternehmen, hat man nicht unbedingt etwas zu erwarten.
    Ich kann da nur sagen, andere Reiseunternehmen sind da sehr viel mehr um ihre Gäste bemüht, denn schließlich möchten sie diese ja gerne behalten. TUI scheint dieses nicht unbedingt in Erwägung gezogen zu haben!

    Persönlich bin ich von dem Unternehmen mehr als enttäuscht, und nach vielen Reisen, über viele Jahre, wird das unsere Letzte mit dem unternehmen gewesen sein! Das Spart nicht nur Geld, sondern auch den unschönen Ärgern mit dem Kundenservice von TUI. Letztendlich ist das Reiseunternehmen ÜBERALL auf der Welt für seine Gäste verantwortlich!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 12. Februar 2014

    Wir waren im Februar 2014 mit TUI in Sri Lanka im Mount Lavinia House. Alles war perfekt organisiert und hat hervorragend funktioniert. Das kleine Hotel ist wunderschön, sehr grosszügig und mit viel Liebe zum Detail. Besonders die familiäre Atmosphäre war wohltuend. Die Züge der Nord-Süd-Hauptverbindung, die am Grundstück vorbei fahren, sind naturgemäss laut, sind aber für Eisenbahnfans eine wahre Freude: Man fährt dort mit allem Material, was man hat, auch solches aus der Kolonialzeit. Das Pfeifen der Loks ist nötig um die Menschen, die auf und über die Gleise laufen, rechtzeitig zu warnen. Man ist hier mitten im vollen Leben dieses schönen Landes, und doch am Strand, wunderbar. Wir habe unsere Reise sehr genossen, ein Dank an TUI!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 24. September 2013

    Urlaub in Kroatien - Drevenik- Hotel Quercus - mit Tui, einfach super, gutes Hotel, gute Betreuung durch Tui vor Ort. Ehepaar mit Erwachsenen Kindern, September 2013

  • Bewertung: 5

    Samstag, 07. September 2013

    Wir sind als Familie mit 2 Kindern mit TUI nach Griechenland in eine 4 Sterne Anlage geflogen und die ganze Abwicklung hat perfekt geklappt! 5 Sterne für TUI !!

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 30. Juli 2013

    Haben unserer diesjährigen Sommerurlaub über ein TUI-Reisebüro gebucht. Eigentlich wie immer. TUI Hotels sind einfach Top. Diesmal wieder Türkei. Man hat uns ein Top Hotel empfohlen und wirklich, dass war der Hammer. 5 Sterne Comfort, mit AI Ultra. Ist zwar etwas teurer, aber immer wieder gern.

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 21. Juli 2013

    Urlaub im Sunrise hotel kann ich nur entfehlen .Wir haben eine Super Zeit dort erlebt,
    Essen 5 Sterne
    Personal 5.Sterne.........
    Zimmer sehr sauber
    Strand auch ok
    Was wir als Deutsches Paar nicht wussten, das das hotel zu 95% mit Engländer und Russen
    sowie ein Paar Holländer belegt war.Hat uns aber nicht gestört.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 18. Juni 2013

    Ich habe über Tui eine kurz Reise nach St. Peter Ording gebucht. Es war einfach nur klasse. Ein reibungsloser ablauf und das Hotel war noch schöner als im Katalog!
    Vielen Dank!! Weiter so

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 27. Mai 2013

    1 Woche Ende April 13 in Hammamet, Magic Life Africana: netter Empfang am Flughafen, durch TUI-Dame, mit Gutschein für eine kleine Flasche Wasser. Gebündelte Infos in Kurzform, halbstündiger Transfer in moderatem Bus. Freundliches Willkommenheißen mit Drink im Hotel, schnelle (vorbereitete) Zimmerzuteilung. Infoveranstaltung am nächsten Tag auch gut. Insgesamt alles prima!

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 5

    Samstag, 27. April 2013

    Von der Urlaubsplanung bis zum auspacken der Koffer nach dem Urlaub hat die zusammenarbeit mit dem TUI Reisebüro hervorragend geklappt.Die Unterstützung beim Visaantrag,Zug zum Flug,das richtige Hotel in Sri Lanka,alles bestens.Wir sind stressfrei und erholt aus dem Urlaub zurück gekommen.Für die nächste Reise kommen wir gerne wieder.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 26. April 2013

    von der Auswahl des Urlaubszieles bis zum auspacken der Koffer zuhause hat die zusammenarbeit mit Tui alles reibungslos geklappt. Auch die Präsenz von tui im Urlaubsland Sri Lanka ist gut, viel Information für Ausflüge mit guter Reiseleitung vor Ort. Die nächste Buchung gerne wieder mit tui.

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 17. April 2013

    Ich habe mit TUI nicht nur gute Erfahrungen gemacht. Bei der Buchung eines Premium-Produkts (Golfurlaub) kann es deshalb passieren, dass der Service nicht zum Buchungspreis passt. Ich möchte deshalb alle potentiellen TUI Kunden bieten, im Falle einer Beschwerde sich in aller Ausführlichkeit per Mail mit dem Kundenkontakt in Verbindung zu setzen. Versprochene Serviceleistungen hören sich in der Theorie gut an, können aber im Ernstfall nicht immer zur vollsten Zufriedenheit umgesetzt werden.

  • Bewertung: 3

    Freitag, 11. Januar 2013

    Wir haben im Okt. 2012 eine Kombinationsreise "Andalusien" bestehend aus 1 Woche Mietwagenrundreise und 1 Woche Badeurlaub Costa de la Luz angetreten und erwarteten ein seriöses und kundenfreundliches Reiseunternehmen, wurden aber eines Besseren belehrt.

    Dass der Ablauf dieser Reise auch nach 3 Monaten noch tiefe Spuren hinterlassen hat, zeigt der zusätzliche Zeitaufwand für den nachfolgenden Bericht.

    Bereits im Katalog war zuvorkommender Service, beste Qualität und Reiseunterlagen (Reiseverlauf mit verschied. Routen und Sehenswürdigkeiten, Hotelprospekte und Stadtpläne) zugesagt worden. In keinster Weise wurde darauf hingewiesen, dass ein Navigationsgerät notwendig wäre.

    Vor Ort erhielten wir für das 1. Hotel eine Anfahrtbeschreibung, für einige anderen Hotels sehr grobe und schlechte Anfahrskizzen, keine Stadtpläne und für 2 Hotels gar kein Prospekt; für das Hotel in Cordoba nur Hotelname, Adresse und Telefondaten. Diese Unterlagen beanstandeten wir sofort bei der Reiseleitung. Diese sagte uns nur, man sollte sich doch ein Navigationsgerät besorgen oder sich die Stadtpläne an den entsprechenden Informationsbüros holen.

    2 Hotels (Sevilla und Cordoba) haben wir nach jeweils gut einstündiger Irrfahrt nur mit Hilfe von leitenden Taxis gefunden, bei einem Hotel (Granada) war uns ein Fremdenverkehrs-Scout auf einem Roller behilflich.

    Ein Hotel (Ronda) war bei weitem nicht mal 3 Sterne wert, d.h. Schimmel- und Uringeruch im Badezimmer, wackeliger Waschtisch. Das Frühstück in einem kahlen Imbiss-Saal bestand aus Kaffee, Brötchen, Mischbutter und 2 abgepackten Sorten eingetrockneter Marmelade.

    Ein Hotel (Cordoba, 4*) hatte in der Duschwanne eine etwa 4 cm große, schräg abstehende, scharfkantige Emailleschicht, darunter Rost. Der Fußboden des Bades verschmutzt. Vor dem Fenster laute Küchenlüfter (Klimageräte).

    Von Beschwerden im Hotel haben wir aufgrund der knapp bemessenen Rundreisezeit verzichtet. Nach dem Motto: Augen zu und durch für eine Nacht.

    Am 1. Tag unserer Ankunft im letzten Hotel (Flamenco Conil, sehr gut) haben wir unsere Beschwerde bei der Reiseleiterin (Gleiche wie am Flughafen) zur Niederschrift vorgetragen, die es zwar unwillig aufgenommen, sich aber anschließend für das Missgeschick entschuldigt hat.

    Nach Rückkehr boten wir der TUI eine geringfügige Entschädigungssumme (nur für die Rundreise) plus der verauslagten Taxikosten zur gütigen Regelung an. Nach insgesamt 10 Wochen, mehreren Sachbearbeitern und angeblich mehrfacher Prüfung sieht die TUI keinen Zahlungsgrund.

    Unsere Rechtschutzversicherung, die ich mit dem Fall beauftragen wollte, bot mir großzügigerweise die Zahlung des geforderten geringfügigen Betrages an, um Zeit und Nerven zu sparen.
    Das nenne ich ein seriöses und kundenfreundliches Unternehmen. Davon ist die TUI noch sehr weit entfernt und in dieser Hinsicht m.E. mit primitiven Reisegesellschaften zu vergleichen.

    Abschließendes Faszit: Jede Unstimmigkeit belegen, sofortige Abhilfe fordern, fotografieren, sofort melden ...... und im Rechtschutz sein.
    Ist das der Urlaub, auf den man sich freut?

  • Bewertung: 5

    Freitag, 07. Dezember 2012

    TUI ist ein lustiger Name, aber vor allem steckt dahinter ein ziemlich gutes Reiseunternehmen. Jedenfalls kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Reisen bei TUI ihr Geld wert sind. Es gibt so viele halbseriöse Reiseveranstalter im Internet, dass es eine Wohltat ist, wenn man mit einem seriösen Unternehmen zu tun hat. Dieses Gefühl hatte ich von Anfang an bei TUI und ich bin nun mindestens schon seit fünf Jahren Kunde. Einmal ist mir bei einer Buchung ein Fehler unterlaufen und es war sehr einfach, über die Hotline diesen Fehler zu korrigieren. Solche Sachen sind für mich viel wichtiger als superbillige Preise. Billig sein kann jeder, aber Qualität kann nicht jeder bieten. Derzeit suche ich bei TUI eine Reise nach Rom und ich habe schon ein paar gute Angebote gefunden.


TUI.com Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×