Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit sprachflut (4)

  • Bewertung: 1

    Montag, 05. Januar 2015

    Account gelöscht, nachdem Guthaben einfach verschwunden ist, ohne irgendwelche Erklärungen oder Reaktionen des Betreibers auf Anfragen diesbezüglich. Verbindungen nach den Niederlanden waren schwierig bis unmöglich. Was nicht funktioniert, ist das Umgehen eines Routers von Kabel D oder anderen bekannten Anbietern. Über eine solche Leitung wird die Rufnummer von sprachflut offenbar geblockt. Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Freitag, 15. August 2014

    Positiv: schnelle Verbindung, unkompliziert, Ansage des Minutenpreises, volle Kostenkontrolle, günstigster Anbieter (Handy + FN Germany >> Handy Austria)

    Negativ: Kontoaufladung per Überweisung dauert ewig (bis zu vier Wochen!). Trotz Guthaben war dieser Dienst über ein halbes Jahr nicht nutzbar (Sprachflut Austria eingeschlossen). Es wurden in der Vergangenheit Gesprächsminuten abgerechnet, obwohl keine Verbindung zustande kam. Manchmal ist der Verbindungsaufbau über Strecken mit sehr schlechter Sprachqualität (am Besten neu Einwählen).

    Fazit: nichts für Geschäftskunden, hier gibt's reichlich Verbesserungsbedarf.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Montag, 02. Juni 2014

    Ich bin jetzt im 3ten Jahr bei Sprachflut, aber leider wird in regelmäßigen Abständen die Einwahl nach Spanien unmöglich. Auch nach mehreren Situationsberichten per Emails ist keine Änderung eingetreten. Wenn eine Einwahl möglich war funktionierte alles einwandfrei und man war zufrieden.
    Mein Fazit: Gute Verbindungen, wenn eine Verbindung zustande kommt aber ich werde, wenn mein Guthaben aufgebraucht wurde diesen Anbieter nicht weiter nutzen ! Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

sprachflut im Test - Note: Gut

sprachflut Testbericht
Der Berliner Telekommunikationsservice Khuluma Communications UG hat sich darauf spezialisiert, Kunden eine günstige Möglichkeit des Telefonierens via Handy oder Festnetzanschluss zu bieten. Dies geschieht über die kostenlose Registrierung auf der Plattform oder über eine anmeldefreie, allerdings gebührenpflichtige Hotline. Kunden können über die Homepage direkt recherchieren, welche Kosten für welche (Auslands-) Gespräche anfallen werden. Um den Dienst nutzen zu können ist eine Guthabenaufladung nötig, die via PayPal und viele weitere Zahlungsdienste möglich ist. Realisiert wird der Service durch externe Sponsoren. Durch einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen sowie einen Schnellstart ist günstiges Telefonieren mit sprachflut einfach und bequem realisierbar.

sprachflut im Überblick

  • Telekommunikationsservice aus Berlin
  • Günstiges Telefonieren mit Festnetz und Handy möglich
  • Einfaches Verfahren
  • Volle Kostenkontrolle
  • Für In- und Auslandsgespräche

Schön: Die Webseite

Die sprachflut-Webseite wurde schön, hell und gut strukturiert gestaltet. Kunden und Interessenten finden alles Wichtige auf einen Blick, Fremdwerbung wurde weggelassen, sodass die Seite übersichtlich ist.

Wunderbar: Das Konzept

Das Konzept ist rundum auf eine günstige Telefonier-Möglichkeit ins Ausland ausgelegt. Der Service soll dabei nicht nur günstig, sondern auch schnell erreichbar sein. Daher bietet sprachflut eine Schnellanmeldung an und erklärt kurz und prägnant, wie günstig Telefoniert werden kann.

Einfach: Der Ablauf

Das Unternehmen erklärt in einer Schritt-für-Schritt Anleitung, wie günstiges Telefonieren mit sprachflut möglich ist. Dazu registriert sich der Kunde kostenlos auf der Webseite des Anbieters. Im zweiten Schritt kann die Prepaid-Guthabenaufladung ausgewählt werden. Ab dann kann mithilfe der Einwahl- und Zielrufnummer günstiger telefoniert werden. Dies funktioniert mit dem Festnetzanschluss ebenso, wie mit dem Handy.

Unvollständig: Vollständiges Angebot findet sich nur in AGB

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen wird erwähnt, dass neben dem Prepaidverfahren für günstiges Telefonieren auch ein Mailbox- und E-Mail Dienst angeboten wird. Hiervon ist auf der Internetseite des Anbieters allerdings nichts zu finden. Um genauere Informationen zu erhalten, ist wohl eine Anmeldung notwendig.

Fehlt: Der Kundenservice

Eine Telefonnummer für den Kundenservice sucht man auf der Webseite vergebens. Auch ein Kontaktformular ist nicht auffindbar. Nur in den AGB’s wird eine Support Mail erwähnt, die zum zwecke des Widerrufs verwendet werden kann.

Übersichtlich: Die Tarife

Übersichtlich und transparent sind hingegen die Kosten der jeweiligen Minutenpreise dargestellt. Kunden können sich bereits vorab informieren, was ein Gespräch pro Minute letztendlich kostet.

Gut: Volle Kostenkontrolle bei Prepaidnutzung

Durch die Verwendung eines sogenannten Prepaid – Kontos entscheiden Kunden selbst, wann und wie viel Geld sie auf dieses Konto transferieren möchten. Die Aufladung geschieht mittels PayPal oder weiteren Zahlungsanbietern und ist somit sicher. Im Falle von Gutschriften-Schwierigkeiten kann die PayPal-Anweisung nämlich schnell wieder zurückgebucht werden.  

Unschön: Die Kündigungsregeln

Etwas unschön ist die Tatsache, dass der Vertrag binnen 3 Monaten automatisch erlischt, wenn der Dienst in dieser Zeit nicht genutzt wurde. So gesehen gibt es also eine quartalsmäßige Umsatzpflicht von mindestens einem Telefonat, um im Genuss des Kostenservices bei Auslandsgesprächen zu bleiben. Verfällt der Vertrag nach 3 Monaten, wird auch etwaiges Restguthaben nicht zurück erstattet.

Ausgezeichnet: Die Meinung von Dritten

Eine unabhängige Fachzeitschrift hat sprachflut ebenfalls getestet und eine besonder günstige Alternative für Ferngespräche festgestellt. Auch andere Meinungen über diesen Dienst fallen positiv aus. 

Modern: Auch ohne Anmeldung möglich

Wer keine Anmeldung oder ein Prepaid-Guthabenkonto wünscht, kann den Dienst auch über eine schnelle Einwahl-Hotline nutzen. Diese ist allerdings gebührenpflichtig, sodass die günstigen Minutenpreise nun etwas teurer werden.

sprachflut Testbericht Fazit - Note: Gut

Das Prinzip des Unternehmens und dem angebotenen Service ist simpel und gut verständlich: Einfach einwählen und günstiger ins Ausland telefonieren. Das Berliner Unternehmen bietet den sprachflut-Service seit 2011 an und ermöglicht Kunden mit Handy und Festnetz, Auslandsgespräche mit voller Kostenkontrolle 42/7 tätigen zu können. Dank einer sicheren Auflade-Möglichkeit und den Vorab Informationen zu den Gebühren zeigt sprachflut viel Transparenz, dennoch fehlt ein Kundenservice, der berät oder Fragen beantwortet, was unschön ist. Auch die Regeln bei längerer Nichtnutzung sind nicht besonders kundenfreundlich und den gesamten Service kann man nur nach Anmeldung einsehen. Doch günstige Ferngespräche über Handy oder Festnetz sind trotzdem top, daher die Note „gut“.

sprachflut Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen sprachflut Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.sprachflut.de

sprachflut Website Screenshot

sprachflut ist ein Telekommunikationsservice der Khuluma Communications UG mit Firmensitz in Berlin. Die Kunden können durch den Service des Anbieters zu günstigen Tarifen in das Ausland telefonieren. Es werden sowohl für Handys als auch für Festnetzanschlüsse Tarife angeboten. Auf der Homepage können die Kunden recherchieren, welche Kosten für einen Anruf anfallen würden. Die Nutzung des Dienstes ist erst nach einer kostenlosen Anmeldung möglich. Der Nutzer muss zum Telefonieren eine Servicenummer anrufen und dann die Rufnummer des Teilnehmers eingeben. Alternativ ist es auch möglich, den Service sprachflut01805 zu nutzen, der ohne Anmeldung funktioniert, dafür aber nur über eine kostenpflichtige Rufnummer genutzt werden kann.