Erfahrungen.com durchsuchen

Ryanair Erfahrungsberichte (74)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 03. März 2015

    Hallo
    Ich habe für Juni 15 für 8 Personen gebucht ,hat alles super geklappt .Übers rynair Chat hat mir ein sehr netter Mitarbeiter alle fragen beantwortet.
    Wir freun uns auf den Urlaub Danke Rynair

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Dienstag, 17. Februar 2015

    Sind aufgrund schlechter Wetterbedingungen an einem anderen Flughafen als geplant gelandet. Dafür kann die Airline nichts, dennoch wäre zumindest ein erkennbarer Ansprechpartner, der darüber informiert, wann und wie Ersatzbusse fahren oder welche anderen Möglichkeiten man hat, wünschenswert gewesen. Viele haben überhaupt nicht verstanden, was passiert, und als dann Busse kamen, ist ein heilloses Gedränge und Durcheinander entstanden, weil sich Ryanair offensichtlich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zuständig gefühlt hat. FAZIT: Ankunft daheim 5 Stunden später als geplant...

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 09. Februar 2015

    Alles klappte bei den bereits gebuchten Flügen tadellos. Und wer mit einer Billigfluglinie fliegt, darf keine Premium-Dienste erwarten. Aber heutzutage kann man die Optionen frei dazu buchen.

    Einen dicken Kritikpunkt verdient aber die tel. Erreichbarkeit und die per Mail. Da sollte es Möglichkeiten geben, außerhalb der teuren 0180-Nummern.

  • Bewertung: 4

    Freitag, 28. November 2014

    Ryanair ist besser als ihr Ruf. Wir haben immer versucht, diese Airline zu meiden, sind aber dann mangels zeitlichen Alternativen im Frühjahr nach Malaga und im Herbst nach Marakesch geflogen. Bucht man für 40 EUR je Flug und Person Mehrgepäck und Beinfreiheit dazu, sind die Flüge trotzdem immer noch deutlich günstiger als bei anderen Airlines, wo man sich für mehr Geld mit engen Plätzen und 20 kg begnügen muss. Mittlerweile hat es sich auch herumgesprochen, dass man an Bord von Ryanair schlechtes Essen für viel Geld bekommt. Sollte also kein Aufreger mehr sein. Denn auch da lässt sich mit im Duty Free erstandenen Getränken und einem kleinen Snack Abhilfe schaffen. Die Abwicklung am kleinen Flughafen Frankfurt Hahn läuft völlig entspannt ab. Allerdings würde ich keine Langstrecke mit Ryanair fliegen. Für bis zu 4 Stunden Flugzeit ist alles völlig in Ordnung, für alles, was darüber hinausgeht, gibt es einfach zu wenig Komfort an Bord.

  • Bewertung: 5

    Montag, 10. November 2014

    Wir sind gestern von London-Stansted nach Bremen geflogen. Das war unser vierter Ryanair-Flug. Das Personal war wie immer nett und freundlich und hat positive Stimmung verbreitet.

    Check-In, Gepäckabgabe und Boarding war völlig problemlos. Man sollte halt die Bordkarte ausgedruckt dabei haben.

    Ryanair erlaubt jetzt auch ein kleines zweites Handgepäckstück, so dass Frauen keine Angst mehr davor haben müssen, für die Mitnahme Ihrer Handtasche bezahlen zu müssen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Donnerstag, 06. November 2014

    Hallo zusammen, das Buchen unserer Flüge für 6 Personen war recht einfach, günstig und unkompliziert! Man muss nicht alle Zusatzleistungen buchen, die angeboten werden. Allerdings habe ich mich nach dem Herunterladen der Ryanair-App darauf verlassen, dass man auch als kleine Gruppe mit der mobilen Bordkarte einchecken kann. Die Dame bei der Sicherheitskontrolle meinte jedoch, dass jeder ein Smartphone haben muss, um einchecken zu können!! Und meine Tochter 11 Jahre könne auch nicht mit ihrem iPhone selbst einchecken. Sehr ärgerlich und meine Eltern mit ihren stolzen 80 Jahren haben nun mal auch kein SmartPhone!! Da ich mir schon so etwas gedacht haben, hatte ich alle Unterlagen auch ausgedruckt dabei!! Spannend war das Ganze dann noch mal für den Rückflug... Wir konnten die Bordkarten erst 7 Tage vor Abflug ausdrucken, als wir schon im Ausland waren und hatten Glück, dass wir einen sehr netten Vermieter hatten, der dies für uns erledigt hat.
    Dass mein Gepäckstück dann auch noch beim Verladen bestädigt wurde, hat mich jedoch am meisten geärgert. Am Schalter von Ryanair meinten dann die netten Damen, dass nur Schäden am Gepäck ersetzt werden, wenn man vorher eine Versicherung abgeschlossen hat.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 30. Oktober 2014

    Wir fliegen immer die Strecke Bremen-Alicante und können nicht meckern.
    Wenn man alles beachtet, wie z.B Bordkarte ausdrucken und Gepäck ist alles super.
    Sind auch schon mit Baby geflogen und Personal war sehr nett.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 02. Oktober 2014

    wenn man sich an die Regeln hält, läuft doch alles super, würde immer wieder mit Ryan Air fliegen.

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 02. Oktober 2014

    Umbuchung ein wenig stressig.Wenn man sich an alle Regeln hält....läuft alles super. Flugabfertigung und Gepäckaufgabe sehr zügig ! Würde immer wieder dort einen Flug buchen.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 12. Juni 2014

    Flug von Weeze nach Edinburgh, schnelles einchecken, freundliches Personal, schnelle Abwicklung Am Zieflughafen. Gerne immer wieder

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Mittwoch, 07. Mai 2014

    Wir sind zum ersten mal mit Ryan Air geflogen . Kann jetzt schon sagen, daß es auch das letzte Mal war. Habe noch nie in meinem Leben so ein altes und schebiges Flugzeug gesehen. Normalerweise ist immer eine Tüte ( wenn man sich übergeben muss) vorhanden. Danach habe ich vergeblich gesucht. Für alle Getränke und Snacks im Flugzeug muss man zahlen. Und das ist nicht günstig( wie Ryan Air das behauptet) z.B. Wein 200ml 5,95€, Dose Bier 4,00€. Sandwich( wenn man das so nennen darf was einem serviert wird) 4,00€ . Wenn Bording Time ist müssen 2 Schlangen gebildet werden: " Priority" und "Others". Das habe ich noch nie gesehen. Und man muss einen Online checkin machen. Sonst kostet das ne menge Geld. Aber wenn man schon einen Online checkin für den Rückflug machen möchte ist man gezwungen Sitzplätze zu reservieren und das kostet auch natürlich. Sonst kann man keine Bordkarten für den Rückflug ausdrucken.
    Also ich kann es nicht empfehlen, So viele versteckte Kosten. Da zahle ich lieber etwas mehr und es ist schon allen im Preis enthalten.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Montag, 14. Oktober 2013

    Wir sind schon öfters mit Ryanair geflogen und was mich immer wieder stört ist das unfreundliche Personal . Schade.... mit einen Lächeln wenn die Gäste kommen und gehen wäre alles angenehmer . Probleme hatten wir auch beim nachbuchen von einen Kind , es waren keine hinweise da wie man das macht .

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Sonntag, 25. August 2013

    Absolut unbefriedigend. Als Familie sitzt jeder irgendwo anders, außer man hat -natürlich gegen Bezahlung- Plätze vorher reserviert. 4 vordere Reihen waren für die reservieren Plätze gesperrt, die dann auch leer geblieben sind (unverständlich, lieber reißt man die Familien alle auseinander und lässt diese Plätze leer?) Unsere Gepäckstücke, welche wir vorher abgewogen haben und alle Kommastellen hatten (14.3, 14.7, 15.4), waren automatisch beim CheckIn aufgerundet, was wir absolut nicht in Ordnung fanden. So hätten wir pro Kilo 20,-- € extra bezahlen müssen, denn ein Koffer wog lt. Ryanair 16 kg? Als wir unsere Bordkarten vorgezeigt haben, welche wir am Computer ausgedruckt haben, haben wir mit Schrecken festgestellt, dass eine fehlte. Aber nachdem wir ja bezahlt und auf der Passagierliste standen, sahen wir kein Problem. Tja, dem war leider nicht so, wir mussten für die Bordkarte 70,-- € (Kurzstreckenflug Alicante-Nürnberg) extra bezahlen, das war natürlich sehr bitter. Hätte der Flughafen ein Internetcafe gehabt, hätten wir diese noch einmal ausdrucken lassen können. Wir haben Ryanair nicht aus Kostenersparnisgründen gewählt, sondern weil wir von Nürnberg fliegen wollten. Vorher sind wir immer mit AirBerlin geflogen, was vermissen wir diese Gesellschaft! Wir können den Service von Ryanair nicht als gut befinden, der Flug selbst war selbstverständlich in Ordnung!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Dienstag, 09. Juli 2013

    Der Flug war ja eigentlich ganz billig, etwas über 50 Euro. Kurz vor dem Abflug bekam ich dann die Nachricht, dass ich online einchecken sollte. Ging aber nicht, da ich gerade in England war und keinen Drucker zur Hand hatte. Dachte so teuer kann das ja nicht werden, dass am Flughafen zu machen. War leider nicht so, knapp 100 Euro und das bei 50 Euro Flugpreis. Dazu kamen noch 120 Euro für mein Gepäckstück. Das aber nicht genug. Meine Posterrolle, die ich bei der Hinfahrt mit British Airways ohne Probleme mitnehmen konnte, sollte nochmal 60 Euro kosten. Da die EC-Karte nicht akzeptiert wurde, habe ich sie dann am Flughafen lassen müssen. Dazu fünfmal an Schaltern am Flughafen anstehen. Zu den Kosten kamen nochmal 34 Euro, weil die Flughafen Stanstad und Hahn so weit außerhalb liegen. Essen und Trinken gab es selbstverständlich im Flieger nur gegen bares. Mein Fazit: Ungenügend ist noch eine zu positive Bewertung für diesen Flug.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 05. Juli 2013

    Wir sind nun schon zum sechsten mal mit Ryanair geflogen und wir sind immer sehr zufrieden gewesen. Was die Preise angeht war es in Ordnung, das Bordpersonal immer sehr freundlich und die Flüge haben wir immer sehr genossen. Von unserer Seite aus werden wir immer wieder mit Ryanair fliegen. Danke an das ganze Team. Familie Sattler, Germany

  • Bewertung: 2

    Dienstag, 11. Dezember 2012

    Ich wollte einmal einen Flug mit Ryan Air buchen, aber ich habe dann doch davon Abstand genommen. Bei der Buchung Ware es nämlich so, dass mit jedem Schritt der Flug teurer wurde. Der anfangs extrem günstige Preis war nur ein ganz billiges Lokangebot. Da Ryan Air alle Leistungen vom Basistarif entkoppelt hat, muss man für alles extra bezahlen. Es ist ein Wunder, dass man sich ohne Zusatzgebühr überhaupt im Flugzeug setzen darf. Wenn man ohne Gepäck fliegt und sonst keine Ansprüche hat, ist Ryan Air wahnsinnig billig. Aber ich habe festgestellt, dass ich mit normalem Fluggepäck durchaus preiswertere Anbieter finden konnte und deswegen habe ich auf die Buchung bei Ryan Air gerne verzichtet. Zudem kann ich mir auch ziemlich veräppelt vor, wenn ich ehrlich bin.

  • Bewertung: 5

    Montag, 10. Dezember 2012

    Ryanair benutze ich sehr selten mittlerweile, weil kein Abflughafen in der Nähe ist. Ich war damals wahrscheinlich einer der ersten Vielflieger bei Ryanair und ich habe dieses Unternehmen durchaus zu schätzen gelernt. Vor allem hat mich beeindruckt, mit wie viel Beharrlichkeit Ryanair das Thema Billigflieger durchgesetzt hat. Früher war es doch undenkbar, für einen niedrigen zweistelligen Betrag zu fliegen. Heute sind die Preisunterschiede zu den großen Airlines nicht mehr so groß, denn die Kunden sind ja in Scharen zu Ryanair und Co. abgewandert. Irgendwie finde ich es ein bisschen schade, dass ich nicht mehr so oft mit Ryanair fliege, denn ich nostalgische Gefühle mit dieser verdienstvollen Fluggesellschaft.

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 09. Dezember 2012

    Ryanair ist in letzter Zeit in den Schlagzeilen, weil es ganz offensichtlich ein paar unschöne Vorfälle an Bord gegeben hat. Ich kann nicht beurteilen, wie bedenklich diese Vorfälle wirklich waren, zumal noch eine endgültige Prüfung aussteht. Aber es bestätigt zumindest mein Vorurteil, dass man bei Ryanair an allem spart. Das geht mir dann doch ein bisschen zu weit und deswegen habe ich schon in der Vergangenheit immer darauf verzichtet, mit Ryanair zu fliegen. Dieses Unternehmen strahlt einfach etwas Unseriöses aus. Das wird auch schon deutlich bei der Buchung, denn man bekommt den endgültigen Preis erst im letzten Schritt mitgeteilt. Da fühle ich mich dann ziemlich auf den Arm genommen, denn ich möchte schon ganz am Anfang wissen, wie teuer eine Reise wird.

  • Bewertung: 3

    Samstag, 08. Dezember 2012

    Ryanair war ja ursprünglich der einzige Billigflieger auf dem Markt. Man kann schon sagen, dass Ryanair den Flugmarkt revolutioniert hat. Aber bei meinen letzten Flügen mit Ryanair konnte ich auch feststellen, dass die Leistung sehr mäßig geworden ist. Früher hat mich immer gestört, dass bei Ryanair viele Gebühren erst ganz am Schluss auf die Rechnung kamen. Aber das es heute nicht mehr so. Dafür muss man aber jede kleine Mini-Leistung extra bezahlen. Deswegen kann es durchaus sein, dass man mit einer teuren Fluggesellschaft letztendlich billiger fliegt. Wenn ich zum Beispiel bei einem Flug nicht einmal Gepäck mitnehmen darf, dann läuft etwas grundsätzlich falsch. Was den Flugbetrieb angeht, ist Ryanair als europäisches Flugunternehmen übrigens genauso sicher oder unsicher wie jedes andere Flugunternehmen.

  • Bewertung: 3

    Dienstag, 20. November 2012

    Ryanair ist ja so etwas wie die Mutter aller Billigflieger und in den letzten Jahren bin ich mehrere Male mit dem Unternehmen unterwegs gewesen. Man darf natürlich nicht den Service einer teuren Fluggesellschaft erwarten, aber selbst im Vergleich mit anderen Billigfliegern fand ich Ryanair immer mittelmäßig bis schlecht. Der Grund dafür ist vor allem, dass Ryanair nicht so richtig transparent ist. Alle möglichen Kosten tauchen plötzlich auf und natürlich bekommt man sie zu Gesicht, bevor die Buchung stattfindet, aber auf dem Weg zur Buchung sieht lange Zeit alles billig aus. Darüber könnte man vielleicht hinwegsehen, aber insgesamt finde ich auch die Abwicklung an Bord nicht besonders toll. Ich glaub nicht, dass ich nur Pech hatte mit dem Personal, sondern dass das ein typischer Fehler von Ryanair ist, denn ich habe von vielen Bekannten Ähnliches gehört.

  • Bewertung: 3

    Montag, 19. November 2012

    Ich weiß nicht was ich von Ryanair halten soll. Ich bin schon öfters mit dieser Fluggesellschaft geflogen und war nie wirklich zufrieden. Zum einen locken die mit Tiefpreisen aber man vergisst schnell was da noch an Steuern auf einen zu kommt. Und auch der Service sowohl am Boden als auch in der Luft macht mich nicht zufrieden. Man fühlt sich abgefertigt, Freundlichkeit wird hier nur selten großgeschrieben. Ständige Verspätung und elend lange Fahrtzeit in die Stadt rein bzw raus. Da zahle ich lieber ein paar Eure mehr und fühle mich wohl und genieße meinen Flug als mich darüber zu ärgern, dass ich lange Wartezeiten habe, kaum Gepäck mitnehmen darf ( was für einen kurztrip echt ok ist) oder dass ich eine echt lange Anfahrt habe, da die ja nicht von den großen Flughäfen starten.

    Mein Tipp. wenn es nur ein Kurztrip ist, ist Ryanair vollkommen ok, wenn man keinen Service erwartet. Will man aber gut behandelt werden und keine versteckten Kosten und damit unangenehme Überraschungen haben, so empfehle ich jede andere Fluggesellschaft.


Ryanair Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×