Zuletzt aktualisiert: 18.09.2020

RedStore Erfahrungen & Bewertungen 2020

Mit RedStore fühlt man sich wie auf der Moulin Rouge in Paris. Der Erotikshop bietet alles für den erotischen Bedarf rund um das Liebesspiel mit erhöhtem Lustfaktor. Ob freche Dessous oder sexy High Heels, Sexspielzeug und Vibratoren oder vielleicht doch etwas aus der Kategorie SM hier bei RedStore, einem Onlineshop der JONA GMBH in Reichenberg findet sich alles, was das Liebesspiel zum aufregenden Erlebnis werden lässt. Ebenso gibt es Erotische DVD und Lektüre aber auch Drogerieprodukte für die schönen Stunden zu zweit fehlen in diesem Onlineshop nicht. Neben der versandkostenfreien Lieferung innerhalb von Deutschland besteht ebenfalls ein Rückgaberecht von 100 Tagen. Die Seite existiert nicht mehr und der Testbericht wird nicht mehr aktualisiert. Als Alternative können wir Ihnen unseren Testsieger empfehlen.
Jetzt www.eis.de besuchen

Wie setzt sich die RedStore Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde RedStore mit 4.6 von 5 bewertet. Basierend auf 2 RedStore Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren RedStore Bewertungen angesehen werden.

RedStore im Test - Note: Gut

Mit RedStore ist ein Onlineshop im World Wide Web vertreten, der quasi als Onlineausgabe des klassischen Sexshops verstanden werden kann. Er gehört zur JONA GmbH an, die ihren Unternehmenssitz im unterfränkischen Reichenberg in Bayern unterhält. RedStore bezeichnet sich selbst tatsächlich als Onlinefachgeschäft für Erotik- und Sexartikel. Dabei spricht man Männer, Frauen und Paare unterschiedlicher sexueller und erotischer Vorlieben gleichermaßen an. Daran orientiert sich auch die Produktpalette des RedStore. Die Shopverantwortlichen erteilen dem niedergelassenen Filialbetrieb eine eindeutige Absage und konzentrieren sich ausschließlich auf die Unterhaltung des Onlinevertriebs. Ergänzend zu der dortigen Produktpräsentation wird die Warenauslage allerdings auch in regelmäßigen Abständen in einem Printkatalog zusammengefasst.

Die Angebote im Überblick

  • Online agierender Sexshop mit entsprechend sexualisierter Produktpalette und teils witzigen Besonderheiten
  • Infocenter als zentrale Kundendienstleitung
  • Warenpräsentation im Onlineshop und im Printkatalog
  • Produktempfehlungen nach Zielgruppen und in den Top 6
  • Kategoriedetails mit stark informativem Charakter

Sexualisiert: Die allgemeine Produktpalette

RedStore ist ein online agierender Sexshop, der entsprechend dieser Thematik Erotikartikel vielfältigen Charakters bereithält. Demzufolge umfasst die Produktpalette Artikel des Intimlebens wie Sexspielzeuge, Dessous oder erotische Drogerieware. Hinzu kommt Ware für besondere sexuelle Vorlieben, die beispielsweise der sadomasochistischen oder fetischistischen Szene entstammen. Abgerundet wird das Portfolio durch erotische Multimediaartikel sowie Bücher mit anregendem oder ratgebendem Charakter.

Zielgruppenspezifisch: Die Empfehlungen

Prinzipiell arbeitet RedStore in seiner Produktpräsentation mit der klassischen Kategorieübersicht, die namentlich eindeutig benannt die entsprechenden Artikel involviert. Über die Startseite eröffnet sich jedoch auch eine Rechercheoption, die auf Zielgruppen ausgerichtet ist. Grundsätzlich kann man diese Sparte als Empfehlungen von RedStore betrachten, die sich an Frauen, Männer, Paare, Neugierige oder Menschen in der  zweiten Lebenshälfte richten.

Auflockernd: Die Artikelbesonderheiten

Dass sexuelle Vorlieben so variabel sind wie die Menschen selbst und auch nicht immer bitterernste Themen sein müssen, wird in den Sonderartikeln von RedStore gewürdigt. Hier findet man neben den klassischen Vibratoren auch die berühmt-berüchtigten Produkte aus Holz, die bereits den Wohnort ihres Erfinders in Aufruhr versetzt haben. Und wenn es spaßig zur Sache gehen soll, so hilft eventuell die Funrubrik von RedStore weiter, die erotische Scherzartikel verspricht.

Konträr: Sprachverwendung und Gesamtpräsentation

Dass es sich bei RedStore um einen ausgewiesenen Sexshop handelt, ist im Gesamtauftritt der Homepage nicht zwangsläufig an jeder Stelle zu erkennen. Die Inhalte sind logischerweise klar auf Sex programmiert, das Erscheinungsbild hingegen geht mit dem anderer, nicht intimlastiger Shops konform. So kann man prinzipiell eher von einem erotischen als einem sexistischen Äußeren sprechen. Anders jedoch der Sprachgebrauch, der an mancher Stelle leider ins Derbe abrutscht und damit nicht immer zum positiven optischen Eindruck passt.

Andersartig: Die Top 6

Auf der Startseite des RedStore finden Kunden Produktempfehlungen der besonderen Art, nämlich die Top 6. Dabei handelt es sich um Artikel, die offensichtlich nach Meinung von RedStore einen Kauf wert sind. Woher diese Auffassung rührt ist nicht ersichtlich, entbehren doch die meisten der hier vorgestellten Produkte einer bisherigen Bewertung durch den Kunden. Dennoch ist die besondere Form dieser Empfehlung durchaus überzeugend.

Enttäuschend: Die Geschenkideen

Schön dargestellt preist RedStore erotische Geschenkideen an und weckt so das Interesse der Besucher, das dann leider bitter enttäuscht wird. Folgt man nämlich dem so vielversprechend klingenden Link, so gelangt man zu einer Geschenkerubrik ohne Inhalt. Ein echterFehlschlag.

Aufschlussreich: Die Inhaltserläuterungen

Navigiert man in den einzelnen Rubriken von RedStore, wird man nicht nur mit den entsprechenden Artikeln konfrontiert, sondern auch von informativen Inhalten überrascht. So wird der erotische Effekt von Dessous erläutert aber auch für Laien verständlich erklärt, was ein Catsuite ist oder wie der Glasdildo poliert werden kann.

Alternativ: Die Katalogansicht

Als Onlineshop ist es eine logische Konsequenz, dass RedStore sein gesamtes Sortiment über das Internet und die entsprechende Homepage dem Kunden näher bringt. Doch man beschreitet noch einen zweiten Weg der Artikelpräsentation, nämlich mit dem Printkatalog. Dieser kann über den Webauftritt von RedStore postalisch geordert werden. Ob sich mit ihm auch eine alternative Bestelloption eröffnet, bleibt ungeklärt.

Hilfreich: Das Infocenter

Wer Fragen rund um die Bestellung und den allgemeinen Ablauf bei RedStore hat, der darf das auf der Startseite inszenierte Infocenter nutzen. Es umfasst Aspekte der Verpackung, des Versands samt damit verbundener Kosten und Zeiten. Auch eine FAQ Rubrik wird hier namentlich erwähnt, entbehrt allerdings jeden Inhalts. Nichtsdestotrotz ist dieses Infocenter eine wirklich vorbildliche Servicefunktion.

Different: Die Kundenorientierung

Im Bereich des Kundenservice setzt RedStore in erster Linie auf das bereits erwähnte Infocenter. Wer darüber hinausgehende Fragen hat, kann sich an die kostenlose Kundenhotline wenden oder bei dieser einen Rückruf erbitten. Auch ein Live-Chat ist installiert. Am auffälligsten im Rahmen der Kundenorientierung ist allerdings das Rückgaberecht, welches ungewöhnliche 100 Tage andauert.

Fazit

Bei RedStore stehen die Themen Erotik und Sex im Zentrum. Es handelt sich um einen auf den Onlinevertrieb spezialisierten Sexshop, der folglich eine umfangreiche Bandbreite sexualisierter Artikel bereithält und diese alternativ auf der Homepage oder im Katalog präsentiert. Auch Freunde von Produktbesonderheiten und sexuellen Scherzartikeln kommen dabei auf ihre Kosten. Produktempfehlungen, die in erster Linie zielgruppenausgerichtet sind, übernehmen gemeinsam mit dem Infocenter und den weiterführenden Dienstleistungen die Zufriedenheitsfunktion. Diese wird jedoch leider eingeschränkt durch fehlende Inhalte in den FAQ und der eigentlich so viel versprechend klingenden Geschenkerubrik. Und auch die Sprachverwendung passt nicht immer zum positiven optischen Eindruck. Dank der informativen Inhaltsübersicht schafft es RedStore dennoch zur Note Gut.

Erfahrungen mit RedStore

1
S.B.
Verifiziert
Wednesday, 11 December 2013
Prima!! Kein Mindestbestellwert. Dazu noch kostenloser Versand (innerhalb von Deutschland), auch wenn die Rechnung nur wenige Euro beträgt. Davon können sich andere Shops ein Scheibchen abschneiden. Artikel in allen Preisklassen. Das Sortiment ist allerdings noch etwas klein.

RedStore Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

4.6 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

4.6 / 5
Zum Anbieter