Zuletzt aktualisiert: 31.10.2020

RaceBets.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

RaceBets.de zählt zu den Wettanbieter, welcher sich auf Sportwetten spezialisiert hat insbesondere auf Pferdewetten und wurde 2006 gegründet. Nicht nur viele positive Erfahrungsberichte von Kunden lassen RaceBets.de seriös wirken, sondern auch eine Lizenz, die es dem Online-Wettanbieter ermöglicht auch Kunden aus Deutschland sein Angebot zur Verfügung zu stellen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich auf Malta, wodurch eine Regulierung durch die ansässige Behörde stattfindet. Neben den RaceBets.de Erfahrungen der Kunden fällt auch das Angebot positiv auf. Die Quoten zeigen sich attraktiv und unterstreichen das umfangreiche Wettangebot.

Wie setzt sich die RaceBets.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde RaceBets.de mit 1.6 von 5 bewertet. Basierend auf 95 RaceBets.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren RaceBets.de Bewertungen angesehen werden.

RaceBets.de im Test - Note: Gut

RaceBets.de ist ein sehr ungewöhnlicher Wettanbieter, denn es werden ausschließlich Wetten auf den Pferdesport angeboten: egal ob Galopprennen, Trabrennen oder Hindernisrennen, bei RaceBets.de kannst du auf alle Läufe weltweit einen Tipp abgeben. Ein übliches Wettportfolio mit Sportarten wie Fußball oder Handball gibt es demnach bei RaceBets.de nicht. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen Spezialanbieter, der sich ganz alleine auf die Pferdewetten fokussiert.

Trotzdem gibt es natürlich einige Punkte, die du berücksichtigen solltest, bevor du dich bei RaceBets.de anmeldest. Ein wichtiges Thema sind zum Beispiel die Seriosität und Datensicherheit. RaceBets.de ist vom Regierungspräsidium Darmstadt lizenziert. Dadurch können wir Betrug ausschließen. Auch das Thema Datensicherheit wird bei RaceBets.de großgeschrieben, so werden beispielsweise nicht nur Zahlungen, sondern sämtliche Datenübertragungen mit einer SSL Verschlüsselung vor dem Zugriff unberechtigter Personen geschützt. Für neue Kunden gibt es einen Willkommensbonus, doch auch Bestandskunden profitieren von zahlreichen Aktionen und Promotionen, mit denen sie für ihre Treue belohnt werden.

Die wichtigsten Fakten über RaceBets.de

  • Fokus liegt auf Pferdewetten
  • Läufe weltweit vertreten
  • Übertragung der Rennen per Livestream
  • Sehr guter Kundensupport
  • Zahlreiche Bonusangebote auch für Bestandskunden

Bonusangebote von RaceBets.de: Aktionen und Promotionen für Neue- und Bestandskunden

Kunden sind bei RaceBets.de König. Zu dieser Aussage kommen wir, wenn wir uns das Bonusangebot anschauen. Wie üblich, gibt es für neue Kunden einen Willkommensbonus. Ihn gibt es alleine als Belohnung für die Registrierung. Schließlich ist RaceBets.de klar, dass der Buchmacher an neue Kunden gelangen kann. Das ist auch der Grund, warum heutzutage kaum ein Sportwetten Anbieter auf einen Willkommensbonus verzichten kann.

Der Markt ist riesig und hart umkämpft, daher versuchen sich die Wettanbieter mit ihren Bonusangeboten zu übertrumpfen. Wer hier bestehen möchte, muss demnach seinen Kunden etwas Besonderes bieten. Das ist auch der Grund, warum es solch einen Willkommensbonus gibt. Ein guter Wettanbieter tut allerdings noch mehr und denkt auch an seine Bestandskunden. Das bedeutet, dass es in der Regel verschiedene Bonusaktionen gibt. Um festzustellen, ob sich ein Bonus lohnt oder nicht, müssen die Bonusbedingungen verglichen werden. Wir schildern daher, wie dies geht und auf was zu achten ist.

Racebets Erfahrungen

Top5 Expertentipps zur Nutzung des Angebots

  • Bonusregeln: Jeder Bonus ist am Bonusregeln geknüpft, die du erfüllen musst, bevor du eine Auszahlung beantragen kannst. Schaue dir diese Regeln ganz genau an und scheue dich nicht davor, bei Fragen den Kundensupport zu kontaktieren.
  • Bonus Umschlagen: Die Gewinne aus dem Bonus und das Bonusgeld werden zunächst einmal in Form von Spielgeld auf deinem Konto gutgeschrieben. Damit du eine Auszahlung beantragen kannst, musst du den Bonus umsetzen. Die Bedingungen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Achte daher darauf, ob du die Bonusbedingungen stemmen kannst und aktiviere einen Bonus nur dann, wenn du dir sicher bist, dass du diese Vorgaben erfüllst.
  • Mindestquote: Bei Sportwetten ist es üblich, dass du eine Mindestquote einhalten musste, bevor der Bonus ausgezahlt wird. Platzierst du Wetten, die diese Vorgabe nicht einhalten, dann kann das dazu führen, dass das Bonusgeld und die mit dem Bonus generierten Gewinne wieder von deinem Konto gelöscht werden. Im schlimmsten Fall bedeutet das, dass dein Kundenkonto gesperrt wird. Manche Buchmacher werten aber auch einfach nur diese Wetten dann nicht für den Bonusumsatz und du musst mehr Umschlagen. Daher lautet unser Tipp, dass du dich während der Bonusphase auf die Wetten konzentrierst, die auch dazu führen, dass du den Bonus auszahlen kannst.
  • Zeit: Du musst verschiedene Fristen beachten. So steht dir der Bonus zum Beispiel nur für eine gewisse Zeit nach Registrierung oder Einzahlung zur Verfügung. Außerdem musst du die Bonusbedingungen ebenfalls in einer bestimmten Zeit erfüllen. Schaffst du es nicht, dann werden das Bonusgeld und der Bonus wieder von deinem Konto gelöscht.
  • Einzahlung: Bei einem Einzahlungsbonus musst du bereits bei deiner ersten Einzahlung einige Dinge berücksichtigen. Zunächst einmal solltest du die Zahlung nur mit einem Zahlungsmittel vornehmen, das auch tatsächlich für den Bonus qualifiziert. Außerdem steuerst du in der Regel mit der Einzahlungshöhe auch die Höhe des Bonus und auch die Höhe des umzusetzenden Betrags. Wähle den Betrag bei deinem ersten Zahlungstransfer entsprechend den Vorgaben.

Häufig gestellte Fragen zu den Boni

Wie aktiviere ich einen Bonus?

Einen Bonus aktivierst du auf unterschiedliche Art und Weise. Manchmal musst du einen Bonuscode erfassen, viel häufiger reicht es allerdings, wenn du einfach eine Einzahlung in vorgegebener Mindesthöhe platzierst. Beachte dabei, dass oftmals bestimmte Zahlungsmittel von der Bonusqualifizierung ausgenommen sind.

Wie meistere ich am besten den gewünschten Umschlag?

Schaue dir die Bonusbedingungen an und tätige während der Bonusphase ausschließlich Wetten, die auch dazu führen, dass der Bonus ausgezahlt wird. Erst wenn der Bonus freigespielt ist, kannst du auch andere Wetten abgeben.

Wann kann ich eine Auszahlung beantragen?

In der Regel führt eine Auszahlung während der Bonusphase dazu, dass der Bonus und deine Gewinne wieder vom Konto gelöscht werden. Beantrage daher eine Auszahlung erst dann, wenn du die Bonusbedingungen zu 100 % erfüllt hast.

Womit kann ich auszahlen lassen?

Für die Auszahlung kannst du nicht sämtliche Zahlungsmittel verwenden. Stattdessen kannst du nur diejenigen nutzen, mit denen du im Vorfeld schon einmal bei diesem Buchmacher eine Einzahlung getätigt hast. Das liegt daran, dass sich RaceBets.de an die geltenden Gesetze hält, aber auch daran, dass der Wettanbieter damit die Geldwäsche verhindern möchte.

Worauf muss ich bei der Einzahlung für den Bonus achten?

Schau zunächst einmal darauf, ob du überhaupt mit sämtlichen Zahlungsmitteln eine Einzahlung tätigen kannst. Außerdem musst du berücksichtigen, dass deine Höhe der Einzahlung nicht nur entscheidend dafür ist, welcher Bonusbetrag dir gutgeschrieben wird, sondern auch dafür, welchen Bonusumschlag du bewältigen musst.

Unsere Bonus Ratgeber:

RaceBets.de Sportbonus

Wenn du dich als neuer Kunde bei RaceBets.de anmeldest und eine Einzahlung tätigst, wirst du von einem 100 % Bonus bis 200 € begrüßt. Das bedeutet, dass eine Einzahlung in Höhe von 200 € tätigen musst, um den vollen Bonus zu aktivieren. Damit der Bonus auf dem Konto landet, benötigst du keinen Bonuscode. Du musst lediglich eine Einzahlung in Höhe von mindestens zehn Euro vornehmen. Für eine Auszahlung ist es erforderlich, dass du den Bonuswert fünf Mal in Sportwetten umsetzt.

Hierfür hast du ein Zeitfenster von 45 Tagen. Wetteinsätze, die eine Quote von weniger als 1,5 beinhalten, werden nicht für den Bonusumschlag gewertet. Einzahlungen mit Skrill und Neteller sind von der Bonusaktivierung ausgenommen. Ein 100 % Bonus bis 200 € ist ein Bonus, der etwas über dem sonst üblichen Durchschnitt liegt. Die Bonusbedingungen sind so gewählt, dass auch Einsteiger keine Probleme mit dem Umsatz haben sollten. Denn für den Umschlag hast du ein großzügiges Zeitfenster von 45 Tagen, dies ist eine Befristung, die deutlich höher ist, als bei den meisten Sportwetten Anbietern.

Usability, Look & Feel: Webseite, die zum Tippen einlädt

Dadurch, dass sich RaceBets.de ganz allein auf die Pferdewetten fokussiert, ist die Webseite sehr übersichtlich gestaltet. In der oberen Menüzeile geht es zum Beispiel zu den Rennen, den Streamings, den Aktionen und den Statistiken. Die Rennen selber sind links untereinander aufgelistet. Hier kann nach Ländern gefiltert werden, aber auch nach Galopprennen, Trabrennen und nach Hindernis Rennen. Damit ist durch die aufgeräumte Seite eine einfache Navigation möglich. Selbst Einsteiger sollten keinerlei Probleme mit der Bedienung haben. Mit wenigen Klicks platzierst du die Wette in deinen Wettschein.

Auch beim Design hat sich RaceBets.de für eine einfache Lösung entschieden. Vor einem weißen Hintergrund stechen die gelben Buttons mit schwarzer Beschriftung sofort ins Auge. Grafiken o. ä. gibt es kaum. Trotzdem wirkt die Webseite sehr einladend. Eine einfache Webseite überzeugt auch immer mit kurzen Ladezeiten, das ist auch bei RaceBets.de nicht anders. Die Performance ist sogar sehr gut. Genau genommen handelt es sich hierbei um eine auf mobile Geräte optimierte Seite. Das bedeutet, dass du die Wetten problemlos auch mit einem Smartphone oder Tablet nutzen kannst. Bei Aufruf merkt die App automatisch, dass es sich um ein mobiles Gerät handelt und passt sich dann zum Beispiel entsprechend in der Bildschirmgröße an.

Racebets Bewertungen

Zahlungen: Zahlreiche Zahlungsmethoden können genutzt werden

Für Zahlungen kannst du aus diversen Zahlungsmitteln auswählen. Verfügbar sind zum Beispiel Visa, die Mastercard, Paysafecard, Neteller, Skrill, Diners Club, Banküberweisung und noch zahlreiche weitere Zahlungssysteme, die allerdings nicht alle von deutschen Kunden genutzt werden können. Was fehlt, sind deutsche Direktbuchungssysteme, wie zum Beispiel Sofort oder GiroPay. Kosten oder Gebühren fallen bei Zahlungen bei RaceBets.de nicht an. Das gesamte Portfolio kann kostenlos genutzt werden. Dies betrifft Einzahlungen, wie auch Auszahlungen.

Über einen eingezahlten Betrag kannst du sofort verfügen. Das Geld wird unverzüglich auf dem Konto gutgeschrieben. Bei der Auszahlung musst du mit einer entsprechenden Bearbeitungszeit rechnen, denn jeder Auszahlungsantrag wird von einem Supportmitarbeiter überprüft, bevor er zur Zahlung freigegeben wird. Ist dies deine erste Auszahlung, musst du zudem auch noch eine Identifizierung durchführen. Hierfür ist es erforderlich, dass du ein Ausweisdokument einreichst.

Bei fast allen Zahlungsmitteln musst du mindestens zehn Euro einzahlen. Wie viel du maximal einzahlen kannst, ist bei jeder Zahlungsmethode unterschiedlich. Wir empfehlen die Einzahlung mit einem eWallet vorzunehmen. Denn so finden nicht nur Einzahlungen schnell statt und du kannst sofort dein Guthaben für Wetten verwenden, auch Auszahlungen werden schnell durchgeführt.

Kundenservice: Hervorragender Kundensupport auf allen wichtigen Kontaktkanälen

Wenn du einen Mitarbeiter von RaceBets.de erreichen möchte, kannst du alle wichtigen Kontaktkanäle wählen: die E-Mail, den Live Chat oder die Telefonhotline. Zusätzlich gibt es noch einen FAQ-Bereich und einen Hilfebereich, in dem die Fragen, die am häufigsten gestellt werden, erläutert werden. Dadurch kannst du schnell und unbürokratisch eine Antwort auf deine Frage erhalten. Die Webseite ist auf Deutsch verfügbar. Doch auch beim Support gibt es deutschsprachige Mitarbeiter. Schließlich liegt auch der Telefonanschluss in Deutschland, sodass auch Freunde der Sportwette telefonieren können, die kein Englisch sprechen.

Bei unseren Testanfragen zeigten sich die RaceBets.de Mitarbeiter sehr kompetent und höflich. Anscheinend legt das Unternehmen einen hohen Wert auf Schulungen. Abhängig von dem Kontaktkanal, ändern sich die Erreichbarkeitszeiten. Die E-Mail kannst du 24 Stunden am Tag schreiben. Zwischen 3:00 Uhr und 11:00 Uhr steht der Kundensupport per Live Chat zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind am Telefon ebenfalls zwischen 3:00 Uhr und 11:00 Uhr erreichbar.

Hotline-Kosten fallen bei der Telefonnummer nicht an, denn es handelt sich hierbei um eine 0800er Nummer, die kostenlos ist. Natürlich ist auch die Nutzung des Live Chats und der E-Mail gebührenfrei. Nach eigenen Angaben werden E-Mail Anfragen von RaceBets.de innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Wir erhielten jedoch deutlich schneller Antwort auf unsere Fragen. Beim Telefon und beim Live Chat gibt es natürlich keinerlei Bearbeitungszeiten. Da es keinen VIP Club und kein Treuepunkte System gibt, wird auch kein spezieller VIP Kundenservice angeboten.

Lizenz & Sicherheit: Deutsche Glücksspiellizenz aus Darmstadt

Die Lizenz von RaceBets.de wurde von dem Regierungspräsidium Darmstadt erteilt. Denn anders, als bei üblichen Sportwetten Anbietern, müssen Anbieter von Pferdewetten andere Lizenzen vorweisen. Die deutsche Regulierungsbehörde ist natürlich besonders streng und achtet darauf, dass alle Gesetze eingehalten werden. An der Börse notiert ist RaceBets.de nicht, das ist jedoch kein Hinweis auf Betrug oder Abzocke, vielmehr handelt es sich bei RaceBets.de um einen Anbieter, der seriös und sicher ist. Denn ansonsten hätte die Regulierungsbehörde aus Darmstadt schon längst die Lizenz entzogen.

Datenübertragungen erfolgen mit einer SSL Verschlüsselung. Hierbei handelt es sich um eine Verschlüsselungstechnik, die als sehr sicher gilt. Schließlich wird sie zum Beispiel auch zum Online Banking verwendet. Im Rahmen der ersten Auszahlung findet zudem eine Altersüberprüfung statt. Das bedeutet, dass auch der Jugendschutz von RaceBets.de eingehalten wird. Im Fußbereich der Webseite finden wir Zertifizierungen von GamCare und GamStop. Dabei handelt es sich um Institute, die Hilfestellung geben, wenn ein Kunde unter der Spielsucht leidet. Doch auch die Mitarbeiter von RaceBets.de sind entsprechend geschult, um ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Spezielle Auszeichnungen, wie zum Beispiel zum Anbieter des Jahres, kann RaceBets.de bislang noch nicht vorweisen.

Treueprogramm: Kein Treuepunkte-Programm und kein VIP Club

Ein Treueprogramm für Bestandskunden, wie zum Beispiel Loyalitätspunkte, gibt es bei RaceBets.de nicht. Auch ein VIP-Club mit verschiedenen Stufen oder ein ähnliches Belohnungssystem wird nicht offeriert. Dafür gibt es aber zahlreiche Aktionen und Promotionen auch für Bestandskunden.

Unsere Sportwetten Ratgeber:

RaceBets.de Sportwetten: Pferdewetten auf internationale Läufe

RaceBets.de bietet Wetten auf Galopp-, Hindernis- und Trabrennen auf internationalen Rennbahnen. Denn RaceBets.de fokussiert sich ganz alleine auf Pferdewetten, andere Sportarten sind nicht im Portfolio vorhanden. Rund um die Uhr kannst du auf die unterschiedlichsten Läufe tippen. Besonders am Wochenende finden natürlich traditionell sehr viele Rennen statt, aber auch am Wochenanfang gibt es häufig über 30 verschiedene Events, auf denen du tippen kannst. Ein Fokus liegt dabei auf den deutschen Rennbahnen. Du kannst wählen zwischen Langzeitwetten und tagesaktuellen Wetten. Teilweise kannst du mehrere Monate im Vorfeld tippen.

Im Unterschied zu Sportwetten gibt es bei Pferdewetten nicht die üblichen Quoten. Vielmehr gibt es zum Beispiel Festkurswetten, bei denen schon vor Abschluss der Wette eine Quote festgelegt ist, die auch auf dem Wettschein erscheint. Dies ist die Wettart, die den üblichen Sportwetten am meisten ähnelt. Außerdem gibt es noch SP Quoten für Rennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Irland und in Großbritannien.

Nach der Wettabgabe können sich die Kurse noch ändern und bei Tippabgabe ist nicht bekannt, welche Quote ausgezahlt wird. Totoquoten sind Wetten, bei denen der Einsatz in einen Totalisator Pool fließt. Bei diesem Wettsystem fließen sämtliche Einsätze in diesen Pool, von dem dann Abzüge für die Bahn oder Steuern getätigt werden und die Quoten werden ermittelt, indem der Pool gemäß der Einsätze verteilt wird.

Was es nicht gibt, sind die üblichen Livewetten. Allerdings kannst du live auf ein Rennen insofern tippen, da diese in der Regel nur wenige Minuten dauern. Bis wenige Minuten vor dem Start kannst du deine Wette abgeben. Die Läufe werden übrigens per Streaming übertragen, sodass du verfolgen kannst, wie deine Wette ausgeht. Außerdem gibt es ein Videoarchiv, indem du dir die Rennen der letzten Jahre anschauen kannst. Übliche Wettlimit gibt es ebenfalls nicht.

Vielmehr ist es so, dass abhängig von der Rennbahn, unterschiedliche Limits angegeben werden. Die Limits sind im Hilfebereich aufgeführt und von Rennen zu Rennen unterschiedlich. Daher ist an dieser Stelle keine genaue Bekanntgabe möglich. Im Bereich der Wetten auf Pferderennen ist RaceBets.de in Deutschland führend. Die Auswahl an Wettmärkten in Bezug auf Pferderennen sucht seinesgleichen. Toll ist, dass nicht nur aktuelle Rennen per Streaming angeschaut werden können, sondern es gibt auch ein Archiv mit vergangenen Rennen.

Fazit

Wenn du einen speziellen Anbieter suchst, der sich alleine auf Wetten auf Pferderennen fokussiert, ist RaceBets.de sicherlich die erste Wahl. Denn es werden so gut wie alle internationalen Läufe mit Wetten angeboten. Ein großer Vorteil ist, dass diese auch per Streaming verfolgt werden können. Außerdem gibt es ein Archiv, in dem du dir vergangene Rennen anschauen kannst. Auch die Infrastruktur ist sehr gut, so kannst du aus zahlreichen Zahlungsmitteln auswählen und eine kostenlose Einzahlung bzw. Auszahlung vornehmen.

Der Kundensupport ist ein Highlight des Anbieters, denn er steht auf sämtlichen Kontaktkanälen zur Verfügung. Bei dem Bonus handelt es sich um einen lukrativen Bonus, der mit kundenfreundlichen Bedingungen einhergeht. Wenn du einmal eine Pferdewette abgeben möchtest, kannst du dich über unseren Link mit wenigen Klicks bei RaceBets.de registrieren.

Die neuesten Sportwetten Beiträge aus unserem Magazin

RaceBets.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

1.6 / 5

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
94 Bewertungen

TOP 5 Alternativen