MIPTel Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die Firma Elephant Talk Deutschland GmbH mit Sitz in Bonn bietet auf ihrem Portal MIPTel verschiedene Handy-Tarife an. So können Wenigsurfer eine Flatrate erhalten, bei der ihnen ein 50 MB Paket für weniger als fünf Euro zur Verfügung steht. Die Tarife können zum bereits bestehenden Tarif dazugebucht werden. Bei MIPTel fällt keine Grundgebühr an und die Tarife sind monatlich kündbar. Der Anbieter wurde jüngst von Stiftung Warentest als günstigster Tarif aller D-Netze positiv hervorgehoben. Für die SIM-Karte wird keine Grundgebühr verlangt und auch kein Mindestumsatz ist nötig. Die Gespräche zur Mailbox sind kostenlos. Auf Wunsch kann eine Rufnummernmitnahme erfolgen. Die Vertragslaufzeit beträgt drei Monate. Bei MIPTel kann für 7,7 Cent in alle Netze telefoniert werden.
Jetzt www.miptel.de besuchen

Wie setzt sich die MIPTel Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde MIPTel mit 3 von 5 bewertet. Basierend auf 1 MIPTel Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren MIPTel Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit MIPTel

1
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 22 August 2014
Miptel war zu seiner Zeit einer der günstigsten Anbieter im Bereich D-Netz Qualität (Telekom und Vodafone Nutzen DNetze, Eplus und o2 E-Netze). Mit 7,7 cent pro SMS und Minute war dieser Anbieter unschlagbar günstig und dennoch ziemlich unbekannt. Mehrere Internetportale berichten übereinstimmend, dass Miptel seinen Betrieb 13.11.13 eingestellt hat. Ein großes Plus an den Anbieter: in Sachen Telefonie war er Preis von 7,7 Cent die Einheit unschlagbar. Dennoch wurde die Nutzun von Mobilen Internetdiensten etwas teurer. Für 50MB zahlte man knapp 5€ für 200MB 10€. Andere Anbieter haben bessere Preise. Zudem wurden die Kunden nach der Pleite vom HauptProvider nicht nur "NICHT" informiert, wenn man nicht zu Congstar wechselte, wurde einem die Portierungsgebühr in Rechnung gestellt. Bestandskunden wurde geraten "Spezial Rabatte" von Congstar zu nutzen. Hierbei wurde jedoch einfache Congstar Tarife ausgeschmückt angeboten. Zum gleichem Preis Ich selber habe Miptel in meiner Praktikumszeit genutzt, um mit meinem Vorgesetzten telefonieren zu können. Die Verbindung war O.K. die Preise ebenso. Und jetzt kurz zusammen gefasst. Telefonieren billig, surfen ohO Provider ist pleite und hat seine Kunden so gut wie im Regen gelassen. In Zukunft sollten man sich an größere Provider halten, um einen unfreiwilligen Wechsel der Handynummer zu verhindern

MIPTel Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

3 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

3 / 5
Zum Anbieter