JobScout24 Erfahrungen & Bewertungen 2020

JobScout24 ist ein führendes Portal im Bereich der Jobsuche. Die Plattform bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammen, ermöglicht es Jobbern passende Projekte zu finden und hilft bei der Suche nach fähigem Personal in allen Branchen. Ein gut strukturiertes Menü sorgt für den schnellen Überblick der zahlreichen Branchen und Jobangebote innerhalb der Plattform. JobScout24 bietet darüber hinaus auch viele Informationen rund um den Arbeitsmarkt an. Die Neuesten Stellen erhalten Interessierte dabei auch auf Wunsch per Mail direkt ins Postfach. Über den Newsletter verpassen sie zudem nie wieder interessante Artikel. JobScout24 kann kostenlos genutzt werden.
Jetzt www.jobs.de besuchen

Wie setzt sich die JobScout24 Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde JobScout24 mit 3.8 von 5 bewertet. Basierend auf 4 JobScout24 Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren JobScout24 Bewertungen angesehen werden.

JobScout24 im Test - Note: Gut

Der Ableger für Berufssuche aus der Scout24-Familie bietet Stellensuchenden die Möglichkeit, sich über Jobangebote in ihrer Branche und ihrer Umgebung zu informieren. Dazu muss ein Profil angelegt werden, welches beim Filtern der Angebote helfen soll. Auch Unternehmen, die neue Mitarbeiter suchen, können hier ihre Stellenangebote aufgeben. Gute Tipps für die Bewerbung sowie Karrieretipps runden das Angebot ab. Wer sich auf die lokale Suche macht, wird meist nur Angebote von großen Unternehmen finden, daher ist die Seite sicher eine Ergänzung zur Suche in den Tageszeitungen, jedoch kein vollwertiger Ersatz.

Das Angebot im Überblick:

  • Nationale und internationale Stellenangebote
  • Aufstiegsmöglichkeiten in der eigenen Branche
  • Online-Bewerbung kann angelegt werden
  • Informationen und Tipps rund um die Karriere

Begrenzt: die Zielgruppe

Der größte Teil der Stellenangebote zielt auf Arbeitnehmer, die Karriere machen möchten oder neue Aufgaben suchen. Für Berufseinsteiger ist das Angebot recht klein und auch nicht als solches gekennzeichnet. Der Eindruck, den die Seite macht, mag so manchen älteren Arbeitssuchenden direkt abschrecken oder den Eindruck erwecken, dass etwa Handwerk oder auch soziale Berufe hier sicher nicht zu finden sind. Hier besteht Verbesserungspotential, denn schließlich versteht sich der Anbieter selbst als Universalanbieter.

Gut: die Übersichtlichkeit

Das Internetportal punktet mit einer sehr guten Übersichtlichkeit. Am linken Rand finden sich diverse Suchfilter, etwa nach Branche oder auch Stadt, sowie die Top-Jobangebote. Registrieren kann man sich über den Reiter oben rechts. Wird etwas gesucht, so werden die Angebote nach Aktualität gelistet. Ganz oben stehen die Stellen, die erst kürzlich eingestellt wurden. Öffnet man eine Stellenanzeige, so sind Anforderungen, Tätigkeitsschwerpunkte und alle anderen wichtigen Eckdaten tabellarisch gelistet. Dies erlaubt einen schnellen Überblick und macht das vollständige Lesen des Angebotes überflüssig, wenn es um die Frage geht, ob die Stelle in Frage kommt.

Verbesserungwürdig: die Ladezeit

Da auf der Startseite eine relativ aufwändige Animation mit vielen Bildern wirbt, ist die Ladezeit vergleichsweise lang. Bei den modernen 64-bit-Systemen kann es sein, dass die Seite mehrfach geladen werden muss, damit sie vollständig erscheint. Wer also beim Aufrufen nur ein Gerüst sieht, hat nicht etwa eine Browserfehlfunktion, sondern muss die Seite neu laden, damit alle Icons funktionieren. Dies ist sehr störend, weil die meisten Stellensuchenden nicht unbedingt mehrmals „refresh“ drücken werden, sondern sich eher ein anderes Portal suchen. Auch für Mobilgeräte dürfte diese enorme Datenfülle unter Umständen ein Problem sein. Unterwegs eben schnell auf Jobscout schauen, erfordert eine Menge Geduld.

Irritierend: der Gesamteindruck

Wenn ein Arbeitssuchender die Seite aufruft entsteht sofort der Eindruck, dass es sich hier um eine Karrierebörse handelt und nicht um eine Seite für Stellenangebote aller Art. Dies wird mit Sicherheit auf so manchen potentiellen User abschreckend wirken, warum sollte etwa ein Handwerker in einer Börse für Führungskräfte auch eine neue Stelle suchen? Dieser erste Eindruck ist falsch. Jobcscout bietet Stellenangebote aus allen Berufsbereichen, man findet diese allerdings erst durch die konkrete Suche danach. Dies mag ein wenig nach Haarspalterei klingen, doch bedenkt man, dass drohende Kündigung oder Arbeitslosigkeit eine Belastung darstellen, ist dieser falsche Eindruck sicherlich ein Manko, welches Jobscout so manchen User kosten dürfte.

Hervorragend: der persönliche Bereich

Im Kundenbereich kann man sich schwerlich Verbesserungen wünschen: neben den persönlichen Daten können Dokumente wie etwa Lebensläufe oder Anschreiben hinterlegt werden. Der Kunde kann verschiedene Suchprofile anlegen und per Mailfunktion Kontakt aufnehmen oder kontaktiert werden. Es steht jedem frei, ob die persönlichen Daten bei einem Stellengesuch angezeigt werden sollen oder nicht. So hat der Nutzer die eigene Privatsphäre, auch wenn er ein Stellengesuch aufgibt, absolut selbst in der Hand. Sollte sich ein Unternehmer für ein Stellengesuch interessieren, nimmt er über Jobscout Kontakt auf. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn man zum Beispiel noch in einem Arbeitsverhältnis steht und sich Veränderung wünscht, ohne sofort kündigen zu wollen.

Lobenswert: das Serviceangebot

Wer ganz unten den „Hilfe“-Icon drückt, findet ausführliche FAQs für Bewerber und auch Arbeitgeber. Die Mühe alles zu lesen lohnt sich definitiv. Ebenso den Informationsbereich, in dem Besucher viele nützliche Tipps rund um Beruf und Karriere finden. Für technische Fragen steht eine kostenlose Hotline zur Verfügung, ebenso kann per Kontaktformular Verbindung mit dem Serviceteam aufgenommen werden. Immer wieder fragt die Seite nach Feedback, was bei der Sichtung der Angebote etwas störend ist, aber letztlich doch die große Nutzerorientiertheit dokumentiert. Der Kundenbereich für Arbeitssuchende und Arbeitgeber ist sehr übersichtlich gestaltet, gleichzeitig können die angeschlossenen Seiten wie CareerBuilder über die Jobscout Seite mit genutzt werden.

Fazit

Jobscout24 ist eine durchaus gute Adresse, wenn es um Beruf und Karriere, sowie die Stellensuche geht. Der erste Eindruck vermittelt jedoch die Einschätzung, es handelt sich hier um ein Karrierenetzwerk. Dies ist eigentlich schade, denn das umfassende Stellenangebot sowie die sehr guten Such- und Kontaktmöglichkeiten machen den Jobscout zu einem wichtigen Vermittler. Leider ist die Startseite etwas zu vollgepackt mit Bildern und Animationen von jungen Karrieremenschen, dass darunter ebenfalls die Ladezeit leidet. Service und Angebot: Top, Internetauftritt: befriedigend. Gesamturteil: gut. Daraus ergibt sich die Testnote „gut“.

Erfahrungen mit JobScout24

3
Verifiziert
Montag, 24 April 2017
Ich habe mir ein eigenes Profil erstellt und werde immer wieder für eine neue Stelle angefragt. Bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.
Verifiziert
Sonntag, 25 Dezember 2016
Man findet sich zurecht, die Anzeigen sind aber teilweise überaltert und die Jobs dann natürlich weg.
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 3 Mai 2014
Eigentlich bin ich mit meiner Anstellung bzw. mit meinem Job mehr als zufrieden. Doch etwas umsehen und sich sozusagen auf neue Gebiete zu freuen kann auch interessant sein. Genau auf diese Art und Weise bin ich auf JobScout24 aufmerksam geworden, wenngleich mir einiges gefiel aber einiges leider auch sehr schlecht war. Was für mich wichtig war, war ein großes Angebot an Jobs. In München mangelt es daran nun wahrlich nicht, doch hatte JobScout24 auch in meiner IT Branche große Möglichkeiten hierzu geboten. Besonders interessant war hierbei, dass verschiedene Branchen durchaus sehr schnell über die Webseite greifbar waren und hierbei auch viele Treffer lieferten. Doch eigentlich war es das an Positivem auch leider erst einmal, denn als ich einige Stellenanzeigen aufrufen wollten, waren es doch die langen Ladezeiten, welche mir absolut nicht gefallen haben. Auch mit dem Öffnen mehrerer Anzeigen gleichzeitig wurde es nicht besser, weshalb ich schnell die Lust verlor. Was ich aber bei den aufgehenden Anzeigen sah war auch eine etwas zu große und nicht sortierte Informationsflut, welche mich doch erschlagen hat. Hier hätte ich mir dann doch etwas mehr Übersicht und Aufgeräumtheit gewünscht. Natürlich bietet JobScout24 eine Menge potentieller Stellenangebote, doch waren für mich die Ladezeiten und auch die fehlende Übersicht große negative Punkte. Ich würde dem Angebot daher 3 von 5 Sternen verleihen wollen.

JobScout24 Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

3.8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen