Grooveshark Erfahrungen & Bewertungen 2020

Grooveshark ist eine bekannte online-Community die ermöglicht, dass Musiktitel mit einer separaten Suchmaschine herausgefiltert, gehört aber auch hochgeladen werden können. Grooveshark entstand im Jahr 2007, wobei Grooveshark in Sprachen wie Deutsch, Englisch, Italienisch und viele weitere erhältlich ist. Besonders ist das Grooveshark Radio. So können mehrfach gehörte Lieder entsprechend des Benutzerprofils dem Nutzer zugeordnet werden. Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit sich eine individuelle Wiedergabeliste anzulegen. Die Lieder werden über Stream abgerufen.
Jetzt www.grooveshark.com besuchen

Wie setzt sich die Grooveshark Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Grooveshark mit 4 von 5 bewertet. Basierend auf 1 Grooveshark Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Grooveshark Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Grooveshark

1
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 16 Oktober 2014
Grooveshark war eine Plattform zum Hören , beziehungsweise zum Teilen von Musik sämtlicher Art. Bis zur Einstellung in Deutschland im Jahr 2012, aufgrund hoher Betriebskosten , welche von der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, kurz GEMA, verlangt wurden, gehörte Grooveshark zu den führenden Onlinestreaming-Diensten Deutschlands. Dennoch existiert die Plattform weiterhin außerhalb Deutschlands und hat Vor- und Nachteile. Ein großer Vorteil der Plattform ist, dass sie kostenlos benutzt werden kann und dass keine Kosten in der weiteren Benutzung anfallen. Außerdem ist man nicht verpflichtet, sich zu registrieren , was auch die üblichen Datenschutzfragen gegenüber Betreibern von Streaming- oder Downloadplattformen klärt. Ein Punkt der schon nach der ersten Benutzung auffiel war das enorme Angebot. Benutzern wird es erlaubt eigene Titel kostenlos hochzuladen, beziehungsweise zu teilen, was dazu führt , dass auch unbekanntere Band und Künstler in den Playlisten vertreten sind. Nun liegt es im Auge des Betrachters , ob man dies als Vor- oder Nachteil sieht, da man einerseits eine riesige Auswahl hat , andererseits aber auch viele Künstler vorfindet welche man vermutlich gar nicht hören will und welche auch nicht professionell Produziert werden. Hier leidet ganz klar die Qualität des Angebots. Ein weiteres Feature ist der automatische Vorschlag von Titeln , welche nach einem besonderen Bewertungssystem von Grooveshark zusammengestellt werden. Der Benutzer muss dabei den gespielten Titel mit einem gut- oder schlechtgelaunten Smiley bewerten und daraufhin werden weitere Titel von ähnlichen Künstlern vorgeschlagen. Im Praxistest zeigt sich hier, dass das System gut funktioniert und die ein oder andere Perle gefunden werden konnte. Alles in allem eine gute Plattform, welche im Ausland durchaus mit dem Marktführer Spotify ist. Nur das zu große Angebot ist ein Haken von Groovshark.

Grooveshark Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

4 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen