Erfahrungen.com durchsuchen

giropay Erfahrungen & Bewertungen 2019

giropay Logo

ø 4.5 von 5 Sternen

Erfahrungen mit giropay (2)

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 2 Bewertungen

    Bewertung: 5

    Montag, 22. August 2016

    Giropay als Alternative? Im Gegensatz zu anderen Bezahlverfahren im Internet überzeugt mich giropay im Wesentlichen durch zwei Vorteile. Häufig müssen bei anderen Bezahlverfahren persönliche und Kontodaten bei einem "Transferabwickler" (Mittelsmann) hinterlegt werden, damit eine Zahlung stattfinden kann. Dies muss nicht sein, was bei giropay auch der Fall ist. Hier teile ich lediglich meiner Bank mit, dass ich an giropay teilnehmen möchte.
    Wenn es zu einem Kaufabschluss mit einem Verkäufer im Internet, der an giropay teilnimmt, kommt, erfolgt eine Umleitung der Verbindung direkt zum giropay-Portal meiner Bank. Die Abwicklung findet daher direkt mit meiner Bank und nicht über einen "Mittelsmann" statt. Eine Bestätigung erhält der Verkäufer ebenfalls über die Bank.
    Daher muss man dieses Verfahren eindeutig als weniger risikobehaftet einstufen. Die Handhabung ist zudem um einiges unkomplizierter. Obwohl es dieses Verfahren bereits seit einiger Zeit gibt, nehmen für meinen Geschmack einfach zu wenig Händler daran teil. Die Idee und die Umsetzung bekommen von mir trotzdem fünf Sterne.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 19. August 2014

    Giropay ist ein Verfahren zum Bezahlen in verschiedenen Shops im Internet. Die Verfahrensweise ähnelt dem Online Banking, ist aber für den Käufer sehr viel einfacher in der Handhabung und der Abwicklung der Bezahlung. Voraussetzung für die Nutzung von Giropay ist, dass man bei seinem eigenen Konto Online Banking eingerichtet hat. Zudem muss die eigenen Bank oder Sparkasse Giropay anbieten. Bevor man plant, mit Giropay zu bezahlen, sollte man sich also darüber informieren, ob dieses Verfahren vom eigenen Geldinstitut angeboten wird.

    Nachdem man etwas in einem Shop bestellt hat, klickt man bei der Wahl der Zahlungsart einfach auf das entsprechende Symbol für Giropay. Danach wird man automatisch auf die entsprechende Seite weitergeleitet. Die Abwicklung der Bezahlung erfolgt dabei über die eigene Bank oder Sparkasse, eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Nachdem man auf die Seite weitergeleitet wurde, sieht man eine Seite, die ähnlich dem Überweisungsformular beim Online Banking aufgebaut ist. In diesem Formular sind bereits alle Informationen des Verkäufers eingetragen. Die Bestätigung der Zahlung erfolgt ganz einfach über Eingabe einer TAN, analog zum Online Banking.

    Die Zahlungsart ist sehr leicht in der Handhabung, zudem erfolgt der Vorgang sehr schnell und unkompliziert. Aufgrund der Tatsache, dass aber nicht alle Banken und Sparkassen diese Zahlungsart anbieten, erhält Giropay von mir eine Bewertung mit 4 von 5 Sternen.
    Mehr anzeigen

Videos (2)

giropay Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen giropay Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.giropay.de

giropay Website Screenshot

Mit giropay können online bargeldlose Überweisungen vorgenommen werden. Das für den E-Commerce optimierte Online-Bezahlverfahren baut auf die Überweisung via Online-Banking auf. Gegründet wurde giropay im Jahre 2006 von Teilen der deutschen Kreditwirtschaft. Seit September 2013 wird bei giropay ein Direktvertrieb angeboten. Händler können einen Vertrag abschließen und das System direkt in ihren Shop einbinden. Eine zusätzliche Software wird nicht benötigt. Voraussetzung für die Nutzung von giropay ist ein Girokonto, welches für Online-Banking freigeschalten ist. Bereits mehr als 1.500 deutschen Banken und Sparkassen bieten giropay an. Der Kunde wählt im Shop ein Bezahlverfahren und gibt seine Bankleitzahl ein. Nach einem Klick auf “Bezahlen” erscheint ein bereits ausgefülltes Online-Banking Formular.