Frosch Sportreisen Erfahrungen & Bewertungen 2020

Frosch Sportreisen ist ein Reiseveranstalter mit Firmensitz in Münster. Das Unternehmen wurde im Jahr 1984 gegründet und ist auf Reisen spezialisiert, die mit sportlichen Aktivitäten im weitesten Sinne zusammenhängen. Angeboten werden beispielsweise Skiurlaube, Sportreisen, Aktivreisen, Kanureisen, Trekkingreisen und Radreisen. Es gibt zudem spezielle Angebote für Singles und Familien. Frosch Sportreisen organisiert Reisen in viele verschiedene Länder. Auch Fernreisen stehen auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es aber auch Kurzreisen und besondere Reiseevents im Portfolio. In der Regel werden die Reisen komplett von Frosch Sportreisen geplant und durchgeführt, so dass die Kunden nur einen einzigen Ansprechpartner bei Fragen vor und während der Reise haben.
Jetzt www.frosch-sportreisen.de besuchen

Wie setzt sich die Frosch Sportreisen Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Frosch Sportreisen mit 2.8 von 5 bewertet. Basierend auf 5 Frosch Sportreisen Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Frosch Sportreisen Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Frosch Sportreisen

3
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 27 Juni 2017
Gebuchte Korsikareise wurde recht kurzfristig wegen Krankheit des Tourguides abgesagt. Das interessante war, dass die Absage in einem e-Mail-anhang einer Reisebestätigung verpackt war. Hätte man ohne genaues hinsehen gar nicht gemerkt. Zum Glück hatte mich ja vorher jemand angerufen. Der Flug wäre verfallen, da Frosch den nicht im Programm hatte. Selbstbuchung! Durch Improvisation und Engagement des "Vor-ort"-Veranstalters konnte ich die Reise ohne Frosch noch retten.Frosch hat sich weder sichtbar bemüht, noch entschuldigt (nur die üblichen Flosskeln). Alles in allem eine unglaublich schlechte Performance mit unmotivierten Mitarbeitern und absolut kundenunfreundliches Verhalten. Nie wieder Frosch! Es waren 8 Mitreisende betroffen, deren Statements waren alle gleichlautend!
Verifiziert
Samstag, 6 August 2016
Wir waren dieses Jahr mit Frosch Sportreisen in Griechenland (Fourca). Ich hatte diese Reise für meine Familie (4 Personen) gebucht mit der Erwartung, organisierte Wander- und Radreisen mit meinen Kindern ZUSAMMEN durchzuführen. Leider ging für mich (wie auch für andere Reiseteilnehmer) aus der Internetbeschreibung nicht eindeutig hervor, dass die Wander- und Radtouren nur für Erwachsenen waren. Das hieß, um an diesen Touren teilzunehmen, mussten die Kinder parallel am Kinderprogramm teilnehmen. Dies war eigentlich nicht der Plan für unseren FAMILIENURLAUB. Außerdem stand in der Beschreibung im Internet: "Neben Mountainbike Touren, Wanderungen, Fitness bieten wir Euch diverse große und kleinen Familienausflüge an." Es gab eigentlich pro Woche nur eine Busfahrt für die Familie. Statt dessen konnte man ja auch eine Bootstour für, wie im Internet beschrieben "einen KLEINEN Aufpreis" durchführen. Dieser betrug dann pro Person (ab 10 Jahre) 28€ das heißt über hundert Euro für unsere Familie. Die Anlage war recht schön lag allerdings nicht wie beschrieben 900m vom Strand entfernt sondern 1,5 km was bei einem Marsch mit Kindern viel ausmacht. Die Wanderung die ich mitgemacht habe war gut organisiert und liebevoll geführt. Bei dem "GEOLINO-Kinderprogramm" gab es leider gleich beim ersten Tag lange Gesichter da für einen geplanten Kletter- und Badeausflug nur 20 Plätze frei waren, welche natürlich innerhalb kürzester Zeit durch älterer Kinder belegt war. Also im Prinzip war die Reise durch die falschen Erwartungen von mir (vielleicht auch teils mein Fehler weil ich mich eventuell mehr informieren hätte sollen) für den Preis eine Enttäuschung. Aber vielleicht durchaus geeignet für Leute die das Konzept des Reiseveranstalters verstanden und so wahrnehmen wollen.
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 16 Oktober 2014
Gemeinsam mit einer Freundin war ich auf der Suche nach einer neuer sportlichen Herausforderung. Urlaub am Strand sollte es sein aber etwas Action und sportliche Aktivität durfte auch nicht fehlen. So sind wir auf Frosch Sportreisen aufmerksam geworden und wählten den schönen Gardasee in Italien als Ziel unserer Reise. Hier waren wir in einem schicken Hotel, direkt am See untergebracht. Die netten Mitarbeiter von Frosch nahmen und bei der Ankunft gleich in Empfang und erklärten uns den Ablauf. Zahlreiche Sportangebote gab es, welche wir ausprobieren wollten. Vor allem Surfen und Mountainbiken. Gleich am nächsten Tag fand eine geführte Mountainbike Tour statt. Hierzu konnten wir uns auch direkt vor Ort die passenden Räder ausleihen. Wir starteten direkt an unserem Hotel und fuhren dann gemeinsam mit den Guides die alte Ponale Straße hinauf. Von hier aus hat man einen wundervollen Blick über den Gardasee und die Stadt Riva. Die Tour hatte es dann doch ganz schön in sich und schlängelte sich Kilometer lang den Berg hinauf bis hin zum schönen Ledro See. Hier entspannten wir erst mal und stärkten uns ein wenig. Die Abfahrt ins Tal war atemberaubend. Man hatte immer ein super Panorama und es hat einfach nur riesen Spaß gemacht!

Frosch Sportreisen Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

2.8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen