Erfahrungen.com durchsuchen

FlixBus Erfahrungsberichte (139)

  • Bewertung: 1

    Montag, 18. August 2014

    Die Flixbusfahrer machten an einem äußerst verkehrsreichen Tag einen sichtlich überlasteten Eindruck. Die avisierten Fahrtzeiten entpuppten sich zumindest an diesem Tag schon lange vor dem eigentlichen Reisebeginn als uneinlösbares Phantasieprodukt der Routenplaner.

    Es fing nämlich damit an, dass auch lange nach dem ursprünglich geplanten Abfahrtstermin noch weit und breit kein Gefährt auftauchen wollte, in das die vorerst geduldigen Fahrgäste einsteigen konnten. Natürlich können die Fahrer am wenigsten für das Verkehrsaufkommen, aber immerhin sind die zusätzlichen Reisebusse auf unseren Autobahnen Teil des Problemes heillos verstopfter Straßen. Ersatzbusse gibt es anscheinend nicht. Immerhin wurde man per SMS darüber informiert, was man mit eigenen Augen sehen konnte: Der Bus ist nicht da und kommt sehr viel später!

    Mit etwa einstündiger Verspätung traf der Bus am Abfahrtsort ein, was aber keineswegs mit einer raschen Weiterfahrt gleichbedeutend war. Pause! Sie sei dem Fahrer gegönnt und trägt zur Sicherheit bei. Die Ankunftszeit war zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits fern jeder Vorstellungskraft. Obwohl für den Einstieg mehr Zeit zur Verfügung gestanden hätte als nötig, absolvierten die mittlerweile latent aggressiven Reisenden ihren Zustieg mit derselben Gelassenheit, wie bei Zügen oder bei der Gepäckabfertigung am Flughafen: So hektisch, als müssten sie sich einen Platz im letzten Rettungsbott eines Kreuzfahrtschiffes erkämpfen.

    Die Verspätung zum Start, summierte sich nicht allein aufgrund des Verkehrsaufkommens, sondern auch aufgrund von Fahrerwechseln bzw. Ruhe- und Zigarettenpausen, die leider nicht an den Zu- und Ausstiegspunkten absolviert werden konnten, auf weit mehr als 3 Stunden auf der Strecke Hamburg- Köln. (Alleine die reine Verspätung entsprach somit schon beinahe der Dauer einer (natürlich teureren) ICE-Fahrt!)

    Und das, obwohl der zweite Fahrer versicherte, er könne einiges an Zeit herausfahren, indem er einen Stau auf der Autobahn umfährt, was in einer rasanten und unfassbar unkomfortablen Hatz durch kurviges und hügeliges Landstraßengelände zu einer echten Belastungsprobe für die erkennbar gequälten Fahrgäste wurde.

    Immerhin fühlte man sich einigermaßen sicher zwischen den Sitzreihen eingekeilt, sofern der Vordermann die Liegeposition seines Sitzes ausgiebig nutzte, um sich direkt oberhalb der eigenen Knie zu betten und in unregelmäßigen Abständen feucht zu niesen. Zur Unterhaltung servierte man in einer Endlosschleife immer wieder denselben Mr. Bean-Film. Irgendwann roch der ganze Bus nach einer Mischung aus Zigarettenpause, Ausdünstungen teils betörend ungeduschter Touristen und dem im Bus verzehrten Arsenal aus dem Angebot übersättigender Burgerketten. Heranwachsende in Achselshirts, leisteten bei der Verbreitung unangenehmer Gerüche unschätzbare Dienste.

    Der bemitleidenswerte Busfahrer war der Leidtragende, der sich einer Meute Fahrgäste gegenübersah, die sinnbildlich schon mit dem Messer zwischen den Zähnen an Bord hockte. Sämtlicher Unmut konzentrierte sich fälschlicherweise allein auf seine Person.

    Zu entdecken gab es dennoch einiges: Zuallererst, die offensichtliche Neueinführung einer dritten Klasse für Fernreisende. Ich mag mir nicht ausmalen, wie man das im Sinne einer vierten Klasse erneut unterbieten könnte. Vielleicht mit der als abermals kostengünstiger beworbenen Mitreise auf Laderampen von LKWs, oder Pferdegespannen. Beschwerliches Reisen neuentdeckt. Es scheint mir persönlich unvorstellbar, dass es auf jener Fahrt von Hamburg nach Köln auch nur einen einzigen Fahrgast gegeben haben könnte, der nicht bitter bereut hat, die Euros für die vielgescholtene Bahn gespart zu haben!

    Planmäßiges Abfahrt 15:30 Uhr- Ankunft 01:17 Uhr am Folgetag!
    Reisen kann so entsetzlich sein!

    Eines ist klar: Über einen fünfundzwanzig Minuten verspäteten Fernzug werde ich zukünftig milde lächeln.

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 1

    Sonntag, 17. August 2014

    Ich bin Hin- und Zurück von Berlin nach Bochum gefahren. Der Bus kam in Berlin bereits 1,5h zu spät, Snacks konnte man nicht kaufen da der Busfahrer ja fahren musste. Es gab auch keine persönliche Vorstellung, keine Informationen ausser am Ende wann man dann verspätet ankommt. Auch W-Lan Empfang war nicht vorhanden und Beinfreiheit ist nur kleineren Leuten vorbehalten. Und der Bus war schon sehr dreckig.
    Die Rücktour ging pünktlich los, es waren diesmal auch 2 Busfahrer an Bord und einer stellte sich mit Namen vor und wies uns darauf hin die Toilette möglichst nur in Ausnahmefällen zu benutzten (auf der Internetseite liest es sich als selbstverständlich dass man auch das Klo nützen könnte).
    Durch einen Stau kamen wir verspätet in Hannover an und die Durchsage war, dass wir für 10 min Pause machen, letztendlich sind wir nach einer halben Stunde weiter gefahren, dass war insbesondere ärgerlich, da wir alle durch den Stau genervt waren, das Klo durfte man ja nicht benutzten, also musste das draussen gemacht werden und ich hatte totalen Hunger und durch diese "10min" keine Zeit weiter war um sich was zu essen zu holen.
    Und wieder mit einer Verspätung von über 1,5h sind wir dann endlich wieder in Berlin angekommen und wahrscheinlich dieser Bus dadurch wieder zu spät los gefahren... Auch dieser Bus war nicht sauber, es klebte irgendeine Flüssigkeit an der vorderen Kopfstützte.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Mittwoch, 06. August 2014

    Ich bin am 31.07. von DD nach Stuttgart und am 4.8. die selbe Relation wieder zurückgefahren. Beides mal im Einsatz: Fa. Möbius, Dresden. Die Fahrer Markus und Stefan haben sich gut um die Fahrgäste gekümmert, haben sich und den Bus vorgestellt. Vom teilweisen Befehlston des Fahrers Stefan mal ganz abgesehen, die das ganze etwas trübte, eine relativ solide Leistung.
    Etwas anders lief es auf der Rückfahrt: Der Bus kam 12.30 Uhr in Stuttgart, Flughafen an. Der Fahrer ließ die bisherigen Gäste aussteigen und gab Ihnen das Gepäck aus. Zu den vor dem Bus wartenden Fahrgästen kein Wort. Auf Nachfragen, ob er das Gepäck entgegen nimmt: "Abwarten!" Dann folgte telefonieren, Karten studieren, vor dem Bus auf und ab gehen - ja keinen Blickkontakt zu den Fahrgästen aufnehmen (die nun schon 15 Minuten vor ihm bei 29 Grad in der prallen Sonne standen). Auf die Frage einer Frau, ob er sich mal bitte dazu äußern könnte, wie wir uns verhalten sollen und ob wir vielleicht schon das Gepäck einladen sollen (da er ja keine Anstalten machte): "Gepäck später, vielleicht in 10 Minuten - Bus fährt heut erst 13.00 Uhr!!"
    Mittlerweile hatte ich auch eine SMS bekommen, in der die Verspätung des Busses von Flixbus angekündigt wurde.
    12.50 Uhr nahm der Fahrer das Gepäck entgegen, 13.00 Uhr ging´s los. Kein Guten Tag durch´s Mikro, keine Begründung der verspäteten Abfahrt, keine Vorstellung seiner selbst oder der des Busses. Fast kein Problem - durch die DVD wird ja ziemlich vieles erklärt. Der eine oder Andere hätte aber doch gern gewusst, das auf der Toilette erst das Licht angeht wenn man die Tür zuschließt u.a.m.
    Dann wortloses Fahren und Verfahren bis Nürnberg, mittlerweile über 1 Std. 15 Min. verspätet, der dort zugestiegene Fahrer wollte auch nicht mit uns reden, aber wenigstens Verabschiedung seinerseits in Chemnitz und DD.
    Mein Fazit: Meine Bewertung fällt deswegen nicht schlecht aus, da der Fehler ja nicht bei Flixbus zu suchen ist. Ein Vorschlag dennoch: Ab und zu mal einen Tester mit auf den Weg schicken..

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 04. August 2014

    Ich fahre zum 6. mal mit Flixbus und habe den Service bis jetzt insgesamt 8 mal in Anspruch genommen. Bin sehr zufrieden, der Service wächst wie auch das Liniennetz. Anfangsschwierigkeiten waren da, aber aus fehlern lernt man. Aus eigener Erfahrung sind die Dresdner Busfahrer spitzenmäßig, freundlich. Nach anfänglicher Verspätung Strecke DD HH herrscht Routine und stets pünktlich auf meine Fahrten. Flixbus wächt und perfektioniert. Tipp: Nicht alles so verbissen sehen, das ist Logistik und Fehler passieren. Nichts persönliches. Wer Zeit hat, günstig und bequem Reisen möchte, super Sache! Ausbaufähig!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 03. August 2014

    Unsere erste Fahrt mit Flixbus von Düsseldorf nach Kassel verlief völlig unkompliziert 15 Minuten Verspätung sind nicht der Rede wert.Service und Leistung waren zufriedenstellend. Wir werden garantiert Wiederholungstaeter!

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 30. Juli 2014

    Trotz ausreichender Bonität war aus unerfindlichen Gründen die Zahlung per Lastschrift nicht möglich. Die Beschaffung der Fahrkarte war in der Folge ungleich umständlicher. Ich gebe künftig den Fernbus-Unternehmen mit besserer Kundenorientierung den Vorzug.

  • Bewertung: 3

    Dienstag, 29. Juli 2014

    Berlin Hamburg zu einem unschlagbaren Preis, jedoch war ich nicht die einzige die das dachte, so dass der Bus sehr voll war, mit nach Bier riechenden Menschen, die scheinbar in Berlin feiern waren. Bei warmen Temperaturen war dies etwas anstrengend... Für kürzere Strecken auf jeden Fall eine Alternative zur Bahn, aber nach München würde ich mit einem Flixbus von Hamburg aus nicht reisen.

  • Bewertung: 3

    Montag, 28. Juli 2014

    Ich fuhr von Hamburg nach Köln und zurück. Für Staus kann ja niemand was, und ich bekam sogar vorzeitig eine SMS, dass sich die Abfahrt um ca. 30 Minuten verzögert. Leider wurden daraus geschlagene anderthalb Stunden, und dann kam der Bus auch noch an einem anderen Bussteig an. Die Anzeigetafeln an der Haltestelle waren nicht korrekt.
    Der erste Busfahrer war recht wortkarg und Deutsch war wohl nicht gerade seine Stärke. Der Busfahrer, der nach einigen Stunden dann das Steuer übernahm, war auch irgendwie "komisch" drauf, da er immer lautstark während der Fahrt telefonierte.
    WLAN war sowohl auf der Hin- als auch Rückfahrt unbrauchbar - da nahm ich lieber mein Smartphone als Hotspot. Es gab zwar ein WLAN-Netz, damit konnte man aber irgendwie keine einzige Seite öffnen. Die Tatsache, dass andere Fahrgäste offensichtlich ebenfalls ihre Smartphones als WLAN-Hotspots nutzten, bestätigten diese Tatsache.
    Die Rückfahrt aus Köln erfolgte pünktlich und problemlos. Die Ankunft in Hamburg verzögerte sich aber um eine halbe Stunde, da in Hannover jemand irgendwie "privat" abgesetzt wurde und der Busfahrer dann zuerst die falsche Autobahnauffahrt nahm - keine Ahnung, was die Aktion sollte. Es gab auch keine Infos und diese Leute schienen auch keine "normalen" Fahrgäste gewesen zu sein.
    Alles in allem bin ich für 34 EUR (hin und zurück) unschlagbar günstig gefahren. Feste Termine sollte man aber nicht haben, denn Pünktlichkeit scheint eher die Ausnahme - wenn ich den Anzeigetafeln in Hamburg glauben durfte, gab es auch mit anderen Verbindungen massive Probleme.
    Positiv erwähnt werden soll aber, dass der Bus auch für mich als 1,84m großer Mensch bequem war, und sauber war der Bus ebenfalls.
    Wenn oben genannte Punkte noch verbessert werden könnten, wäre wirklich alles zu meiner vollsten Zufriedenheit gewesen. So aber bin ich bestrebt, das nächste Mal auch andere Anbieter auszuprobieren.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Sonntag, 27. Juli 2014

    Vor zwei Wochen mit nem Kollegen Berlin - München - Berlin mit dem Flixbus gefahren und ... naja..

    Hinweg: 40 min verspätete Abfahrt ohne irgendeine Info; auch in der App stand nix. Nach 2 von 7 Std. Fahrt hat der Busfahrer wohl einfach mal die Klimaanlage ausgestellt; mir klebte das Hemd am Körper vor Schweiß - und dabei war es 2 Uhr Nachts. Sitze nur mäßig bequem und sobald der Vordermann die Lehne zurückklappt, sitzen 185cm Menschen wie in einer Sardinenbüchse. Wlan gab es nicht. Hinweise auf Snacks oder Reisezeit o.Ä. auch nicht; Deutsch sprechen war eh nicht die Spezialität des Busfahrers...

    Rückweg:
    Gleicher, enger Bus. Kein Wlan, kein Hinweis auf Getränke, nix. Immerhin hatte der Busfahrer dieses mal den Sinn einer Klimaanlage verstanden. Bei einem vollbesetzten Bus ist eine Lüftung einfach Pflicht.

    Immerhin waren die Busse sauber und dank früher Buchung sehr günstig. Trotzdem ein zwiespältiger Eindruck; so machen längere Reisen wenig Spaß.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 27. Juli 2014

    Meine ersten Reisen mit Flixbus von Hamburg nach Kassel und zurück. Beide Fahrten verliefen trotz Hitze draußen bei einer gut eingestellten Klimaanlage sehr angenehm, auf dem Hinweg hatte ich beide Plätze für mich, zurück saß streckenweise jemand neben mir, aber der Platz ist ausreichend.
    Durch diverse Staus auf der Autobahn hatte ich bei der Hinreise 50 min. Verspätung, die Rückreise verlief bis auf die Minute nach Plan. Die Fahrer waren sehr unterschiedlich, der erste sprach kein Wort zu den Fahrgästen außer der unverständlichen Ansage des nächsten Haltepunktes (vielleicht war das Mikro defekt), der zweite Fahrer erging sich in teilweise überflüssigen Kommentaren und hatte den Hang zur Selbstdarstellung (hier war das Mikro in Ordnung - in dem Fall leider).
    Insgesamt eine angenehme Reise zum unschlagbaren Preis, da ist mir die rhetorische Fähigkeit des Fahrers am Ende egal, Hauptsache ich komme bequem, heil und nach akzeptabler Reisezeit an.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 24. Juli 2014

    ich bin flixbus gefahren von berlin nach stuttgart...mein erstes mal;)
    die koffer wurden eingeladen , sehr kurzer blick aufs ticket, reinsetzen, losfahren.
    keine begrüssung/vorstellung durch den busfahrer, keine info wo/wann und wie lange wir halten.!! dafür aber mehrfach eine art information über einen monitor zu den verhaltensregeln. in leipzig der erste stop und eine kurze raucherpause (ich rauche nicht) und dann weiter...erst dort redete er das erste mal ganz kurz ins mikro...aber nur das wir bald pause machen...bei der übergabe in stuttgart kam dann endlich ein absolut angenehmer fahrer der es verstand mit dem mikro umzugehen, sich vorstellte...leider bin ich kurz danach ausgestiegen..rückfahrt super!!!! mann + frau die sich die allergrößte mühe gaben, mit bonbons und informationen die fahrt zu versüssen..lieben dank..gerne wieder...

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 21. Juli 2014

    Erstmalig Nutzung des Busses am vorangegangenen Wochenende auf der Strecke Berlin/Dresden und wieder Retoure.

    Nach der gemachten Erfahrung werde ich sicherlich wieder gerne auf FlixBus zurückgreifen.
    Sehr netter Fahrer, keinerlei unnötige Verzögerungen vor der Abfahrt.

    Einziger Wehmutstropfen war die nicht immer von Störungen freibleibende WLan-Nutzung.

    Trotzdem ein TOP-Angebot zum Knallerpreis :-)

  • Bewertung: 5

    Montag, 21. Juli 2014

    Wir sind in der letzten Woche von Koblenz nach Berlin und zurück gefahren. Es war ein entspanntes Fahren. Die Busse sind komfortabel, der Sitzabstand ist voll ausreichend. Die Ankunftszeit wurde bei beiden Touren auf die Minute eingehalten.
    Wir werden wieder mit FlixBus fahren.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 21. Juli 2014

    Ich fahre regelmäßig von Hamburg nach Berlin mit Flixbus und bin sehr zufrieden.
    Der Ticketkauf ist einfach, das Gepäck verstauen und das Einsteigen unkompliziert. Die Fahrer sind freundlich und hilfsbereit. Bis jetzt tatsäclich nur gute Erfahrungen gemacht!

  • Bewertung: 2

    Donnerstag, 17. Juli 2014

    Bisher hatte bei mir Einzelbuchungen einwandfrei funktioniert. Letztens habe ich versucht für eine Gruppe mit über 20 Personen zu buchen, da begann die Zitterpartie. Die erste Anfrage habe ich im März rausgeschickt. Die Buchung der Tickets mit der fixen Personenzahl wollte ich Anfang Juni fertig machen. Mail abgesendet => Tickets kamen erst Anfang Juli, und dann überraschenderweise nicht in der gewünschten Anzahl. Trotz meiner unzähligen Anrufe auf der Flixbushotline, bei denen ich immer wieder vertröstet wurde.
    Also wenn ihr auf die Ticktes angewiesen seid, bucht persönlich im Flixbusreisebüro an der Hackerbrücke. Diese Zitterpartie will ich keinem nochmal zumuten.
    Wünschenswert wäre, dass Flixbus mehr zuständige Leute für die Gruppenbuchung bereitstellt und der gute Mann bei Flixbus so keine 2 Wochen braucht um auf Mails zu antworten.

    Fazit: Einzelbuchungen online gerne wieder, Gruppenbuchungen per Mail, nie wieder.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 11. Juli 2014

    Berlin - Hamburg alles gut, gute Busse gutes Personal allet schick gerne wieder mit Flix Bus

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 09. Juli 2014

    Ich hatte für meine Mutter für den 13.6. eine Fahrt von Halle/S. nach Berlin gebucht. Die Buchung über die Flixbusseite ging einfach. Ein paar Tage später bekamen wir eine Mail, dass sich die Abfahrtzeit ändert - auch ok. Leider stand meine Mutter am Freitag an der Haltestelle o h n e das der Flixbus kam. Die Fahrt fand nicht statt. Keine Info - nichts. Keine Hotline erreichbar, keine Antwort auf meine Mail.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 04. Juli 2014

    Очень достойная альтернатива поезду. Без опозданий и с комфортом из Гамбурга в Нюрнберг, интернет на борту помогает скоротать время в дороге. Водители приветливые, очень советую тем у кого есть время и желание сэкономить.

    Übersetzung Russisch - Deutsch

    Sehr würdige Alternative zum Zug. Pünktlich und bequem von Hamburg nach Nürnberg, Internet an Board hilft, die Zeit auf der Straße zu verkürzen. Die Fahrer sind freundlich, sehr empfehlenswert für die, die Zeit und den Wunsch zum Sparen haben.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 27. Juni 2014

    sehr bequem, preisgünstig sehr schnell und empfehlungswert. Immer wieder gerne Kann ich nur so weiter geben.

  • Bewertung: 5

    Montag, 23. Juni 2014

    Schnell, günstig und für ein Bus auch ordentlichen komfort......vor allem bei den Preisen der Deutschen Bahn finde ich FlixBus eine super alternative.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 23. Juni 2014

    Der Flixbus ist super, das Einzige was nur manchmal blöd ist, ist das Wlan. Das funktioniert manchmal nicht. Bei jeden Zweier-Sitzen gibt es eine Steckdose, eine Toilette ist im Bus auch noch vorhanden und die Fahrer sind super nett. Fahrten mit dem Flixbus kann man nur empfehlen!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 22. Juni 2014

    Ich bin zum ersten Mal mit Flixbus unterwegs gewesen und hatte eine angenehme und pünktliche Fahrt von Berlin nach Hamburg und wieder retour. Die Busfahrer waren freundlich und hilfsbereit.Alles bestens und gerne wieder.

  • Bewertung: 5

    Montag, 16. Juni 2014

    Flix-bus 3.6.14. Start 08:00 ab München, über Nürnberg (Fahrerwechsel), nach Dresden. Sehr pünklich, Fahrer hilfsbereit beim einladen. Bus nur halbvoll.Fahrername Milo, dann Hubert, ebenfalls sehr nett. Fahrstil sicher und flüssig keine abrupten Lenk- und Bremsmanöver. Bravo, waren sehr zufrieden.
    Rückfahrt Dresden ab 15.30 mit Hubert bis Nürnberg, tadellos. Haben schon neue Tickets gekauft.
    Sehr zu empfehlen.
    PS. wir sind 68 und 65 Jahre alt

  • Bewertung: 2

    Montag, 16. Juni 2014

    Schon mehrfach bin ich mit Flixbus unterwegs gewesen. Immer Hamburg-Berlin und zurück. Ich war auch zufrieden. Leider hat Flixbus inzwischen den Subunternehmer TRS Grabow beauftragt und damit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Er betreibt nicht die Linie Hamburg-Berlin sondern die Linie Bremerhaven-Bremen-Hamburg-Berlin. Wegen der Länge der Strecke wird in Parchim ein Fahrerwechsel durchgeführt in der Weise, dass ein Fahrer aus der Gegenrichtung den Bus übernimmt. Dadurch übertragen sich staubedingte Verspätungen zwangsläufig auch auf den Bus der Gegenrichtung. Besonders charmant ist es, wenn einer der Fahrer an das Ende seiner gesetzlich zulässigen Lenkzeit gelangt. Man macht dann eben 30 Minuten Pause auf einem Parkplatz und alle Fahrgäste (auch der Gegenrichtung) können warten. Diese Erfahrung habe ich jetzt bereits zweimal gemacht. Mein Tipp an alle Reisenden der Flixbus Verbindung Hamburg-Berlin oder umgekehrt : Achten Sie auf die geplante Reisezeit. Alle Direktverbindungen sind mit 3 Stunden 10 Minuten geplant. Bei geplanten Reisezeiten von 3 Stunden 20 Minuten findet ein Fahrerwechsel mit den von mir geschilderten Begleiterscheinungen statt. Aktuell sind das die Abfahrten 9.20 und 14.15 ab Hamburg sowie 13.15 und 17.55 ab Berlin.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 16. Juni 2014

    Toll von Nürnberg nach Chemnitz und wieder zurück. Vor allem schneller und viel billiger als mit der Bahn oder mit dem Auto als Alleinfahrer.
    Immer wieder gerne!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 15. Juni 2014

    Gute Verbindung aber schlechte Planung mit dem umsteigen und zu steigen aber sonst immer wieder gerne bis zu nächsten Fahrt

  • Bewertung: 1

    Freitag, 13. Juni 2014

    Mehr als 1h Verspätung. Wir sind dann doch Zug gefahren, da andere Fahrgäste berichteten, dass es auch schon mal zwei Stunden Verspätung waren. Nicht noch mal!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Mittwoch, 11. Juni 2014

    Ich bin bereits mehrfach mit Flixbus gefahren und bin sehr zufrieden. Alleine die angekündigte große Beinfreiheit stimmt nicht ganz. Deshalb habe ich einen Stern abgezogen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 03. Juni 2014

    Am 30.05.2014 bin ich von Erfurt nach Berlin und am 03.06.2014 wieder zurück mit dem FlixBus erstmalig gereist. Es war einfach spitzenmäßig. Auf Grund einer Reifenpanne verzögerte sich die Rückfahrt um ca. 1 Stunde aber trotzdem verlief die Fahrt für uns sehr entspannt. ein großes Lob an den Busfahrer. Ich hatte das Gefühl mit ihm sicher zu reisen. Auch die
    Hinfahrt verlief super.

    Danke und weiter so !

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 29. Mai 2014

    Zuerst das Positive: Pünktliche Abreise, pünktliche Ankunft, nette Fahrer, saubere Busse.
    Jetzt das Negative, die Preisgestaltung bei Fahrten nach Österreich: Wenn man von München nach Österreich fährt, muss man in Salzburg in die Westbahn umsteigen (Kooperation mit Flixbus). Buchen Sie unbedingt zwei getrennte Tickets, dann sparen Sie bis zu 10,50 Euro. Beispiel: München-Salzburg mit Flixbus im Internet gebucht 9,00 Euro. Salzburg-Attnang/Puchheim mit der Westbahn 7,50 Euro, macht zusammen 16,50 Euro, ein günstiger Preis. Wenn Sie aber bei Flixbus das Ticket durchgehend buchen, müssen Sie mindestens 27,00 Euro zahlen, also 10,50 Euro mehr und trotzdem in Salzburg in die Westbahn umsteigen.
    Die Westbahn ist für diese Preisgestaltung nicht verantwortlich, sie berechnet in jedem Fall und zu jeder Zeit nur 7,50 Euro.
    Reaktion auf schriftliche Anfrage kam erst nach 2 Wochen, aber keine Begründung für dieses Gebahren. Schriftliche Werbeaussage von Flixbus im E-Mail, dass diese Reise für 15 Euro angeboten wird: es gibt aber auf der Internetseite keine Möglichkeit und keinen Termin, zu dem die Fahrt gebucht werden kann.
    Fazit: Technik und Organisation des Fahrbetriebes okay, Preisgestaltung und Kundenservice ein dickes MINUS.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 22. Mai 2014

    Am 21.05.14 bin ich zum ersten Mal mit Flixbus von Ulm nach Berlin gefahren. Bus war blitzsauber. Sehr nette und hilfsbereite Busfahrer ( Christoph Wörle und Markus Biberacher.) Reise sehr angenehm und komfortabel. Superpünktliche Ab-und Weiterfahrt. Viel ruhiger als in der Bahn. Danke und alles Gute! Insgesamt war ich sehr begeistert von der Fahrt und werde den Bus jetzt regelmäßig nutzen. 5 Sterne !!!!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 22. Mai 2014

    sehr nett und zuverlässig
    Werde immerwieder nutzen und kann weiterempfehlen
    Hoffe dass Meck-Pom besser mit NRW verbunden wird

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 20. Mai 2014

    Bin die Strecke von Bamberg nach Dresden und wieder zurück gefahren, Alles super, jederzeit sehr gerne wieder, alles sehr sauber, nette Busfahrer und sehr bequem. Es ist eine sehr gute Alternative zur DB und vor allem auch preisgünstig, Ich werde auf jeden Fall noch andere Strecken fahren und würde jedem raten, es einmal zu testen,

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 14. Mai 2014

    Ich bin am 18.04.2014 von Erfurt nach Chemnitz gefahren.Es war eine angenehme Fahrt,kein umsteigen und gehetze auf den Bahnsteigen wie bei der DB.Es wäre wunderbar wenn auch morgens zeitig ein Bus fahren würde und nicht erst ab 11.30UHR.Ich würde dann nie mehr auf dieser Strecke mit der Bahn fahren.Flixbus ist saubillig und gut.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Montag, 12. Mai 2014

    Berlin Frankfurt - Case#10103925 - Das ist die Nummer die man von Flixbus bei einer Beschwerde bekommt. Das ist auch alles was man bekommt. Keine Entschuldigung, für einen uralten Bus, der keine intakte Toilette hatte, dessen Klimaanlage nicht richtig funktionierte, in dem die Sitze nur nur eng waren, sondern auch verdreckt.

  • Bewertung: 3

    Montag, 12. Mai 2014

    Hallo! Wir sind 10 Stunden von Tübingen nach Berlin gefahren. POSITIV: Der Bus war neu und die Sitze relativ gut. Die Busfahrer waren locker drauf. NEGATIV: Es gab kein Wasser zum Händewaschen im Klo und die letzte Stunde, als der Bus in Leipzig voll besetzt war, war es sehr warm (ca. 26 Grad) im Bus. D. h. die letzte Teilstrecke war eine Tortur. Die Raststätte an der wir für 30 Min. gehalten haben war sehr teuer, aber dafür können die FlixBus-Busfahrer natürlich nur bedingt etwas. INSGESAMT: Für den Preis in Ordnung - mehr aber auch nicht.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 09. Mai 2014

    Hallo bin das erste mal mit flixbus gefahren war sehr zufrieden war eine gute fährt, fahre bestimmt wieder

  • Bewertung: 2

    Freitag, 09. Mai 2014

    Hallo, zusammen
    bin am 30.04.14 von Kaiserslautern nach Berlin und am 03.05. wieder zurück gefahren. Ich muss sagen, das was Flixbus anbietet hat nicht meinen Erwartungen entsprochen.
    1. Bus war mit Steckdosen ausgestattet, aber kein Strom.
    2. Mussten wir den Bus wechseln, und mit Ersatzbus weiter fahren, aber da auch kein Strom und somit kein W-Lan.
    3. Zurück nach KL wieder mit Ersatzbus kein Strom. Nicht mal Radio wurde angeschaltet sowohl bei der hin-und rückfahrt. Eigentlich schade, aber man kann sich ja mit dem Nachbar unterhalten, wenn er nicht gerade schläft.
    Fazit: Flixbus muss sich stark verbessern was den Service den man verspricht auch nachkommt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Dieter Frisch

  • Bewertung: 4

    Montag, 05. Mai 2014

    Alles spitze! Nur das unzuverlässige Wlan ist etwas nervig, deshalb ein Punkt abgezogen. Fahrer alle super freundlich und hilfsbereit, Toilette super, Strom am Platz. Und ich hatte Glück, das wir immer sehr pünktlich waren.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Samstag, 03. Mai 2014

    Nach mehreren Fahrten muss ich eindeutig die Pünktlichkeit bemängeln; kein einziges Mal kam der Bus zur angegebenen Zeit. Auf der Hinfahrt hat sich der Busfahrer in einem Waldstück verfahren das kilometerweit von der eigentlichen Abfahrt lag (die noch dazu sehr gut ausgeschildert war und es auch keinen Stau gab, den man hätte umfahren wollen). Mit gut 1 1/2 Stunden Verspätung haben wir das Ziel dann zum Glück doch noch erreicht. Dies war bei der Rückfahrt leider nicht der Fall. Der Bus kam nämlich gar nicht, ohne dass ich oder die anderen Fahrgäste darüber informiert wurden. Ich musste daher spontan auf die Bahn ausweichen, was mir einige Extrakosten und erhebliche Umstände eingebracht hat.

    Vielleicht habe ich einfach nur Pech gehabt, aber FlixBus hat bei mir bisher vor allem mit fehlendem Service und mangelhafter Kommunikation Aufmerksamkeit gemacht. Das kann man offenbar für den Niedrigpreis erwarten...

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 24. April 2014

    Von Berlin nach Heilbronn, der Preis ist unschlagbar günstig, super pünktlich, hilfsbereit, angenehme Pausenlänge (nicht zu lang) man möchte ja auch ankommen =O)

    Dank großem Navi im Bus wusste man auch immer, wie lange die Fahrt noch dauert, bzw. wo man sich gerade aufhält. Prima Info! Auch kostenloses W-Lan und Steckdosen sind natürlich super! Sehr freundliche Busfahrer, hat alles reibungslos geklappt. Ich werde auf jeden Fall wieder mit FlixBus fahren.
    Lieben Gruß aus Berlin

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 15. April 2014

    Rostock - Lübeck ... Einwandfrei.
    Günstig, pünktlich, höflich, sauber, bequem, WLAN, sauberes WC... warum sollte ich da noch mit der Bahn fahren, die KEINEN der aufgeführten Punkte auch nur im Ansatz erfüllt?

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 03. April 2014

    Am 28. März fuhr ich mal wieder Flixbus von Mainz über FFM nach Berlin. Pünktlichkeit, Sauberkeit waren vorbildlich. Auch bei der Rückfahrt am 01.04. gab es da nichts zu bemängeln. Leider hatten wir im Gegensatz zu anderen Fahrten einen Busfahrer (Hin- und Rückfahrt) der sehr schroff und unfreundlich agierte und sehr schweigsam war. Es gab keine Informationen über Ankunftszeit was wichtig ist für die Abholer - man traute sich auch nicht was zu fragen. Ich fand das sehr unschön und musste feststellen, daß es anderen Passagieren auch so ging. Aber was solls, die nächste Fahrt ist schon gebucht. Vielleicht gibts dann wieder einen netten Busfahrer !

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 31. März 2014

    Das erste Mal Flixbus getestet am 16.03.2014 Leipzig-Stuttgart - volles Lob über Pünktlichkeit, Freundlichkeit der Fahrer (2 an Bord !) angenehmes Reisen im modernen sauberen Bus ! Unbedingte Weiterempfehlung!
    Nur an der Haltestelle Goethestr. gab es Unsicherheit - die Linie war noch nicht im Fahrplan enthalten ! Bitte schnell aktualisieren, wenn sich neue Linien ankündigen !!!!
    5 Sterne !!!!
    Liebe Grüße an das Team, Monica

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 30. März 2014

    Am Freitag 28.03.14 sollte der Bus von Köln über Kassel nach Dresden auf Grund von Unfällen und starkem Verkehr auf den Autobahnen in Kassel 1 Stunde Verspätung haben. Er kam aber nur knapp eine halben Stunde verspätet. Während der Wartezeit konnte ich an der Haltestelle so Einiges beobachten. Sehr positiv aufgefallen ist mir die Hilfsbereitschaft, Gelassenheit und Freundlichkeit der Fahrer, obwohl mancher von Chaoten verschiedenen Alters angemacht wurde.
    In Dresden war der Bus übrigens exakt pünktlich.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 25. März 2014

    ein traum! bin mit baby (3monate) von erfurt nach berlin (5h) und zurück und es hat alles ganz prima geklappt. beide fahrer waren sehr freundlich und entspannt, selbst im monsterstau. sehr empfehlenswertes reisen, auch mit baby!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 24. März 2014

    Wir sind schon öfters die Strecke Würzburg Frankfurt gefahren. Habe nur beste Erfahrungen gemacht . Super pünktlich, super bequem und spitzen Preis. Macht weiter so.

  • Bewertung: 5

    Freitag, 21. März 2014

    Köln Hamburg und ich muss sagen günstiger geht das nicht - mein Mann und ich haben hin und zurück keine 60€ bezahlt.
    Der Busfahrer war super witzig und bei dieser Strecke nur ca. 11 Minuten Verspätung - da ist man mit der Bahn auch nicht besser!
    Weiter so...

  • Bewertung: 5

    Freitag, 21. März 2014

    Bin bisher ein paar Mal mit FlixBus gefahren und war immer zufrieden.
    Letzte Woche die Fahrt von Nürnberg nach Berlin waren wir pünktlich, hatten gutes WLAN und vor allem super nette Fahrer.

  • Bewertung: 5

    Freitag, 14. März 2014

    Eine 1 a Alternative zu Auto und Bahn. Günstig und bequem. Freundlich und schnell dazu. Nach der Fahrt von WHV nach Berlin (und zurück) war ich ausgeruht, entspannt und voller Tatendrang.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 11. März 2014

    Zwei Plätze für mich, super angenehm. Weiter so! Ich bin sehr zufrieden und werde auch weiterhin FlixBus nutzen. Ein Grenzpunkt wäre für mich erreicht, wenn ich irgendwann nicht mehr einen Doppelplatz alleine hätte, dies war aber noch nie der Fall.

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 05. März 2014

    + Preis + Service
    + neuer Reisebus, bequeme Sitze
    + nette Fahrer
    + kein Umsteigen
    + Sitzplatz
    + Online-Buchung
    + Ruhe trotz (fast) vollem Bus

    - Wlan war etwas langsam
    - weniger Platz zum Arbeiten als in der Bahn

    Fazit: Flixbus ist für alle empfehlenswert, die etwas mehr Zeit mitbringen, aber bequem reisen und trotzdem Geld sparen möchten. Gerne wieder.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 04. März 2014

    Super Verbindung, sehr netter, kompetenter Fahrer (Herr Peter Fischer), bequemes Reisen, kostenloses WLAN, unschlagbarer Preis: besser gehts nicht! Vielen Dank!


FlixBus Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×