Erfahrungen.com durchsuchen

congstar Erfahrungsberichte (118)

  • Bewertung: 5

    Samstag, 20. Dezember 2014

    Habe seit 27. November nach Rufnummernmitnahme meinen Vertrag Smart M und bin sehr zufrieden. Umschaltung erfolgte problemlos und termingerecht, wie vorher angekündigt. Nach den Erfahrungen im Vorfeld bin ich sehr zufrieden mit der Abwicklung. Das Netz ist gut und Daten werden schnell geladen. Habe dadurch mehr Verbrauch, kann aber auch Datenvolumen nachbuchen.

  • Bewertung: 4

    Sonntag, 23. November 2014

    ich bin seit mehreren Jahren Prepaid Kunde, gutes Netz, Ich hatte nie irgenwelche abrechungstechnischen Probleme gehabt

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 19. November 2014

    Mit einem Prepaid Anschluss bin ich sehr zufrieden und habe daraufhin noch einen Smart Vertrag abgeschlossen. Hier tritt aber ein Problem bei der Rufnummernmitnahme auf, obwohl dafür sogar mit Unterstützung geworben wird. Der alte Anbieter hat congstar den Netzinhaber genannt, bei dem die Portierung zu beantragen ist. Mir wurde jedoch von congstar mitgeteilt, dass einer Portierung vom alten Anbieter nicht zugestimmt wird. Scheinbar hat keiner die Mail gelesen oder scheut die Arbeit. Auf eine Mail habe ich nur eine automatische Eingangsbestätigung erhalten. Nun ist Ruhe. Aber zum Glück kann ich ja noch von meinem Rücktrittsrecht gebrauch machen. Schöner würde ich jedoch eine Lösung durch den Service finden. Wenn mir geholfen wird melde ich mich natürlich und dann gibt es auch mehr Sterne.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 24. Oktober 2014

    Bis vor knapp 2 Jahren verschluckte das Handy bei mir Unsummen an Geld. Mit unter 50€ im Monat kam ich fast nie aus. Dass dies natürlich zu viel ist, wurde mir schnell klar und ich sah mich nach einer passenden Alternative um.
    Von Congstar habe ich damals zwar schon viel gehört, doch traute ich mich nicht so ganz heran, weil mir die Möglichkeit mit dem Zubuchen von Optionen und Tarifen nicht ganz geheuer war und ich bezweifelte, dass ich das Prinzip verstehen und in der Praxis umsetzen könnte.
    Dann aber gelangte ich durch Zufall an eine kostenlose Chipkarte von dem Anbieter und probierte es dann doch aus. Es war eine der besten Entscheidungen seit Langem. Schnell war ich online angemeldet und konnte die Sim Karte auch aktiv nutzen.
    Jeder Schritt ist bis ins kleinste Detail erklärt, wenn man eine bestimmte Option buchen möchte. Gerade für unsichere Menschen wie mich ist die Seite von dem Anbieter mehr als benutzerfreundlich.
    Da ich hauptsächlich SMS verschicke und dies nicht gerade in geringer Anzahl, erwies sich schnell die SMS Flat als lukrative Alternative.
    Mit nur wenigen Mausklicks war die SIM Karte auf die Flatrate eingestellt. Auch das Aufladen der Prepaidkarte erfolgt bequem über die Seite von Congstar. Gerade hierüber bin ich im Nachhinein sehr glücklich. Was habe ich mich in der Vergangenheit über die meterlangen Cashcodes von Vodafone geärgert. Erst kommt eine minutenlange ansage und dann muss man auch noch ewig viele Zahlen eintippen und von 5 Aufladungen klappten bei mir meist nur 2 ohne Probleme, bei den anderen 3 musste ich oft nochmals anrufen, weil irgendwas wieder einmal nicht geklappt hat.
    Aber auch ansonsten bin ich mit Congstar mehr als zufrieden. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet und auch die verschiedenen Angebote auf der Startseite sind stets aktuell und ich stöbere mich gerne durch die neusten Aktionen.
    Ich kann congstar.de 5 von 5 möglichen Sternen vergeben denn die Seite ist wie bereits erwähnt nicht nur einfach in der Navigation, sondern auch für Menschen die sich weniger mit dem Web beschäftigen einfach zu nutzen.
    Des Weiteren spare ich mit der Congstarflat jetzt so richtig an Geld. Ich lade monatlich nur noch 15€ auf, wovon ca 10€ für die SMS Flat abgehen.

  • Bewertung: 2

    Mittwoch, 01. Oktober 2014

    Ich bin seit einigen Monaten Prepaid Kunde der Telekom Tochter Congstar. Die Netzqualität ist immer noch erste Klasse und war auch kaufentscheidend. Leider sind die Prepaid Tarife für Vielsurfer nicht unbedingt ausreichend und so fasste ich den Entschluss Vertragskunde zu werden. Am 05.09.2014 stellte ich den meinen Prepaid Vertrag online um. Kurze Zeit später erhielt ich eine Mail mit einer unverbindlichen Vorab Bestätigung zum 26.09.2014. Kurz vor diesem Termin musste ich zu unserer Postfiliale, um das Postidentverfahren durchzuführen. Ob es nun an Congstar oder der Post selbst lag weiß ich nicht - die Identitätsprüfung konnte jedoch nicht durchgeführt werden, weil man das "Verfahren" nicht im System hatte. Kurz um schickte die Post Filiale das Päckchen zurück an Congstar. Ein Anruf mit einer Wartezeit von 24!! Minuten (nicht wie vorab angekündigt ca. 10 Minuten) erzielte das Ergebnis, dass die Sendung erneut auf den Weg geschickt wurde. Da ich ich wieder einmal nicht daheim anzutreffen war, ( man arbeitet ja auch schließlich), durfte ich erneut den Weg zur Post antreten. Diesmal wurde die Identität problemlos durchgeführt. Man sollte nun annehmen, wenn die Post die positive Prüfung an Congstar zurückmeldet, wird der Vertrag dann auch zügig (binnen 48 Stunden???) durchgeführt. Wieder ein Anruf beim Kundenservice, wieder 28 Minuten warten (von wegen Einzelfälle...). Der Berater hielt kurz Rücksprache mit der Fachabteilung und teilte mir mit, dass ich noch in der gleichen Nacht durch das System laufen würde, um danach dann endlich die Umschaltung zu erhalten. Dies war vor 2 Tagen. Den aktuellen Anlauf in der Telefonwarteschlange habe ich nach ca. 40 Minuten abgebrochen - zur Zeit bin ich immer noch Prepaid Kunde.

    Netzabdeckung *****
    Prepaid Tarife (bedürfen der Nachbesserung)**
    Kundenservice: Erreichbarkeit zu verschiedenen Zeiten *
    Interner Wechsel auf einen anderes Paket bzw. Vertrag *

  • Bewertung: 2

    Freitag, 19. September 2014

    Bisher sehr zufrieden mit congstar gewesen , bis vor ein paar Tagen. Habe eine Preapaid Karte , und habe immer mittels eines deutsche Bankkontos aufgeladen. Wir sind Grenzpendler. Mittlerweile (seit August 2014) kann man auch Lastschriften über ein ausländisches Bankkonto abwickeln. Teilte dies Congstar auch mit, das das bisherige deutsche Konto ab 15.09.14 nicht mehr extistiert . Was bei anderen Firmen funktioniert geht bei Constar nicht. Wollte daher meine Prepaid-karten nochmal aufladen, und setzte 50€, am 11.09. auf die Karte. Da constar zu lange wartete, 4Tage, um den Betrag abzubuchen, bekam ich von Congstar eine Mahnung (Mahngebühr 5€), sowie das Handy wurde gesperrt, obwohl noch es etwas über 20€ Guthaben auf der Karte war. Dass hat mich am meisten geärgert, das Handy gesperrt ,trotz Guthaben, keine Info. Man hätte die 50€ können zurückbuchen, oder über SMS odedr E-Mail Kontakt suchen, das Problem zu lösen, während ich die 20€ verbrauchte, aber nicht, wenn das Guthaben noch über 20€ beträgt dasHandy einfach sperren.
    Vielen Dank Congstar , werde mir einen anderen Anbieter suchen.

  • Bewertung: 4

    Freitag, 19. September 2014

    In der ein und anderen Bewertung kann man lesen, dass das Netz besser sei als bei EPlus oder Vodafone. Congstar hat kein eigenes Netz - es wird das Netz der Telekom vormals T-Mobile auch D1 genannt benutzt!
    Die Trarife sind auf den ersten Blick Attracktiv - haben aber Tuecken im Detail.

    Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Bisher keine großartigen Probleme gehabt mit diesem Anbieter. War auch schon bei allen Konkurrenten - kann Congstar nur empfehlen.

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 29. Juni 2014

    Rufnummern-Mitnahme zu Congstar war nicht möglich. Nach 3 Wochen und zahlreichen E-Mails, Telefonaten und Faxen, habe ich es aufgegeben. Keine Kundenbindung. Kein Service. Keine Flexibilität: Congstar? Nein danke!

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 25. Juni 2014

    In der ein und anderen Bewertung kann man lesen, dass das Netz besser sei als bei EPlus oder Vodafone. Congstar hat kein eigenes Netz - es wird das Netz der Telekom vormals T-Mobile auch D1 genannt benutzt.
    Die Trarife sind auf den ersten Blick Attracktiv - haben aber Tuecken im Detail. Keine Tarifgebuehr entspricht einem Vielfachem der kleinstmöglichlichen Aufladesumme. So bleibt immer etwas ueber. Es dauert ein paar Jahre bis man kein Guthaben mehr auf seinem Debitkonto bei Congstar. Und wenn auch der Gesetzgeber klar geregelt hat, dass auf Verlangen das Prepaidguthaben ausgezahlt werden muss, schaft sich Congstar mit seiner Gebuehrenstrucktur diese Kunden auch vom Hals. Ob, wann und wofuer ein Telekommunikationsanbieter eine Gebuehr erheben kann und welcher Hoehe, wurde von der Politik mal wieder nicht definiert.
    Congstar bekommt aber so etwas einfaches wie eine Sim Kartenaktivierung nicht geregelt. Das Ende von dem Lied: Ich habe nicht nur die 9,99€ für die Prepaidkarte in den Muelleimer geworfen, sonder zusaetzlich ueber 4 Stunden meiner Freizeit und nochmal 2€ für Anrufe an der Hotline. Man muss ja eine 01806er für 20Cent oder 60Cent die Minute anrufen. Das ist eine Frechheit sondergleichen. Jetzt soll ich als Kunde noch mal extra bezahlen, nur damit ich die Prepaid Karte dann auch wirklich nutzen kann? Ich vertreten den Standpunkt, dass jedes Unternehmen ein ganz normale Festnetzrufnummer für den Support bereits stellen muss - ohne extra kosten. Welchen Aufschrei wuerde es im Lande geben, wenn der Klempter, Elektriker oder die KfZ Werkstatt auch so arbeiten wuerde? 60Cent nur für die Vereinbarung eines Werkstatttermins wuerde niemand bezahlen wollen. Warum ist das hier anders?

    Leider sind die anderen Anbieter keinen Millimeter besser - es sei denn man nimmt einen Postpay Vertrag direkt bei Telekom oder Vodafone. Bei 02 und EPlus zahlt man auch als Postpay Kunden - ausser in Premium Tarifen.

    Am besten immer Online Bestellen, und dann vom Rueckgaberecht gebrauch machen. Ach ich vergass, das hat Frau Merkel (ja, ohne Titel ich Zweifel das die Dame jemals eine Uni von innen gesehen hat) letztes Jahr wieder faktisch abgeschafft.

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 18. Juni 2014

    Congstar bietet an sich preislich Attraktive Angebote. Für unser Tablet haben wir uns für diese entschieden. Was hier jedoch mega kompliziert ist & auch nervig, die Aufladung der Prepaidkarten und die Verifizierung des Kontos. Ebenso die Auflademöglichkeiten, wenn man sich eine Flat bucht für zB. 19,99€ kann man entweder nur 15€ & 15€ aufladen oder mehr. Das ist ein Manko!

  • Bewertung: 3

    Sonntag, 15. Juni 2014

    Schönen Guten Tag,
    der Kundenservices ist wirklich fix, meine Bestellung wurde schnell storniert.

    Anzahlung + Porto hatte ich schon bezahlt, dann wurden mir noch 2 Raten abgezogen, das kann passieren, nicht so wild, aber zurück gekommen ist nur Anzahlung, Porto und eine Rate.

    Obwohl ich mehrfach nach Erhalt der Antwort mit dem falschen Betrag geschrieben habe, das der Betrag nicht stimmt.

    Eine Antwort von ihnen war die Kopie der vorhergehenden,
    danach kam:

    "Gerne haben wir Ihr Anliegen geprüft.

    Wir haben Ihr Anliegen bereits umfassend mit dem Ziel geprüft, ein für Sie zufriedenstellendes Ergebnis zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang haben wir Ihre Fragen ausführlich beantwortet und Ihnen die möglichen Lösungen mitgeteilt.
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Möglichkeiten in diesem Fall voll ausgeschöpft haben und keine weiteren Optionen zur Verfügung stehen.

    Wir freuen uns, Ihnen zu helfen."

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 28. Mai 2014

    Absolut empfehlenswert. Die Empfangsqualität, Netzabdeckung und die mobile Internetgeschwindigkeit hatte ich weder bei Eplus noch bei Vodafone. Meines Erachtens das Beste was es gibt.

  • Bewertung: 1

    Samstag, 24. Mai 2014

    Für Wenigtelefonierer absolut nicht empfehlenswert! Meine Mutter besitzt ein Senioren-Handy für Notfälle. Ausgestattet mit einer Prepaid-Karte von congstar ist sie damit allerdings schlecht bedient. Das Unternehmen kündigt den Vertrag, wenn über einen Zeitraum von 15 Monaten die Karte nicht wieder aufgeladen wird - unabhängig davon, wie hoch das Kartenguthaben noch ist. Über dieses Geschäftsgebahren ist weder in den den AGBs noch in der Leistungsübersicht ein Wort zu lesen, leider. Ärgerlich für alle Beteiligten.

  • Bewertung: 1

    Freitag, 16. Mai 2014

    Habe versucht die SIM-Karte die schon länger über meine Mutter läuft auf mich umschreiben zu lassen. Blöderweise wurde da im März irgendwas geändetr und plötzlich ist das nicht mehr möglich. Sogar die Dame im Support Chat hat mir dazu geraten jetzt den Anbieter zu wechseln, das sagt schon alles.

    Habe extra zu congstar gewechselt, weil der Support so gut sein sollte.

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 15. Mai 2014

    Wir haben nun seit 2 Jahren nur Ärger mit Congstar. Ständig Ausfälle derDSL Leitung. Nun seit 2 Wochen totaler Zusammenbruch, nichts geht mehr. Wir sollen ständig die teure Servicenummer anrufen. Congstar versucht uns über die defekte Leitung zu erreichen, wie dumm ist das denn? Sendet uns darauf eine Email, " wir sind nicht erreicht, rufen Sie bitte die Servicenummer an" , haben aber unsere Mobilnummern. Auch Ärger mit der Mobilen Sim-Karte. Brauchte einen Ersatz für die Defekte, kostet 20 Euro.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 13. Mai 2014

    schnell, freundlich zuverlässig. Bin wg. des besseren Mobilfunknetz und der Preise zu Congstar gewechselt. Hat alles super funktioniert, die neue Surfgeschwindigkeit ist toll. Würde ich jederzeit empfehlen.

  • Bewertung: 5

    Samstag, 10. Mai 2014

    congstar ist seit mindestens 4 Jahren mein DSL-Internetprovider. Es hat nie
    Probleme gegeben und die DSL-Internetverbindung (DSL 6000) hat immer
    gut funktioniert. Sehr positiv ist, dass der DSL-Vertrag innerhalb eines Monates
    gekündigt werden kann. Was ich auch gut finde ist, dass congstar mir keine
    weiteren Angebote von congstar zuschickt (Email oder Post).

  • Bewertung: 5

    Freitag, 14. Februar 2014

    Sehr zufrieden mit Congstar, nutze Prepaid-Karte als Karte defekt war- kein Problem Mail an Kundenservice, die haben zurückgerufen 2 Sachen probiert -nix ging .Da meinte die nette Dame dann ist wohl die Karte kaputt sie bekommen eine neue .Die kam auch ganz schnell (2 Tage ) und die Rufnummer ist auch geblieben .Genauso reibungslos verlief die Umstellung in den neuen Tarif -also kann ich die nur weiterempfehlen

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 12. Februar 2014

    Stammdatenpflege ist bei congstar (anscheinend) ein Fremdwort, ein Mitarbeiter weiß nicht, was der andere tut und meine Daten sind noch immer nicht korrekt hinterlegt.

    Plötzlich wurde mir das Vertragsverhältnis wegen angeblicher Nichtzahlung vorzeitig von congstar gekündigt, es werden Mahngebühren, Sofortzahlungen und Schadensersatz gefordert, dessen Höhe sich auf (dem Kunden) unbekannten Variablen berechnet. Und alles, obwohl der "Kundenservice" parallel mit mir stets "alles geklärt" hat, natürlich in gebührenpflichtigen Telefonaten auf meine Kosten.

    Nach meiner Meinung geht es nicht schlimmer. Ich habe den Verbraucherschutz informiert und werde ggf. auch noch einen Anwalt einschalten. Die Korrespondenz mit congstar, die obiges belegen kann, liegt mir vor.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 25. Januar 2014

    Das beste was es gibt!!! Super Preise. Beste Leistung!!! Und alles ohne Vertrag.
    War Jahre lang überzeugter o2 Kunde. Aber Congstar Topt das bei weitem.
    In der heutigen Zeit finde ich es einfach Schwachsinn nen 24 Monate Vertag abzuschließen.
    2 Jahr sind einfach zu lange. Da tut sich auf dem Handy Markt so viel!!! Und wenn du was ändern möchtest verlängert sich der Vertrag wieder um 2 Jahre. Einfach Sinnlos. Bei Congstar kannst du alles dazu buchen wie es dir grad passt. Und das wichtigste in der Smartphone Zeit, congstar stellt fast überall 7,2 Mbits zur Verfügung. Andere werben damit aber kommen viel grad mal auf 2-3 Mbit.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 25. Januar 2014

    Habe einen Prepaid Congstar-Surf-Stick. Guthaben kann man sich problemlos im Telekom-Shop kaufen, Preise sind fair - Netzverfügbarkeit ist gut, Downloadgeschwindigkeit auch. Mein Surf-Stick war vor Weihnachten kaputt (mechanisch), bin damit in den Telekom-Laden wo ich den gekauft habe, wurde mir direkt und anstandslos ohne Bon ausgetauscht (der Mitarbeiter guckte nur kurz in den Computer - ich weiß nicht was der geprüft hat). Das ist Service.

  • Bewertung: 5

    Samstag, 21. Dezember 2013

    Ich bin seit mehr als 2 Jahren ein äußerst zufriedener Congstarkunde. D1 Netz in Spitzenqualität, zuverlässiger und freundlicher Kundenservice sowie individuelle günstige Tarife haben mittlerweile meine komplette Familie überzeugt. Insbesondere die qualitativ hochwertige und von der Netzabdeckung unschlagbare Verfügbarkeit des Datennetzes begeistern mich. Gerade die Datennutzung ist im Zeitalter von Smartphones für mich die entscheidende Komponente. Da ich beruflich Vodafone nutze, habe ich regelmäßig den direkten Vergleich der beiden D-Netze und sehe hier Congstar deutlich vorne.

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 17. November 2013

    Bin völlig zufrieden mit Congstar, da das Internet mit dem Handy viel schneller ist als wie bei meinem vorherigen Anbieter zum genau selben Preis. Daher finde ich das Preis- und Leistungsverhältnis sehr gut.

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 31. Oktober 2013

    Bin sehr zufrieden! Tolles netz mit schnellem internet, gutem empfang und guter support, nur zu empfehlen! Das alles zu einem preis der absolut in ordnung ist.

  • Bewertung: 5

    Montag, 14. Oktober 2013

    Bin im Mobilfunk und Festnetz (VDSL) zufriedener congstar-Kunde. Vorteile aus meiner Sicht: Die Qualität der Netze ist hervorragend, das Preis-/Leistungsverhältnis gut, Verträge gibt's auch ohne Laufzeitbindung, keine Zwangsbindung an Hardware.

    Nun würde man vermuten, dass da am Service gespart wird, aber: Beide Anbieterwechsel haben schnell und einfach funktioniert. Hinter den Kulissen wurde korrekt und offenbar so schnell gearbeitet, dass auch kurz bevorstehende Kündigungstermine beim Altanbieter eingehalten wurden.

    Kleiner Wermutstropfen: Die Kapazitäten für persönliche Betreuung scheinen nicht immer auszureichen, jedenfalls vergingen beim Chat manchmal mehrere Versuche, bis ein Supporter erreichbar war. Dann aber wurde ich stets freundlich und zuvorkommend bedient. Alternativ erwies sich das Forum als nützlich. Dort gab es schnelle Antworten, teilweise innerhalb weniger Stunden, auch zum konkreten Einzelfall.

    Insgesamt eine hervorragende Leistung für alle, die wissen, was sie brauchen und gute Qualität zu einem vernünftigen Preis haben möchten.

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 25. September 2013

    Ich habe wiederholt Abrechnungsfehler zu meinen Ungunsten im Rahmen der Nutzung eines prepaid Internet-Sticks feststellen müssen. Kleine unauffällige Beträge, die erst mit einigem Kontrollaufwand zum Vorschein kommen. Daneben wurden Abbuchungen von meinem Bank-Konto erst 1-2 Wochen später dem Prepaid-Konto gutgeschrieben. Die Zubuchung einer 30-Tage-Flat ließ schon mal 1 Tag auf sich warten, sodass zusätzlich eine Tagesrate fällig wurde. Auch wurde schon aus einer 30-Tage-Flat eine 28-Tage-Flat.

    Mich würde es brennend interessieren, wer einmal nachgerechnet und ähnliche Erfahrungen gemacht hat - was zugegeben nicht so einfach ist, denn eine Auflade-Historie gibt es nicht (mehr).

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 06. September 2013

    ich bin sehr zufrieden ich habe immer netz abdeckung und das internet ist auch sehr schnell und es ist kaum getrosselt macht weiter so und last euch mal was neues einfallen

  • Bewertung: 5

    Montag, 29. Juli 2013

    Habe jetzt schon seit einiger Zeit den Congstar Smart 100 Tarif. Netz ist spitze und hatte bis jetzt auch gute Erfahrung mit dem Kundenservice. Am besten sollte man aber bei Problemen im Forum schreiben, denn über Email kann es manchmal länger dauern.

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 23. Juli 2013

    Da für meine Gäste, die aus einem bis vor kurzem nahezu hermetisch abgeschotteten Land mit schlechter Infrastruktur kommen, Telefongespräche nach Hause über Mobil- oder Festnetz schlicht unbezahlbar sind, habe ich einige SIM-Karten von congstar gekauft, dass sie mittels VoIP nach Hause telefonieren können.
    Leider musste ich herausfinden, dass congstar VoIP blockiert - auf der Verkaufsverpackung war das jedoch nich angegeben. Im Internetauftritt, mit dem die Internetfähigkeiten beworben werden, finde ich diese Information auch nicht. Erst in der zugesendeten Bestätigungsmail stand im Kleinstgedruckten der Zusatz, das VoIP-Dienste ausgeschlossen sind, woraufhin ich mir die AGBs genauestens ansah, um herauszufinden, dass es dort auch vermerkt war. Dieses Verhalten finde ich äußerst fragwürdig: Wäre beim Einkauf erkennbar gewesen, dass VoIP-Dienste gesperrt sind, hätte ich das Produkt niemals erworben - ehrlich gesagt habe ich damit auch nicht gerechnet. Bei meinen bisherigen Providern gab es noch nie Schwierigkeiten mit VoIP. Ganz abgesehen von der fragwürdigen Ausspähung von Nutzerdaten, die benötigt wird, um Dienste zu blockieren. Ich möchte hier an Artikel 10 GG erinnern.
    Das einzig Gute am Einkauf ist vom Gesetzgeber geschaffen: Ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Das scheint bei dem Geschäftsgebaren einiger Anbierter durchaus angemessen zu sein. Die Leistung von congstar finde ich unterirdisch - 0 Sterne kann ich nicht vergeben, also gibt es einen einzelnen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 19. Juli 2013

    Ich habe vor einiger Zeit meinen alten Handyvertrag bei T-mobile gekündigt, um zu congstar zu wechseln. Meine alte Rufnummer wollte ich mitnehmen.Es hat alles hervorragend und in der angegebenen Zeit geklappt. Verwirrend waren nur die diversen,mir schriftlich mitgeteilten Möglichkeiten, die SIM-Karte frei zu schalten. Genügt hätte: SIM-Karte rein und los geht`s.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 12. Juli 2013

    Gestern den Vertrag online abgeschlossen und heute morgen kam die Sim Karte mit DHL Express, hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht, nachdem ich die schlechten bewertungen über congstar im internet gelesen hatte.
    Sim Karte ist wohl auch schon aktiv, ausprobiert hab ich es noch nicht.

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 30. Juni 2013

    Seit Jahren habe ich einen Congstar - Handy - Vertrag. Vor zwei Jahren wollte ich diesen kündigen, da ich bei O2 einen individuellen Handyvertrag mit Festnetz besitze. Doch der congstar-Kundenservice hat mir abgeraten den Vertrag zu kündigen, mit der Begründung: wenn man nicht telefoniert, bezahlt man ja auch nichts! So habe ich diesen Vertrag einfach behalten ...

    Als ich letztes Jahr in Südamerika war und auf einmal mein O2 Handy sich nicht mehr in das dortige Netz einbuchten konnte --- weil O2 meinen Vertrag umgestellt hat; schob ich meine congstar-SIM ins Handy und konnte weiter telefonieren. Zum Glück hatte ich diesen Vertrag nicht gekündigt und auch die SIM mit dabei!

    Nach Rückkehr meiner Reise nutzte ich noch einige Monate congstar mit den unterschiedlichen Tarifoptionen die man dazu oder auch wieder schnell abbuchen kann. Durch die Flexibilität und das D1 fast überall funktioniert kann ich diesen Anbieter uneingeschränkt weiter empfehlen!

  • Bewertung: 2

    Montag, 24. Juni 2013

    Ich bin über PennyMobil zu Congstar gekommen. Es wurde eine Prepaid-Karte verwendet, da ich zu den Mobil-Nutzern gehöre, die das Handy nur wenig verwenden und mehr über das Festnetz telefoniere. Dadurch wird das Guthaben von mir aujf meiner Karte jedes Jahr neu aufgeladen nachdem ich von Congstar dazu aufgefordert werde, da sonst der Vertrag gekündig würde. Ich finde, die jährliche Aufladefrist sollte auf 2 Jahre verlängert werden. Bei PennyMobil war von einer Laufzeitbegrenzung bei Vertragsabschluß keine Rede.Ansonsten habe ich mit Congstar keine Probleme

  • Bewertung: 3

    Freitag, 21. Juni 2013

    Habe mir vor ca. eineinhalb Wochen den Tarif Smart M Flex gebucht. Auf der Seite von Congstar stand das die Sim-Karte in 3 Werktagen kommen würde, warte jetzt seit 8 Tagen und es ist immer noch nichts gekommen. Der Service mit dem eine halbe Stunde telefoniert hatte sagte ich könne die Karte erneut bestellen ohne zusätliche Kosten, dass habe ich getan. Jetzt warte ich schon wieder seit vier Werktagen und es ist noch nichts da.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 20. Juni 2013

    Congstar hat durchnittliche Preise und Flatrates. Gut ist, das Congstar das D1-Netz nutzt. Immer volle Verbindung, springt nicht dauernd zwischen HSDPA, 3G und Edge hin und her wie beim E-Plus Netz.
    Ein fetter Minuspunkt ist allerdings die Webseite von Congstar (Prepaid). Der Einzelverbindungsnachweis ist ein schlechter Witz. Dort werden zwar die einzelnen Anrufe und SMS angezeigt, auch mit Datum, aber leider ohne jegliche Angabe von den Kosten. Ist also im Prinzip völlig unbrauchbar. Auch wirkt die Webseite sehr leihenhaft, undurchsichtig und unfertig. Eigentlich völlig unverständlich für eine Tochtergesellschaft der Telekom(Drosselkom). Vorher war ich bei Blau.de(leider E-Plus). Denen kan man nur ein Lob aussprechen für ihre Webseite. 100%ig saubere Abrechnungen und EVN

  • Bewertung: 3

    Samstag, 01. Juni 2013

    Congstar bietet zur Zeit interessante Angebote. Allerdings finde ich die Informationen zu den Tarifen sehr dürftig. Vor allem zu den teuren Teilen der Tarifwelt! So musste ich ewig suchen um eine pdf-Übersicht zu finden, auf der die Preise für Verbindungen in die USA (Festnetz) aufgeführt sind. Stolze 1,49 € je Minute!!! Zum Vergleich: bei Fonic kostet die Minute 0,09 € je Minute. Wenn man direkt aus der mailbox in die USA anruft....sind es dann sogar unglaubliche 2,80 € je Minute.
    Dieses Verstecken der unangenehmen Seiten der Super-Günstig-Tarife....finde ich nicht besonders fair.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 17. Mai 2013

    Klar gibt es günstigere anbieter.bei congstar aber weiß ich was ich hab und bei den anderen weis ich nicht ich nicht was ich kriege..fuer mich ist congstar das beste und zuverlaessigste netz.ueber e netz lohnt sich keine diskussion.dennis

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 10. Mai 2013

    Super Tarife und sehr günstig... man kann sich seine Tarife selbst zusammenstellen und jeden monat entscheiden on man den tarif noch ändert.... echt klasse gerne wieder

  • Bewertung: 5

    Freitag, 03. Mai 2013

    Entgegen aller schlechten Bewertungen haben wir uns, mit einigen Bauchschmerzen, entschlossen, es mit congstar zu versuchen, um in den Genuss des super D1-Netzes zu kommen. Also mutig durch die Anmeldeprozedur gehangelt, Fragen per Online-Chat wurden schnell und kompetent beantwortet - zum ersten mal positiv überrascht. Vorzeitige Rufnummernportierung bestellt, sofort hat constar versucht die Rufnummer bei O2 abzuholen. O2 machte das dann kompliziert, weil die Namensbezeichnungen nicht ganz identisch waren. congstar hat viele Versuche gestartet und uns nicht im Regen stehen lassen, bis endlich alle Bezeichnungen passten. Dann war die Portierung ruckzuck erledigt und eine Mitteilung da, dass die Nummer an einem festen Datum zur Verfügung stehe und die Karte im Post-Ident-Verfahren zu uns unterwegs sei - nochmal positiv überrascht. Am gleichen Tag kam die Karte schon an - wieder positiv überrascht (Post-Ident ist halt sehr sicher, man muss persönlich entgegennehmen und den Ausweis vorzeigen). Pin und Puk standen schon im Kundencenter online bereit, so dass wir am Wechseltag nurnoch die Karte ins Handy schieben mussten - und - nochmal positiv überrascht! Alles ganz einfach und unkompliziert, und das Netz ist der Hammer!!!!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 29. April 2013

    Meine Karte hatte keinen Dienst mehr.Im Internet standen Horrorbeiträge und ich dachte jetzt geht nichts mehr. Aber brauchte die Karte dringend.Service-Hotline sofort dran, sehr nett und hilfsbereit.
    SUPER! Alles wieder o.K.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 19. April 2013

    Sehr zufrieden! Es wird immer welche geben, die meckern! SOlange es nicht Supportgrenze ist, gehört Congstar mit zu den Besten Anbieter. Ob I-Net oder Handy. Zu dem Imtech ding. Sag mal tust du nur so oder bist du es?!
    In einem Stadion wo JEDER ein handy hat oder auch bei Veranstaltungen ist es ganz Normal das man dich von "Zelle zu Zelle" schmeißt.
    Nicht nur dir ergeht das so, sondern 1000 anderen auch.

    Zu dem Eplus Problem. Das auch nicht nur bei dir. Congstar hat das Problem aber behoben. War ein Fehler in der Vermittlungsstelle.

    Solange man keine Extra Wünsche hat bitete Congstar einen alles was es zu bieten gibt. Und Probleme treten auch bei anderen ANbieter auf!

  • Bewertung: 1

    Samstag, 13. April 2013

    Congstar Surfstick bestellen - Nach drei Wochen geht es endlich los - Nichts für Eilige.

    Ich bestelle einen Internet-Stick und buche gleich die gewünschte Flat dazu. Ich tage meine Bankverbindung ein uns erteile die Genehmigung zum Bankeinzug.
    Endlich, nach 7 Werktage wird der Surf-Stick geliefert, die gebuchte Flat Tags drauf von Congstar storniert. Habe kein Guthaben. Wie soll man das ahnen, wo ich doch einen Lastschriftauftrag erteilt hatte. Nun muss ich die Flat erneut zubuchen. Geht aber nicht, denn erst einmal muss ich eine "Probe-Abbuchung" in Höhe von15 EUR von meinem Bankkonto durchführen lassen. Komisch, denn die Kosten für den Internetstick zzgl. Versand wurden ja auch umgehend von meinem Konto abgebucht. Die "Probebuchung" dauert dann wieder 5-7 Tage. Die 15 EUR werden dann aber noch immer nicht für die gebucht FLAT 3000 ausreichen, denn diese kostet 19,90 EUR. Also wird eine weitere Abbuchung fällig. Dauert dann vermutlich nochmal.
    Unter dem Strich: Wer mit Congstar mobil ins Netz will muss gut und gerne 3-4 Wochen Vorlaufzeit einkalkulieren. Toller Service in diesen Zeiten. Klingt ganz nach der guten alten Telekom.
    MfG JHW

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 10. April 2013

    Bin seit einem Jahr congstar-Kundin und zufrieden. Bei Problemen funktioniert der Chat mit Servicemitarbeitern schnell und unkompliziert. Auch per Email bekommt man schnelle und kompetente Beratung. Für einen Wenigtelefonierer wie mich die perfekte Lösung mit sehr gutem
    Kundenservice.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Samstag, 06. April 2013

    Ich bin jetzt seit einiger Zeit zufriedener Congstar Postpaid Kunde. Der wahre Kundenservice zeigt sich leider erst dann, wenn man ein "außerordentliches" Thema hat. Wobei die Frage bleibt, ob ein Tarifwechsel in einen höheren (!) Tarif, welcher mehr Umsatz für das Unternehmen bedeutet, ein außerordentliches Thema darstellt. In der Vergangenheit kannte ich es von anderen Anbietern so, dass dies innerhalb 24-48 Std. erledigt war. Congstar benötigt 14 Tage dafür. Dieser Zeitraum lässt sich trotz Dringlichkeit nicht verkürzen. Da hätte ich wesentlich mehr erwartet. Schade Congstar! Günstige Preise und ein starkes Netz sind kein Grund solche Services zu vernachlässigen... Denn diese Punkte können andere mittlerweile auch bieten.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 04. April 2013

    ich nutze Congstar nun mittlerweile seit einem Monat. Ich bin insgesamt ganz zufrieden damit. Beim Telefonieren habe ich keinerlei Probleme. Congstar sollte sich allerdings überlegen auch Flatrates in andere Netze anzubieten. Das wäre eine sinnvolle Erweiterung. Dabei beziehe ich mich auch die Gespräche in andere Netze. Was ich sehr gut finde, ist dass man eine Flatrate für 3000 SMS ziemlich günstig bekommen kann. Ich besitze übrigens keinen Vertrag sondern eine Prepaidkarte. Mit dem Internet bin ich ebenfalls hoch zufrieden. Ich wohne in der Stadt und habe durchweg eine super Übertragungsgeschwindigkeit. Auch das es unterschiedliche Surf Flatrate Angebote gibt finde ich eigentlich ganz gut. Ich habe die mit 3 GB Daten Volumen und bin damit voll zufrieden. Wenn ich das Datenvolumen erreicht habe, läuft das Internet eigentlich immer noch recht flott und flüssig. Was mir insbesondere bei Videos von Youtube oder MyVideo aufgefallen ist. Als Handy benutze ich eine HTC Desire S. Als Fazit kann ich sagen, dass bei Congstar die Leistungen für Prepaid Nutzer wie mich sehr günstig angeboten werden. Ich war vorher bei Vodafone und habe meinen Wechsel nicht bereut.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 31. März 2013

    Habe Internet-Prepaid-Stick im Telekom-Shop gekauft und online aktiviert. Hat alles problemlos geklappt. Bin zufrieden mit Stabilität und Surf-Geschwindigkeit.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 29. März 2013

    Mobilfunk-Bewertung: flexible Tarife. Besonders für Datennutzer interessant. Der geringe Aufpreis gegenüber anderen Discountern wird durch Netzabdeckung, Service wieder abgefedert. Meine Empfehlung :)

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 5

    Freitag, 29. März 2013

    Ich bin seit knapp 2 Monaten Congstar Kunde. Ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin. Ich nutze eine Prepaidkarte.

    Internet
    Die Internetleistung überrascht mich sehr! Ich wohne in Oldenburg und habe meistens die Höchste Übertragungsgeschwindigkeit von 7,2 MB pro Sekunde. Es gibt 5 verschiedene Surfflatmöglichkeiten. Ich nutze die 3 GB Datenvolumenflat. Nach der Drosselung war das Internet anders wie erwartet, überraschend schnell. Ein Youtube Video konnte ohne nervige Ladepausen angeschaut werden. Ich nutze das Samsung Galaxy S3.

    Telefonieren
    Das Telefonieren erfolgt ohne Probleme. Ich muss aber leider bemängeln das es keine Flats für Gespräche in ein anderes Handynetz angeboten wird. Das sollte Congstar noch verbessern.

    SMS
    Der SMS Versand erfolgt problemlos. Es gibt eine Flat für 3000 SMS was relativ Günstig ist.

    Fazit:
    Congstar nutzt das T-Mobile Netz welches das beste Handynetz in Deutschland laut vieler Tests ist, da das Netz am besten abgedeckt ist. Die Leistungen werden zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Ich bin froh dass ich zu Congstar gewechselt bin, und bin sehr zufrieden.

  • Bewertung: 4

    Samstag, 23. März 2013

    Ich bin seit august 2012 congstar Kunde. Bestellung und aktivieren hat einwandfrei funktioniert. Bis jetzt gibt es nicht viel zu kritisieren. Aber, im Datennetz ist es oft verdammt langsam. Und das in Hamburg.In der Imtech Arena Nordkurve ist kein Datenverkehr möglich. Auch telefonieren bei Großveranstaltungen ist schlecht bis gar nicht möglich. Es muss auch an congstar liegen, denn bei callmobile, die auch im Telekomnetz funken funktioniert es ohne jegliche Probleme. Ich komme viel rum in Deutschland und es ist im gesamten Bundesgebiet z.B. bei Fußballspielen überall das selbe. Soviel dazu das im Telekomnetz alle gleich funken und kein Anbieter bevorzugt ist. Congstar kein telefonieren, kein Sms Versand und kein Internet möglich. An selber Stelle zur selben Zeit mit Callmobile funkt alles reibungslos. Das soll mal bitte einer erklären. Sonst bin ich aber zufrieden

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Samstag, 23. März 2013

    Achtung: SIM wird über DHL-Express versendet und nur an den Vertragsinhaber gelierfert nicht mit DHL. Ich hatte am 15.03.13 zwei Simkarten bestellt und am selben Tag die Bestätigung über Vertrag und Pin + Puk erhalten. Am 22.03. immer noch keine SIM-Karten erhalten. Auf Nachfrage (durch diverse Ansagetexte mit Werbung ) habe ich eine Sendungesverfolgungs-Nr. bekommen die eigentlich per Email zugesendet wird. Die Sendungsverfolgung ergab , Zustellungsversuch am 18.03. dummerweise ohne Benachrichtigungskarte. Onlineverfolgung bei DHL ergab - Sendung in Station, keine Adresse ,also ab zur nächsten DHL Station , dort völlig ahnungslose und hilflose Post-DHL Mitarbeiter die mir sagen sie hätten nichts mit DHL zu tun? An den Namensschildern und überall in der Filiale DHL Werbung? Nach der nächsten Odyssee durch das Automatisch System von Congstar sagte mir der Freundlich Herr von Congstar das ich die SIM-Karten nicht von DHL sondern von DHL-Express bekomme und Übergabe nur Persönlich erfolgt Kurierzeitfenster 6Stunden nicht verhandelbar! Ab ins Auto 1 Stunde durch die Stadt zu DHL-Express , dort 1/2 Std. Wartezeit mit Div.genervten Congstar Kunden die ähnliche Odysseen hinter sich hatten. Zu Haus Einlogversuch in mein Congstar ohne Erfolg Passwort nicht mehr in Funktion!? Hurrrra nochmal durch das Ansagesystem und Passwort zurücksetzen lassen ! Nun endlich Zugriff auf Pin und Karte freigeschaltet. Was für ein Trip

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 05. März 2013

    Wir sind bei Constar kunden und ich kann nur eins über diesen Anbieter sagen ich habe noch nie und ich weiß wo von ich rede, ein schlechteren Kundenundfreundlicheren Anbieter gesehen ! Ein beispiel: Wir haben von Constar eine 16.000 leitung bestellt und uns wurde versichert eine zu bekommen doch es war eine 2000ner Leitung, als wir Constar arauf ansprachen wurden sie unfreundlich und meinten wenn wir nicht zufrieden sind sollen wir kündigen. !

  • Bewertung: 1

    Freitag, 01. März 2013

    Ich bin seit 20. Februar 13 bei Congstar. Ich hatte vorher ePlus. Da ich D1-Empfang haben wollte, bin ich auf Congstar aufmerksam geworden. Das Zusenden der Karte funktionierte sehr problemlos, innerhalb von 2 Tagen. Als ich dann die Karte eingelegt hatte und allen Bekannten, Freunden und Familie die neue Nummer mitgeteilt habe, da war ich von ePlus-Nutzern nicht mehr erreichbar. Heute ist der 1. März und ich bin immer noch nicht erreichbar von ePlus-Nutzern. Das Congstar-Team ist zwar immer sehr freundlich aber helfen können sie einem leider nicht. Sie haben wahrscheinlich nur die Aufgabe, den Kunden zu beruhigen. Es wird darauf hinauslaufen, dass ich den Vertrag außerordentlich kündigen werde. Leider kann ich deshalb nur 1 Stern geben.

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 28. Februar 2013

    Achtung bei Congstar "Du willst es, Du kriegst es " --> Dein Fett (Geld) weg.
    unbedingt Tagesflat dazu buchen, mir ist folgendes passiert:
    Am 9.1.2013 die Sim-Karte bekommen, ins Handy eingelegt, das Handy mittels Datenkabel mit dem PC verbunden und von der Nokia-Suite die OVi-Karten runtergeladen. Wärend des Downlods gab es offensichtlich eine Problem beim Festnetzdownload und das Handy hat dann selbstständig sich ins Internet eingewählt und den Download fortgesetzt. Somit waren dann Datenverbindungskosten von sage und schreibe über 75 Euro entstanden und von Congstar auch abgebucht worden. Eine Reklamation war (wie anders bei der Telekom zu erwarten) erfolglos. Also liebe Nutzer, passen Sie auf!!
    Gruß, Rolf Guilleaume, ein geschädigter Telekom-Kunde


congstar Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×