Zuletzt aktualisiert: 29.11.2020

Bon Kredit Erfahrungen & Bewertungen 2020

Bon-Kredit vergibt selbst keine Kredite, sondern stellt nur den Kontakt zwischen dem Kunden und dem Kreditinstitut her. Das Unternehmen gehört zur Master Media Group AG und hat ihren Sitz in der Schweiz. Für Kreditinteressenten ist das einer wichtige Information, denn aufgrund des Standortes sind sogenannte Kredite ohne Schufa möglich. Die Abwicklung der Kreditvergabe geschieht online. Trotzdem stehen dem Kunden verschiedene Kontaktmöglichkeiten offen. Bon-Kredit ist schon seit 47 Jahren als Kreditvermittler tätig. Nach eigenen Angaben wurden bislang mehr als 100 000 Kredite ausbezahlt. Bei Bon-Kredit als Kreditvermittler ist die Ablehnquote gering, da das Unternehmen zwischen verschiedenen Kreditinstituten auswählt.

Weiter zu Bon Kredit

Wie setzt sich die Bon Kredit Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Bon Kredit mit 4.9 von 5 bewertet. Basierend auf 1.145 Bon Kredit Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Bon Kredit Bewertungen angesehen werden.

Bon Kredit im Test - Note: Sehr gut

Bei dem Test von Bon-Kredit wurde auf verschiedene Faktoren geachtet. Wichtig ist zunächst die Sicherheit der Datenübermittlung. Ein Interessent übermittelt sensible Finanzdaten, sodass dieser Punkt bei der Bewertung sehr wichtig ist.

Für den Test wichtig war der Aufbau der Seite, denn es sollen sich nicht nur fortgeschrittene User darauf zurechtfinden. In die Bewertungen flossen ferner die Gebühren, die Dauer der Auszahlung, die Seriosität des Angebots und die Höhe der Annahmequote ein. 

Für den Kunden und dem Test wichtig ist der Support. Da die Kundenberater von Bon-Kredit nicht über eine Filiale erreichbar sind, kommt diesem Punkt eine höhere Bedeutung zu als bei Filialbanken. Die Erreichbarkeit der Kundenberater darf dabei nicht nur auf einen Weg gewährleistet sein, sondern es müssen verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Manchmal ist ein Anruf die beste Methode, in anderen Fällen ist eine E-Mail zu bevorzugen. 

Das Bon Kredit Angebot im Überblick

  • Kreditzusage erfolgt nach Bonitätsprüfung innerhalb von 24 Stunden
  • die Mindestkreditsumme (netto) beträgt 1.000 Euro
  • die Maximalkreditsumme (netto) beträgt 100.000 Euro
  • die kürzeste Laufzeit sind 12 und die längste 120 Monate
  • der Sollzinssatz ist abhängig von der Bonität
  • der effektive Jahreszins ergibt sich aus der Kreditlaufzeit

Bon Kredit Erfahrungen

Vor- und Nachteile von Bon Kredit

Vorteile:

  • Auswahl aus 20 verschiedenen Anbietern
  • Keine Vorkosten
  • Einfache Hypothekenanträge
  • Kredite ohne Schufa 

Nachteile:

  • Keine persönliche Beratung
  • Kunde bekommt Versicherungen angeboten
  • Nur bei Wohnsitz in Deutschland
  • Sondertilgungen und Ratenpausen müssen verhandelt werden

Annahmerichtlinien bei Bon Kredit

Um bei Bon-Kredit ein Darlehen zu erhalten muss der Kunde bestimmte Kriterien erfüllen. Da Bon-Kredit nur als Vermittler auftritt, hat Bon-Kredit darauf keinen Einfluss. Aus diesem Grund können sich die Richtlinien unterscheiden. Es gibt allerdings einige grundlegende Voraussetzungen, die bei jedem Kredit gelten und bei Bon-Kredit ebenfalls zutreffen.

Grundsätzlich muss der Antragsteller volljährig sein. Ist er das nicht, stellen die Eltern einen Kreditantrag, unterschreiben diesen und sorgen für die pünktliche Bezahlung. Nach oben gibt es keine Altersgrenzen. Natürlich kann es vorkommen, dass ältere Menschen aufgrund des höheren Risikos von einem Partner abgelehnt werden oder sie höhere Zinsen zahlen müssen. 
Der Wohnsitz muss in Deutschland sein. 

Der Antragsteller verfügt über ein geregeltes Einkommen, mit dem er die Rückzahlung garantiert. Der Beruf spielt dabei keine Rolle. Bon-Kredit vermittelt Kredite an Arbeitnehmer, Angestellte, Beamte und Rentner. Die Höhe des Einkommens muss für den Kredit ausreichen. Wer kein eigenes Einkommen hat, stellt den Antrag zusammen mit einem zweiten Antragsteller. Das kommt oft bei Hausfrauen oder Hausmännern vor. 

Da diese oft selbst kein Einkommen haben, nimmt der Interessent einfach einen Kredit mit dem Partner, der Partnerin auf. Ansonsten ist ein Bürge nötig, der die Rückzahlung des Darlehens garantiert. Die Höhe des Kredits muss in einem vernünftigen Verhältnis zum Einkommen stehen. Nach Abzug von Miete und Lebenshaltungskosten muss noch genügend Spielraum für einen Kredit sein.

Folgende Produkte gibt es bei Bon Kredit

Bei Bon-Kredit gibt es Darlehen von 500 bis 300 000 Euro. Der effektive Jahreszins ist variabel und beträgt zwischen 3,90 und 15,99 Prozent. Die Höhe des Prozentsatzes ist abhängig von der Bonität des Antragstellers und vom Verwendungszweck. Der Zinssatz gilt über die gesamte Laufzeit. 

Der Antragsteller wählt unter folgenden Krediten den passenden aus:

  • Kredit ohne Schufa: Dafür ist Bon-Kredit bekannt. Da es sich um ein schweizer Unternehmen handelt, kann es Kredite ohne Schufa vergeben. Da diese Kredite in der Regel teurer sind, wird Bon-Kredit immer zuerst versuchen, einen Kreditpartner zu finden, der es mit der Schufa nicht so genau nimmt. 
  • Der Kleinkredit oder Barkredit ist ein Kredit in mittlerer Höhe zwischen 100 und 100 000 Euro. Dieses Geld dient keinem bestimmten Verwendungszweck. 
  • Kredite für Umzug oder Urlaub: Ein Umzug oder ein Urlaub ist immer mit einer größeren Investition verbunden. Damit das Konto nicht zu stark belastet wird, nimmt der Verbraucher einen Kredit auf.
  • Ein Immobilienkredit hat eine sehr lange Laufzeit, damit sich die monatlichen Kosten in Grenzen halten. Die Kreditzinsen sind oft günstiger, da das Risiko überschaubar ist.
  • Kredit zur Umschuldung: Wer vor einigen Jahren einen Kredit aufgenommen hat, stellt bei der aktuellen Situation fest, dass die Zinsen deutlich günstiger sind. Einen neuen Kredit aufzunehmen und damit die alten Schulden zu tilgen ist meist günstiger, als den Vertrag weiter zu bedienen. 

Folgende Konditionen und Gebühren fallen bei Bon Kredit an

Die Kreditanfrage ist kostenlos, ebenfalls ist die Genehmigung und die Auszahlung mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden. Natürlich verdient Bon-Kredit als Kreditvermittler sein Geld, doch davon bekommt der Kunde nichts mit. 

Die Konditionen sind abhängig von der der Bonität des Antragstellers und von der Art der Verwendung. Grundsätzlich gilt: Je besser der Kredit abgesichert ist, desto niedriger sind die Zinsen. Ein Kredit für ein Auto ist in der Regel günstiger als die gleiche Summe für den Urlaub. Ein Auto stellt einen Wert dar.

Wird der Kreditnehmer zahlungsunfähig, verkauft der Kreditnehmer das Auto und zahlt so zumindest einen Teil der Schulden zurück. Anders sieht es bei einem Urlaub aus. Ist der Urlaub zu Ende, bleiben zwar schöne Erinnerungen, aber das Geld ist unwiederbringlich verloren. Deshalb haben Konsumkredite oder Kredite ohne einen festen Verwendungszweck höhere Zinsen.

Eine Sicherheit stellt der Arbeitsplatz des Antragstellers dar. Ist er schon längere Zeit bei der Firma angestellt oder gar Beamter, sind die Konditionen besser. Ein Selbstständiger zahlt höhere Zinsen, da sein Einkommen unsicherer ist. 

Eine Sicherheit stellt für den Kreditnehmer die Schufaanfrage dar. Entscheidet sich der Kreditnehmer für ein Darlehen ohne Schufa, erkauft er sich dies mit etwas schlechteren Konditionen. 

Ist die Anmeldung bei Bon Kredit kostenlos?

Die Anmeldung bei Bon-Kredit ist kostenlos und ohne Verpflichtungen. Solange der Kreditantrag nicht unterschrieben ist, kann der Interessent den Antrag immer noch abbrechen. Ist der Antrag schon gestellt, greift das gesetzliche Widerspruchsrecht. Wer sich für einen Kredit interessiert, kann also die Seite ohne Bedenken testen. 

So läuft die Kreditauszahlung bei Bon Kredit ab

Wie schnell der Kredit ausgezahlt wird, hängt immer von der Mitarbeit des Kunden ab. Bleibt ein Formular sehr lange bei ihm zu Hause oder reicht er fehlende Unterlagen nicht sofort ein, verzögert sich die Auszahlung. 

Zunächst füllt der Interessent das Online Formular aus. Er bekommt von Bon-Kredit eine Eingangsbestätigung. Fehlen noch Unterlagen, reicht er diese möglichst sofort ein. Oft bekommt der Interessent mehrere Kreditangebote. Er entscheidet sich für das beste Angebot. Danach erhält er einen Kreditantrag. Diesen unterschreibt er. Der Antragsteller bekommt sein Geld meist innerhalb von vierundzwanzig Stunden auf das Konto überwiesen. 

So lange dauert die Auszahlung bei Bon Kredit

In manchen Foren ist zu lesen, dass die Auszahlung bei Bon-Kredit unverhältnismäßig lange dauert. Das ist so nicht richtig, denn es hängt immer am Antragsteller. Bon-Kredit selbst verspricht eine schnelle Bearbeitung. Liegen die Unterlagen vor, werden sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. 

Verzögerungen treten auf, wenn die ersten Banken einen Antrag ablehnen. Dann sucht Bon-Kredit weiter. Das kann zwei oder drei Tag länger dauern. Sämtliche Nachfragen und Unterlagen muss der Interessent unverzüglich einreichen. Bon-Kredit kann den Antrag erst vollständig bearbeiten, wenn alle Unterlagen vorliegen. 

Gibt es bei Bon Kredit einen Kredit ohne Schufa?

Die Schufa speichert die Daten des Zahlungsverhaltens der Bundesbürger. Jede Deutsche Bank, jedes Kreditinstitut und andere Geschäftspartner Fragen bei der Schufa nach, bevor sie Geld auszahlen oder eine andere Verpflichtung eingehen. Ein negativer Eintrag hat weitreichende Folgen für die Kreditaufnahme. Oft geben deutsche Banken keinen Kredit. In diesem Fall hilft nur ein Kredit ohne Schufa. Diese Kredite werden oft Schweizer Kredite genannt, da sie oft von schweizer oder luxemburger Banken vergeben werden. 

Bon-Kredit vergibt Kredite ohne Schufa. Allerdings sucht Bon-Kredit immer nach den günstigsten Konditionen. Da Kredite ohne Schufa teurer sind, sucht Bon-Kredit zunächst bei anderen Anbietern. Lehnen diese den Kredit ab, bleibt oft nur ein Kredit ohne Schufa.

Wie sieht es mit der Seriosität von Bon Kredit aus?

Die Seriosität eines Anbieters ist für die Kunden sehr wichtig, vor allem im Bereich der Finanzen. Bei Bon-Kredit handelt es sich um ein seriöses Unternehmen. Bon-Kredit ist seit mehr als 45 Jahren in dem Markt der Kreditvermittler tätig und hat mehr als 100 000 Kredite ausbezahlt. Das ist ein starkes Zeichen für eine seriöse Firma, denn wenn es häufig zu Problemen kommt, verbreitet sich das im Netz sehr schnell. 

Bon Kredit Test

Ein weiterer Hinweis sind unabhängige Bewertungsportale. So hat das Portal eKomi Bon-Kredit das Siegel in Gold verliehen. Über 99 Prozent der Kunden, die sich über Bon-Kredit Geld leihen, sind mit dem Service des Anbieters zufrieden. Im Durchschnitt bekam Bon-Kredit von 5 Punkten 4,9. Es versteht sich von selbst, dass die Seite von Bon-Kredit gesichert ist und kein Dritter die Daten einsehen kann. 

Ist Bon Kredit benutzerfreundlich?

Die Seite ist einfach aufgebaut. Eigentlich muss der Kunde die Navigation gar nicht benutzen. Auf der Startseite gibt er den Kreditbetrag ein. Sofort sieht er die monatliche Rate und die Laufzeit. Ist er mit diesen Konditionen einverstanden, wird er zum Kreditformular weitergeleitet. Das Ausfüllen dauert nur wenigen Minuten. Wer sich zusätzlich noch über Kredit informieren möchte, liest sich zuvor noch die allgemeinen Infos über Kredite oder Kredit über Schufa durch. Interessente, die wissen, was sie wollen, bekommen innerhalb kurzer Zeit ein Kreditangebot.

Wie gut ist der Bon Kredit Kundensupport?

Die Formulare bei Bon-Kredit sind einfach und können von jedem Interessierten schnell ausgefüllt werden. Bon-Kredit beantwortet die wichtigen Fragen auf seiner Homepage. Unter Kreditinfos findet der Interessent viele vorgefertigte Fragen, welche die wichtigsten Probleme abdecken. Trotzdem kann es vorkommen, dass einige Fragen nicht beantwortet wurden. In diesem Fall stehen dem Kunden verschiedene Kontaktmöglichkeiten offen.

Ein direkter Kontakt mit einem Kundenbetreuer wünscht ist mit dem Telefon über die kostenlose Hotline Nummer möglich. Darüber hinaus kann der Interessent eine E-Mail oder WhatsApp Nachricht schreiben. Oder er postet eine Mitteilung auf Facebook. Sämtliche Kundenanfragen beantwortet ein kompetenter Mitarbeiter umgehend. Der Kundensupport lässt also keine Wünsche offen und kann nur positiv bewertet werden. 

Lohnt sich ein Kreditvergleich bei Bon Kredit?

Vor dem Internet war ein Kreditvergleich sehr mühsam (s. auch Kreditvergleich: Finde günstige Kredite). Der Interessent musste von Bank zu Bank gehen, Termine ausmachen und sich die einzelnen Konditionen anhören. Mit dem Internet wurde das zwar vereinfacht, doch die große Zahl der Anbieter erschwert die Suche. Mit einem Kreditvergleich über Bon-Kredit delegiert der Kunde diese Arbeit. Der Kreditnehmer spart sich also viel Recherche. Diese Zeit nutzt er für andere Dinge sinnvoller.

Trotzdem erhält der Kunde ein gutes Kreditangebot. Ein Kreditvergleich lohnt sich also auf jeden Fall. Obwohl der Interessent die Wohnung nicht verlassen muss, erhält er einen günstigen Kredit und eine gute Beratung. 

Welche Möglichkeiten hat der Kunde, wenn er von Bon Kredit nicht angenommen wurde

Grundsätzlich kommt es sehr selten vor, dass Bon-Kredit einen Kunden ablehnt. Notfalls besteht immer noch die Möglichkeit, auf einen Kredit ohne Schufa auszuweichen. 

Wird der Kreditantrag abgelehnt, ist zunächst eine genaue Ursachenforschung notwendig. Grundsätzlich lehnt Bon-Kredit einen Antrag nicht leichtfertig ab. Falls der Antragsteller kein eigenes Einkommen hat, ist die Ursache offensichtlich. Manchmal kann es vorkommen, dass der Sachbearbeiter von Bon-Kredit der Meinung ist, dass für den Kreditnehmer die Belastung zu groß sein könnte. In diesem Fall sollte er sich fragen, ob die Finanzierung nicht noch warten kann, bis er genügend Geld gespart hat, um mit einer geringeren Summe auszukommen. 

TOP5 Alternativen zu Bon Kredit:

Fazit

Bon-Kredit ist nicht umsonst einer der bekanntesten Kreditvermittler. Die langjährige Erfahrung und die große Anzahl an vermittelten Krediten sprechen eine deutliche Sprache. Ein Vorteil ist, dass der Kreditvermittler Kredite ohne Schufa vermittelt. Somit ist die Ablehnungsquote sehr gering. Lehnen einige Banken die Kreditvergabe wegen der Schufa ab, bleiben immer noch Banken ohne Schufa. 

Die Konditionen sind günstig. Der Kunde bezahlt keinerlei Gebühren und der Antragsvorgang ist erstmal unverbindlich und ohne weitere Verpflichtungen. Erst wenn der Kunde den Kreditvertrag unterschrieben hat, beginnen die monatlichen Zahlungen. Die Kreditkosten variieren und sind von mehreren Bedingungen abhängig. 

Ein wichtiger Punkt ist der Support. Ein Antrag direkt über das Internet ist bei manchen Anbietern mit einer schlechten Beratung verbunden. Das ist bei Bon-Kredit nicht der Fall. Der Kunde greift einfach zum Telefon und ruft die Hotline Nummer an. Bevorzugt er eine detaillierte schriftliche Antwort, bekommt er diese über E-Mail, WhatsApp oder Facebook. Insgesamt ist der Anbieter zu empfehlen und erhält von uns als Bewertung eine Sehr Gut.

Erfahrungen mit Bon Kredit

23
Gastautor
Verifiziert
Thursday, 23 April 2020
Meine Kreditanfrage wurde sehr schnell bearbeitet und die freundliche Mitarbeiterin stand mir stets mit Rat und Tat bei allen Fragen zur Seite. Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Gastautor
Verifiziert
Wednesday, 16 May 2018
Bon-Kredit kann ich weiter empfehlen, habe das erste Mal online Kredit aufgenommen. War sehr überrascht, wie schnell alles geklappt hat. Danke.
Gastautor
Verifiziert
Friday, 8 December 2017
Ich habe das erste mal online einen Kleinkredit aufgenommen und war etwas skeptisch. Bon Kredit hat mich eines Besseren belehrt. Es war unkompliziert und das Geld war innerhalb 10 Tagen auf meinem Konto. Ich kann Bon Kredit wirklich empfehlen. Danke! Barbara R.

Videos

Bon Kredit Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.9 / 5
Weiter zu Bon Kredit

Testbericht Quellen

ekomi.de
1.121 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.9 / 5
Weiter zu Bon Kredit