Erfahrungen.com durchsuchen

Blau.de Erfahrungsberichte (88)

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 30. Juni 2016

    Habe nun seit 5 Jahren blau.de in verschiedenen Tarifen. Nun seit ca. zwei Jahren die smart-Option. Verbindungsqualität ist fast überall gut, sehr oft deutlich besser als Telekom oder Vodafone (habe direkten Vergleich über Firmenhandy). Service ist vergleichsweise sehr gut. Man bekommt immer kurzfristig Antwort per Email, wenn mal etwas zu klären ist. Ersatzkarte und Sperrung völlig problemlos.

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 29. Juni 2016

    Sehr zuverlässiges Netz. Leider wurde mir mein Handy geklaut. Es war sehr einfach und unkompliziert Sonntagabend die Simkarte sperren zu lassen und eine Neue anzufordern, mit dem alten Restguthaben. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal am Telefon.

  • Bewertung: 1

    Montag, 09. Mai 2016

    Bis jetzt war ich eigentlich immer zufrieden mit blau. Aber jetzt bei der Umstellung von prepaid auf Laufzeitvertrag klappte der Wechsel nicht. Unverständlicherweise wird der frühere Tarif gelöscht ohne auf den neuen umzustellen. Folge: Für Datennutzung wurden innerhalb von 2 Tagen 40 € abgebucht. Die Hotline hat keine Kulanzkompetenz und bringt einen zur Zeit nicht wirklich weiter. Bin gespannt auf die nächsten Tage. Vielleicht ändert sich ja alles noch zum guten.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 08. April 2016

    Top Abwicklung! Montags abends Vertrag mit Handy abgeschrossen, Donnerstags war Handy und Simkarte da. Vorübergehende Rufnummer freigeschaltet, ich konnte sofort den neuen Tarif nutzen. Meine mitgenommene Rufnummer vom alten Anbieter wird in einigen Tagen automatisch ersetzt. Preis-Leistung super.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Montag, 21. März 2016

    Blau de hat relativ gute Preise und ist recht zuverlässig nur ein Problem gibt es. Wenn man mal persönliche Beratung braucht und dort anruft kommt es schon oft vor das man bis zu 40 Minuten in der Warteschleife festsitzt. Darum gibt es nur 3 sterne

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 20. Dezember 2015

    Ich bin seit über zwei Jahren blau Kunde und mit den Tarifen sehr zufrieden. Die Preisstruktur ist einfach und transparent. Ich schätze vor allem die günstigen Auslandstarife sowie das einfach gehaltene und gut konzipierte online Kundenmenü in dem man alles selbst verwalten kann ohne den Support kontaktieren zu müssen.

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 11. November 2015

    Was mir an blau.de gefällt sind die günstigen Auslandstarife und die einfache Handhabung. Die Aufladung geht online in Sekundenschnelle, man braucht nur eine Kreditkarte.

  • Bewertung: 2

    Donnerstag, 22. Oktober 2015

    Ich war 2 Jahre lang Kunde von blau.de und bin eigentlich immer zufrieden gewesen, bis ich einen Umzug in eine andere Stadt hatte und kaum mehr Netz in meinem eigenen Haus hatte. Ich konnte weder telefonieren noch das Internet nutzen! Als ich meine Lage erklärt habe, und auch dass ich gerne jederzeit zu einer Überprüfung durch einen Kundendienst o.ä. bereit wäre, aber dringend auf ein funktionierendes Telefon angewiesen bin, da ich auch ein Baby habe, wurde mir nur gesagt, der Provider gibt keine Netzgarantie, das stehe im Vertrag und demzufolge so ungefähr Pech gehabt, der Vertrag könne nicht vorzeitig aufgelöst werden, fand ich das mehr als schwach! Deshalb nur 2 Sterne!!!

  • Bewertung: 4

    Samstag, 18. Juli 2015

    Ein richtiger Blaukunde war Ich bis jetzt nicht. Hatte nur Simkarten bestellt da man die Möglichkeit hat Wunschnummer mit Zahlenkombination wählen kann, zwar nur 4 Stellen, bei Simyo geht es auch, da eine Stelle mehr (5).Die wurden portiert weg von Blau. Ich gebe eine neutrale Bewertung ab mit 3 Sternen plus 1Stern wegen Wunschnummer mit Zahlenkombination. Was Ich aber bemängel ist die umständliche Portierungsgebühr. Hatte ein Restguthaben, konnte nicht so einfach Differenz aufladen bzw. überweisen um Portierungsgebühr auszugleichen. Seperat Antrag gestellt und dann volle Portierungsgebühr überweisen. Restguthaben hatte Ich verfallen lassen, keine Lust für den Aufwand (kleiner Betrag). Empfehlung ??? Muss jeder für sich entscheiden. Wunschnummersuche für mich und andere, war der Grund.

  • Bewertung: 2

    Freitag, 10. April 2015

    Bin seit mehreren Jahren Kunde bei blau de und war eigentlich immer sehr zufrieden. Leider konnte ich nach der Neugestaltung des Kundenlogins bei Blau de ein paar Fehler nicht übersehen. So erfolgt die Buchung im Tarifbereich sehr zögerlich. So hatte ich den Tarif 1GB gebucht, da ich früher mein Handy als Hotspot für mein Notebook genutzt habe, diesmal ging gar nichts mehr, eine Verbindung kam mit dem Notebook nicht mehr zustande (denkste). Zwischendurch bekam ich nach wenigen Minuten zwar die SMS ihr LTE Kontingent ist verbraucht, konnte aber nicht sein (dachte ich) Ein Blick zuhause auf mein Konto erzählte mir nach ein paar Tagen etwas anderes, in Euro ausgedrückt 26 .
    Auch kann man nicht mehr feststellen bis wann der Tarif noch gültig ist wenn an diesen abbestellt hat (nur noch das Wort abbestellt ist zu sehen). Weiter muss man jetzt jedes Mal das Datum neu eingeben in der Verbrauchshistorie, wenn man zwischen Telefon, SMS und Internet wechselt.
    Nummernübernahme zu einen anderen Anbieter dauert Tage, Genehmigung für anderen Anbieter erfolgt 14 Tage später auch wenn das Geld schon überwiesen ist.
    Schade

  • Bewertung: 1

    Montag, 23. Februar 2015

    Tarif ist gut und günstig. Bei Änderungen sind die Mitarbeiter aber überfordert. Beim Versuch meine Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitzunehmen, wurde meine Überweisung für die Mitnahmegebühr in Höhe von € 24,95 einfach als Wiederaufladung gebucht obwohl auf der Überweisung explizit Rufnummernmitnahme Handy-Nr.xyz angegeben war.Angeblich sind sie nicht in der Lage, diesen Betrag zurück zu buchen und den Portierungsauftrag zu erledigen. Ich muss nun erst den Vertrag kündigen, dann das Restguthaben zurück fordern und dann erneut die Mitnahmegebühr in Höhe von € 24,95 überweisen.

  • Bewertung: 1

    Freitag, 20. Februar 2015

    Der Tarif ist günstig. Surfen im Net ist ok. Telefonie meistens in Ordnung. Aber was richtig nervig ist sind die langen Wartezeiten bei einer Aufladung! Gestern ist mir folgendes passiert: ich wollte morgens eine sms verschicken, ging nicht..ok, dachte ich mir, Guthaben könnte aufgebraucht sein, wobei ich mich allerdings schon etwas wunderte, warum ich keine Info darüber bekam. Gut, ich geh zum Kiosk und die Verkäuferin sagte mir, dass sie blau.de ungern verkauft, weil sie oftmals Beschwerden bekommt, wegen der Wartezeiten. Naja, ich bin schon ein Weilchen Kunde und ich weiß das. Was dann passierte war allerdings sehr unerfreulich. Weder ich, noch die Kioskverkäuferin konnten aufladen.Zurücknehmen konnte sie den code nicht, da er direkt bei ihr abgebucht wird. Ich sollte es im Laufe des Tages mehrfach probieren. Ok, tat ich dann auch. Kam dann auf die Idee, im Internet über mein Tablet, welches über einen anderen Anbieter läuft auf zu laden. Das ging, nur wurde kein Guthaben verzeichnet. Was mich sehr verwirrte war außerdem die Tatsache, dass im Internet ein Guthabenbetrag von 64 cent verzeichnet war und die sms morgens und die Aufladesms nicht rausgingen...ok, rief ich erstmals die Servicehotline an...64 Cent. Wollte wissen, warum das alles nicht klappt. Das liegt daran, dass ich kein Guthaben auf der Karte hätte und die Aufladung liegt noch in der Warteschleife, na denn...gab ich mich erstmal damit zufrieden. Obwohl eine sms ja nur 9 Cent kostet, aber ok. Als dann am späten vormittag immer noch nichts ging, rief ich nochmal an. Inzwischen hatte ich versucht, mich selber an zu rufen...da kam dann so eine Computerstimme, die meinte, meine Karte wäre gesperrt und ich müsste sie im Internet freischalten. Auf der blau.de Plattform gibt es dazu allerdings keine Möglichkeit. Die Dame , die ich dann am Telefon hatte, ich rief übers tablet an, meinte, sie würde sehen, wenn meine Karte gesperrt wäre und da ist nichts gesperrt, ich sollte doch einfach den Chip 10 min. rausnehmen. Vermutlich wäre das System von meinen Aufladeversuchen überlastet. Das Guthaben würde auch immer noch in der Warteschleife hängen. Ok, damit gab ich mich erst mal zufrieden. Obwohl ich nicht verstand, warum man überhaupt nicht darauf einging, dass die erste sms trotz Guthaben nicht rausging. Das mit dem Rausnehmen funktionierte auch nicht. Bei einem mailcheck übers tablet bemerkte ich eine mail von blau.de, in der mir erklärt wurde, dass mein Guthaben gutgeschrieben war und das bereits lange vor dem 2. Anruf mit der Servicehotline. Jetzt war ich sauer und schrieb über die Internetseite mein Problem. Irgendwann nach 2 Stunden bekam ich eine Rückmail, dass ich wohl durch die Aufladung meine Karte gesperrt hätte...ich müsste die simkarte einfach 2 Stunden aus dem Handy nehmen, sie würden sie reaktivieren, was allerdings auch 24 Stunden dauern könnte.
    Es kam leider keine Entschuldigung, sondern eine mail, ich hätte meinen Vertrag gekündigt und könnte meine Nummer mitnehmen für 24,95. Eine andere mail, in der man sich bedankte, dass ich meine Karte doch wieder reaktiviert haben möchte, aber keine Entschuldigung! Hätte zumindest erwartet, dass man mir meine Unkosten durch das 2 malige anrufen der Servicehotline ersetzt. Ich vermute, dass es sich bei der Sperrung lediglich um die Verwechslung von Handynummern handelt. Hätte ich kein seperates Internet und das hat ja nicht jeder, wäre meine Karte vermutlich dauerhaft gesperrt.

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 30. November 2014

    Ich bin nicht zufrieden. Keine Kompetenz und Kulanz! Onlinebanking mit diesem Anbieter eine Katastrophe. Nicht nur, dass die TANS erst nach Tagen auf dem Handy ankommen die Klärung dieses Problems leider mit Blau ein unlösbares Problem. Nachweislich wurden die TANS vom Handyprovider nicht weitergleitet. Mein Bankkonto wurde automatisch aus Sicherheitsgründen kostenpflichtig gesperrt. Von Blau gab es trotz mehrfacher Nachfragen weder einen Lösungsvorschlag noch eine Kostenerstattung, lediglich automatisierte Nachrichten per Mail. Daraufhin habe ich mir nach Mitteilung an Blau die Gebühren von der nächsten Rechnung abgezogen. Nunmehr wurde ich mit Mahnungen bombardiert. Dies gipfelte in der Androhung, dass meine Rufnummer gesperrt wird, obwohl ich aufgrund der Schwierigkeiten längst einen anderen Anbieter gewählt hatte mit Nummernmitnahme, die wiederum durch Blau längst genehmigt war. Nun wurde auch noch ein Inkassobüro wegen 10,00 € einbezogen. Unmögliches Verhalten, Null Kompetenz und Kulanz gegenüber dem Kunden. Auf gar keinen Fall zu empfehlen!!!

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 26. November 2014

    Also ich muss sagen, dass ich ziemlich zufrieden bin. Ich schätze die Kostenkontrolle dadurch, dass es prepaid ist und dass es sich dennoch anfühlt wie postpaid, weil man die Aufladung des Guthabens automatisieren kann. Außerdem sind die Gebühren für Telefonieren und Texten im, ins und aus dem Europäische Ausland attraktiv, was für mich sehr wichtig ist. Zusatzpakete (z.B. wenn man mal mehr Internet braucht) kann man einfach und schnell dazubuchen und ohne lästige Vertragsbindung.

    Mein einziger Kritikpunkt bisher: In Italien hatte ich Internetnutzung im Ausland für ein paar Tage gebucht und es hat einfach nicht funktioniert. Weiß bis heute nicht, warum. Mein Freunde mit anderem Anbieter hatten keine Probleme.

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 1

    Sonntag, 19. Oktober 2014

    Freischaltung kostet 60 Cent und der Callcenter hat lange Wartezeiten.
    Freischaltung ist nach 4 Stunden noch nicht erfolgt, Rückfrage kostet wieder 60 Cent um die lappidare Aussage zu erhalten, wir mögen doch eine halbe Stunde warten. Nochmal 60 Cent .....
    Nicht zu empfehlen, geht zum Profi!!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 02. Oktober 2014

    Ich bin vollkommen zufrieden. Der Wechsel war eine gute Entscheidung. Hab noch nie Netzprobleme gehabt. Ich bin mit der All Net Flat mit Prepaid total zufrieden und kann blau.de nur jeden empfehlen.

  • Bewertung: 1

    Freitag, 19. September 2014

    Leider hat Blau.de zum 03.09.2014 für Blau.de-Flatverträge ohne Ankündigung die Leistung "Einzelverbindungsnachweis" eingestellt. Für Prepaid-Verträge wird sie weiterhin angeboten aber ein Wechsel in einen Prepaidvertrag aus dem Flatvertrag wird nicht angeboten.
    Bei einer ordnugnsgemäßen Kündigung der Flatrate und Neuabschluß eines Prepaid-Vertrages verweigert Blau.de die interne Rufnummernmitnahme

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 10. September 2014

    Ich bin seit nunmehr 3 Jahren blau Mobilfunk Kunde, und bin immer noch sehr zufrieden. Der Anbieter hat sich in den letzten Jahren, insbesondere in den Bereichen Internetgeschwindkeit, Internetverfügbarkeit, sowie im Service Bereich stark verbessert.

    Ein Beispiel: Als ich im Jahre 2011 zu blau.de wechselte, erreichte ich im HSDPA Netz max.ca.1 Mb/s & 300kb/s im Upload. Blau.de verbessert das Netz seitdem so stark, dass ich in Oldenburg seit Juni 2014 sogar stellenweise mit LTE Geschwindigkeit surfen kann ( bis 42 Mb/s im Download), & dass sogar ohne Mehrkosten!!! Besser geht es nicht :-)

    Ferner ist es mittlerweile möglich, bequem per Bankeinzug seine Prepaid Karte aufzuladen, immer und überall. Sollte mal in einem Monat das schnelle Datenvolumen nicht ausreichen, ist es möglich, gegen einen geringen Aufpreis ( 3€ sowie 9€, je nach Option), sein zuvor gebuchtes Datenvolumen zurückzusetzen.

    Die Sprachqualität im Eplus Netz empfand ich immer schon als gut und völlig ausreichend.

    Was ich mir persönlich noch wünsche, wäre die Möglichkeit Rufumleitungen einrichten zu können, sowie Anrufklingeltöne, das kann man leider noch nicht bei blau.de.

    Insgesamt ist der Anbieter, zumindest im Bereich Oldenburg und Umgebung uneingeschränkt zu empfehlen.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 04. September 2014

    Meine Beauftragung einer SIM-Karte mit Rufnummerübernahme wurde schnell bearbeitet. Trotz eines kleinen Problems das durch mich verursacht wurde, konnte nach Klärung meinerseits die Rufnummer übernommen werden. Informationen erhielt ich immer kurzfristig per eMail und SMS. Aus meiner Sicht vorbildlich :-)

  • Bewertung: 5

    Montag, 01. September 2014

    Ich bin ein sehr zufriedener blau.de Kunde und das seit Jahren. Man kann sein Guthaben super easy aufladen, auch im Netz, hat günstige Tarife und immer eine Top Verbindung zum Netz und ins mobile Internet (sollte bei Eplus aber auch Gebietsabhängig sein und ich habe Glück)

  • Bewertung: 4

    Freitag, 18. Juli 2014

    Heute muss ich meine Bewertung zu Blau.de überarbeiten. Ich habe eine Beschwerde an die Geschäftsleitung über den Kontakt geschrieben, meinen Fall geschildert. Blau.de hat sich daraufhin äußerst Kulant gezeigt. Das heißt, ich war mehr als erstaunt als ich nach meinem zweiten Handy griff, um zu prüfen ob die Karte noch Aktiv ist. Ich hatte mein abgebuchtes Guthaben zurück und die Simkarte ist weiterhin bis zum nächsten Jahr Aktiv.
    Asche auf mein Haupt, ich nehme die negative Bewertung hiermit zurück und ich bleibe Kunde von Blau.de.

    Ein kleiner Nachgeschmack bleibt jedoch, ich kann jedoch auch Blau.de verstehen, wenn sie lange Zeit nicht mit Guthaben neu aufgeladene Simkarten mahnen. Vier Sterne von mir dafür und gerne gebe ich meinem Telefonanbieter wieder fünf Sterne beim nächsten mal. Dieses mal sage ich Blau.de Danke und Entschuldigung für meine Aufregung zur Sache.

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 17. Juli 2014

    Ich bin schon seit ca sechs Jahren Kunde bei blau.de und nutze meine prepaid Karte im Surfstick. Ich bekomme eine 3 Gigabyte Volume-Flat für knapp 15 Euro. Das finde ich sehr fair. Ich habe auch fast immer guten Empfang. Alles in allem kann ich 4 von 5 Ternen geben. Einen Stern Abzug, für seltene kurze Verbindungsaussetzer.

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 15. Juli 2014

    Da ich schon jahrelang Blau.de Kunde bin, kann ich sehr gut Beurteilen was ich schreibe. Seit geraumer Zeit ist Blau.de schlechter geworden. So wird versucht mehr Umsatz zu generieren durch den Verweis auf Deaktivierung der Sim-Karte, mit folgenden Hinweis.: "Die Aktivität ihrer Prepaidkarte ist abgelaufen, bitte laden Sie ihre Karte wieder auf". Gleichzeitig verschwindet ein jeweiliges Restguthaben !?

    Mein letzter Ladebetrag in Höhe von 15.-Euro lag da gerade einmal 8 Wochen zurück, weil ich mehrere Handys im Einsatz habe. Ein Guthaben von 9.-Euro wurde so einfach von Blau.de einbehalten. Ich bezweifle auch die Kosten von 9 Cent per Minute der Gesprächseinheiten, denn ich habe auch hier seit einiger Zeit schon anderes erlebt.

    Ich beobachte die Kostennutzung und auch das Verhalten von Blau.de, schon seit mehreren Monaten äußerst genau.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Sonntag, 29. Juni 2014

    Wir sind seid ca. 10 Jahren bei blau.de und waren in der Vergangenheit sehr zufrieden. Mittlerweile haben wir jedoch bei Problemen mehrfach die Service-Wüste blau.de erlebt! Das war zum einen das nicht funktionieren unserer Handys im Ausland, trotz vorheriger Nachfrage. Und zum anderen ein Tarifwechsel, der wenige Stunden dauern soll und auf den wir nun schon seit einer Woche warten und der uns richtig Geld kostet!
    Aus diesen Gründen werden wir wohl bei nächster Gelegenheit den Anbieter wechseln, denn mittlerweile sind die Konditionen von balu.de auch nicht mehr ganz vorne mit dabei und das in Kombination mit dem Service...

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Samstag, 31. Mai 2014

    Für kleine Kinder sicher eine billige Option. Nichts für Leute die Anrufe makeln möchten, Rufumleitungen aktivieren wollen oder mal einfach eine Konferenz angehen wollen. Geht gar nicht oder nur auf Umwegen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 27. April 2014

    Ich finde blau.de super! Ich habe die Internet Flat für ca. 5 Euro und 100MB im Monat. Man kann damit super surfen! Auch wenn die 100MB versurft sind! Kann man noch surfen! Weiter so blau.de!

  • Bewertung: 4

    Montag, 06. Januar 2014

    Bin seit 2008 Kunde bei BLAU DE und bin bis heute sehr zufrieden. Freundlich , hilfsbereit, nett. Bisher gab es keinerlei Beanstandungen. Auch der Tarif ist Kundenfreundlich.

  • Bewertung: 5

    Freitag, 29. November 2013

    Bin seit mehren Jahren bei Blau.de und kann mich eigentlich über diese nicht beklagen. 2013 hat sich das Netz deutlich verbessert, da die Eplus-Gruppe viel in den Ausbau investiert hat. Dies hat der große CHIP-Netztest 2013 gezeigt, wo hervor geht, dass sich Eplus und O2 das erstemal den 3.Platz teilen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 07. Oktober 2013

    Blau.de ist ein super günstiger Anbieter. Die Netzanbindung in manchen entlegenen Regionen in Bayern lässt manchmal wirklich dramatisch zu wünschen übrig aber sonst ist es ganz perfekt.
    Preis - Leistung = 5 Sterne

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 23. Juli 2013

    Ich bin seit vielen Jahren Kunde bei blau.de. Ich telefoniere uns surfe so wenig, dass ich mit der 9,90-Flat auskomme und habe noch nie Probleme mit der Leitung gehabt. Ich kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin und zwar mit den Leistungen, den Preisen, der Internetseite die übersichtlich und schlüssig dargestellt ist und sogar dem Service!!! Auf eine E-Mail-Anfrage habe ich binnen kurzem eine persönliche -POSITIVE- Antwort bekommen. Nachdem ich im letzten Jahr (wegen Umstellung auf ein Smartfon) Discotel ausprobiert habe, kann ich ganz sicher sagen: für mich ist blau.de perfekt und die verbessern ihre Leistungen auch noch immer wieder!!!

    Danke BLAU.DE und macht weiter so!

  • Bewertung: 1

    Freitag, 14. Juni 2013

    Ich hatte blau.de-Prepaidtarife für meine Mutter, Schwiegermutter und Kinder. Da diese aber nicht gerade Quasselstrippen sind, wurde das Guthaben meist nicht innerhalb eines Jahres aufgebraucht und musste jedesmal erhöht werden, um eine Deaktivierung zu vermeiden. Ich beschloss also, zu wechseln und die Nummern mitzunehmen. Doch blau.de hatte einiges dagegen. Zunächst einmal muss ein Formular beantragt werden, das sich Verzichtserklärung nennt, in dem aber nirgendwo ein Verzicht erklärt sondern lediglich die Mitnahme der Rufnummer beantragt wird, was ich eigentlich bereits formlos in ähnlichen Worten erledigt hatte. Dieses Formular ist zu unterschreiben und einzuschicken. Erst, wenn der Eingang dieses Formular bestätigt wird, darf man zusätzliche 25 € Portierungsgebühr überweisen, selbst wenn man über ausreichendes Guthaben verfügt. Erst nach Bestätigung des Eingangs dieser Summe auf dem blau.de-Konto darf man die Bestellung beim neuen Anbieter starten, sonst wird die Portierung von blau.de abgelehnt. Bei mir dauerte das alles in allem acht Tage nur bis zur Bestätigung. Von wegen "sofortige Rufnummernmitnahme". Den Portierungstermin legte blau.de dann auf zwei Wochen nach Antrag beim Neuanbieter. Macht nun schon drei Wochen Dauer. Aber jetzt kommt es! Ich wollte auch mein Guthaben erstattet haben (über 40€ immerhin, und mit den Portierungskosten durfte ich ja nicht verrechnen). Allerdings macht es blau.de dem abziehenden Kunden auch hier extrem schwer. Erst nach (!) erfolgter Portierung darf man höflich um einen Erstattungsantrag bitten, der wiederum sorgfältig auszufüllen und zu unterschreiben ist und per Post oder Fax an teure Servicenummer zugeschickt werden muss. Darin muss man sich zwangsweise mit der Weitergabe aller Kundendaten an e-Plus einverstanden erklären. Dies ist sicher nicht gesetzeskonform, steht auch nicht in den AGB, im Impressum ist von e-Plus nichts zu lesen und den Vertrag habe ich auch nicht mit e-Plus abgeschlossen. Aber anders kriegt man bei blau.de sein Geld nicht zurück. Es wird einem ausdrücklich mitgeteilt, dass man sich nun weitere sechs Wochen gedulden müsse, bevor man auch nur nachfragen dürfe, wo denn das Geld bleibt.
    Beim 2. und 3. Mal habe ich trotz toller Nummern auf die Portierung verzichtet und gleich gekündigt und um Erstattung des Restguthabens gebeten. Die Anschlüsse wurden sofort stillgelegt. Aber als ich Wochen später nach dem Guthaben fragte, teilte man mir mit, ich hätte für den Antrag ein "unzulässiges Formular" benutzt, er sei deshalb nicht bearbeitet worden. Abgesehen davon, dass blau.de nicht auf Formularzwang bestehen darf (es gibt einen Rechtsanspruch auf die Erstattung), man hätte mir wenigstens mitteilen können, dass man sich nicht kümmern wollte. Der selbstgefällige Ton der Mitarbeiter klang übrigens stets sehr nach Amtsstube und nicht nach modernem Telekommunikationsunternehmen, der Kunde wird wie ein Bittsteller behandelt.
    Ich habe schließlich Mahnungen geschrieben, Zahlungsfristen gesetzt und mit gerichtlichem Mahnverfahren gedroht, da kam das Geld dann innerhalb von zwei Wochen.

    Mein Fazit: ein guter Anbieter, solange man viel telefoniert und nicht an Portierung oder Kündigung denkt. Man sollte besser nie kündigen sondern alles Guthaben abtelefonieren und dann auf die Deaktivierung warten. Die Guthabenerstattung ist nicht gesetzeskonform gelöst und verlangt viel gute Nerven vom ex-Kunden.

  • Bewertung: 3

    Donnerstag, 31. Januar 2013

    Als ehemaliger Kunde von Blau.de kann ich sagen, dass die Qualität des Mobilfunks bei diesem Anbieter ordentlich, aber nicht überragend ist. Die Preise sind aber so niedrig, dass man sich eigentlich gar nicht beschweren kann. Wer Premium-Qualität erwartet, der muss eben auch Premium-Preise bezahlen. Das habe ich zumindest mittlerweile verstanden. Deswegen bin ich heute auch nicht mehr bei Blau.de.

  • Bewertung: 4

    Montag, 07. Januar 2013

    Ich war mal eine Weile bei blau.de, ab dafür bin aber dann irgendwann zu einem Premium-Anbieter gewechselt, weil es die Leistungen, die ich gerne haben wollte, bei blau.de nicht gab. Abgesehen davon war ich aber immer zufrieden bei blau.de. Man muss eben wissen, dass es sich um einen Discounter handelt und deswegen das Leistungsangebot nicht besonders umfangreich ist. Preislich war blau.de aber immer richtig gut und ich denke, dass ist heute auch noch so.

  • Bewertung: 3

    Dienstag, 18. Dezember 2012

    Blau.de - was soll man sagen? Blau.de ist ein Discountanbieter, der mit günstigen Modellen lockt. Für einige Menschen sind das gewiss angenehme Konditionen aber ich selbst finde die Angebote zu unsicher. Meine Mutter nutzt Blau.de im 9-Cent Tarif. Also als Prepaid-Modell. Sie lädt dort jeden Monat 40 EUR auf und hat durch den Kostenschutz, der bei 39 EUR greift eine quasi All-Net-Flat. Allerdings finde ich 39 EUR natürlich sehr happig. Das gut dabei aber ist, dass wenn sie weniger telefoniert und SMS schreibt oder surft, oder das Handy mal wegen eines Urlaubes 20 Tage aus hat und gar nicht nutzt, auch keine 39 EUR fällig werden. Also sie kann unendlich viel telefonieren und schreiben und zahlt immer maximal 39 EUR (außer sie verschickt mal eine MMS oder ruft Hotlines an, dann wird es ein wenig teurer) und wenn sie unter den 39 EUR bleibt, dann zahlt sie auch nur 39 EUR. Quasi ein Tarif für Wenig und Vieltelefonierer. Die Einheiten (eine SMS oder eine Minute) kosten dabei immer 9 Cent. Das ist ein recht guter Preis im Prepaid-Sektor. Dennoch alles in allem zu teuer, wenn man bedenkt, dass man die gleiche Leistung auch für 25-30 EUR bei anderen Anbietern bekommen kann.

  • Bewertung: 4

    Montag, 03. September 2012

    Der Anbieter blau.de überzeugte mich nicht nur mit günstigen tarifen, sondern auch mit dem Kundenservice und einer schnellen Antwort auf alle Fragen. Günstig telefonieren und das automatische Aufladen nutzen hat bis vor kurzem problemlos funktioniert und mich begeistert, da blau.de in alle Handynetze günstige Preise anbietet. Leider gab es vor kurzem ein Problem, welches mein Vertrauen in den Anbieter ein wenig erschütterte. Aufgrund einer Rückbuchung weil der Betrag auf meinem Konto nicht mehr ausreichte, wurde die Gebühr zur Nutzung nicht eingezogen. Ohne mir die Chance zur eigenen Überweisung zu geben, wurde meine blau.de Handynummer vorübergehend gesperrt. Ich überwies den Betrag prompt und musste trotzdem auf die Freischaltung warten.
    So kontaktierte ich den Kundenservice und informierte über meinen Gedanken zum Wechsel. Innerhalb von zwei Tagen erhielt ich die nachricht, der mir nicht nur eine Entschuldigung für die Sperrzeit, sondern auch eine Guthabenaufladung als Entschädigung bot. Ich bin bei blau.de Kunde geblieben und habe seit diesem Vorkommnis auch keine Probleme gehabt. Dass keine Rückbuchungen passieren, darauf achte ich seitdem besonders.


Blau.de Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×