Erfahrungen.com durchsuchen

Berge & Meer Erfahrungsberichte (67)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 07. Dezember 2014

    Ich habe mit Berge und Meer im November eine Thailandrundreise gemacht. Wir hatten ein straffes Programm, aber es war erlebnisreich und gut organisiert. Vielen Dank an den Reiseführer, der uns das Land so gut nahe gebracht hat. Jedliche Kümmernisse fanden ein offenes Ohr, da in unserer Gruppe auch gesundheitliche Probleme eine Rolle spielten.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 24. Oktober 2014

    Der Internetreiseveranstalter Berge und Meer führt Sie in viele verschiedene Länder unserer Erde. Er hat preisgünstige Angebote und einen professionellen Service. Fliegt man von Frankfurt oder einem anderen beliebigen deutschen Flughafen in die Destination, so wartet dort vorm Flughafen ein Transferauto auf Sie. Dieses bringt sie ohne große Umwege zum Hotel. Das ganze nennt sich Pauschalreise. Man kann natürlich auch nur einen Flug oder ein Hotel buchen und sich um die anderen Bestandteile selbst kümmern.

    Die meisten Angebote jedoch sind Pauschalreisen, die den Flug, den Transfer und das Hotel inklusive einer Verpflegungspauschale je nach Buchung beinhaltet. Egal ob man sich für Halbpension (also Frühstück und Abendessen ohne Getränke) entschieden hat, für All Inklusive und den ganzen Tag versorgt wird oder nur für Übernachtung mit Frühstück. Je nach Buchung bekommt man die Mahlzeiten im Hotel serviert.

    Wir buchten letztes Jahr eine Reise nach Malta mit Berge und Meer und hatten nach einem sehr schönen Flug auch ein super Hotel. Die Zimmer sind mit Meerblick buchbar. Wir hatten auch einen Balkon zum Meer hinaus und sahen nun die aufgehende Sonne am Morgen über dem Wasser. Über unser Hotel konnten wir auch hier Ausflüge buchen, die uns nach Gozo oder in den Süden der Insel geführt haben. Durch das erfahrene Reiseleiterpersonal bekommt man viel von der Geschichte des Landes erzählt und hat einen umfassenden Überblick nach den Ausflügen. Mittagessen ist meistens in den Ganztagesausflügen enthalten, damit man einen Überblick in die Küche des Landes erhält. In Malta sollte man zum Beispiel zum Mittagessen einen Kinnie trinken, das Nationalgetränk aus Orangensaft und Orientalischen Früchten.

    Vom Hotel aus kann man vor Ort einige verschiedene Ausflüge buchen, um die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten der Destination besser kennen zu lernen. Diese muss man jedoch selbst bezahlen. Berge und Meer schickt eigene Reiseleiter und über die kann man dann auch die Ausflüge oder sogar eigene Mietwagen buchen. Die Reiseleiter, die einen Begrüßungsdrink anbieten, sind in der Reisepauschale inklusive. Sollte man Probleme mit dem Hotelzimmer oder mit dem Flug haben, so kann man sich an diese wenden. Da sie ortsansässig sind, kennen sie sich auch aus, wenn man Fragen zu verschiedenen Strecken oder Ausflügen hat. Die Ausflüge werden mit Bussen vor Ort durchgeführt.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Die letzten Jahre haben wir mit Berge und Meer viele Länder und Kontinente bereist. Stets waren es Rundreisen und wirklich Grund zum Meckern gab es nie. Nun sind wir gerade total begeistert aus Mexiko wiedergekommen. In 12 Tage Rundreise durch drei Klimazonen haben wir 2.600 km zurückgelegt. Das hiess wie immer, morgens sehr früh aufstehen und sich wieder von einer Sehenswürdigkeit des Landes begeistern lassen. Klar verbringt man auch viel Zeit im Reisebus, aber das weiß man ja vorher. I.d.R. werden alle zwei Stunden kurze Toilettenstops eingelegt, die meist auch die Möglichkeiten beinhalten einen Kaffee to go und einen Snack zu kaufen. Natürlich gibt es auch eine Mittagspause. Aber das nur am Rande ...
    Wir waren in der Regenzeit in Mexiko und können das nur empfehlen. Regenzeit bedeutet dort, dass es mal einen Schauer oder ein Gewitter gibt oder einfach nur Wolken am Himmel sind. Wir haben ein einziges Mal den Schirm gebraucht. Es war toll dieses zum Teil heisse, sonnenverbrannte Land grün zu erleben. Nach dieser anstrengenden Rundreise kamen wir dann in Cancun, im Golden Parnassus, an. Vier Tage Badeurlaub vom Allerfeinsten. Fast die gesamte Reisegruppe hatte die Verlängerung gebucht. Und auch den Vielreisenden konnten nur staunen und vor allem genießen. All in wie man es nicht kennt und auch nicht für möglich hält. Schneeweisser, blitzsauberer Strand, türkisfarbenes sauberes Meer. Freundliches, stets bemühtes und allzeit überall bereitstehendes Personal. Egal ob an den Bars, in den Restaurants, am Handtuchstand oder in der Lobby. Das Essen bot durchweg eine extrem hohe Qualität auf. Egal ob Steaks, Meeresfrüchte, thailändische Küche oder das Frühstück. Alles war immer frisch, was z.B. stündlich vom Chefkoch persönlich kontrolliert und auch probiert wurde. Hier spreche ich jetzt vom teilweisen Frühstücksbuffet, welches bis 16.00 Uhr angeboten wurde. All in beinhaltete aber auch Spirituosen, Cocktails und Bier. Und auch hier fanden sich nur Markenprodukte. Wartezeiten bei Essens- oder Trinkbestellungen - Fehlanzeige! All in wie man es sich kaum vorstellen kann.
    Die Zimmer, wie auch meistens während der Rundreise, sauber und geschmackvoll. Hier sogar mit Whirlpool und Blick aufs Meer.
    Fazit: Wer sich für alte Kulturen intersessiert sollte sich Mexiko nicht entgehen lassen und vor allen Dingen die Verlängerung mitbuchen.
    Das nächste Reiseziel steht noch nicht fest, wohl aber der Veranstalter.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Mittwoch, 15. Oktober 2014

    Wir fahren nun schon seit 8 Jahren mit Berge und Meer und hatten bisher keine Beanstandungen. Nun waren wir 2 Wochen in der Türkei 1 Woche Rundreise 1 Woche Alanya baden. Alle Hotels super bis auf eines das war richtig Schrott obwohl erst fertiggestellt nicht zu empfehlen. Das schlimmste an der Reise war der hin und Rückflug mit TUIfly obwohl Berge und Meer zu dem Unternehmen gehört bekamen wir keine Getränke alles musste käuflich erworben werden angeblich ist der Service- auf der Bordkarte ausgedruckt ich finde das schade alles wird Teurer gemacht auch bei berge und Meer die Gepäckmenge wird runter gesetzt Vollpension fällt in den neuen Katalogen auch raus und muss auf Wunsch Aufpreis gezahlt werden, der Service im Flugzeug ganz schlecht. Die ganze Reise erinnerte eher an eine Kaffee fahrt als an einen schönen Urlaub. Ich glaube das war nun nach 15 Reisen mit dem Unternehmen unsere letzte

  • Bewertung: 5

    Samstag, 11. Oktober 2014

    Wir waren zu viert auf einer Südengland- Rundreise ( 8 Tage) mit Berge und Meer. Hat Alles wunderbar geklappt, einer der besten Rundreisen, die wir je gemacht haben ( Wetter war auch noch super!). Das beste aber war unser Reiseleiter Herr Reinhard Wiersum. Er hatte so viele zusätzliche Ideen und "Umwege" für die Route parat und machte die Reise dadurch einmalig. Außerdem ist er sehr charmant, kann viel über Land und Leute erzählen und hatte die Gruppe auch sehr gut "im Griff" ( es ist nie jemand zu spät gekommen!). So machte er z.B. in London, nach der geplanten Stadtrundfahrt, auch noch einen großen Spaziergang durch London mit der Gruppe, einfach weil Ihm die Stadtrundfahrt zu wenig erschien! Er hätte auch einfach "Feierabend" haben können! Das fanden wir toll und ein solches Engagement muss besonders gelobt werden!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 24. September 2014

    Wir haben keine schlechten Erfahreungen gemacht und würden immer wieder nur mit "Berge und Meer" Urlaub machen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Sonntag, 21. September 2014

    Komme gerade aus Sizilien zurück.Hatte für meine Schwester und Lebensgefährten DZ und EZ gebucht.Wurden am Flughafen zunächst in 2 Busse verteilt und somit in 2 Hotels.Konnte noch 1 EZ im gleichen Hotel bekommen.Doch am folgenden Tag fehlte 1 Sitzplatz im Bus. Der Reiseführer war nicht bereit mit mir zu sprechen,begrüßte lieber seine Kollegin.4 Tage wurden wir mit seinen Witzen überschüttet,machten Picknik in der Kurve vom Ätna herunter an der Straße.In jedem Hotel checkte ich unter falschem Namen ein.Ansonsten war die Reise dank der Sehenswürdigkeiten wunderschön,auch die Hotels waren alle sauber und von gutem bis sehr gutem Standard. Die Gruppe von 54 Personen war sehr harmonisch und überpünktlich.Leider hat mir die Unflexibilität der Reiseleiter an den beiden ersten Tagen einen unangenehmen Beigeschmack bereitet.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Freitag, 19. September 2014

    Wir haben bei Berge und meer gerade eine Radreise von Passau nach Wien gemacht. Die Organisation und die Streckenführung waren sehr gut, nur wurden wir nicht wie beschrieben in Wien untergebracht sondern in einem 20 Kilometer entfernten Stadtteil sodass wir uns ein Taxi zur Rückfahrt mit der Bahn im werte von 50 Euro bestellen mussten, das war das das einzige was wir an dieser Tour zu bemängeln hatten ansonsten waren die Hotels in Ordnung manche sehr einfach ausgestattet trotz 3 Sterne. Aber man ist dort ja nur immer eine Nacht. Der Transfer mit dem Gepäck klappte reibungslos. Alles in allem eine sehr schöne Reise mit vielen schönen Eindrücken

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 12. September 2014

    Wir (mein Mann und ich) haben gerade eine Südengland-Rundreise zurückgelegt und waren total überrascht über die perfekte Organisation, gute, saubere Mittelklasse-Hotels, mit einem sehr guten Reiseleiter,er hat uns viel über über diese Region erzählt und gezeigt und mit uns noch ausserplanmäßige Sehenswürdigkeiten angesehen und erzählt. Das einzige was nicht ganz ok war, das war der Reisebus, beim 1. Bus gingen die Lautsprecher nicht, man konnte nichts verstehen und beim 2. Bus gingen die Lautsprecher, dafür lief aber auch die Heizung mit. Wir hatten aber so einen tollen Fahrer, der hat sich unter den Bus gelegt und die Heizung ausgeschaltet, wie weis ich nicht, aber es hat geklappt. Alles in allem war es eine tolle Rundreise und wir wieder eine Reise planen sollte, dann mit Berge u. Meer.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 11. September 2014

    Ich habe am 26. Juli 2014 meine China Rundreise angetreten, die ärztlich begleitet wurde. Schon am Frankfurter Flughafen hat sich der Dr. vorgestellt und war ab diesem Termin bis zur Landung am 11.8.2014 für unsere Reisegruppe 24 Stunden täglich da. Gott sei Dank!!! Ich habe gleich am ersten Tag unserer Ankunft in Peking am Abend mir beim Stolpern auf der Hoteltreppe eine so tiefe Schnittwunde am rechten Ringfinger zugezogen, die Dr. nur erstversorgen konnte und dann mit mir (nach organisieren eines Dolmetschers und eines Taxis) in nächste Krankenhaus fuhr, wo der Schnitt mit 5 Stichen genäht wurde. Er hat während der ganzen Rundreise die Nachsorge übernommen und noch am letzten Abend 2 Fäden gezogen. Ich war sooooooooo froh und dankbar, dass er alles so toll gemacht hat.

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 25. Juni 2014

    Der Langzeiturlaub vom 15. Februar - 15. März 2013 in Maspalomas Gran Canaria war hervorragend organisiert. Das Hotel Dunas Maspalomas entsprach voll unseren Erwartungen.
    Auch die Reisezeit ließ hinsichtlich der Wetterbedingungen keine Wünsche offen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 04. Juni 2014

    Ich habe mit Berge & Meer im Mai 2014 eine Rundreise in Südafrika gemacht. Die Reiseleiterin hat diese Rundreise mit Ihrem großen Wissen über Land und Leute ,Kenntnisse über Historie und Neuzeit zu einem informativen Erlebnis gemacht. Es hat alles wunderbar geklappt. Kann ich nur weiter empfehlen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 23. Februar 2014

    Wir waren mit Berge & Meer Reisen immer zufrieden. Es werden von Ihnen heute NCL Reisen angeboten. Wir möchten darauf hinweisen,daß die Reederei bei Reklamationen sehr kleinlich ist. Die Betreuung der Transferfirma ist mehr wie schlecht und eine Bezahlung im voraus nicht ratsam, da man bei Nichtnutzung der Leistung leer ausgeht. Wir werden NCL niemehr buchen, oder weiterempfehlen.

  • Bewertung: 5

    Montag, 10. Juni 2013

    Mein Mann und ich sind in den letzten Jahren insgesamt 2 Mal mit Berge& Meer auf Reisen gegangen. Weil wir aber daneben auch bei anderen Reiseveranstaltern gebucht haben, können wir die Vor-und Nachteile dieses Reiseveranstalters recht gut einschätzen.

    Unser Fazit: Wir sind mit Berge & Meer jedes Mal sehr zufrieden gewesen und bewerten das Unternehmen deshalb mit 5 von 5 Sternen. Sowohl die Online-Buchung, als auch die gesamte Reisedurchführung waren ohne jede Beanstandung. Unsere schönste Reise mit Berge & Meer war eine Türkei/Kappadokien-Rundreise 2012. Da wir schon einiges über "Abzocke" in Teppich,-Lederwaren und Goldfabriken gehört und gelesen hatten, waren wir etwas skeptisch, aber der unschlagbar günstige Reisepreis verlockte uns, die Reise trotzdem zu buchen. Und wir wurden äußerst angenehm überrascht. Eine so perfekt organisierte Reise, so nette und kompetende Reiseleiter und so tolle Hotels hatten wir uns nicht zu erhoffen gewagt. Wir waren nur eine relativ kleine Reisegruppe und weil wir wirklich alle begeistert von Land und Leuten waren und unser Reiseleiter Kortschan ein wahrer Schatz, bekamen wir sogar einiges geboten, was gar nicht im Reiseprogramm stand. Natürlich war auch der Besuch einer Teppichfabrik und einer Töpferei auf dem Programm aber beide haben uns wider Erwarten sogar Spaß gemacht und waren sehr interessant. Und die Tuffstein-Landschaft Kappadokiens ist so einmalig schön, dass wir bestimmt noch einmal hinfliegen werden.


Berge & Meer Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×