BDSwiss Erfahrungen & Bewertungen 2020

2012 gab BDSwiss in Zürich den Einstand an den Finanzmarkt und spezialisierte sich schon früh auf den Forex- sowie CFD-Handel. Mit heute über einer Million Nutzern, wie BDSwiss Erfahrungen und Test zeigen, gehört BDSwiss zu einem der größten Brokern und hat seinen Sitz in der Schweizer Stadt Zug. Regulierung erfährt der Broker dabei durch die CySEC. Besonders hervor hebt sich BDSwiss insbesondere durch moderne Tradingplattformen sowie einen umfangreichen Kundenservice. Mit zum Angebot des Brokers gehören Finanzinstrumente wie Währungspaare, Aktien und Indizes sowie die Option mit Kryptowährungen zu handeln.
Jetzt www.bdswiss.com besuchen

Wie setzt sich die BDSwiss Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde BDSwiss mit 3.3 von 5 bewertet. Basierend auf 76 BDSwiss Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BDSwiss Bewertungen angesehen werden.

BDSwiss im Test - Note: Gut

Im Folgenden gehen wir auf unsere Erfahrungen mit dem Broker BDSwiss ein. Ursprünglich handelte es sich bei BDSwiss um einen schweizerischen Broker, mittlerweile wurde der Firmensitz allerdings nach Zypern verlagert. Bei BDSwiss besteht auch die Möglichkeit, mit vielen Kryptowährungen als CFD zu handeln (über 20 Stück). Die Handelskonditionen sind dabei sehr günstig (niedrige Spreads). Außerdem stellt der Broker seinen Kunden eine sehr einsteigerfreundliche Handelsplattform zur Verfügung. Erwähnenswert ist außerdem das sehr umfangreiche Schulungsangebot. Zudem zeigt sich der Broker dadurch sehr kundenfreundlich, dass man den Kundensupport unter der Woche rund um die Uhr (24/5) erreichen kann – auch per telefonsicher Hotline.

Die wichtigsten Fakten über BDSwiss

PRO

  • Großes Handelsangebot (über 250 Basiswerte)
  • Auch Kryptowährungen als CFD handelbar (über 20 Stück)
  • Sehr guter Kundensupport (unter der Woche rund um die Uhr erreichbar)
  • Einsteigerfreundliche und moderne Handelsplattform (BDSwiss WebTrader)
  • MetaTrader ebenfalls verfügbar (Version 4 und 5)
  • Sehr gute Schulungsangebote (vor allem Videos)
  • Regulierung durch die CySEC
  • Kostenlose Einzahlungen und Auszahlungen möglich

CONTRA

  • Hohe Inaktivitätsgebühr

Handelsangebot: Bei BDSwiss mit CFD auf über 250 Basiswerte handeln

Bei unserem BDSwiss Test hat sich gezeigt, dass man bei dem Broker mit den folgenden Produkten als CFD handeln kann:

  • Währungspaare (Forex): über 50 Stück
  • Aktienindices: über 10 Stück
  • Rohstoffe: über 10 Stück
  • Einzelne Aktien: über 140 Stück
  • Kryptowährungen: über 20 Stück

Die Kontraktgröße beginnt bei BDSwiss bereits ab 0,01 Lot. Auf diese Weise ist für das Trading nur wenig Kapital erforderlich. Neben dem CFD Handel bietet BDSwiss auch ein Wealth Management an. Dabei hat man die Möglichkeit, sein Kapital langfristig anzulegen und durch einen Fondsmanager verwalten zu lassen.

BDSwiss bietet auch mehr als 20 Kryptowährungen für den Handel an

Dass BDSwiss mit der Zeit geht und sich an neue Trends anpasst, erkennt man auch daran, dass der Broker über ein großes Angebot an handelbaren Kryptowährungen verfügt. Dazu zählen insbesondere Bitcoin (BTC), Ethereum (ETC), Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP), IOTA (MIOTA), Monero (XMR), NEO (NEO), Dash (DASH), ZCash (SEC) und EOS (EOS). Die Kontraktgröße beginnt bei den Crypto Coins ebenfalls bei 0,01 Lot.

Dies hat den Vorteil, dass man auch mit „teuren“ Kryptowährungen wie dem Bitcoin mit relativ wenig Kapital traden kann: Notiert der BTC zum Beispiel bei 10.000 US Dollar, so hat ein Krypto CFD bei 1 Lot einen Wert von 10.000 US Dollar. Dagegen reduziert sich dieser Betrag um den Faktor 100 beim Handel mit 0,01 Lot auf 100 US Dollar.

Insgesamt bietet der Handel mit Krypto CFD für den Trader noch weitere Vorteile: So ist es zum Beispiel nicht erforderlich, eine Crypto Wallet (digitale Brieftasche) zu verwenden. Daher besteht zum Beispiel nicht das Risiko, dass Hacker sich Zugriff auf die Wallet verschaffen, um Coins zu entwenden. Ganz anders ist dies hingegen, wenn man die Kryptowährungen auf Krypto Börsen oder auf digitalen Marktplätzen erwirbt.

Ein weiterer Vorteil ist dadurch gegeben, dass man für den Krypto Handel bei BDSwiss die Auswahl zwischen mehreren sehr guten Handelsplattformen hat. Auf diese Weise kann man nützliche Tools nutzen, um die Kursbewegungen des Bitcoins zu analysieren. Außerdem kann man zahlreiche Indikatoren nutzen, um gute Signale für Einstiege zu erhalten.

BDSwiss Handelsangebot

BDSwiss Erfahrungen mit den Handelskonditionen: Niedrige Spreads verfügbar

Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass die variablen Spreads bei BDSwiss vom gewählten Kontotyp abhängen (dazu später mehr). Insgesamt bietet der Broker dabei günstige Handelskonditionen. Hierzu einige Beispiele der BDSwiss Spreads auf dem Basic Konto:

  • Währungspaar Euro / US Dollar: ab 1,1 Pips (durchschnittlich 1,5 Pips)
  • Aktienindex DAX: ab 1 Punkt (Kommission 2 US Dollar)
  • Aktienindex Dow Jones Index: ab 2 Punkten (Kommission 2 US Dollar)
  • Edelmetall Gold ab 0,3 US Dollar

Zu beachten ist, dass BDSwiss bei Aktienindices und einzelnen Aktien Kommissionen erhebt. Die Kontoführung erfolgt bei dem Broker kostenlos. Allerdings wird nach 90 Tagen ohne aktive Nutzung eine hohe Inaktivitätsgebühr von 10 % erhoben.

Bei BDSwiss erhält man auch beim Krypto Trading günstige Handelskonditionen

Auch beim Handel mit Kryptowährungen kann man bei BDSwiss die nachfolgend genannten Orderarten nutzen: Market Order, Limit Order, Stopp Loss Order und Stop Buy Order. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass beim Handel mit Kryptowährungen keine Kommissionen erhoben werden. Die Spreads beginnen hier bei 1 Pip und sind damit niedrig. Somit eignet sich BDSwiss auch für diejenigen Trader, die aufgrund ihrer Strategie viele Trades ausführen müssen.

Ein weiterer Vorteil besteht beim CFD Handel darin, dass man einen Hebel nutzen kann. Grundsätzlich stellt einem BDSwiss die folgenden Hebel zur Verfügung:

  • Währungspaare 1: 30
  • Aktienindices 1 : 20
  • Rohstoffe 1 : 10
  • Einzelne Aktien 1 : 5
  • Kryptowährungen 1 : 2

Allerdings besteht bei dem Broker die Möglichkeit, als professioneller Kunde weitaus höhere Hebel zu erhalten. Beispiele hierfür sind beim Währungspaar Euro / US Dollar 1 : 500 und beim Bitcoin 1 : 5. Der Hebel wirkt sich beim Handel mit Kryptowährungen folgendermaßen aus: Wenn der Bitcoin bei 10.000 US Dollar steht, so sind für den Handel mit der Crypto Coin ohne Hebel tatsächlich 10.000 US Dollar auf dem Handelskonto erforderlich (beim Trading mit 1 Lot).

Bei einem Hebel von 1 : 2 reduziert sich dieser Betrag bereits auf 5.000 US Dollar. Nutzt man dagegen als professioneller Kunde den Hebel von 1 : 5, so verringert sich das benötigte Kapital auf nur noch 2.000 US Dollar. In diesem Fall kann man daher fünfmal so stark von den Kursschwankungen der Kryptowährungen profitieren.

BDSwiss Bewertungen der Konten & Accounts: 3 Handelskonten verfügbar

Für den Handel mit Devisenpaaren (Forex), CFD und Crypto Coins kann man bei BDSwiss die drei folgenden Handelskonten nutzen:

  • Basic
  • Raw Spread (besonders niedrige Spreads)
  • Black (VIP Konto)

Die drei Konten kann man hierbei jeweils als Demokonto, Live Konto (mit echtem Geld) und als professionelles Konto (u. a. höhere Hebel) eröffnen. Die günstigsten Spreads erhält man auf dem Raw Spread Konto, gefolgt vom Black Konto. Beim Raw Spread Konto besteht außerdem Möglichkeit, die Konditionen dadurch zu verbessern, dass man das Handelsvolumen steigert (Raw Grow ab 50.000 US Dollar und Raw Pro ab 1.000.000 US Dollar).

BDSwiss Accounts

Unsere BDSwiss Erfahrungen mit der Handelsplattform: MetaTrader und hauseigene Trading Plattform

Bei BDSwiss hat man die Auswahl zwischen dem MetaTrader (Version 4 und 5) und einer selbst entwickelten Handelsplattform (BDSwiss WebTrader). Wie der Name bereits vermuten lässt, kann man den BDSwiss WebTrader direkt über den Internet Browser nutzen. Die Handelsplattform ist sehr modern und einsteigerfreundlich gestaltet.

Wer dagegen für das Trading zusätzliche Tools für die technische Analyse benötigt, sollte unserer Erfahrung nach auf den MetaTrader zurückgreifen. Denn diese Plattform verfügt über zahlreiche Werkzeuge für die Chartanalyse. Beispiele hierfür sind Trendgeraden und Kanäle. Außerdem verfügt der MetaTrader über mehr als 30 technische Indikatoren.

Den MetaTrader und den BDSwiss WebTrader kann man auch als App auf mobilen Geräten verwenden.

BDSwiss Erfahrungen mit den Zahlungsmethoden: BDSwiss bietet kostenlose Ein- und Auszahlungen

Bei unserem Test von BDSwiss hat sich gezeigt, dass man bei dem Broker insbesondere die folgenden Zahlungsmethoden nutzen kann:

  • Überweisungen
  • Kreditkarten (Visa und MasterCard)
  • Zahlungsdienstleister (Sofort)
  • Online Wallets (Skrill und Neteller)

Die Besonderheit besteht bei BDSwiss darin, dass der Broker bei der Nutzung von Kreditkarten weder für Einzahlungen, noch für Auszahlungen, Gebühren erhebt. Wer sich dagegen dafür entscheidet, eine Banküberweisung zu nutzen, muss bei Beträgen von unter 100 € mit einer Gebühr in Höhe von 10 € rechnen. Bei den anderen Zahlungsmethoden berechnet BDSwiss für Auszahlungen pauschal 10 €.

Usability der BDSwiss Website: Modernes und übersichtliches Design

Das Internetangebot von BDSwiss ist modern gestaltet und gut strukturiert. So gelangt man über das Navigationsmenü zu den folgenden Bereichen:

  • Home (Startseite)
  • Handel (Handelsangebot und Handelskonditionen)
  • Bildung (Schulungsangebote)
  • Analyse
  • Wealth Management
  • Partner
  • Support
  • BDSwiss Login (für bereits registrierte Kunden)
  • Konto eröffnen

Es hat uns insgesamt gut gefallen, dass sich der Broker in Bezug auf seine Kosten und Gebühren transparent gibt. So findet man hierzu alle relevanten Informationen unter dem Punkt „Handel“. Punkten kann BDSwiss auch damit, dass die Website für deutschsprechende Kunden ebenfalls auf Deutsch angeboten wird. Alles in allem bewerten wir die Usability der Website daher positiv.

BDSwiss Bewertungen der Zusatzangebote: Großes Schulungsangebot, Wirtschaftskalender und gratis Demokonto

BDSwiss unterstützt seine Kunden dabei, dass Trading zu erlernen. So gliedert sich die „BDSwiss Akademie“ in die drei folgenden Bereiche:

  • Anfänger
  • Intermediate
  • Fortgeschrittene

Als Schulungsmaterialien werden hauptsächlich Videos angeboten. Nützlich ist in diesem Zusammenhang auch das „Glossar“, welches einem die wichtigsten Trading Begriffe erklärt. Außerdem stellt BDSwiss seinen Kunden einen Wirtschaftskalender zur Verfügung.

Außerdem hat man bei dem Broker die Möglichkeit, ein kostenloses BDSwiss Demokonto zu nutzen. Dafür ist es allerdings erforderlich, ein Live Konto zu eröffnen. Auch auf dem Demokonto erhält man echte Kurse zur Verfügung gestellt.

BDSwiss Zusatzangebot

Unsere BDSwiss Erfahrungen mit dem Support: Mitarbeiter auch per deutscher Hotline kontaktierbar (24/5)

Um den Support von BDSwiss zu erreichen, kann man die folgenden Kommunikationskanäle nutzen:

  • Deutsche Hotline (+49 3021446991)
  • Auch Call Back Service
  • E-Mail
  • Live Chat
  • WhatsApp
  • Telegram

Wir bewerten es sehr positiv, dass man die Mitarbeiter von BDSwiss auf per telefonischer Hotline erreichen kann. Unter der Woche ist der Support rund um die Uhr kontaktierbar (24/5). Die Mitarbeiter von BDSwiss sind hilfsbereit und kompetent. Als nützlich hat sich in unserem Test außerdem die umfangreiche FAQ Datenbank (häufig gestellte Fragen) erwiesen. Diese findet man ebenfalls im „Support“ Bereich.

Regulierung und Einlagensicherung: Aufsicht und Regulierung durch die CySEC

Bei unserem BDSwiss Test haben wir festgestellt, dass es sich bei BDSwiss ursprünglich um einen schweizerischen Broker gehandelt hat. Mittlerweile wurde der Firmensitz allerdings nach Zypern verlagert. Dies hat für die Kunden den Vorteil, dass für BDSwiss nunmehr auch das europäische Recht gilt (Zypern ist schon seit vielen Jahren Mitglied der EU).

Dies führt zum Beispiel dazu, dass bei BDSwiss die Kundengelder getrennt vom sonstigen Kapital des Unternehmens aufbewahrt werden. Außerdem besteht auch auf Zypern eine Einlagensicherung. Gewährleistet wird diese durch den Sicherungsfonds ICF, welcher die Einlagen der Kunden bis zu einer Höhe von 20.000 € absichert. Die Regulierung findet durch die CySEC statt.

Auszeichnungen & Awards: BDSwiss wurde schon mehrfach ausgezeichnet

BDSwiss ist es bereits mehrfach gelungen, für seine Dienstleistungen Auszeichnungen zu erhalten. Ein Beispiel hierfür ist der Award „Best Trading Conditions 2019 Broker”, welcher durch das World Finance Magazine verliehen wurde. Außerdem erhielt der Broker die Auszeichnung „Best Forex Trade Execution 2019” bei den Global Forex Awards 2019. Auch in der Fachpresse fallen die BDSwiss Bewertungen zum überwiegenden Teil positiv aus.

Punkten kann BDSwiss hier vor allem mit seinen günstigen Handelskonditionen. Bemängelt wird allerdings die hohe Inaktivitätsgebühr. Daher wird häufig empfohlen, dass Handelskonto zu kündigen, wenn man es nicht mehr für das aktive Trading nutzen möchte.

Fazit

Gut gefallen hat uns bei unserem Test vor allem das große Angebot an handelbaren Kryptowährungen. Außerdem eignet sich die Handelsplattform des Brokers (BDSwiss WebTrader) sehr gut für Einsteiger. Überzeugen konnte uns BDSwiss auch mit seinen niedrigen Spreads. Als Kunde hat man dabei die Auswahl zwischen verschiedenen Handelskonten. Zudem ist es positiv, dass der Broker seine Kunden durch ein umfangreiches Schulungsangebot beim Erlernen des Tradings unterstützt. Um den Broker BDSwiss ohne Risiko kennen zu lernen, kann man das Demokonto nutzen. Die BDSwiss Anmeldung für ein Handelskonto erfolgt in nur wenigen Schritten.

Videos

BDSwiss Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

3.3 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

3.3 / 5
Zum Anbieter