Erfahrungen.com durchsuchen

A.T.U Erfahrungsberichte (101)

  • Bewertung: 1

    Freitag, 06. März 2015

    Filiale Gummersbach:

    Seit der Note sehr gut im Jahr 2013 geht es dort stetig bergab. Das fängt an bei der Terminvergabe; entweder kommt gar kein Feedback auf Terminanfragen oder fest stehende Termine werden nicht eingehalten.
    Unfreundliche Abfertigung bei der Fahrzeugannahme, zusätzliche technische Mängelanfragen werden nicht mit aufgenommen, später natürlich vergessen. Falsches Öl beim Ölwechsel verwendet, seitdem Fehler mit dem Einspritzsystem am Fahrzeug. Patzige oder gar keine Antworten auf Nachfragen zum Fahrzeugservice. Kunden werden als Laufburschen für Gänge in die Werkstatt benutzt. Keine Rückmeldung, wann Fahrzeug fertig ist.
    und und und,
    Da ich selbst Jahre lang in einem Autohaus gearbeitet habe und weiß, wie es dort im Service zugeht, kann ich nur sagen: Hände weg von dieser Filiale ! Entweder wurde dieser Werkstatttest vor 2 Jahren gekauft, oder man hat dort das komplette Team ausgetauscht. Wir vertrauen unsere Fahrzeuge lieber für wenige Euros mehr einem kompetenten Werkstattteam an

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 14. Februar 2015

    Ich muss sagen dass ATU ein guten Job macht,ist nichts zu bemängeln,das kann ich nur aus meiner Sicht beurteilen!
    Was ich ganz schlimm finde,ist das es Kunden gibt die versuchen Reparaturen für umsonst zu bekommen,meinen das nach einer erledigten Reparatur,wenn Geräusche entstehen,was mit letzten Reparatur zu tun hat ohne das der Kunde es prüfen ließ,aber steht schon mit der Rechnung am Tresen und sagt ich krieg das alles umsonst!
    Klar,die Reparaturen beim Hersteller sind weit aus teuerer als bei freien oder ATU,deswegen wird beim Hersteller eine Inspektion durchgeführt und dann wenn Mängel gefunden werden,geht es ab zu ATU,lässt es dort machen,dreht den Verkäufern und meistern dass Wort im Mund um,weil der Preis überhaupt nicht abgesprochen wurde,angeblich!dann wird richtig laut rumgemeckert,daraufhin den Preis gedrückt,schlecht über die Werkstatt gesprochen,Druckmittel ausgeübt.am besten wäre es ganz toll die Summe die der Kunde bezahlen soll wieder ausgezahlt oder gar kostenlose Reparatur!
    Und beim rausgehen aus der Filiale freuen die sich richtig und wiederholen es immer wiede!
    Bei den Kunden die eine Filiale besuchen,das sind ja so einige,ist auch verständlich,ist auf Dauer nicht gut für ein Unternehmen da Umsatzeinbußen zur Folge ist!
    Man geht ja nicht zum Hersteller,weil die viel zu teuer ist,nein man geht zu ATU,weil man dort rummeckert,schlechte Beurteilung macht und darausfolgend die Reparatur kostenlos bekommen möchte.am besten noch die günstige Sitzheizung,die im Werbung ist,durch schlechte Handhabung zurückbringt,rummeckert,daraus natürlich eine neue bekommt,mit einem Grinsen den Laden verlässt,so kann man auch ein Unternehmen schädigt,woanders wird sowas ja nicht gemacht.
    Warum auch!
    Sehr schlimm sowas,find ich!
    Die Mitarbeiter tun mir leid!
    Schade das bei solchen Dingen nicht durchgegriffen wird oder gehandelt wird.

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 05. Februar 2015

    Also ich war letztes Jahr auch Zweimal bei A.T.U ,beim ersten mal Ölwechsel machen lassen
    war zufrieden weil ich noch Payback Punkte 10 Fach 89,-€ mal 10, 890 Punkte nicht schlecht !!
    ca.2 Monate später Stoßdämpfer und Wischer austauschen lassen , die waren nett das sie ohne etwas zu bezahlen die Bremsleitung kontrolliert und eine stellen etwas abgeschmiergellt und und eine Dicke schicht Schutz drauf geschmiert und gegen Rost was drauf gesprüht ,damit es nicht im Winter und Danach noch nicht rostet !! Also ich bin in Dortmund zufrieden !!

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 05. Februar 2015

    Da es sich bei ATU um eine Kette handelt, ist es zunächst einmal schwer, sich ein übergreifendes Urteil zu erlauben.
    Was die Filiale in Bergisch Gladbach angeht, so habe ich in den letzten 5 Jahren, in denen ich meinen Golf IV TDI zu allen Inspektionen und Reparaturen hinbringe, nie Grund zur Beanstandung gehabt. Ich wurde immer freundlich und kompetent beraten und mein Auto wird hoffentlich noch lange ohne große Mucken laufen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 05. Februar 2015

    War heute bei A.T.U in Borna wegen neuen Scheibenwischer fürs Auto und kann nur sage Hr. A. Kellner hat mich Super bedient die Wischer gewechselt und eine sehr sehr gut Beratung abgegeben ! Dafür bekommt er 5 Sterne +

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 16. Dezember 2014

    Nach meinen Erfahrungen kann ich nur jedermann dringend davor warnen, sein (oder ihr) Auto zur Instandsetzung zu ATU zu bringen.

    Mein Auto ist ein VW Passat Variant 2.0 TDI 4-motion Erstzulassung 2007. Also ein VW Passat 3C5.

    Beauftragt habe ich vorige Woche bei ATU Mz.-Bretzenheim den Austausch der beiden hinteren Radnaben. Weil das Fahrzeug keine sog. Radlager mehr hat.

    Angeboten hat ATU die Instandsetzung für ca. 406,- €.

    Der Angebotspreis setzte sich zusammen aus zwei Radnaben à ca. 105,- € pro Stück und ca. 106,- € Arbeitslohn.

    So gut so schön, der Auftrag wurde erteilt. Das Auto kam pünktlich zu ATU Mz.-Bretzenheim. Ich bin extra vorher noch durch die Waschstraße gefahren.

    Dann der Schock. Am Telefon teilte mir ATU später mit, mein Fahrzeug sei bei der Probefahrt auf der Autobahn liegen geblieben. Es hätte mit der Abschleppstange geborgen und in die Werkstatt zurück gebracht werden müssen. Das Fahrzeug sei nicht fahrbereit. "Motor läuft nicht".

    Ich bin gleich zu ATU gefahren.

    Dort wurde mir vom Werkstatt-Leiter erstmal verkündet, dass beim "Angebot" ein Fehler gemacht worden wäre. Versehentlich sei nur der Arbeitspreis für eine Radnabe kalkuliert worden. "Wir haben drei Stunden gearbeitet", sagte mir der Werkstatt-Leiter. Und wollte mir eine Rechnung von ca. 620,- € präsentieren. Obwohl mein Auto kaputt und nicht mehr fahrbereit war.

    Diesen dreisten Versuch einer Abzocke konnte ich dem Werkstatt-Leiter schnell ausreden. Also blieb es im Grunde bei der ursprünglichen Angebots-Summe. Allerdings um ca. 15,- € erhöht, weil "überraschenderweise" die beiden Zentralschrauben beim Angebot vergessen worden seien. Um diesen Betrag habe ich mich nicht streiten wollen, auch wenn es natürlich eine kleine Abzocke war. Jeder Schrauber weiß natürlich, dass diese beiden Schrauben so'ne Art Dehnschrauben sind, die immer ersetzt werden müssen.

    Ich musste also die erhöhte Rechnung bezahlen und bekam am stockdunklen Abend ein nicht fahrbereites Auto zurück. Der Motor tat keinen Mucks. Der Werkstatt-Leiter sagte auch unumwunden, dass er "morgen" keine Zeit habe, mein Auto zu reparieren !!

    Dank ADAC ließ ich das Auto vom ATU-Gelände zu mir nach hause schleppen und habe dann GsD eine "richtige Werkstatt" gefunden.

    Mit erheblichem Kostenaufwand, Mietwagen, Teilübernahme der Abschleppkosten von ADAC zu einer auswärtigen Werkstatt usw. plus Reparaturkosten und mit endlos viel Ärger habe ich seit gestern wieder einen funktionierenden VW Passat !!

    Wie gesagt, das Auto war, mit Ausnahme der Radnaben, in völlig fahrbereitem Zustand zu ATU gebracht worden. Nach der Reparatur durch ATU war das Auto ein "Wrack".

    Nachtrag:
    Auf der ATU-Probefahrt hatte wohl die Diesel-Vorförderpumpe (oben im Tank) den Geist aufgegeben. Ursache unbekannt. Ein Schaden, der natürlich leicht über das Auslesen des Fehlerspeichers (OBD) hätte festgestellt werden können. Pumpenprobleme werden dort hinterlegt. Konnte oder wollte ATU aber nicht machen.

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 29. Oktober 2014

    Ich habe noch keine einzige gute Erfahrung mit A.T.U (Dietzenbach) gemacht. Ich gehe nur hin wenn es überhaupt nicht anders geht, da ich bisher immer entäuscht wurde, wie auch dieses Mal. Die "Schuld" liegt für mich nicht bei den einzelnen Mitarbeitern sondern am Setup insgesamt. Wann immer ich da war, maximal ein Mitarbeiter an der Anmeldung und der muss auch noch die Kasse machen. An einem Freitag Nachmittag oder Samstag ne einzige Katastrophe. Meine kürzeste Wartezeit waren in den letzten Jahren 25 Minuten. Letzten Samstag waren es auch nur 35, aber danach musste ich mir sagen lassen, dass das nur der Meister entscheiden kann. Nachdem ich den überlasteten Meister endlich gefunden hatte, sagte mir dieser, dass es repariert werden kann und ich wieder zur Anmeldung gehen soll, um einen Auftrag schreiben zu lassen. ...und glaubt mir, die Schange an der Anmeldung ist nicht kürzer geworden.

  • Bewertung: 2

    Samstag, 25. Oktober 2014

    Wir haben in der Familie ATU häufig genutzt und oft in den Shops eingekauft, bis zu dem Zeitpunkt als zwei Fahrzeuge das Angebot erhielten, den TÜV vor Ort durchführen zu lassen. Ergebnis Fahrzeug 1 - ca. 500 € Reparatur und beim zweiten ca. 900 €. Beide Fahrzeuge waren aber kurz vorher zur Inspektion in den Autohäusern und man sagte uns alles i.O. - also mit beiden Fahrzeugen zum " normalen" TÜV und beide erhielten die Plakette ohne Beanstandungen, nur beim "ATU 900€ Fahrzeug" den Hinweis darauf, dass der Auspuff vielleicht nur noch ein Jahr hält. Ich halte nichts von solchen Maßnahmen und wir sind im Bekanntenkreis leider nicht die einzigen mit dieser Erfahrung. So nett die Leute sind, so wenig sind sie dadurch vertrauensvoll und wir kaufen mittlerweile woanders!

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 1

    Dienstag, 21. Oktober 2014

    Wechsel von Sommer auf eingelagerte Winterreifen inkl. Austausch zwei vorab bestellte Wintereifen in Filiale 15 Berlin Buddestraße 40 dauerte in Expressvereinbarung 2,0h. Trotzt genauer Terminvereinbarung war nichts vorbereitet - Der Termin wurde erst nicht gefunden Aussage ATU-MA -der ist wohl Online vereinbart worden. Die bestellten Neureifen mussten 0,5 h gesucht um dann auf die bereits seit Tagen in der Filiale gelagerten Felgen aufgezogen werden. Das hätte man bei Expressvereinbarung schon im Vorfeld tun können. Nach kundtun meiner Unzufriedenheit kam eine Entschuldigung - ich hätte mir statt dessen gewünscht, "beim nächsten Wechsel klappt es schneller"

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 27. September 2014

    Wir hatten ein kleines Problem und wurde ein Ersatzteil nicht ordnungsgemäß eingebaut. Nachdem unsere Filiale schließen musste wir aber das Auto bis dahin nicht bewegt hatten ist uns der Fehler erst später aufgefallen. Leider zu spät, wir mussten dann auch in eine andere Werkstatt und das teil für viel Geld reparieren lassen. Kein Problem ein Anruf bei atu mit der Schilderung von dem Fall und ein Schreiben von der anderen Werkstatt wurde uns ein Gutschein persönlich überreicht. Danke

  • Bewertung: 5

    Montag, 01. September 2014

    Ich war heute das erste mal bei ATU, weil ich einen Ölwechsel bei meinem Renault Modus machen lassen wollte. Im Internet bin ich auf das Angebot aufmerksam geworden, dass ATU den Ölwechsel (10W40) für 35,90 € anbietet. Ich war zunächst ein bisschen irritiert, dass es so günstig ist, da ich in der "Werkstatt um die Ecke" zuvor über 100,00 € bezahlt habe. Dort wurde allerdings auch Castrol Öl verwendet, ATU beschreibt sein eingesetztes Öl nur als "Markenöl vom Fass".
    Telefonisch hatte ich mich zuvor über einen Termin informiert, man sagte mit jedoch, dass kein Termin nötig sei und ich mich vor Ort einfach melden könne. Ich hatte ursprünglich eine etwas längere Wartezeit eingeplant und mir extra freigenommen.
    Um kurz nach 8:00 Uhr traf ich also bei ATU ein und wurde von einer sehr freundlichen Dame empfangen. Sie erklärte mir, dass zuvor noch ein anderer Wagen mit dem Ölwechsel dran sei, ich könne aber gern warten und sollte mich in ca. 1 Stunde wieder melden. Sollte ich bis dahin nicht zurück sein, würde sie mich anrufen.
    Um kurz vor halb 9 rief die Dame dann an meldete, dass mein Renault fertig sei.
    Nach ca. 1 Stunde konnte ich also meinen Wagen fertig wieder in Empfang nehmen und habe im Endeffekt 38,00 € bezahlt, da noch eine Schraube gewechselt wurde.

    Ich würde jederzeit wieder zu ATU fahren.

  • Bewertung: 5

    Freitag, 08. August 2014

    Bei meinem Lotus Elise musste das Fahrgestell vermessen und eingestellte werden. Da das Fahrzeug nur 130 mm Bodenfreiheit hat konnten einige Werkstätten dies nicht ausführen. Das Auto konnte die Rampe zur Bühne bewältigen oder die Messapparatur passte nicht unter das Fahrzeug.
    Bei A.T.U in Ravensburg hat man eine moderne computergesteuerte Messanlage.

    Man fährt auf den Messplatz, an die Räder werden Referenzreflektoren angebaut und das System misst automatisch die Geometrie. Dabei wird auch die Stellung des Lenkrads berücksichtigt. In knapp einer Stunde war meine Elise vermessen und neu eingestellt.

    Ein super Service für einen fairen Preis. Kann man nur weiter empfehlen.
    Danke

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 30. Juli 2014

    Filiale Hamburg Niendorf: Batterie mit Einbau angefragt, es sollte ohne Termin gehen, dort angekommen sollte ich die Batterie abholen (und selbst einbauen). Es dauerte mehr als 15 Min bis ein Meister mir erklärte, den Preis für den Einbau der Batterie muss ich an der Kasse erfragen. Vom Kassenpersonal wurde ich dann wieder zum Meister geschickt, der hatte dann erstmal Mittagspause...
    Naja, einen neuen Termin holen und dann, nach dem Einbau der Batterie funktionierte die Kilometeranzeige des Tachos nicht mehr. Ein Softwareproblem... man habe leider nicht die nötige Software um das zu beheben. Würden Sie aufgrund dieser Erfahrung noch einmal ATU besuchen ?

  • Bewertung: 1

    Samstag, 05. Juli 2014

    Bei A.T.U. haben sich dieses Jahr einige Dinge bei der Preisgestaltung geändert, wer letztes Jahr oder früher dort Inspektionen zum Festpreis hat machen lassen, wird sich jetzt wundern: Die Preise haben stark angezogen. Bei mir wurden Vorgänge auf die Rechnung gesetzt, die weder letztes Jahr in der Endabrechnung noch dieses Jahr im Kostenvoranschlag standen. So sollte der Zündkerzenwechsel, der vor 2 Jahren nur als reine Materialkosten neben der Inspektion in der Rechnung stand, dieses Jahr zusätzlich zu den inspektionskosten auch 30 Euro für die Arbeitszeit kosten. Das gleich beim Filterwechsel. Außerdem: Gleiches Auto wie vor 2 Jahren, gleicher Arbeitsauftrag, wie vor 2 Jahren 34 Euro teureres Öl!! Also: Kostenvoranschlag gut ansehen und Rechnungen fürs nächste Mal aufheben. Der Laden ist teuer geworden (Inspektion vor 2 Jahren: 69 Euro inklusive Arbeitszeit für Filter- und Zündkerzenwechsel, dieses Jahr 161 Euro plus Arbeitszeitkosten für Filter- und Zündkerzenwechsel = dreimal so viel!!!).

  • Bewertung: 1

    Samstag, 28. Juni 2014

    Habe den TÜV bei ATU (Böblingen) testen lassen, da ATU mit günstigen TÜV-Preisen lockt. (79€ HU +AU) Bin dann allerdings auf Grund schlechter Bremsenwerte durchgefallen. Als ich das Auto wieder holen wollte, hieß es, sie haben versucht anzurufen und würden die Teile Gleich wechseln. ATU hat mir (freundlicherweise!) gleich die Rechnung für den Teil-Einbau mit dazugelegt, welcher zufolge neue Bremsscheiben und Beläge, neue Radbremszylinder und Bremstrommeln auf der Hinterachse eingebaut werden müssen. Und das alles für nur schlappe 460€.
    Ich habe dann gesagt, dass ich meine eigene Werkstatt habe und die Teile mit Sicherheit nicht hier einbauen lassen werde. Dann wurde das Personal plötzlich sehr unfreundlich und ich musste dann noch 10 Minuten warten, da der Herr dann die (bereits eingegebene) Rechnung wieder stornieren musste.
    Ich bin dann zur Werkstatt meines Vertrauens gefahren und es musste lediglich der Radbremszylinder gewechselt werden, weil er undicht war. Dann wurden die Bremstrommeln noch geputzt, Rost entfernt etc. und das alles kostete mich gerade mal 170€. Urteil: bei der Nachprüfung beim TÜV waren die Bremsenwerte doppelt so hoch und ohne Mängel bestanden.

  • Bewertung: 5

    Freitag, 25. April 2014

    Ich habe mit der A.T.U. - Fliale in 50939 Köln, Rhöndorfer Str. 1 allerbeste Erfahrungen gemacht.Das betrifft sowohl die Freundlichkeit der Mitarbeiter,den Kundenservice,die durchgeführte Qualität der Reparaturen als auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. In meinem Falll handelt es sich um einen 12 Jahre alten Golf 4, der durch die TÜV-Hauptuntersuchung musste.A.T.U. führte alle notwendigen Reparaturen zu einem "vernünftigen" Preis durch,der Wagen kam anstandslos durch die TÜV-Prüfung,die veranschlagten Kosten wurden um mehr als ein Zehntel unterschritten (trotz des Hinweises,dass während der Reparaturen eventuell weitere Schäden entdeckt werden könnten,die den Kostenvoranschlag überschreiten könnten!).Als ich den Wagen abholte,erlebte ich ein weiteres "Highlight":Bei der Durchsicht der Rechnung entdeckte ein Mitarbeiter einen Rechnungsfehler und ich bekam unverzüglich den entsprechenden Differenzbetrag auf mein Konto zurücküberwiesen. Das ist Kundenservice
    Ich kann mit diesen Erfahrungen die Firma A.T.U. nur empfehlen.

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 24. April 2014

    Bei ATU Koblenz wurde bei meinem Golf die Ölwanne gewechselt ,da das Gewinde der Ölablass Schraube kaputt war.Kosten rund 280,00 Euro.Ein Rep.satz für defekte Gewinde hätte mit Lohn aber nur rund 100,00 Euro gekostet.Das wurde mir aber verschwiegen.Mir wurde gesagt nur ein Austausch der Ölwanne wäre möglich.Abzocke sag ich,nie wieder.Öl wurde auch zuviel eingefüllt und der Ölfilter war lose montiert,sodas ich dort Ölverlust hatte. Nie wieder ATU !!!

  • Bewertung: 5

    Samstag, 12. April 2014

    Habe heute bei ATU in Frankfurt Radwechsel machen lassen. Sehr sehr freundliche Mitarbeiter, die Bremsen wurden überprüft, und ein Lichttest wurde ebenfalls gemacht. Am Telefon bei Terminvereinbarung wurde mir gesagt dauert etwa eine Stunde, was ich Ok finde. Nach 25 Minuten war dann aber schon alles erledigt. Ebenso wurde ich darauf hingewiesen, das ich die Radmuttern nach 50-80 Km nochmal bei Ihnen nachziehen lassen soll.

    Kurz gesagt sehr zu empfehlen, Bremsenkontrolle, Lichttest, und Radwechsel mit auswuchten für 25€. Da kann man wirklich nicht meckern

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 10. April 2014

    + Ölwechsel machen lassen für 90 Euro (Audiwerkstatt wollte 250 Euro), war bei allen Arbeiten anwesend und war sehr zufrieden
    - Wartezeit für Kundenannahme

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 19. März 2014

    Wollte bei meinem Mercedes S500 eine irreführende Anzeige "ausprogrammieren" lassen. So heißt das, wenn eine Fehlermeldung kommt, die keine ist. Der Mercedeshändler wollte gute 100 Euro dafür.

    War mir zu teuer, denn ich wusste aus den einschlägigen Internet-Foren, dass man das Ganze in 2 Minuten erledigen kann. Ich bin daher zu A.T.U. gefahren. Kein Problem meinte der Meister und ich könnte darauf warten und solange einen Kaffe trinken. Er hat dann 40 min lang probiert. Schließlich sagte er, daß "die" (damit meinte er wohl Mercedes) den Zugriff auf diese Funktion gesperrt hätten. 2 seiner Mitarbeiter versuchten auch noch ihr Glück und schließlich stand die halbe Werkstatt um mein Auto rum. Nach weiteren 30 min rief der Chef alle zurück zur Arbeit und bedauerte ehrlich, dass er mir nicht helfen konnte.

    Und nun kommt das Beste an der Sache: hat mich alles nichts gekostet. Dafür gibt's 5 Sterne und ich bin seither auch Kunde bei A.T.U.

    Mercedes hat übrigens im Rahmen des nächsten Kundendienstes den Fehler o.B. beseitigt, Das bedeutet im Mercedes-Slang "ohne Berechnung".

  • Bewertung: 4

    Dienstag, 11. März 2014

    Also ich war bis jetzt immer sehr zufrieden mit dem Service bei A.T.U. Mein Mann hat sich dort erst vor kurzem neue Felgen für unser Auto bestellt, weil es da den günstigsten Preis im Umkreis gab.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Montag, 10. März 2014

    Habe vergangenes Jahr mit A.T.U zu tun gehabt.Nachdem meine Felge hinten links heiß geworden ist habe ich A.T.U darum gebeten nachzusehen.Zuvor hat sich das ein Bekannter von mir angeschaut, der in KfZ- Angelegenheiten sehr versiert ist.Sein Fazit nach kurzen Hinsehen: DER Kolben klemmt, daher wird die Felge heiß.Da hilft dauerhaft nur ein Bremssattelwechsel bds.
    Nichts desto trotz habe ich das Auto( Mazda MX-5) zur Vorstellung zu A.T.U gebracht.Die Sache schien für A.T.U einen Tag später ganz klar zu sein.Bremsscheiben- und Felgen müssten neu gemacht werden.Ich bekam einen guten Preis für die Reparatur.Man versicherte mir auf mehrfache Nachfrage, dass es nicht der Bremssattel ist(wie es mein Bekannter beschrieb) und ich könne getrost weiter fahren wenn Scheiben und Klötze neu gemacht werden.
    Ich ging auf das Angebot ein. Ca. 4 Monate später genau dasselbe Problem.Bin mit dem Wissen von vor vier MOnaten wieder zu A.T.U um mich zu beschweren und gleichzeitig das Problem zu beheben.Man hat mich relativ schnell abgefertigt und gesagt sie schauen sich das an.Resultat:
    Sie haben mir das zunächst durchgängig gemacht, dass das Problem nicht sofort wieder auftritt.Gleichzeitig bekam ich ein Angebot für eine Bremssattelerneuerung von 500 Euro.Vor vier Monaten bezahlte ich für neue Scheiben und KLötze nochmals ca. 200 euro.

  • Bewertung: 3

    Montag, 06. Januar 2014

    Habe bisher einige mal eine ATU Geschäftsstelle teils für eine Reparatur oder auch für Autozubehör besucht und war bis ein paar Kleinigkeiten zufrieden. Die Mitarbeiter waren immer bemüht zu helfen und zu reparieren.

  • Bewertung: 5

    Freitag, 22. November 2013

    Ich bin gestern bei ATU Landshut vorbei gefahren, da mein linker Vorderreifen leicht Luft verlor. Das Problem wurde schnell und unkompliziert behoben - das Ventil des besagten Reifens war kaputt und wurde ausgetauscht! Besonders freundlich und zuvorkommend wurde ich von Herrn Würges als Ansprechpartner im Verkauf und von Herrn Sittenauer in der Werkstatt bedient. Beiden gebührt ein großes Lob und mein herzlicher Dank für die schnelle Beseitigung des Problems. Ich komme gerne wieder!

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 05. November 2013

    Hallo zusammen, ich möchte mich mal ganz besonders bei den Mechanikern (und dem Meister aus Marienheide) von ATU Waldbröl bedanken.
    Ich hatte immer ein Klopfen unter meinem Land Rover Freelander I Bj. 2001.
    Dieses Klopfen wurde mir von dem o.g. Werkstattmeister nach einer Probefahrt bestätigt. Für ganz wenig Geld wurde der Schaden ( Koppelstangen vorne ) behoben. Es war ein ganz hervorragender Service. Nochmals vielen vielen Dank.

    Roger Helzer, Jagdaufseher

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Freitag, 18. Oktober 2013

    ..nun ich war mit meinem Roller A.T.U. Wallstreet 125er in Teltow, er war mir dort liegengeblieben.
    Nach einigen Tagen die Mitteilung, hat nur noch 7 Bar Kompression, hält das Gas nicht mehr, der Zylinder hat Riefen (Zylinder kostet 140€) - o.k. Reparaturfreigabe - dann Anruf, der Kolben hat auch Riefen, Auslassventil defekt - Kosten mindestens 1100 € bis 1200 €....( Neupreis war vor 3 Jahren 1668€) Reparatur war dann laut a.T.U. nicht wirtschaftlich...diese Erkundung und das (falsche) Angebot kostete mir 251€ - aber nur weil ich auf den Zusammenbau nach der Beschau verzichte habe und den Roller von einer kleinen Werkstatt aus Berlin Reinickendorf (24 km) abholen ließ.

    Heute Anruf aus der freien Rollerwerkstatt - Roller läuft, wegen Abholung von teildemontierten Fremdroller, Abholung, prüfen und sichten der Einzelteile- daher viel Arbeitszeit - somit leider 538€ Kosten. Kolben und Zylinder waren aber o.k. lediglich E/A-Ventil musste eingeschliffen werden, Tank gereinigt, Öl und Benzinersetzt und Ersatzteile für 41 Euro mussten beschaft werden.

    Nun - ich gebe meine A.T.U. Card morgen zurück.

    Der 125er Roller wurde seinerzeit von A.T.U. importiert, war eine Honda-Lizenzfertigung in China - offensichtlich heute nicht mehr im Fokus.

  • Bewertung: 1

    Freitag, 04. Oktober 2013

    Hallo, brauchte heute dringend Motoröl, 1 L Shell Helix 5W30. Bezahlt habe ich 23,99 €. Mußte leider hinterher feststellen das der Preis der absolute Wucher ist. Im Netz bekomme ich 5 L das gleiche Öl inkl. Versandkosten für ca. 34 €. Ich frag mich echt ob dieser überzogene Preis sein muss. Für einen Liter würde ich ca. 12-14 € zahlen. Gekauft habe ich das Öl in Dortmund, Hannöversche Str.

    Wenn ich es Online bei Atu gekauft hätte würde ich 19,99 € bezahlt haben plus 4,98 € Versand. Noch teurer als in der Filiale.

    Das ist ja wie zu Raubritter-Zeiten. Für mich ist ATU gestorben, das geht gar nicht. Hab mich bei anderen Artikeln von ATU auch mal kundig gemacht. Da ist es genau das gleiche Spiel, völlig überzogene Preise.

    Wenn es ginge würde ich Minus-Sterne vergeben, geht leider nicht. Bin ja mal gespannt ob meine Bewertung veröffentlicht wird.

    MP

    PS. Vor ca. drei Monaten wollte ich bei gleicher Filiale einen Getriebeölwechsel machen lassen. Hab das entsprechende Öl dort gekauft und nach Probefahrt vom Meister, etlichen Recherchen von ATU waren sie nicht in der Lage den Wechsel auszuführen. Warum auch immer, waren sich nicht sicher ob das dass passende Öl sei, stand aber drauf auf der Verpackung das es für BMW freigegeben ist.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 03. Oktober 2013

    ATU in Haiger:
    - super nettes u fachlich kompetentes Team
    - verbindliche Kostenvoranschläge
    - von allen KFZ Werkstätten im Umkreis wirklich das beste Preis/Leistungsverhaeltnis
    - wenn was doch laenger dauern sollte, wird angerufen u Mietwagen gestellt
    10 von 10 Punkten! Danke ATU!!! Klasse

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Freitag, 20. September 2013

    Ganz am Anfang hatte die Werkstatt bis 20 Uhr geöffnet. Gut für mich als Berufstätiger.

    Dann habe ich mich für ein Scheckheft entschieden und vorher extra gefragt, wie lange ich dann auf einen Termin warten muss. Es sollte immer schnell gehen. Als es dann an Umrüsten auf Winterreifen ging – Termin in 1 ½ Wochen zu absolut ungünstiger Zeit.

    Für den Scheck TÜV mussten die Scheibenbremsen hinten gemacht werden. Die Scheiben haben schlechte Qualität gehabt und mussten 2 Jahre später, bei ca. 8000km/Jahr, wieder erneuert werden.

    Ich habe schon mehrere schlechte Nachrichten über gehört. Im Netz bzw. von Bekannten, die hatte Ölwechsel bei Ihnen machen lassen, 3,5 Liter berechnet und 1000km später fehlte schon 1 Liter.

    Letztlich werde ich auch das Gefühl nicht los, daß es eine interne Anweisung gibt – besonders bei billigen Scheckheftkunden – ohne eine bestimmte Summe Reparaturen geht das Auto nicht vom Hof.
    Am schlimmsten wurde das, seit ich die Karte habe – dann können wir ja reparieren, der Kunde hat es ja.

    Deshalb nie wieder.

  • Bewertung: 2

    Mittwoch, 11. September 2013

    Also als erstes muss ich sagen die Preise bei Atu sind sehr gut und die Leute sind da fast alle Nett. Deswegen gibt es 2 Sterne statt 1 Stern. Ich war schon paar mal da und war am Anfang oft Skeptisch weil man hört ja viel und meistens nichts gutes über Atu. Da ich nicht viel auf Sachen gebe die ich höre bin ich trotzdem hin gefahren um mir selber mein Bild zu machen. Ich habe ein Audi A4 und bin das erste mal zu Atu um mein Öl zu wechseln und war erstaunt wie schnell es ging und wie günstig es ist. Ich war sehr zufrieden. Irgendwann ging eine Standlichtbirne an mein Auto kaputt und da es nicht so einfach ist die zu wechseln fuhr ich wieder zu Atu und wollte gleich beide wechseln lassen. Ich bekam ein Termin und nach der Arbeit und fuhr in die Werkstatt. Der Mechaniker brauchte fast eine Stunde um die Birnen zu Wechseln und als er dann mein Schlüssel brachte sagte er eine Fassung von der Standlichtbirne sein kaputt und das es vorher schon gewesen sei. Fand ich ärgerlich aber musste ja damit leben weil kann ja echt sein. Irgendwann bekam ich von Atu ein Angebot auf mein Smartphone das ich meine Klimaanlage mit Ozon Desinfizieren kann für 10 Euro. Ich dachte kann man ja nichts verkehrt machen für den Preis und fuhr hin und bekam ein Termin. Ich schaute mit mein kleinen Junge zu wie es gemacht wurde und das auto musste ganze Zeit laufen dabei. Als ich mein Auto abholte und nach Hause fuhr fiel mir auf das meine Wassertemperatur Anzeige auf Kalt stand und ich dachte komisch er ist ganze Zeit gelaufen und das Wasser ist kalt. Ich dachte hängt damit zusammen das die Klimaanlage an war oder sowas und rief die TEURE Atu Hotline an. die mir sagten soll mal in die Werkstatt das vor Ort Prüfen lassen. Was ich auch tat. da hieß es mein anzeige ist kaputt und vielleicht war das vorher schon. Ich sagte ihn sehe die Anzeige jeden Tag vor mir und fahre auch immer etwas langsamer auf der Landstraße bis die Anzeige auf Normaltemperatur ist. Wir gingen in die Werkstatt zu ein Meister der prüfte ob ein Sensor defekt ist was nicht der Fall war. dann hieß es das alles mal kaputt gehen kann und das es Zufall ist das es jetzt passiert ist und das war es für die atu Mitarbeiter. Ich bin total Enttäuscht nach hause und sah auf der Rechnung das es eine Atu Seite gibt für Lob und Tadel und schrieb Atu. Als ich fertig war schickte ich es ab und die Seite stürzte ab und das Ärgerte mich und ich dachte es lag an meiner Internetverbindung und schrieb den Text nochmal und beim abschicken kam ich soll es später versuchen weil der Server grad nicht zu erreichen sei. Ich dachte jetzt dreh ich durch und schrieb den text nochmal und war diesmal so schlau und Kopierte ihn und schickte es ab und wieder Fehler also versuchte ich es nächsten Tag nochmal und da klappte es. Atu schrieb das sie sich so schnell es geht melden und heute sind 2 Monate rum und nichts kam was mir auch klar war. Ich wollte kein Geld zurück und irgendwas anderes aber ich hätte trotzdem gern eine Antwort erhalten. Werde nie wieder in die Atu Filiale fahren weil kann ja nicht sein fahre da hin und danach hab ich ein anderen Schaden. ABSOLUT ENTTÄUSCHT VON ATU

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 08. September 2013

    Ich habe für meinen Sohn (Lehrling) bei ATU einen Roller mit Finanzierung bei der Commerzbank Finanz gekauft. Ich hatte mit einer sehr freundlichen Mitarbeiterin und einem sehr freundlichen Chef zu tun. Auch die Einweisung durch den Meister war für meinen Sohn sehr hilfreich.
    Dann kam der telefonische Kontakt mit der Commerzbank (Abfragen einer Mitarbeiterin nach meinen Daten) und ich fühlte mich über den Tisch gezogen. Nicht von ATU, sondern ``nur`` von der Mitarbeiterin der Commerzbank. Ohne zu fragen ob ich eine Kreditversicherung möchte, wurde dieser vertraglich reingenommen. Beim Durchlesen der Unterlagen wurde ich aufmerksam, reklamierte bei der Mitarbeiterin bei ATU, welche wiederum bei der Commerzbank anrief und für mich reklamierte und einen neuen Vertrag online zusenden ließ, den ich im Anschluss dann auch akzeptierte.
    Das darf so nicht gehen. Die Freundlichkeit bei ATU wird gefühlsmäßig durch die Bankmitarbeiterin zunichte gemacht. Viele Kunden (wahrscheinlich die Mehrheit) weiß nicht, dass bei Abschluss mit der Bank eine Kreditversicherung erfasst wird, der man widersprechen kann und auch sollte. Denn bei Kleinbeträgen ist diese Versicherung meistens höher als die Sollzinsen. Also, Augen auf bei Abschlüssen!!!! ATU bekommt von mit volle 5 Sterne für die Beratung :)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 05. September 2013

    So heute hatte ich die Faxen dicke und da ich mir ein wahres Schätzchen zulegt habe wollte ich unbedingt ein paar Dinge an dem Fahrzeug erneuern. Vorab sei gesagt folgende Dinge sollen gemacht werden . Bremsanlage vorne mit Scheiben , Austausch des Mittelstücks der Abgasanlage, Erneuerung der Keilriemen, Motorölwechsel, Automatik Getriebe Ölwechsel , Ich also ein bei Atu und wurde auch freundlich begrüßt. Der Kundenbetreuer nahm sich alle Zeit der Welt für meine Anliegen und nahm meinen Auftrag entgegen. Bei der Preiskalkulation fiel mir auf das die Bremsscheiben mir recht teuer erschienen und so erhob ich den Finger und bat um eine Erklärung des Peises . Spätestens hier muss ich einen Punkt meiner späteren Gesamtwertung abziehen weil es nicht angehen kann einfach zu sagen : Ok nehmen wir wieder raus den Bremsauftrag. Als Kunde darf ich doch wohl mal die Frage stellen wiso 2 Bremsscheiben so enorm teuer sind. Wo der Grund lag war mir sehr wohl bekannt es handelte sich ums sehr qualitative Scheiben und ich muss sagen an Bremsen wäre das letzte wo ich sparen würde. Natürlich werden die Bremsen gemacht erwiderte ich . Hier muss ich ganz klar sagen fühlte ich mich irgendwie wie eine Durchgangsnummer. Bei den Ölen muss ich loben es wurde nicht versucht einem den teuersten Wechsel anzubieten. Im Gegenteil als ich mich für das Mittelmaß entschied sagte er das dieses auch völlig ausreiche . Auch lobenswert von Anfang mich darauf hinzuweisen das die Teile erst bestellt werden müssten . Leuchtet mir auch ein den der Wagen ist 31 Jahre alt da erwarte ich nicht das diese vor Ort sind . Als dieses Abeklärt war ging es nun in die Werkstatt um sich einen groben Überblick zu verschaffen und auch hier war ich sehr überrascht wie fachlich kompetent die Mitarbeiter waren. Ich muss zugeben ich hatte mich extra ein wenig naiv angestellt um zu testen ob der Ruf wirklich so schlecht ist. Ganz im Gegenteil es wurde nichts versucht zu beschönigen und auch nicht unnötige Reparaturen aufzuschwatzen . Alles zu meiner besten Zufriedenheit . Der Termin auf Grund fehlenden Ersatzeile wird die Tage vereinbart ich bekomme einen Rückruf seitens ATU. Ich bin gespannt wie es weitergeht :-) Natürlich werde ich ausführlich berichten

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 2

    Donnerstag, 25. Juli 2013

    meine Erfahrung die ich mit ATU gemacht habe war das ich am 01.07. 2013 einen Termin zum TÜV hatte sollte eine stunde vorher kommen zwecks abgastest zum TÜV wurde das Auto dann zum Termin rüber gefahren. Was mich jetzt gestört hat das der abgastest gemacht wurde und das Auto stand noch dreißig Minuten, statt mal kurz einen blick unterm Auto sowie Beleuchtung und so weiter drauf zu werfen da man ja schon lange Kunde ist nein. Mein Auto kam nicht durch den TÜV weil eine Bremsleitung undicht war ein scheinwerferglas war locker eine Nebelschlussleuchte ging nicht und mein Wischer hinten bekam kein Wasser weil der schlauch ab war allen im allem fünfzehn Minuten Arbeit und schon erledigt dadurch kein TÜV, also für mich kein ATU mehr

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 27. Juni 2013

    Kurze Wartezeiten. Gutes Fachpersonal. War sehr zufrieden, Preise auch im Reifen Bereich Können mit den Onlinehandel mithalten. Werde wieder diese Fachwerkstatt Besuch.

  • Bewertung: 3

    Montag, 24. Juni 2013

    Ohne Termin, also mit mit etwas Wartezeit, im Preis noch günstig. Qualität der Arbeit war gut. Alles Zusammen Note 3. Sicher eine Alternative zur Vertragswerkstatt

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 22. Mai 2013

    Habe kürzlich die Inspektion an meinem Astra durchführen lassen. Preis und Leistung waren wirklich top. Mein Auto wurde vorher von einem TÜV-Prüfer, der von A.T.U beauftragt wurde, mit Mängeln gespickt. Sämtliche Fehler wurden einwandfrei behoben. Die Dialogannahme hat mir sehr gut gefallen. Sie war gründlich und nicht in fünf Minuten abgehakt. Ehrlich gesagt habe ich vorher nie eine A.T.U Filiale besucht. Grund dafür waren unter Anderem die vielen negativen Berichterstattungen von anderen Internet-Usern. Mittlerweile bin ich jedoch eines besseren belehrt worden. Zukünftig werde ich sämtliche Reparaturen bei A.T.U durchführen lassen. Es wurden mir nämlich NICHT unnötige Arbeiten aufgeschwatzt oder in anderer Weise versucht unnötige Reparaturen machen zu lassen. Man kann alles kaputt reden. Auch Werkstätten. Aus Erfahrung kann ich aber sagen das man auch in Vertragswerkstätten durchaus über den Tisch gezogen werden kann. Für meinen Teil kann ich die A.T.U Werkstatt jedoch bedenkenlos empfehlen. Das A.T.U seine Werkstätten vom TÜV selbst prüfen lässt ist außerdem ein ausgesprochen positives Zeichen.

  • Bewertung: 3

    Mittwoch, 08. Mai 2013

    Atu Gutschein für / mit der Atu Karte sind Top. Immer gute Angebote !!Aber auch nicht die Werkstatt meiner ersten Wahl.Aber wenn sie z.B ein Öl wecksel in der Werbung anbieten ist es einfach ein Top Preis ...

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 17. April 2013

    Der schwarze Montag 15. April 2013, Giessen

    Reifenwechsel von 11:30 –bis 17:00 mit viel Nerven, Ignoranz, Überheblichkeit und Unkompetenz.
    Selbst bei der Kasse war ich 15 min. solidarisch ignoriert.

    Die haben Kunden wie Dreck, und manche werden auch SO behandelt.

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 06. Dezember 2012

    Ich bin mit drei älteren Jungs zusammen aufgewachsen, die allesamt gerne an Autos geschraubt haben. Deswegen kenne ich mich ziemlich gut aus mit Autos. Als ich das erste Mal bei A.T.U war, glaubte der Chef, dass er mich aufs Kreuz legen könnte. Ich habe ihn eine Weile gewähren lassen, bevor ich ihn mit ein paar messerscharfen Fragen bloßgestellt habe. Seitdem bekomme ich bei A.T.U immer eine erstklassige Leistung geboten und auch die Preise sind fair. Man versucht nicht irgendein Ersatzteil einzubauen, das gar nicht benötigt wird, und auch andere Spielereien kommen nicht vor. Ich kann nur jeder Frau, die sich nicht mit Autos auskennt, raten, einen kompetenten Mann in eine Autowerkstatt mitzunehmen. Ansonsten ist man als Frau ein sehr leichtes Opfer.

  • Bewertung: 3

    Donnerstag, 22. November 2012

    A.T.U ist es nicht mein großer Favorit unter den Autowerkstätten, aber ich bin trotzdem schon mehrfach dort gewesen. Der Grund war jeweils, dass sich in der praktischen Situation keine andere Wahl hatte. Ich bin grundsätzlich zufrieden gewesen mit den Dienstleistungen, die ich dort bekommen habe, aber ich weiß, dass es auch noch etwas besser geht. Ich muss allerdings auch zugeben, dass es dann etwas teurer wird. Insofern hat mein Freund, der immer behauptet, dass A.T.U das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat, vielleicht recht. Für mich ist aber der Preis nicht entscheidend, sondern die Leistung. Und da habe ich manchmal zum Beispiel das Gefühl, dass bei A.T.U nicht unbedingt die besten Ersatzteile verwendet werden. Da mir mein Auto sehr wichtig ist, gehe ich deswegen lieber nach Möglichkeit in eine Fachwerkstatt.

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 20. November 2012

    Mit A.T.U habe ich bisher erst ein einziges Mal Kontakt gehabt und zwar, als ich im letzten Urlaub plötzlich ein unschönes Geräusch unter der Motorhaube hörte. Da ich schon einmal fern der Heimat einen Motorschaden hatte vor Jahren, habe ich sofort die nächste Werkstatt aufgesucht und das war eine Filiale von A.T.U. Ich muss sagen, dass ich ziemlich überrascht davon war, wie schnell die Mechaniker sich um mein Problem gekümmert haben. Ich bin jedenfalls nicht sicher, dass ich zuhause genauso schnell eine Reparatur bekommen hätte. Das Ergebnis war absolut zufriedenstellend, was ich mir auch normal von meinem heimischen Mechaniker habe bestätigen lassen. Ich kann also nur Gutes über A.T.U berichten und würde jederzeit wieder das Angebot nutzen, nicht nur in einer Notlage.

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 20. November 2012

    Ich gebe gerne viel Geld für tolle Sachen aus, aber Autos gehören nicht dazu. Autos bedeuten mir einfach nichts, deswegen lege ich vor allem Wert darauf, dass sie funktionieren. Schon seit vielen Jahren kaufe ich ausschließlich gute Gebrauchtfahrzeuge und lasse diese regelmäßig bei A.T.U inspizieren und reparieren. Mit den Preisen bin ich sehr zufrieden und auch was die Servicequalität angeht, habe ich nichts zu meckern. Ich habe sogar schon die Erfahrung gemacht, dass ich bei einem akuten Problem bevorzugt behandelt wurde. Mehr brauche ich nicht und mehr ist auch nicht nötig für mich. Das sieht vielleicht anders aus bei einem Neuwagen, aber unter dem Strich glaube ich, dass man mit A.T.U das bessere Geschäft macht. Zudem verstehe ich mich sehr gut mit den Mitarbeitern in der Filiale vor Ort.

  • Bewertung: 4

    Montag, 19. November 2012

    Klasse Werkstatt, klasse Service und das für einen guten Preis. Ich habe schon oft den Dienst von A.T.U. in Anspruch genommen und war auch immer ganz zufrieden. Das Fachpersonal versteht sein Handwerk und man bekommt in der Regel auch immer einen Termin. Selbst wenn man unangemeldet kommt, hat man die Chance, dass die Reparatur noch am selben Tag ausgeführt wird. Hier muss man jedoch etwas Zeit mitbringen - dass ist aber logisch. Was ich leider bemängeln muss, sind oft die Billigteile, die eingebaut werden. Hier sollte man nicht auf das Geld schauen und lieber gleich bei der Auftragsannahme mitteilen, dass man sich für bessere Einbauteile entscheidet und den höheren Preis in Kauf nimmt. Ansonsten ist man bei A.T.U. wirklich gut aufgehoben.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Samstag, 17. November 2012

    A.T.U. ist nach vielfachen Erfahrungen keine erste Wahl mehr. Termine dauern ewig, wenn man dann endlich einen hat, wartet man dennoch ewig auf sein Auto, wird immer wieder vertröstet, stellt sich eneut in der langen Schlange vor der Kasse an, dann gibt es wieder etwas, das nicht passt. Ich habs jetzt einige Male ausprobiert und werde nie wieder einen Fuß in diesen Laden setzen.

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 07. November 2012

    Bei A.T.U. bekommt man in der Regel immer einen Termin und wenn man etwas Zeit mitbringt, dann kommt man auch mal außer der Reihe dran. Die Mitarbeiter verstehen ihr Handwerk und ich bin bisher immer sehr zufrieden gewesen. Die Preise sind auch bezahlbar, wenn da nicht gerade der Makel mit den teilweise doch recht billig verarbeiteten Teilen wäre. Vor allem beim Thema Auspuff musste ich die Erfahrung machen,dass der neu eingebaute schon nach relativ kurzer Zeit wieder defekt war. Also wer bei A.T.U. sein bestes Stück reparieren lässt, der sollte sich schon etwas bessere Teile einbauen lassen - die Möglichkeit besteht ja. Aber dann bezahlt man eben auch ein wenig mehr, wobei man hier immer noch günstiger Kommt, als wenn man in eine Fachwerkstatt geht.

  • Bewertung: 3

    Dienstag, 06. November 2012

    Mit A.T.U. stehe ich ehrlich gesagt etwas auf dem Kriegsfuß. Sicher, es ist eine tolle Werkstatt, bei der man schnell dran kommt und dafür auch meist nur kleines Geld bezahlen muss. Das kommt natürlich darauf an, was gerade kaputt ist. Aber preislich gesehen, kommt man bei A.T.U. doch sehr viel günstiger, als wenn man in eine andere Werkstatt geht. Mittlerweile kann man ja sogar diverse Teile via Internet bestellen. Das ist vor allem praktisch, wenn man einen lieben Menschen zur Hand hat, der sich mit der Reparatur auskennt. Und nun kommt es leider - fachlich sind die Werkstätten wirklich top, da gibt es nichts zu meckern, aber wenn es um die Qualität der eingebauten Teile geht, dann merkt man doch recht schnell, dass es sich hierbei um Billigware handelt. Sicher kann man sich auch hochwertige Teile einbauen lassen, aber dann kommt man preislich mit einer Fachwerkstatt gleich. Qualität hat eben seinen Preis.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 11. Oktober 2012

    Vor gut einem halben Jahr war ich in Berlin und hatte ein Problem mit meinem Auto. Genauer gesagt: Das ganze Auto war ein Problem. Also habe ich bei Google nachgeschaut, welche Werkstatt in der Nähe ist und bin bei ATU gelandet. Als ich dort mein Problem geschildet hatte, sagte man mir kurzfristige Hilfe zu, denn es „ist ja schließlich ein Notfall“. Es dauerte insgesamt nicht einmal 24 Stunden, bis mein Wagen repariert war. Die Rechnung war eine positive Überraschung, denn es gab keinen Eilzuschlag und die Ersatzteile waren sehr günstig. Die Jungs von ATU haben mir aus der Patsche geholfen, denn ich hatte einen wichtigen Termin, für den ich das Auto unbedingt benötigte. Demnächst will ich mal die ATU-Werkstatt in meinem Heimatort testen.

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 11. Oktober 2012

    Bei Auto Teile Unger gehe ich mit meinem Wagen gerne mal zur Durchsicht. Das schöne ist, dass man online direkt ein Termin bei seiner Werkstatt vereinbaren kann. Ohne Wartezeiten und langes telefonieren. Während mein Wagen dann im Frühlings- oder Wintercheck ist, streife ich durch den Laden und finde immer etwas was ich kaufen kann :-) Ein wenig gemein ist das ja schon. Mit den Leistungen von ATU war ich bisher immer zufrieden und einmal musste ich Smart Repair nutzen. Ich hatte einen Kratzer im Wagen, welchen ATU schnell beseitigen konnte. Man sah nichts mehr. Super Service.


A.T.U Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×