Erfahrungen.com durchsuchen

Almased Erfahrungsberichte (180)

  • Bewertung: 4

    Dienstag, 03. September 2013

    Hallo , ich nehme Alma jetzt seit ungefähr 4 Wochen ,und habe in 3 Wochen 5,5 kg abgenommen ,,, habe mir 2 Drinks am Tag gemacht und die eine Mahlzeit war meist kohlenhydratfrei ( Salat und Geflügel oder Steak ), jetzt die letzten 8 Tage bleibt mein Gewicht stehen ,,jetzt versuch ich die Turbo ,heute ist mein erster Tag ,und es ist wirklich so,, man muss vorher abführen dann ist der Heisshunger nicht da . ! UND ganz ganz WICHTIG ich trinke mindestens 3 Liter Wasser am Tag,,,jetzt habe ich 3 Tage vor die Turbo durchzustehen ,,, drückt mir die Daumen ,,,nix essen ist heftig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Bewertung: 5

    Freitag, 23. August 2013

    Ich (1,62m 66kg) benutze seit 4 Tagen Almased und bin wirklich begeistert davon. Habe schon 3,5 Kilo abgenommen (ohne Sport zu machen). Der Drink schmeckt zwar nicht wirklich gut, aber er macht genauso satt wie eine normale Mahlzeit. Außerdem fühle ich mich fitter als vorher. Ich kann Almased wirklich nur jedem empfehlen!!

  • Bewertung: 5

    Freitag, 23. August 2013

    Ich habe vor 2 Monaten mit Almased angefangen und für mich bedeutet es die ideale Methode für "Stress-Esser". Habe beruflich tagsüber sehr wenig Zeit zum Essen bzw. keine regelmäßigen Pausen. Da hab ich dann früher bis zum Heißhunger durchgearbeitet und mir dann irgendwo schnell eine Currywurst reingezogen. Zuhause dann, weil schon wieder Heißhunger, schnell ein Fertiggericht. Fazit: Stetig ein paar Gramm mehr auf der Waage.
    Nun steht bei mir auf dem Schreibtisch eine Dose Almased und ein Fläschchen Walnußöl, und ich brauche morgens nur meinen Shaker einzupacken. Ich schaffe es, mir alle 4 Stunden einen Shake zu mischen und freue mich dann schon auf das angenehme Satt-Gefühl. Da ich so auch nicht mit Heißhunger nachhause komme, kann ich mir in Ruhe abends noch was Gesundes kochen. Ich habe nicht mit Turbo angefangen, sondern immer ca. 2 Shakes und abends was Gesundes. Im Gegensatz zu vielen Anderen schmeckt mir Almased auch pur richtig gut.
    Ich habe in dieser Zeit stetig 600-800 g pro Woche verloren, auch wenn ich am Wochenende mal ein bißchen gesündigt habe. Dann gings halt Montag weiter.
    Ich werde Almased auf jeden Fall weiterhin in meine Ernährung einbeziehen, auch wenn ich mein Wunschgewicht erreicht habe.
    Ich fühle mich besser als je zuvor und mir tut Almased richtig gut!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 19. August 2013

    Hallo,

    im Ersten sei gesagt, dass nicht für jeden Almased geeignet ist, da jeder Stoffwechsel anders funktioniert. Almased ist eine Mischung von Eiweiss (pflanzlich) - muss vertragen werden, Kohlehydraten (Honig) und Jogurt... Ich mache Almased seit nunmehr 20 Jahren - lange schon, bevor es in aller Munde war. Durch die Zusammensetzung hatte ich nie Mangelerscheinungen, eher ist es so, dass es für die Ewigkeit in die tägliche Ernährung mit eingebunden werden sollte. Bei einer Turbodiät, gekoppelt mit Entgiftung nehme ich das Almased für ca. 6 Wochen 3 mal täglich, in Verbindung mit viel natriumarmen Wasser. Alle Organe regenerieren sich, auch die Haut wird zusehens glatt, straff und Falten werden sichtbar gemildert. Das Immunsystem wird gestärkt. Ich nehme Almased in Verbindung mit Leinöl, da durch die Omega-Säuren ein noch besserer Effekt gesundheitlich zu bemerken ist. Manche Menschen vertragen kein Eiweiss, da ist eher wahrscheinlich, dass Almased nicht das richtige ist. Anhand der Blutgruppe kann man seinen Stoffwechseltyp ermitteln lassen. Alles Gute - S.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Dienstag, 13. August 2013

    Geht schnell,ist noch günstig zu anderen Produkten auch der Geschmack Ok.....Alles in allem eine gute Sache um Gewicht zu reduzieren!Jeder kann es versuchen,und eigne Erfahrungen machen!Viel Erfolg

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Donnerstag, 08. August 2013

    Habe die Turbo Diät ausprobiert und eine Woche nichts gegessen. Leider funktioniert es nicht bei jedem! Habe kein Gramm abgenommen! Übersäuert bin ich auch nicht weil ich 2 mal am Tag die Basentabletten genommen hab. Mein Fazit: Man kann mit Sport und fettarmen Essen genauso abnehmen wie mit Almased

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 04. August 2013

    Ich habe 68,8 kg gewogen. Ich habe die Alma Turbo Diät gemacht. Von 7 Tagen aber nur 5 Tage nichts gegessen, die anderen 9 Tage jeweils eine Mahlzeit am Tag. Jeden Abend 20 Minuten Sport und habe in den zwei Wochen 4,7 kg abgenommen. Ich halte mein Gewicht seit einem Monat auch ohne Alma. Esse alles was ich will aber mache weiterhin Sport. Werde die Turbo Diät aber noch mal machen um weitere Kilos zu verlieren. Auch wenn es nicht schmeckt aber es lohnt sich!!!

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 01. August 2013

    Ich nehme Almased jetzt den 4 Tag und habe 5 Kilo weg.
    Ab heute bin ich in der Reduktionphase und habe ein Startgewicht
    Von 97 Kilo gehabt, heute habe ich 92.5 Kilo. Mal sehen wie es weitergeht bin sehr gespannt. Ich habe Bluthochdruck und nehme deswegen auch Medikamente ein
    Und es verträgt sich mit Almased sehr gut. Über den Geschmack gibt es nicht viel zu berichten, schmecken tut es mir nicht so gut. Ich werde mich mal nach den zwei Wochen melden, wieviel kilos
    gepurzelt sind ....

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 28. Juli 2013

    Hallo ihr Lieben,
    ich trinke jetzt seid anderthalb Wochen Almased. Allerdings nur morgens, mittags eine Mahlzeit. Und habe in der ersten Woche 5,5 Kilo verloren. Ich finde den Geschmack gar nicht so schlimm... :) mal sehen wieviele Kilos noch fallen :D

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 26. Juli 2013

    hallo ich mache seit eine woche ist schon 3 kilo weg ich trinke nur abends danach nur wasser jeden aben 40 minuten sport das hilft wirklich ich muss noch 13 kilo abnehmen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 18. Juli 2013

    von anfang an nur morgens und mittags almased, am abend gutes fleisch mit salat und gemüse! in 2 wochen 6 kg. ich persönlich finde so ist es einfacher und man haltet länger durch!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 17. Juli 2013

    Hallo, mein Mann und ich nehmen Almased jetzt seit 13 Tagen, die ersten vier Tage Startphase, ab dem 5. Tag haben wir einen Drink durch eine leichte Mahlzeit (Fisch und Gemüse oder Salat, Quark oder Joghurt mit Früchten ungezuckert) ersetzt. Wir haben beide schon jeweils 6 kg abgenommen! Ganz ohne Hungern oder Vitalitätsverlusten. Natürlich schmeckt Almased nicht toll, aber was sind 3 Minuten den Drink zu sich nehmen, gegen zu viele Kilos auf den Rippen! Wir sagen immer: Nicht nachdenken, einfach trinken! Das ist die erste Diät, die funktioniert und die man gut durchhalten kann. Wir bleiben dabei, bis wir unser 1. Ziel erreicht haben.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 11. Juli 2013

    Hallo, ich nehme Almased jetzt seit 2 Wochen(die Turbo Version) und habe 6 kg runter. Alles ohne ein Hungergefühl und ich fühle mich sehr gut dabei. Der Geschmack hält sich in Grenzen ist aber trinkbar. Will noch 3kg abnehmen und dann mal sehen wie es danach mit dem Gewicht so bleibt.
    Kann Almased sehr empfehlen und allen auch viel Erfolg beim Diäten.
    Gruß FeWie

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 02. Juli 2013

    Super des Zeug ! 5 Sterne ! Erste Woche 5 Kilo runter kein hungern kein Kopfweh nicht gereizt super einfach zum mitnehmen Preis stimmt auch und vorrätig ist des auch immer Vor allem ist des gesund

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 28. Juni 2013

    Hallo ich bin heute im 12. Tag! Ohne feste Nahrung ( in Absprache mit meiner Ärztin).

    3x tägl. Almased ( mit Wasser angemischt) und sonst nur Wasser, ungesüßten Tees und Brühe.
    Fühle mich hervorragend und 5 Kilo sind schon runter!
    Am Montag beginne ich mit der Reduktionsphase. Bin sehr gespannt, ob ich weiterhin so
    erfolgreich sein werde. Das allgemeine Wohlbefinden ist enorm und die Pfunde purzeln ohne zu hungern!

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 27. Juni 2013

    Hallo, ich habe am 24.06.20.13 mit Almased angefangen. Mit knapp 91 kg bin ich gestartet. Ich habe bis heute schon 2,9 kg abgenommen. Am besten funktioniert es tatsächlich mit Wasser, da der Fettanteil dann weg ist, der durch Milch enthalten ist. Und tatsächlich, ich habe keine Hungergefühle, keinen Heißhunger auf Süsses, und mir geht es damit richtig klasse. Dazu gehe ich jeden Tag bei uns im Freibad 1 Std. schwimmen, egal ob bei 13°C oder 33°C Aussentemperatur, so lange man schwimmt ist einem die Temperatur egal. Also ich wünsche mir für mich das es noch weiter so gut läuft und ich bald mein Wunschgewicht von 65 kg erreiche. Also alles in allem Supppppiiiiiii klasse....

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Mittwoch, 26. Juni 2013

    Hallo Zusammen,

    ich nehme Almased heut den 3. Tag!
    Eig halte ich von solchen Drinks und sämtlichen anderen Diäten nichts. Doch ich möchte gerne 10kg annehmen und die Werbung für Almased wird immer mehr. Also hab ich mich entschlossen es zu versuchen bzw. auszuprobieren, jedoch mit dem Aspeckt mir keinen Druck zumachen und wenn es mir schlecht geht oder ich große Hungergefühle habe sofort damit aufzuhören.
    Ich werde 7 Tage Turbo machen und nur 3x täglich den Shake zu mir nehmen, viel trinken und zwischen drin gibt es gemüsebrühe (fertig als Würfel aus dem Supermarkt).
    Heute ist Tag 3 und mir geht es Super! Ich habe nen
    Stressiger Job, steh sehr viel und bin Raucher. Dennoch bin ich voller Energie, kein Kopfweh und keine schlechte Laune. Ich denke es ist auch Kopfsache.
    Ich habe bisher in 2 Tagen 1kg verloren, trinke den Shake mit fett armer Milch und damit es nicht so schrecklich schmeckt geb ich etwas Kakaopulver hinzu. Und noch ein guter Tipp, die Esslöffel nicht zu gehäuft nehmen dann schmeckst auch besser.
    Ich mach dazu auch viel Sport und bin gespannt wie es weiter geht!
    Deshalb erst mal 3 Sterne für den 3. Tag!!!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 16. Juni 2013

    Bin jetzt am dritten Tag der Startphase ohne richtige Mahlzeit. Man hält es tatsächlich gut durch - und ich mache sogar dazu noch Sport. Viel Trinken ist aber wichtig. Der Tipp, mit der Kur am Wochenende zu beginnen ist ratsam - man muss nämlich alle Nase lang Pinkeln.

    Gewogen habe ich mich noch nicht - ich will noch die Reduktionsphase abwarten, dann ist die Freude größer über den Erfolg (hoffe ich). Sehen kann ich im Spiegel aber schon, dass ich etwas leichter bin. Bin zufrieden mit meiner Entscheidung.

    Christian aus Ludwigshafen

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 12. Juni 2013

    Martine, Diabetikerin Typ 1
    Ich war mit meinem Gewicht 84,5 kg bei einer Größe von 1,58m sehr unzufrieden. Ich wollte also unbedingt abnehmen und hatte von Almased gelesen. Das Problem war: Ich bin Diabetikerin Typ 1 und hatte große Angst meine Diabetes-Therapie wegen einer Diät umzustellen, wusste auch nicht, wie sich Almased auf meine Krankheit auswirken würde. Sehr motiviert durch die bevorstehende Hochzeit meiner Tochter fand ich den Mut, meinen Diabetologen auf mein Vorhaben anzusprechen. Ich war sehr überrscht, als er mich sofort unterstützte und mir tolle Tipps gab. Am 15.April war es so weit. Ich begann mit Almased, bis heute sind es fast neun Wochen und ich habe 10 Kilo abgenommen. Ich frühstücke morgens weiter wie sonst, mittags gibt es einen Shake und 80g gekochten Vollkornreis mit Kräutern aus dem Garten (gegen Hungergefühl), abends nur Almased. Meine Werte sind viel besser: natürlich HbA1c, Cholesterin, etc Insgesamt nehme ich ca 6 BEs am Tag zu mir und spritze nur noch 17,5 Einheiten (als Basal). Auch Bolus, BE-Faktoren und KorrekturFaktoren wurden nach unten korrigiert. Ich habe eine Insulinpumpe und kann natürlich sehr feine Unterschiede bei der Dosierung einstellen. Sport ist inzwischen kein Problem mehr, da ich vor sportlichen Aktivitäten die Insulinmengen noch stärker reduziere. Bis vor einer Woche hatte ich mit Unterzuckerungen zu bestimmten Zeiten zu kämpfen. Auch das hat sich eingependelt.
    Ich will mit meinem Bericht allen Typ-1 Diabetikern Mut machen, denn wenn von Diabetikern und Gewichtsreduzierung die Rede ist, dann handelt es sich immer um Typ -2 Diabetiker. Auch wir können Almased verwenden. Ich mache auf jeden Fall weiter, 10 Kilo müssen noch runter! Ich gehe natürlich ab und zu aus, esse dann nur einen Salat. Es ist nämlich wichtig, dass man sich nicht abkapselt, das soziale Leben muss weiter funktionieren (wichtig für das Wohlbefinden)!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 09. Juni 2013

    Seit insgesamt 10 Wochen mache ich die Almased-Diät.
    Begonnen habe ich mit 8kg Übergewicht und einem BMI von 27,5.

    Ich habe 5 Tage lang die Phase 1 - Turbophase durchgezogen.
    Man braucht dafür echt viel Disziplin. Ich war teilweise schlecht gelaunt, hatte aber nie
    Kopfschmerzen (was bei anderen Diäten bisher oft der Fall war).
    Zu Beginn habe ich nicht abgeführt, das war ein Fehler, denn am 3. Tag hatte ich dann ganz
    schlimmen Durchfall. Wenn man dann auf Arbeit ist, kann das sehr unangenehm werden.

    Seitdem bin ich in der Phase 2 - Reduktionsphase.
    Ich esse jeden Tag 250g Salat (Möhren, Gurke, Paprika etc.) und 200-300g Fleisch / Fisch
    (Thunfisch aus der Dose, Fischstäbchen, Putenbrustfilet... etc.)

    In 10 Wochen habe ich 9,5kg abgenommen, das macht einen Schnitt von ca. 1kg/Woche.
    Meine Blutwerte wurden kontrolliert, es ist alles in Ordnung (habe Hypothyreose mit 125ug/Tag).
    Mit der Pille ist auch alles gut, ich nehme 2x/Tag die UK-Darmflora-Kapseln.
    Dazu nehme ich 3x/Tag Basica-Basentabletten.
    Ich trinke jeden Tag 1,5L selbstgemachten Früchtetee mit 2 Süßstoff-Tabeletten und abends v.a. Wasser (ganz Normales aus dem Supermarkt mit Sprudel).

    Meine Tipps:
    1.) Kauft einen Eistee zero, der am besten ohne Aspartam ist und einen starken Geschmack hat.
    Wenn man den Almased-Geschmack nicht mag, dann immer einen Schluck Eistee dazwischen trinken! Mir hat es sehr geholfen!
    Meine Empfehlung: Lipton Eistee zero (Peach und Lemon)

    2.) Kauft Lutschbonbons mit wenig kcal. Hilft gegen Nasch-Attacken und gegen den Nachgeschmack von Almased.
    Meine Empfehlungen: Sanddorn-Bonbons von DM und Vivil-Lutschbonbons.
    ! Nicht zuviele pro Tag, sie wirken abführend ! (Ich nehme ca. 10 Bonbons/Tag)

    3.) Im Sommer: Kauft Eis, mit ca. 50kcal und gönnt Euch eins nach dem Mittagessen!
    Empfehlung: Flutschfinger (50kcal/Eis) etc.

    Fazit:
    Ich nehme mit Almased sehr gut ab, mache keinen Sport (bin jeden Tag in der Uni und muss viel lernen) und habe keine Kopfschmerzen. Ab und zu habe ich Lust etwas zu naschen, dann nehme ich ein Bonbon.
    Die UK-Darmflora-Kapseln haben meiner Verdauung sehr geholfen, jeder der unter Almased Probleme hat, sollte sie nehmen.
    Wenn man sich jeden 2. Abend hinstellt und 500g Salat vorbereitet (das geht sehr schnell), dann kann man die Mittagsmahlzeit problemlos mitnehmen.
    Ich habe vor einer Woche 2x abends Kuchen statt Almased zu mir genommen, aber danach ging es nahtlos weiter mit dem Abnehmen.
    Ich empfehle Almased auf jeden Fall weiter, wenn andere Diäten (ich hatte Dukan, FDH, gesunde Ernährung und viel Sport) nicht viel gebracht haben. Bei mir lag es v.a. an den Heisshungerattacken, die ich unter Almased nicht habe.

    Ich ziehen 1 Stern in der Bewertung ab, weil:
    - Almased recht teuer ist
    - der Geschmack wirklich nicht so toll ist
    - die Diät von vielen mit Damkapseln und Basentabletten unterstützt werden sollte
    (-> Extrakosten)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 04. Juni 2013

    Ich nehme seit 10 Tagen Alma....die ersten 3 Tage Turbo und seitdem esse ich Mittags / Nachmittags eines der Rezepte aus der Broschüre... zwischendurch nur Wasser, Brühe, Kaugummi. Aktuell habe ich 4 kg verloren und fühle mich super. Geschmacklich kein Hochgenuss, aber es wirkt. Dranbleiben, weitermachen und die Kilos purzeln. Der Bericht mit dem Haarausfall macht mir etwas Angst. Werde gleich mal nachschauen welche Lebensmittel Zink und Magnesium enthalten. Mein Bruder nimmt vom Arzt aus formed mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Die Dose kostet 30 €, schmeckt aberdeutlich besser. Buttermilch, Mange etc. Werde mir wohl, wenn mein Vorrat Alma alle ist, mal eine Dose (zumindest zum Frühstück) von dem Formed kaufen.

  • Bewertung: 5

    Montag, 20. Mai 2013

    Ich habe 7 Tage Alma 3 x täglich genommen und 5 Kilo abgenommen, seit dem nehme ich früh und abend Alma und esse Mittag Gemüse und Hühnchen zum Bsp. zwischendurch gibts Kaffee und Abends Alma Tee. Damit kann mann wunderbar schlafen. Insgesamt habe ich jetzt nach ca 7 Wochen 11 Kg abgenommen, da waren aber jede Menge Feiertage dazwischen, Ostern, Geburtstage, grillen am 1. Mai, Pfingsten. Da waren schnell mal 700 Gramm wieder drauf, also am nächsten Tag gabs dann zum Ausgleich 3 mal Alma und Gemüsesuppe. Fazit nach einer gewissen Zeit gehts es langsamer runter, mal stehts mehrere Tage, dann rucktes wieder heftig nach unten. Nicht aufgeben weitermachen.Mir schmeckt Alma übrigens sehr gut. Einziges Manko
    ist der etwas schwerfällige Stuhlgang. Sport mach ich sehr selten, mal sehen....

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 16. Mai 2013

    Hallo. Ich nehme Almased nun schon seit etwas mehr als 3 Wochen. Die Turbophase habe ich 8 Tage durchgezogen. In dieser Zeit hatte ich überhaupt keinen Hunger :) Allerdings habe ich nur ca. 4 Kg abgenommen. Zurzeit ersetze ich die Morgen - und Abendmahlzeit, dazu trinke ich ca. 3 Liter ungesüssten Tee pro Tag. Manchmal nasche ich zwischendurch, merke mir dann aber die genaue Kalorienzahl und trainiere diese am Abend wieder weg.
    Der einzige Nachteil an Almased ist für mich persönlich die Verfärbung der Zahnspange. Ich habe nun fiese Neongelbe Leuchter im Mund. Aber solange ich damit Abnehmen kann ist es mir recht.
    Weiss jemand von euch ob es auch klappt mit Abnehmen wenn ich z.B. am Abend anstatt eine Suppe auch etwas Salat esse?

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 14. Mai 2013

    ich habe die erste phase ausgelassen und so begonnen dass ich frühstück und mittagessen durch almased ersetzt habe. Am abend habe ich etwas gesundes gegessen ohne kohlenhydrate. ich gönne mir auch jeden tag 2 stück zartbitterschokolade und früchte. habe bis jetzt 3kg in 6 tagen abgenommen. und habe auch nicht das gefühl, das ich bald nicht mehr durchhalte!

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 02. Mai 2013

    Ersteinmal ein großes Lob für die Infos auf dieser Seite!! Ich bin über einen HealthTimes Online Artikel zum Thema Almased günstig kaufen auf Alma gestolpert, war aber noch skeptisch, ob ich das wirklich ausprobieren soll. Nachdem ich dann nach Almased Erfahrungen gegooglet habe, bin ich auf diese Seite gestoßen. Toller Mehrwert!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Mittwoch, 01. Mai 2013

    Die 1. phase erfordert sehr viel disziplin und ist Schwer durch zu halten. In der Phase hatte ich keine kraft für Sport und war auch schlecht gelaunt. Danach ging es wieder. Kann es leider nur mit Wasser trinken weil ich zu viel Milch nicht Vertrage. Ich habe ca 5 Kilo damit abgenommen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 29. April 2013

    Anfägliche Kopfschmerzen habe ich mit viel trinken wegbekommen. Mir geht es senstionell ich habe in 2 Wochen ca. 7 Kg abgenommen und mache viel Sport und achte auf meine Ernährung esse so wie ich es auch irgentwann ohne Almased vertreten kann. Meine Haare und Nägel sowie meine Haut sind viel besser als zuvor. Ein Jungbrunnen der aber auch gepumpt werden muss, denn ohne Sport wäre das viele Eiweis und die Aminosäuren wohl nicht gesund, kann zu Nierensteinen und Leberausfall führen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 28. April 2013

    Hallo,
    ich habe vor genau 3 Wochen mit der Almased-Kur begonnen und bin total begeistert. Nach einer 1wöchigen Startphase, bei der ich alle 3 Mahlzeiten gegen einen Almased-Drink ausgetauscht habe, bin ich nun seit 2 Wochen in der sogenannten Reduktionsphase ( morgens und abends je 1 Almased-Shake, Mittags Normalkost) und habe bisher 7 kg abgenommen. Ich fühle mich wohler denn je und habe vor allem keinen Heisshunger mehr auf bestimmte Sachen wie Süßigkeiten oder Knabbereien usw. Wenn trotzdem mal ein Hungergefühl aufkommt, kompensiere ich dieses mit Gemüsestreifen oder Beeren ( Paprika, Karotte, Erdbeeren) und gut ist`s.
    Gut, über Geschmack lässt sich streiten - ich löse Almased in 200ml fettarmer Milch mit 2 TL Speiseöl auf und gebe eine Prise Zimt dazu, schmeckt dann angenehmer. Oder ich rühre mit dem Zauberstab ein paar Erdbeeren oder ein Stück Banane unter.
    Was mich am meisten erstaunt ist die Tatsache, dass sich wohl auch "im Kopf" was verändert hat - beim Einkaufen bin ich sozusagen "automatisch" wählerisch geworben und greife eigentlich schon unbewusst zu gesünderen Lebensmitteln als vorher. Da ich einen Knieschaden habe, ist Sport nur bedingt möglich, aber ich bewege mich trotzdem viel lieber als früher. So z.B. lasse ich nun mein Auto stehen und laufe zur Arbeit, sind hin und zurück je ca. 25 - 30 Minuten - ist doch auch was, oder? Auf jeden Fall werde ich das nun weiter durchziehen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 16. April 2013

    Vor kurzem bin ich auf Almased gestoßen. Auch mein Arzt hat mir zugeraten, die ganze Praxis nimmt es auch. In den 7 Tagen Turbophase habe ich 7 ! Kilo abgenommen. Das habe ich noch mit keiner Diät geschafft. Und ich habe schon alles probiert In der zweiten Woche waren es noch 2 Kilo.
    Sagenhaft! Ich bin fit wie ein Turnschuh, wache um 7Uhr morgens auf und bin den Tag über topfit!
    Der Geschmack ist wirklich nicht gut, man darf einfach nicht reinriechen. Danach spüle ich meinen Mund aus und kaue gleich ein zuckerfreies Kaugummi und es ist gut. Da ich eh nicht gerne koche und meine Zeit sinnvoller verbringen kann wie nur mit der Frage: was esse ich heute, ist Alsmased für mich genau richtig

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 11. April 2013

    Unkomplizierte Art zum abnehmen. Und man hat Zeit zu lernen seine Essensgewohnheiten zu überdenken. Habe bis jetzt schon 27 kilo mit almased abgenommen und bin noch voll motiviert. Man muss nur wollen. ;-)

  • Bewertung: 2

    Donnerstag, 11. April 2013

    Ich habe Almased deshalb probiert, weil es auch für Diabetiker endlich Hilfe beim Abnehmen versprach. Eine Woche habe ich zunächst 3 x täglich alles nach den Vorgaben und mit einem extra gekauften guten Omega 3-Öl eingerührt und verputzt (über den Geschmack kann man streiten, es ist ein bissel wie aufgeweichte Zellulose, aber ich habe es mit warmen Wasser angerührt und mir dann suggeriert, es wäre Griesbrei:-) zusätzlich habe ich morgens eine Tablette Magnesium genommen und den Tag über ausschließlich zusätzlich rohes Gemüse gegessen (weil Obst ja Fruchtzucker enthält). Außerdem habe ich viel Tee und Wasser gerunken. Abgenommen habe ich echt gut, fast 4 Kilo in dieser Woche! In Woche 2 habe ich Mittag "ganz normal" aber Kalorien bewusst gegessen und den Shake weiter morgens und abends getrunken. Insgesamt habe ich in 14 Tagen 5,5kg abgenommen. Kurz danach stellte ich allerdings 4 kahle Stellen auf meinem Kopf fest - 2 am Hinterkopf so etwa Daumennagel groß, eine am linken Scheitel und bei näherer Untersuchung (und aufkommender "leichter" Panik) dachte ich, mich laust der Affe, hinter dem rechten Ohr fast Handteller groß...alles weg, wie die Glatze von meinem Opa :-( zum Glück habe ich viel Haar und kann die Stellen verstecken - ich WEISS aber, dass sie da sind und das nervt. Im Nachhinein habe ich erst gelesen, dass man bei eventuellen Allergien (und ich habe eigentlich keine, von denen ich wüsste) VOR Einnahme von Almased einen Arzt konsultieren solle... zu spät! Ich würde daher sagen, wer es verträgt, für den ist es ein gutes Produkt zum Abnehmen (deshalb auch die zwei Sterne) ABER: Unbedingt vor der Einnahme einen Arzt aufsuchen und eventuelle Allergien ausschließen lassen. Denn Abnehmen hin oder her und so schön es ist, wenn die Hose nicht mehr kneift, hätte ich eine Warnung auf der Packung gelesen "kann kreisrunden Haarausfall verursachen" hätte ich lieber meine Kilos UND meine Haare behalten.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 02. April 2013

    Hallo...
    Habe jetzt eine woche mit almased hinter mir,... 3 Tage Turbo, jetzt 2 Shakes pro Tag und eine Mahlzeit... Sogar mal ein schokoei genascht.. Und im Restaurant gespeisst.
    Habe schon 3 kg weg!
    Und es geht weiter... Keine hungerattacken mit almased!
    Hab schon viel ausprobiert... Hatte aber nie genügend Disziplin, mit almased fällst mir soooo einfach!

    Lg

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 31. März 2013

    Ich nehme seit drei woche Almased,bin seht zufriden,habe schon 8,5 kilo abgenomen.Wen mann das richtig mach funktioniert bestimt.Nur viel geduld hilft.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Samstag, 30. März 2013

    Ich habe vor 5 Tagen mi almased angefangen. 3 Tage Turbo, ab 4 Tag 2 Shakes und eine Mahlzeit. Bis jetzt habe ich 2.4 kg verloren... Bin jetzt gespannt wie es in der reduktionsphase weitergeht mit der Abnahme. Möchte noch ein paar Kilos abnehmen... Von meiner schwangerschaft.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Mittwoch, 27. März 2013

    Ich habe jetzt vor 3 Tagen mit der 1 Phase begonnen und bislang hat sich nichts getan. Wundert mich eigentlich da man sicher 1-2Kg verlieren müsste da man sich nur Flüssigkeit rein haut und nichts festes im Magen hat. Diese Shakes schmecken nicht wirklich und bekomme erst nach einem so richtigen dollen Hunger!!!
    Ich werde das Programm aber weiter durchziehen dh. 7 Tage Phase 1 und dann zu Phase 2 wechseln wie es in der "Anleitung" beschrieben ist. Sport mache ich nach wie vor keinen und hoffe das ich überhaupt etwas an KG verliere. Vor einen "JojoEffekt"-oder generelle steigende Zunahme von Phase 1 auf Phase 2 habe ich Angst, da mein Körper nach Hunger schreit und sicherlich gleich die erste richtig feste Mahlzeit als Fettreserve speichern will.
    Bei meiner Freundin hat es allerdings super geholfen (sie macht aber auch regelmäßig über Std Sport!) Ihr Muskelaufbau war ennorm durch Almased...Ich dagegen mache keinen Sport und ich weiß auch nicht wie das bei EUCH so ist? Abnahme mit Almased ohne Sport?????

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Samstag, 23. Februar 2013

    Hallo! Nehme seit Do letzte Woche Almased-Ersatz von Aldi. funktioniert genau wie Almased. Habe jetzt 3,5kg abgenommen. 15kg müssen noch runter.
    Vor etwa 3 Jahren habe ich mit Almased 18kg abgenommen und dann durch Schwangerschaft wieder drauf.Ich bin auf jeden Fall begeistert, denn mit Ernährungsumstellung funktioniert es auf jeden Fall!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Freitag, 22. Februar 2013

    Hallo! Habe mit Almased vor etwa 3 Jahren schon mal 18kg abgenommen und jetzt durch Schwangerschaft wieder drauf. Wollte jetzt wieder mit Almased abnehmen, ist mir aber leider zu teuer und ich kann den Geschmack nicht ertragen. Deswegen habe ich mir jetz die günstige Alternative von Aldi gekauft und habe in einer Woche 3,5kg abgenommen. 15kg müssen noch runter! Hoffe ich schaffe das in 4 Wochen.
    Berichte dann nochmal!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 21. Februar 2013

    Ich habe mit Alma im letzten halben Jahr 18 !!! Kilo abgenommen - hat ganz prima und problemlos funktioniert - natürlich auch zusätzlich mit Sport. Jetzt kämpfe ich mit den Nebenwirkungen - also bitte liebe Abnehmwillige - vergeßt nicht paar Vitamine und Zink zu euch zu nehmen - ich habe den totalen Haarausfall durch Mangelerscheinungen bekommen.
    Viele Grüße und Viel Erfolg!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 20. Februar 2013

    Habe eine Woche Almased genommen und gerade ein Kilo abgenommen. Das schaffe ich auch mit einem Obsttag. Das Zeug sieht aus wie Tapetenkleister, riecht unangenehm und schmeckt überhaupt nicht. Ich kann es nicht empfehlen und frage mich ernsthaft, wo all diese positiven Berichte herkommen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 17. Februar 2013

    Hallo , ich bin Veri , 184 cm groß , 33 Jahre alt und habe vor genau 1 Monat mit Almeased angefangen. Habe in dieser Zeit genau 8 kg verloren, noch weiter 5 kg sollen folgen. Ich habe bis jetzt keine Gelüste und mache auch noch Sport dazu .Der Geschmack ist schrecklich aber man gewöhnt sich dran. Ich kann es nur empfehlen .

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 17. Februar 2013

    Hallo, ich habe auch sehr viel über ALmased gehört und gelesen und mich entschlossen es aus zuprobieren,bin am 11.02.2013 abends mit der ersten Mahlzeit angefangen und muss sagen, das es bis jetzt gut klappt.Ich habe aber nicht die Turbophase gemacht,morgens und abends Alamsed, mittags esse ich normales Essen. Ich habe bei einer Grösse von 1,58 m ein Gewicht von 82 kg.Morgen früh geht es auf die Waage,bin echt gespannt.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 17. Februar 2013

    funktioniert super, habe in 8 Wochen 15kg abgenommen, auch das Hungergefühl wird mit almased unterdrückt, ergänzt mit gutem Wallnussöhl und Kefir kann man sich auch an den nicht vorhendenen Geschmack gewöhnen.

  • Bewertung: 4

    Freitag, 15. Februar 2013

    Hallo,
    ich habe vor 2 Tagen mit Alma Turbo angefangen, 2,5 kg sind schon weg. OK, das ist sicherlich nur Wasser. Ich wiege aktuell 79 kg und möchte bei einer Größe von 1,65 m bis auf 68 kg abnehmen. Dieses Gewicht hatte ich vor 4,5 Jahren noch und ich habe mich absolut wohl damit gefühlt. Ich bin 50 und achte daher schon eher auf mein Gesicht und nicht auf Gewichtsempfehlungen von 56 kg für meine Größe. Vorletztes Jahr war ich bei 89 kg und danach habe ich langsam mal die Chips reduziert. Ich hasse Suessigkeiten, dafür liebe ich fetten Käse und den satt über Pasta....
    Alma schmeckt ganz gut, aber nur mit Milch. Parallel dazu mache ich noch eine Entgiftungskur mit Chlorella Algen, Bärlauch und Koriander. Ich halte Diäten eigentlich nicht gut durch, denn andauernd steht eine Einladung oder ein Geschäftsessen an. Das Schlimmste, was ich je diätet habe, war SlimLine, ich hab es einfach nicht runtergekriegt. Gut war WW und Pape, aber jetzt muss es a bisserl schneller gehen, in drei Wochen ist Urlaub und der Bikini sieht blöd aus an mir.
    Mal sehn, I keep you informed

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 11. Februar 2013

    Nach knapp 6 Wochen ALMASED und ca 12 Kilo weniger auf den Rippen melde ich mich hier nochmal ich habe jeden Tag 1-2mal almased genommen , wie das muss jeder für sich selbst rausfinden ,was ich erst nicht Glauben wollte die Kilos verschwanden wie von alleine , kein Heißhunger , keine Schweißausbrüche, kein Flimmern in den Augen, und keine fressattacken mehr,und weil es mir richtig gut geht mach ich noch weiter mit meiner kilokur und in 4 Wochen melde ich mich wieder und ich werde ALMASED auf jeden fall weiterempfehlen

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 3 Bewertungen

    Bewertung: 5

    Freitag, 01. Februar 2013

    Hallihallo,
    Almased Tag 5, Turbo-Phase, ohne Hindernisse geschafft!!!
    Gut drauf, kein Hunger, 4,5 kg weniger,
    total belastbar, arbeite als Krankenschwester in 3 Schichten, habe noch bis Sonntag Spätdienst und gehe ab Montag in die Nächte.
    Wollte eigentlich ab morgen eine Mahlzeit essen, halte aber glaube bis Sonntag mit der Turbo-Phase durch!!
    Setze mich nicht unter Druck, habe Zeit....
    Die Sommerkleider, warten noch ein paar Wochen.
    Mir gefällt, das Unkomplizierte an Almased und die Power, kaum zu glauben!!!
    Wer es nicht versucht, ist selber schuld!!!

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 15. Juni 2016

    Tja, am 1. Januar 2013 zeigte meine Waage ein Gewicht von 126,4 kg an...
    Das kann so nicht mehr weitergehen und ich habe mich dann für die Almased-Diät entschieden. Seit drei Wochen mache ich die Turbo-Diät und ich habe vereits stte 10kg weniger an Gewicht - 25kg sollen es mindestens in diesem Jahr werden. Am Montag habe ich dann vier Wochen Turbodiät um und ich starte in die zweite Phase... Ich kann Almased nur empfehlen!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 29. Januar 2013

    Ich nehme almased seit drei Wochen und habe 7 Kilo abgenommen. Wegen dem Geschmack lässt es sich streiten aber wer abnehmen will der schafft es auch. Ich kann es nur jedem empfehlen.

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 27. Januar 2013

    Ich nehme Almased nun schon mehrere Wochen. Da ich am Wochenende immer Almased Pause mache, geht es nicht all zu schnell, aber mein Gewicht fällt stetig. Ohne Sport ... Ich habe auch nicht das Gefühl zu hungern, der Sättigungspunkt ist enorm. Bis heute habe ich 8 Kilo verloren, manchmal schwankt es von Tag zu Tag, meistens am Wochenende, wenn ich alles esse was ich will, aber langfristig sinkt es und ich hatte noch keinen jojoeffekt. Ich kann Almased nur weiterempfehlen. Aber bitte Bedenken: ohne Sport ja- ohne Disziplin kommt man jedoch nicht weit. Aller Anfang ist schwer, aber nach 3 Tagen ist man körperlich und geistig über den Berg. Traut euch. Ich mach weiter, trotz Arbeit und Stress. Mit dem Shaker ist es auch im Büro schnell gemixt. Der Geschmack ist echt gut und ich kann es nach Wochen immer noch trinken, da hatte ich schon schlimmere Drinks. Einziger Nachteil: ich Brauch neue Klamotten, vor allem die Hosen hängen nun an mir runter, aber da muss man durch. Kleiner Tipp: erst neu kaufen, wenn das Wunschgewicht erreicht ist. Also los, rafft euch auf und wagt es. Ihr habt nichts zu verlieren.... Oeh( von 77 auf 69 Kg in 8 Wochen ohne Sport )

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 3 Bewertungen

    Bewertung: 5

    Sonntag, 27. Januar 2013

    Heute starte ich mal wieder durch!!
    Und freu mich drauf!!
    Seit Jahren verwende ich Almased zum Abnehmen und zum Gewicht halten!
    Vor 7 Jahren war mein BMI trotz 1000 Diäten auf 33 geklettert, penlich.
    Eine Arbeitskolegin, Oberärtztin in der Anästesie, empfohl mir damals Almased.
    Es war erstaunlich, mein BMI rutschte ohne Streß, auf 20.
    Ich muss nicht nachdenken, was kaufe ich ein, was darf ich essen und was nicht.
    Kein Hunger, totale Power und gute Laune!!

  • Bewertung: 4

    Freitag, 25. Januar 2013

    Hallo,

    ich mache die "Almased-Diät" jetzt 3 Wochen, 10 Tage davon Turbo und habe bereits 8 kg abgenommen...
    Ein paar Kilos fehlen zwar noch, aber mit Hilfe von Almased wird alles gut... :-)
    Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen, ist zwar nicht gerade günstig, aber das nehme ich gerne in Kauf...
    Über den Geschmack lässt sich streiten, ist aber auszuhalten... ;-)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 24. Januar 2013

    ich hab heute mit almased angefangen un bin gespannt wieviel pfunde in den kommenden tagen nun purzeln werden. es schmeckt zwar fürchterlich aber wer schön sein will muss leiden :D augen zu und runter damit. start gewicht 68,5 kg zielgewicht 60 kg. hoffentlich schaff ich das auch!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 20. Januar 2013

    Also ich nehme Almased seit drei Wochen habe bis heute sechs Kilo ganz locker und ohne zu hungern abgenommen der Geschmack ist weder gut noch schlecht schmecken tut es nach gar nichts ich tu mir sogar noch etwas Speiseöl dazu ich nehme nur ein Glas am Tag lauwarmes Wasser fünf Esslöffel almased bekommt mir sehr gut am morgen etwas Müsli das reicht mir ich mach erst mal noch vier Wochen weiter melde mich dann noch mal ich will noch zehn Kilo abnehmen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 15. Januar 2013

    Hallo ihr Lieben ,

    Start meiner Diät Montag der 07 01 2013
    Gewicht 96,9 kg bei 170 cm Größe

    Ende der ersten Woche am 14 01 2013
    Gewicht 93,0 kg allso 3,9 kg

    ich bin begeistert und trotzdem das ich nur zwei Mahlzeiten mit Almased ersetze und nicht nach Vorgabe in der Anfangszeit drei Mahlzeiten Almased .

    Für mich steht fest Almased ist genau das richtige und was ich durchhalte könnt ihr auch allso fals ihr noch Zweifel habt schiebt sie zur Seite es gibt nichts besseres
    Ich halt euch auf dem Laufenden


Almased Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×