Erfahrungen.com durchsuchen

ab-in-den-urlaub.de Erfahrungsberichte (67)

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 24. September 2014

    Wir haben in den letzten 1 ½ Jahren Reisen für über 13‘000 Euro bei Ihnen gebucht). Diesen Sonntag sollten wir eigentlich nach El Gouna reisen. Wir haben aber bis jetzt keine Reisunterlagen erhalten. Im Kundebereich ist ebenfalls nichts zu finden. Telefonisch durchzukommen, ist ein Ding der Unmöglichkeit, ausser wenn man eine Reise buchen will, nicht aber wenn man ein Problem gelöst haben will. Ruft man an, muss man sich erst ein paar Minuten anhören welches Problem man hat und welcher passende Zahlencode dazugehört. Gibt man den Code ein, darf man hören, dass man das Problem über das Internet lösen soll. Es besteht keine Möglichkeit mehr, von da aus zu einem Berater zu kommen. Also kann man das ganze Telefon wieder von vorne starten und mit einer anderen Ziffereingabe hoffen, dass diese dann zu einem Berater durchstellt. Jetzt habe ich es mit dem Code Upgrade probiert und bin nun mehr als Stunde auf der angeblichen Position 1. Würde gerne wissen ob Michael Ballak weiss, für was ein Unternehmen er da seinen Kopf hinhält. Ich finde so was gehört in die Öffentlichkeit!

  • Bewertung: 1

    Montag, 18. August 2014

    Das erst Mal über ab-in-den-Ulaub.de gebucht. Habe für unsere Reise die Option Alternativflüge gebucht, da wir keine Lust haben am Abreisetag mitten in der Nacht (4Uhr morgens) aufzustehen, um unseren Rückflug um 7.50Uhr zu erwischen. Also habe ich den Alternativflug um 18.20 Uhr gebucht. In meinem Kundenkonto ist auch alles richtig angegeben. Aber auf meiner Rechnung ist der Rückflug um 7.50 Uhr angegeben!! Der Buchungspreis in der Rechnung stimmt auch nicht mit der Buchung in meinem Kundenkonto überein. Habe dann direkt eine Email geschickt mit Bitte um Berichtigung der Rechnung samt Korrektur meiner gebuchten Flüge. 4 Tage später bekomme ich eine Zahlungserinnerung, aber ohne die Korrektur unserer Flüge. Daraufhin habe ich nochmals 2 Emails geschickt mit dem Hinweis auf mein Kundenkonto und den dort richtig eingetragenen Flügen. Trotz Bestätigung über den Eingang meiner emails erhalte ich nach wie vor keine Antwort. Also versuche ich es seit dem vergangenen Wochenende telefonisch. Nachdem ich mich nun durch die zahlreichen Bandansagen gearbeitet habe, hänge ich permanent in der Warteschleife oder es kommt plötzlich ein Besetztzeichen. Es ist überhaupt nicht möglich einen Berater ans Telefon zu bekommen.

  • Bewertung: 3

    Mittwoch, 30. Juli 2014

    Das mit Buchung, Unterlagen usw. ist OK
    Aber jeder Versuch, jemanden am Tel. zu erreichen (Hotline 0341-6505083970) scheitert kläglich an dem Sprachprogramm, das man statt Ansprechpartner am anderen Ende der Leitung erreicht - es ist keine Möglichkeit zu finden, sich mit einem Berater verbinden zu lassen.
    Die Ansagen der Auswahlmöglichkeiten im jedem Menü dauern ewig, und zum Schluss hat man doch nichts - außer eines Verweises auf das Onlineportal und der Gebühren für die Gesprächsdauer.

    Jeder Versuch, im Online-Portal im Servicebereich eine Nachricht zu versenden, endet mit der Meldung im Browser "...warten auf ab-in-den-Urlaub.de..." - habe es mit 3 unterschiedlichen Browsern getestet, obwohl die Seite selbst zuvor und auch danach schnell zu erreichen ist, und die Anmeldung einwandfrei funktioniert - nur eben weiter kommt man nicht...

    Erwin

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 19. Juni 2014

    ab-in-den-urlaub.de + 50 Euro Auszahlung

    Bisher hatte ich umgehend den + 50 Euro Geld zurück Betrag immer erhalten.
    Diesmal April 2014 wartete ich vergebens. Im Juni schickte ich eine E-Mail mit
    der Auszahlungs-Anfrage. Die Antwort war, der Gutschein ist schon eingelöst.
    Per Fax sendete ich zur Überprüfung nochmals unsere Reise und Bank Daten
    mit der Bemerkung die Auszahlung ist nicht auf unser Konto gezahlt worden.
    Siehe da, innerhalb einer Woche war das Geld ohne Kommentar auf unser Konto.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Freitag, 25. April 2014

    Alles verlief reibungslos und war auch noch günstig. Von Anfang bis Ende war es problemlos, die Buchungsbestätigung kam sofort, nach der Überweisung haben wir 2 Tage später die Reiseunterlagen bekommen. Auch bei der Reise ist alles gut und problemlos gewesen. Würden da wieder buchen!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 22. April 2014

    Wir haben letztes Jahr über ab-in-den-urlaub.de gebucht und sehr positive Erfahrungen gemacht. Es war eine Reise nach Mallorca durch Neckermann. Nach der Buchung kam sofort die Bestätigung, alles exakt so wie gebucht. Dann haben wir das Geld überwiesen und nach 2 Tagen kamen schon die Reiseunterlagen per E-Mail zur ausdrucken.

    Auch bei der Reise lief alles gut, haben sogar ein "Standard-Zimmer" bekommen, obwohl wir ein "Spar-Zimmer" gebucht hatten.
    Nach der Reise haben wir auch einen 50 euro Gutschein für die nächste Reise und noch einen Gutschein für Fotos bekommen.

    Das einzige, was ich als störend empfinde, ist die ganze Werbung, die man da kriegt, aber die lässt sich auch abstellen.

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 1 Bewertung

    Bewertung: 1

    Donnerstag, 13. Februar 2014

    Auch ich habe schlechte Erfahrungen mit dem "Gutschein" - nur mithilfe eines Rechtsanwalts bekam ich das Geld! Und dann auch nicht vollständig! Muss ich nicht noch einmal haben!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Donnerstag, 06. Februar 2014

    Hab mich leider auch vom vermeindlichen Geldsegen täuschen lassen und hab einen 100,00 Gutschein für 9,99 ergattert. Warte nun schon seit geschlagenen 3 Monaten auf Überweisung des Geldes! Der Gutschein war der ausschlaggebende Faktor für die Buchung bei AIDU. Mehrfache Anrufe bei der Hotline (Wartezeit jenseits von Gut & Böse) brachten immer nur Vertröstungen und Ausreden. Die Bank wäre schuld, die Überweisung wartet nur noch auf Anweisung etc. etc. etc.... Hätte mich auf die zahlreichen schlechten Berichte im Netz verlassen sollen, leider weiß man es erst im nachhinein besser :(

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 05. Februar 2014

    Meine Erfahrung mit Ab in den Urlaub sind leider nicht positiv. Ich hatte eine unerklärliche Abbuchung nach meiner Reise auf meiner Kreditkarte und bat um Klärung. Nach meiner Reklamation per Email, versprach man mir eine Klärung. Mittlerweile sind schon wieder 5 Wochen vergangen und ich habe trotz Nachfrage keine Antwort erhalten.

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 14. November 2013

    Ich habe mit Ab in den Urlaub sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Bei anderen Anbietern von Reisegutscheinen wird man bereits VOR dem Kauf über die genauen Konditionen informiert, z.B. an welchen Terminen man die Reise bzw. den Gutschein nicht einlösen kann. Hier erfährt man das erst bei dem Versuch, den Gutschein einzulösen.

    Da hat man ihn natürlich schon gekauft und musste den Deal in einen Reiseschein einlösen. Dann wiederum kann man den Kauf (obwohl in der gestzlich vorgeschriebenen 14tägigen Frist) nicht mehr widerrufen. Was in meinen Augen rechtswidrig ist. Außerdem konnten wir (obwohl u.a. Appartement auf dem Gutschein stand) kein Appartement buchen.

    Dieses stand Gutscheinbesitzern nicht zur Verfügung. Es ist reine Abzocke, mit "Appartement" zu locken, obwohl nicht buchbar, und über nicht mögliche Anreisetermine vor dem Kauf nicht zu informieren. Null Kulanz, keine Kundenfreundlichkeit, betrügerische Vorgehensweise.

  • Bewertung: 1

    Sonntag, 30. Juni 2013

    Hiermit möchte ich alle Leute warnen, die bei "ab-in-den-urlaub" buchen und hoffen, dass der 50 oder 75.-€ Gutschein nach der Reise automatisch verrechnet wird!
    Eines vorab: hinter einigen Reiseportalen (reisen.de, ab in den Urlaub.de, fluege.de ...) steckt die Firma Unister aus Leipzig, die eh schon viele negative Bewertungen im web und auch im Fernsehen erhalten hat.
    Ich dachte mir, dass es sich vielleicht um Einzelfälle handelt und habe trotzdem drei mal bei dieser Firma gebucht. Bedingt durch Reisegutscheine wurde ich die ersten beiden Male auf die Seite von reisen.de geleitet. Hab mir eine entsprechende Reise ausgesucht und mit Angabe des Gutscheincodes die Reisen gebucht. Was generell nicht nachvollziehbar ist; dass man seine persönlichen Daten zusammen mit dem Gutscheincode eingibt und dann lediglich auf "Buchen" klickt --- und dann ist es schon passiert. Man kann seine Daten nicht noch mal ansehen und korrigieren, oder prüfen dass der Gutschein auch angenommen wurde. Wie gesagt: bei den ersten beiden Reisen hat dies dann trotzdem funktioniert und der 50.-€ Gutschein wurde mir nach dem Urlaub auch auf mein Konto gutgeschrieben. Nachdem ich jeweils eine Mail an die Firma Unister gesendet hab ...
    Bei jeder Buchung gibt es automatisch einen neuen Gutscheincode --- für die nächste Reise!
    Ab und an kommen dann von der Firma Unister auch Werbemails und so klickte ich eine an und kam auf die Seite von ab in den Urlaub.de. Der Aufbau und Buchungsvorgang ist der absolut gleiche wie auf reisen.de; was ja irgendwie logisch ist, da es sich ja beide Male um das gleiche Unternehmen handelt.
    Wieder auf der Buchungsseite angelangt, gab ich meine persönlichen Daten ein, mit dem Gutscheincode von meiner letzten Reise.
    Nach Rückkunft dieser letzten Reise, hab ich wieder ne Mal an die Firma Unister geschickt und bat um Gutschrift des 75.-€ Gutscheins. Man teilte mir nun mit, dass dieser Gutschein nicht gültig ist, da die Gutscheinbedingungen auf ab in den Urlaub.de andere sind, als bei reisen.de! Bei ab in den Urlaub.de werden Gutscheine erst ab einem Reisewert ab 500.-€ gutgeschrieben!
    Klar, ich hätte mich vorher ausführlich noch mal mit den Gutscheinbedingungen beschäftigen können. Aber hier sehe ich genau das Problem: auf der eigentliche Buchungsseite erkennt niemand, ob der eingegeben Gutscheincode auch wirklich eingelöst wird, bzw. werden kann. Erst am Ende der Reise erfährt man, ob man Geld zurück erstattet bekommt oder nicht.

    Fazit: unbedingt genau die Gutscheinbedingungen lesen, denn die Ändern sich natürlich auch ab und an!

  • Bewertung: 3

    Mittwoch, 26. Juni 2013

    Ich habe einmal über ab-in-den-urlaub.de gebucht. Dabei war es eine gemischte Erfahrung. Denn das Hotel war ganz ok nur die Angebote(Schwimmbad/Sauna) waren ein Reinfall. Der Preis war OK!

  • Bewertung: 3

    Donnerstag, 04. April 2013

    Bisher habe ich 3 Mal bei ab-in-den-urlaub.de gebucht. Dabei hatte ich eine Gute und zwei Schlechte Erfahrungen. Bei meinem ersten Urlaub wurde mir einen Tag nach der Buchung telefonisch gesagt, dass dieser Urlaub nicht mehr für den von mir gebuchten Preis verfügbar war. Mir wurde das Angebot gemacht etwas drauf zu zahlen oder kostenlos zu stornieren. Der Grund war das sich die Preise ständig ändern und das ich wohl genau in diesem so genannten „Buchungsvorgang“ gebucht habe und sich da gerade der Preis geändert hat. Ich habe mich für das Stornieren entschieden. Bei meiner zweiten Reise wurde mir gesagt, dass die Fluggesellschaft meine Buchung als Fehlbuchung interpretiert hatte. Der Grund war das der Flug scheinbar mehrfach gebucht wurde. Allerdings hatte ich nur eine Bestätigung der Buchung erhalten. Bei dem Versuch eine dritte Reise zu planen lief dann aber alles einwandfrei. Insgesamt fühle ich mich etwas verarscht, denn eine von drei Reisen lief reibungslos und das ist doch kein Zustand.

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 24. März 2013

    Habe mir gestern einen 100 Euro Reisegutschein für 9,90 Euro gekauft, mit der sich eine Pauschalreise bei ab-in-den-urlaub.de buchen lässt. Finde das Angebot super fair. Einen neuen zufriedenen Kunden konnte damit gewonnen werden :-)


ab-in-den-urlaub.de Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.


Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

×