Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Xenical Bewertung zusammen?

Xenical BewertungenDurchschnittlich wurde Xenical mit 4.01 von 5 bewertet. Basierend auf 31 Xenical Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Xenical Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Xenical (2)

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 10. April 2014

    Ich benutze Xenical seit 3 Wochen und nehme etwa 1 Kilo Pro Woche ab.
    In Kombi mit Sport und besserer Ernährung wirkt es wunder, d.h. man nimmt wesentlich schneller ab als sonst. Wunder darf man nicht erwarten.

  • Bewertung: 5

    Montag, 16. Dezember 2013

    Früher hatte ich starke Gewichtsprobleme, ich probierte mehre Präparaten aber keinen war hilfreich, ich habe sinnlos mein Geld verloren. Glücklicherweise fand ich Xenical . Das ist ein Medikament das mein Leben verändert hat, ich konnte 14 KIlos abgenommen das ist super oder?
    Bei www.viagra-free.com habe ich die Pillen rezeptfrei und nicht teuer bestellt. Hier war es bequem fur mich die Tabletten zu bekommen. Ich bekam die Bestellung zeitlich und nicht problematisch. Mehr anzeigen

Xenical im Test - Note: Gut

Xenical Testbericht
Xenical ist der Handelsname eines Arzneimittels, welches zur Behandlung von Adipositas, also Fettleibigkeit eingesetzt wird. Wirkstoff von Xenical ist Orlistat, eine Substanz, die nicht auf der Basis von Appetitzüglern agiert und damit nicht zentral im Gehirn ansetzt. Stattdessen ist es ein lokal im Darm wirksames Medikament, welches die Resorption von Nahrungsfetten reduzieren soll. Diese werden dank Xenical unverdaut wieder ausgeschieden. Xenical wird rezeptpflichtig in einer Stärke von 120 mg vertrieben. 60 mg Orlistat sind zwar ebenfalls erhältlich und können ohne Rezept in Apotheken erworben werden, sind jedoch nicht unter dem Handelsnamen Xenical geführt. Die diätische Wirkung von Xenical entfaltet sich am besten in einer Kombination aus fettreduzierter Ernährung und Sport.

Die Angebote im Überblick

  • Medikament zur um 30 % reduzierten Resorption von Nahrungsfetten im Darm
  • unterstützende Therapie eines von Sport und fettarmer Ernährung dominierten Diätprogramms
  • moderate Erfolgsbilanz bei ungefährlichen Nebenwirkungen
  • Singuläre Wirkstoffkonzentration mit Alternativen in inhaltsgleichen Generika

Lokal: Die Wirkungsweise

Xenical als eines der Mittel im Kampf gegen das Übergewicht setzt an einem neuen Punkt an, nämlich an der Aufnahme von Nahrungsfetten durch den Körper. Zu diesem Zweck hemmt der in Xenical enthaltene Wirkstoff Orlistat die für die Fettverdauung verantwortlichen Enzyme. Im Ergebnis werden nicht mehr alle Nahrungsfette resorbiert, sondern ohne Verstoffwechselung über den Darm ausgeschieden. Dank der Einnahme von Xenical lässt sich auf diese Art die Resorption von rund einem Drittel der Nahrungsfette vermeiden. Cholesterinspiegel und Triglyceride im Blut sinken ebenso wie der Blutzuckerspiegel, wodurch langfristig auch Übergewicht begleitende Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes kontrollierbar werden.

Unkompliziert: Die Einnahme

Patienten, die eine Diät mit der Einnahme von Xenical unterstützen, brauchen bei der Einnahme nichts Besondere zu beachten. Dreimal täglich, jeweils zu den Hauptmahlzeiten, wird eine Kapsel Xenical unmittelbar zu Beginn des Essens unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen. Und sogar das versehentliche Vergessen einer Einnahme stellt kein Problem dar, denn bis zu einer Stunde nach dem Beenden der Mahlzeit hat man noch die Möglichkeit, die versäumte Applikation nachzuholen, ohne dass Wirkungseinbußen hingenommen werden müssen. Eine solch unkomplizierte Anwendung hebt Xenical im positiven Sinne deutlich von anderen diätischen Medikamenten ab.

Eingeschränkt: Der Erfolg

Das grundsätzliche Wirkungsprinzip von Xenical ist durchaus einleuchtend und auch Erfolg versprechend. Schließlich konnten Studien eine moderate Gewichtsreduktion unter der Einnahme von Xenical belegen und auch in der Praxis wird von guten Erfahrungen mit Xenical berichtet. Allerdings sind diese Erfolge nicht generalisierend zu betrachten. Sowohl Nutzer als auch die Betreiber klinischer Studien räumen die Möglichkeit ein, dass die gewünschte Gewichtsreduktion nicht bei allen Patienten realisiert werden kann. Deshalb wird ein Abbruch der Xenical Behandlung angeraten, wenn unter der Therapie innerhalb von 12 Wochen das Ausgangsgewicht nicht um mindestens 5 % reduziert werden konnte.

Unangenehm: Die Nebenwirkungen

Bei Xenical handelt es sich um ein Medikament, welches neben den gewünschten Effekten auch mit Nebenwirkungen einhergeht. Diese betreffen zumeist lokal den Magen-Darm-Bereich und sind zwar unangenehm, jedoch nicht gefährlich. So kann es unter der Behandlung zu Flatulenzen, Stuhlinkontinenz und Fettstühlen, voluminösem, hellem und übel riechendem Kot, kommen. Auch eine kontraproduktive Steigerung des Appetits ist möglich. Nach Absetzen des Medikaments klingen diese Symptome von selbst wieder ab. Darüber hinaus wird besonders auf die Wechselwirkungen mit Acetylsalicylsäure, sprich Aspirin, und Chemotherapeutika verwiesen. Alles in Allem handelt es sich bei Xenical jedoch um ein Antiadipositum mit relativ geringem Nebenwirkungsspektrum.

Wichtig: Die Vitaminzusatzversorgung

Eine nicht zu verachtende Begleiterscheinung der unverdauten Ausscheidung von Nahrungsfetten durch die Einnahme von Xenical ist, dass man dem Körper die Grundlage zur Aufnahme fettlöslicher Vitamine entzieht. Im Sinne einer ganzheitlichen Gesundheit sind genau diese fettlöslichen Vitamine jedoch essenziell und eine Minderversorgung kann mit weitreichenden Mangelerscheinungen einhergehen. Deshalb ist die zusätzliche externe Gabe von Vitaminpräparaten unter einer Xenical Therapie empfohlen und sollte zwingend eingehalten werden.

Begrenzt: Die Wirkstoffkonzentrationen

Xenical mit dem Wirkstoff Orlistat wird ausschließlich in einer Konzentration von 120 mg vertrieben. Höhere Wirkstoffkonzentrationen wurden aufgrund eines dann entstehenden Ungleichgewichts in der Kosten-Nutzen-Relation generell nicht auf den Markt gebracht. Geringere Orlistat Dosierungen sind zwar möglich, jedoch nicht unter dem Handelsnamen Xenical erhältlich. Damit ist dieses Produkt ausschließlich in einer Dosierungsvariante auf dem Markt und darf als solches nur von einem Arzt verordnet werden. Die Krankenkasse übernimmt die Behandlungskosten – es fällt lediglich die obligatorische Rezeptgebühr an.

Alternativ: Die Generika

Der in Xenical enthaltene Wirkstoff Orlistat ist neben Xenical auch in anderen Produkten dieser Wirkungskategorie, den so genannten Generika zu finden. Diese sind ebenso wie Xenical im Wirkungsbereich von 120 mg rezeptpflichtig. In reduzierter Dosis von 60 mg erhält man sie jedoch auch ohne Rezept, wobei dann eine Eigenfinanzierung bei nicht unerheblichen Preisen ebenso hingenommen werden muss wie eine reduzierte Wirksamkeit.

Xenical Testbericht Fazit - Note: Gut

Mit Xenical steht adipösen Menschen ein diätisches Arzneimittel zur Verfügung, das durch die reduzierte Aufnahme von Nahrungsfetten die Abnehmerfolge unterstützt und positiven Einfluss auf Blutwerte und Begleiterkrankungen ausübt. Einzig in der Dosierung von 120 mg erhältlich, stellt Xenical einen moderaten Gewichtsverlust in Aussicht, der jedoch nicht bei allen Patienten verzeichnet werden kann und außerdem ein Sport- und fettreduziertes Ernährungsprogramm erfordert. Außerdem müssen zwar harmlose, aber dennoch unangenehme Nebenwirkungen und eine externe Vitaminzufuhr in Kauf genommen werden. Insgesamt darf man Xenical jedoch als harmlos einstufen und auf die Kostenübernahme der Therapie nach ärztlicher Verordnung setzten. Diese Aspekte führen im Ergebnis für Xenical zur Note Gut.

Xenical Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Xenical Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.medipolis.de

Xenical Website Screenshot

Xenical ist ein von der Münchener ePrax AG auf den Markt gebrachtes Arzneimittel, welches für die Behandlung von Übergewicht eingesetzt wird. Xenical enthält den Wirkstoff Orlistat, welcher verhindert, dass Fett vom Darm in den Blutkreislauf gelangt. Die Kapseln und Kautabletten sind verschreibungspflichtig. Die Höchstdosis der oralen Anwendung liegt bei 60 mg. Xenical ist kein Diätmittel, sondern zur gezielten Behandlung von Übergewicht entwickelt worden. Kinder sollten Xenical nicht einnehmen. Das Medikament ist zu den Hauptmahlzeiten unzerkaut mit Wasser einzunehmen. In Einzelfällen können Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Bauchbeschwerden oder ein Absinken der Blutzuckerwerte auftreten.