Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit XOOL (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 21. Oktober 2014

    Da wir jetzt in einem sehr großen Haus wohnen und die Stromkosten schon langsam zu explodieren drohten, haben wir uns nach einem günstigeren Energie Anbieter umgesehen. Nach einigen Vergleichen sind wir auf den Stromanbieter Xool gestoßen. Auf Grund der günstigen Preise haben wir uns auch sofort für dieses Unternehmen entschieden. Wir konnten uns bequem von Zuhause aus bei Xool anmelden. Natürlich hat uns auch die Tatsache, dass hier nur zertifizierter Ökostrom angeboten wird die Entscheidung mehr als leicht gemacht. Hier bekommt man außerdem auch sehr günstiges Erdgas zum Heizen. Das Erdgas hat einen Fixpreis und ist nicht an die Schwankungen der Ölindustrie gebunden. So hat man seine Kosten immer voll im Griff und wird vor unerwarteten zusätzlichen Kosten bewahrt. Der Wechsel erfolgte schnell und reibungslos und wurde zur Gänze vom Unternehmen durchgeführt. Wir waren während des gesamten Wechsels immer durchgehend mit Strom versorgt.
    Fazit: Ich vergebe dem Unternehmen Xool vier von fünf möglichen Sternen. Einen Stern muss ich leider auf Grund der etwas komplizierten und nicht leicht einsehbaren Abrechnung vergeben. Die Auflistung der Kosten könnte für Laien etwas verständlicher angegeben werden. Ansonsten bin ich aber absolut zufrieden und ich habe noch nie so wenig für meine Stromrechnung bezahlt wie jetzt.
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 3

    Mittwoch, 16. Oktober 2013

    Ich war auf der Suche nach einem neuen Gasanbieter, da meine aktuellen Kosten überhaupt nicht gerechtfertigt sind. Im Internet gibt es eine unfassbar große Auswahl an verschiedenen Anbietern. Da ich Lyoness Mitglied bin, bin ich auf XOOL Energie gestoßen. Was mir bei XOOL gefällt, sind die 12 Monate Preisgarantie, dass es keine Mindestlaufzeit gibt und ich somit auch wieder jedes Monat kündigen könnte, wenn ich doch ein günstigeres Angebot finde. Es handelt sich hierbei um einen bundesweiten Gastarif, den man sich errechnen lassen kann. Ich habe aber keine direkte Homepage von XOOL gefunden. Einerseits finde ich das schade, da ich so nicht alle Informationen gesammelt auf einer Seite habe, andererseits hatte ich die Bedenken, dass der Anbieter doch nicht so seriös ist. Da aber Stiftung Warentest XOOL ausgezeichnet hat, war ich wieder davon überzeugt, dass es sich um einen seriösen Anbieter handeln wird. Ich habe im Weiteren bei XOOL angerufen, mir alle Details erklären lassen und habe dann zu XOOL gewechselt. Im Moment bin ich wirklich sehr zufrieden. Der Service, die Kundenfreundlichkeit, die Abwickling und auch der Preis gefallen mir. Lediglich der Internetauftritt sagt mir persönlich überhaupt nicht zu, daher gibt es von mir für XOOL drei von fünf Sterne. Mehr anzeigen

XOOL im Test - Note: Gut

XOOL Testbericht
Die XOOL GmbH verkauft bundesweit Gas an Privatkunden. Dabei haben es die Kunden nicht mit einem herkömmlichen Energieanbieter zu tun, wo eine direkte Vertragsunterzeichnung möglich ist. XOOL ist Teil der PGNiG Sales & Trading GmbH. Die Unternehmensgruppe vereint unabhängige Energieerzeuger im deutschen Raum. Das Tochterunternehmen einer polnischen Firma kooperiert mit zahlreichen Firmen, welche ihre eigenen Produkte anbieten und vertreiben. Somit ist die Marke XOOL den wenigsten Verbrauchern wirklich ein Begriff, denn jeder Vertriebspartner der XOOL GmbH tritt am Markt mit seinem eigenen Markennamen auf. Zu den neuesten Marken zählt BILD Energie, von XOOL in Verbindung mit dem Axel Springer Verlag auf den Weg gebracht.

Was XOOL bietet:

  • einfache Preisgestaltung
  • keine Mindestabnahme gefordert
  • individuelle Angebote
  • maßgeschneiderte Konzepte für Privatkunden

Eigene Strukturen vorhanden: das Unternehmen

Als Tochterunternehmen der PGNiG Sales & Trading GmbH ist XOOL nicht als eigenständiger Energieversorger anzusehen. Statt dessen geht XOOL in Kooperation mit bekannten Marken und bemüht sich um die optimale und individuelle Gasversorgung von Privathaushalten. Der Nachteil, häufig kennt man XOOL-Gas unter einem anderen Namen, denn die Kooperationspartner dürfen ihre Bezeichnung behalten. Mit diesem Unternehmenskonzept ist XOOL seit dem Jahre 2009 als durchaus ernstzunehmender Anbieter auf dem Markt.

Keine Kompromisse: das Produkt

Bei den XOOL-Produkten handelt es sich um reines Erdgas. Ergas erweist sich als fossiler Brennstoff mit der wenigsten CO2-Emission. Die Tarifbedingungen des Anbieters fallen positiv ins Auge und wurden bereits bei mehreren unabhängigen Tests prämiert. Zugunsten einer langfristigen attraktiven Preisgestaltung wird auf Wechselboni verzichtet. Die Kunden bleiben flexibel und können ihre Verträge monatlich kündigen. Pakettarife werden nicht angeboten, denn der Kunde soll dazu angeregt werden, bewusst Energie zu sparen und somit bestmögliche Preise zu erzielen.

Klar definiert: die Tarifgestaltung

Hier macht XOOL keine Kompromisse. Mit Vertragslaufzeiten von einem Monat lässt das Unternehmen seinen Kunden viel persönlichen Spielraum. Es erfolgen bei XOOL weder Vorkasse, noch Kaution. Weiterhin werden auch keine Paketpreise angeboten. Die Tarifgestaltung ist ein großer Pluspunkt des Anbieters.

Immer im Auge: das Umweltmanagement

Auch XOOL hat auf das vermehrte Kundeninteresse nach “grünen Produkten” reagiert und entsprechende Kooperationspartner aufgenommen. Weiterhin wurde ein Umweltmanagementsystem eingerichtet. Das Unternehmen ist bemüht, durch CO2-Einsparung der Umwelt zu dienen. Weiterhin verpflichtet sich das Unternehmen zum sparsamen Papiereinsatz, der effizienten Wärme- und Energienutzung und der konsequenten Mülltrennung.

Bringt Licht ins Dunkel: die Stromkennzeichnung

Hier ist für Transparenz gesorgt und der Kunde sieht auf einen Blick, welche Energieträger ihm zur Verfügung stehen. Neben den einzelnen Anbietern werden auch die Durchschnittswerte der Stromversorgung bundesweit gegenübergestellt. Die Stromkennzeichnung liegt als PDF-Datei vor und kann ausgedruckt werden.

Dient der Umwelt: die grüne Wärme

Grüne Wärme steht für aus landwirtschaftlichen Nutz- und Abfallstoffen gewonnenes regeneratives Gas. Dieses in Bio-Raffinerien erzeugt Gas wird auf Erdgasqualität veredelt. Die Wärmeversorgung mit Grüngas ist umweltfreundlich und zukunftsweisend. Die CO2-Bilanz kann damit deutlich verbessert werden. Die Kosten werden niedrig gehalten.

Nichts geht mehr: die No-Gos

Die Angebote von XOOL werden nur für Privatkunden angeboten. Gewerbetreibende haben also das Nachsehen. Dies trifft auch auf Stromkunden zu, denn es wird nur Gas bereitgestellt. Kunden, welche mehr als 100.000 kWh pro Jahr verbrauchen, müssen sich ebenfalls einen anderen Anbieter suchen. Ebenso das Nachsehen haben Kunden mit Smart-Metering-Zähler.

XOOL Testbericht Fazit - Note: Gut

Die XOOL GmbH agiert als Tochterunternehmen der PGNiG Sales & Trading GmbH und besteht seit dem Jahre 2009. Mit Gas werden ausschließlich Privatkunden in ganz Deutschland beliefert. XOOL arbeitet mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen, welche nach Vertragsabschluss mit ihrem eigenen Namen auftreten. Die unkomplizierte Preisgestaltung mit monatlicher Kündigungsfrist ist frei von Stolperstellen und bringt Pluspunkte. Auch bei größeren Abnahmemengen werden individuelle Angebote erstellt. Kompliziert wird es, wenn man ins Detail geht, denn hier gibt XOOL oftmals Rätsel auf und treibt ein Verwirrspiel mit dem Kunden. Unsere Testpersonen meldeten Schwierigkeiten bei der Tarifumstellung und der Auftragsabwicklung. Immer wieder kam es zu Verzögerungen und auf Nachfragen wurde nicht ausreichend reagiert. Daher vergibt Erfahrungen.com an XOOL die Testnote “Gut”.

XOOL Testberichte (1)

  • XOOL Auszeichnung

    Kundenfreundlicher Tarif, Stiftung Warentest 12/2012

Ratgeber (1)

XOOL Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen XOOL Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.verivox.de

XOOL Website Screenshot

XOOL ist eine Tochtergesellschaft der PGNiG Sales & Trading GmbH und als Energieversorger seit 2009 auf dem Markt. Das Unternehmen verkauft Gas an Privatkunden im gesamten Bundesgebiet. Mit einem sehr einfachen Gastarif und einem attraktiven Preis möchte das Unternehmen seine Marktanteile in Deutschland ausbauen. Die Muttergesellschaft PGNiG SA ist einer der größten Energieversorger in Polen. Als White Label arbeitet die deutsche Tochtergesellschaft mit diversen Kooperationspartnern zusammen, die sich um den Vertrieb und die Vermarktung kümmern. In der Praxis bedeutet dies, dass viele Kunden, die Gas von XOOL bekommen, das Produkt unter einem anderen Markennamen kennen, denn jeder Vertriebspartner darf seine eigene Marke benutzen.