Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die UniCredit Bewertung zusammen?

UniCredit BewertungenDurchschnittlich wurde UniCredit mit 2.8 von 5 bewertet. Basierend auf 14 UniCredit Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren UniCredit Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit UniCredit (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 06. Mai 2014

    Ich gehöre zu den zufriedenen Kunden der UniCredit und bin der Meinung dass ihre Größe, sie ist die 7. größte Bank in Europa, auch einen gewissen Schutzfaktor, für ihre Kunden darstellt. Die Uni Credit hat in den vergangen Jahrzehnten sehr viele Banken übernommen zum Beispiel, die deutsche Hypo Vereinsbank, zu der wiederum, auch die frühere österreichische Bank Austria gehörte. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mich immer, an meine persönliche Betreuerin wenden konnte und freundlich bedient wurde, Rückrufe der Bank wurden auch angeboten. Man darf allgemein nicht vergessen, dass die Branche der Finanzdienstleister, insbesondere die der Banken, harte Zeiten durchgemacht haben und durchmachen. Einige Stichworte dazu: Filialschließungen bzw. Zusammenlegungen, Finanzkrise, Regulierungen auf europäischer und internationaler Ebene, Marktbereinigungen. Also ist es auch keine leichte Aufgabe für die Banken, diese enormen Umwälzungen, am Kunden spurlos, vorbei zu führen.
    Die Kontogebühren sind bei der UniCredit nicht besonders günstig, allerdings auch im europäischen Vergleich nicht besonders hoch. Vor einiger Zeit hat es in der UniCredit eine Systemumstellung, im Online Banking, welches ich nicht nutze, gegeben, die bei einigen Kundentransaktionen zu Verzögerungen geführt haben. Was man darüber so gehört und gelesen hat, lies sich im Großen und Ganzen so interpretieren, das die Bank die Sache einvernehmlich mit den Kunden regeln konnte.
    Mehr anzeigen

UniCredit im Test - Note: Gut

UniCredit Testbericht
Die UniCredit S.p.A. Ist eine italienische Finanzholdinggesellschaft mit Sitz in Rom und Mailand und gehört zu den größten Banken Europas. Der regionale Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt auf dem italienischen sowie mittel- und osteuropäischen Märkten. Die Holding befindet sich im Besitz diverser Tochtergesellschaften. Auf dem deutschen Markt ist UniCredit vorwiegend unter der Marke HypoVereinsbank aktiv, die durch UniCredit übernommen wurde. Unter dem Label der HVB ist die Bank im deutschen Privat- und Geschäftskundengeschäft sowie im Investmentbanking tätig. Privatkunden bietet die „HypoVereinsbank – Member of UniCredit“ (so die offizielle Markenbezeichnung) Produkte des Zahlungsverkehrs und den Einlagengeschäfts, Privatkredite, Immobilienfinanzierungen sowie Vorsorgelösungen an.

Das Angebot der UniCredit für Privatkunden in Deutschland

  • Girokonten und Kreditkarten
  • Kredite und Immobilienfinanzierungen
  • Spareinlagen, Tagesgeld, festverzinsliche Anlagen
  • Vorsorgelösungen
  • Bundesweites Filialnetz
  • Deutsche Einlagensicherung

Italienische Finanzholding mit Münchner Historie

Trotz der Übernahme durch UniCredit ist die frühere HypoVereinsbank weiterhin ein Wesensmerkmal des Angebots in Deutschland – nicht nur durch die Marke HVB. Der deutsche Markt wird durch ein bundesweites, flächendeckendes Filialnetz bedient. Die HVB betreibt eigene Geldautomaten in ganz Deutschland und ist Mitglied im Cash Group-Bargeldverbund. Die Bank ist an die gesetzliche deutsche Einlagensicherung sowie  - über die Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken – an die erweiterte Einlagensicherung angebunden.

Hausbank-Sortiment

Der Betrieb eines flächendeckenden Filialnetzes legt hinsichtlich der Produktpalette ein Hausbank-Modell nahe. Die HVB setzt dieses im Mantel von UniCredit konsequent um: Im Angebot sind Girokonten, Kreditkarten, Ratenkredite, Spar- und Vorsorgeprodukte sowie Immobilienfinanzierungen. Auch Wertpapiere, Auszahlungspläne, Vermögensplanung sowie Beratungsleistungen zu Fragestellungen wie Erbschaft und Ruhestand gehören zum Angebot.

Breite Kundenschichten im Blick

Hausbank-Modelle fokussieren naturgemäß breite Kundenschichten, von denen ein wachsender Teil sich aus Kostengründen von klassischen Filialbanken abwendet und Zahlungsverkehr und Co. bei Direktbanken führt.  Auf diesen Trend reagiert die HVB ähnlich wie viele Konkurrenten durch eine vielschichtige Produktpalette. Deutlich wird das an den Girokontomodellen: Im Angebot sind sowohl Konten, deren vergleichsweise hohe Gebühr nur unter Bedingungen entfällt und die viele Leistungen inkludieren als auch Konten mit abgespecktem (auf Onlinenutzung zugeschnittenen) Leistungsumfang ohne Fixkosten.

Partnerschaft mit dem FC Bayern

Die Münchner Historie der Bank wird auch durch eine Sponsoring-Kooperation der HVB mit dem FC Bayern München gepflegt. Anhänger des Clubs können bei der HVB unter anderem Konten und Kreditkarten im Design des FCB erwerben. Einige Produkte sind direkt mit den Leistungen der Lizenzspielerabteilung verknüpft – z. B. durch Bonuszinsen für die Anzahl der erzielten Tore.

Banking via Filiale, SB-Terminal, Telefon und Internet

Die HVB bietet ihren Kunden mehrere Zugangswege zu Konten und anderen Leistungen parallel an. Konten sind online und telefonisch erreichbar und können zusätzlich über Filialen und SB-Terminals geführt werden. Technisch bleiben  - wie von einer Großbank auch nicht zu erwarten – nur wenige Fragen offen: Im Onlinebanking stehen z. B. mehrere TAN-Verfahren sowie Kontosignale per SMS zur Auswahl.

Übersichtlicher Internetauftritt

Der Internetauftritt vermittelt eine große Menge an Informationen, ist nicht zuletzt durch die strikte Trennung der einzelnen Geschäftssparten (Privatkundengeschäft usw.) aber dennoch hinreichend übersichtlich. Der Login-Button zum Onlinebanking ist auf jeder Unterseite installiert. Unter jedem konkret vorgestellten Produkt werden Interessenten die dafür möglichen Bezugswege (Online, persönliche Beratung usw.) genannt.

Angebote für Existenzgründer und Studenten

Die HVB vermittelt über ihr Privatkundengeschäft Studienkredite der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau. Über den Geschäftsbereich „Unternehmer Bank“ bietet das Institut diverse Leistungen für Unternehmer und Existenzgründer. Dazu zählen z. B. Beratungen zu Fördermitteln (mit der Absicht, z.B. staatliche Kredite zu vermitteln), Leasing und Projektfinanzierung.

UniCredit Testbericht Fazit - Note: Gut

UniCredit ist auf dem deutschen Markt untrennbar mit der HypoVereinsbank verbunden. Im Privatkundengeschäft positioniert sich die „alte“ HVB noch immer als Hausbank mit bundesweitem Filialnetz, eigenen Geldautomaten und Mitgliedschaft in Cash Group und Bankenverband. Durch die fortbestehende Anbindung an die deutschen Einlagensicherungssysteme sind Kunden aus Deutschland von möglichen Problemen des italienischen Mutterkonzerns vermutlich nicht betroffen. Das Sortiment umfasst alle für Privatkunden relevanten Bereiche und bedient dabei sowohl preissensitive als auch anspruchsvolle Bankkunden. Die Bank operiert im Privatkundengeschäft deshalb auf Augenhöhe mit den anderen deutschen Großbanken. Nicht zuletzt deshalb erscheint für die Gesamtbetrachtung die Note „gut“ angemessen.

Ratgeber (1)

Videos (2)

UniCredit Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen UniCredit Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.hypovereinsbank.de

UniCredit Website Screenshot

Die UniCredit S.p.A. ist eine Holding, die im Jahr 1998 gegründet wurde, sich aus mehreren Finanzdienstleistungsunternehmen zusammensetzt und aus den italienischen Metropolen Mailand und Rom geführt wird. Die Hauptbetätigungsfelder der UniCredit S.p.A. liegen neben dem Hauptmarkt Italien noch in Ost- und Mitteleuropa. Heute zählt die UniCredit S.p.A. zu jenen international tätigen Großbanken, die in der Branche als systemisch bedeutsam eingestuft werden. Im Wesentlichen umfassen die Finanzdienstleistungen der Holding die vier großen Sparten Familie, Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 50 Mio Euro, Unternehmen mit mehr als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und Privatkunden mit einem Vermögen von mehr als 500.000 Euro.