Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Stadtwerke Uslar (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Sonntag, 30. November 2014

    Die Strompreise sind in Bewegung und bei meiner Suche nach einem neuen Anbieter habe ich die Stadtwerke Uslar entdeckt. Ein kleiner Anbieter, der viele Vorzüge bietet. Zumindest nach meiner Ansicht. Ich habe immer einige Grundsätze, wenn es um Anbieter von Strom geht und die Stadtwerke Uslar haben mir einen Tarif jetzt zum 01.01.2015 angeboten, der unserer Familie 120 Euro weniger Stromkosten im Jahr bescheren soll.

    Zunächst erst einmal die Erfahrungen mit der Internetseite. Alles ist sehr übersichtlich gestaltet und man wird nicht von Werbung erschlagen. Es gibt Informationen, die auch wirklich Informationsgehalt haben. So habe ich mich entscheiden, aber zunächst den Telefon-Support genutzt, denn ein Gespräch bringt mehr als eine Orientierung auf der Webseite. Kein Call Center am anderen Ende, sondern eine echte Mitarbeiterin die mir alles genau erklärt hat.

    Danach habe ich alle Masken mit den Daten zum Wechseln ausgefüllt und nach einem Tag war schon der neue Vertrag zu Hause in der Post. Ich habe ihn dann unterschrieben und so leicht war der Wechsel zum neuen Stromanbieter Stadtwerke Uslar. Die Leute sind sehr nett und es bedeutet eben den Preisvorteil auch wirklich zu bekommen, aber die Webseite reicht eigentlich aus um alles zu begreifen.
    Mehr anzeigen

Stadtwerke Uslar Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Stadtwerke Uslar Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.verivox.de

Stadtwerke Uslar Website Screenshot

Die Stadtwerke Uslar bieten einen kompetenten Rundum-Service für die Stadt Uslar und die angrenzende Region. Die Unternehmenstätigkeit konzentriert sich auf die Energieversorgung und Trinkwasserbereitstellung in etwa 1.700 Haushalten. Das Unternehmen besitzt mehr als 100 Jahre Erfahrung und bereits 1898 floss das erste Trinkwasser durch die Leitungen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Johannis-Kirche und der Bahnhof mit elektrischem Licht versorgt. 1998 übernahmen die Stadtwerke Uslar den Betrieb des Uslarer Badelandes von der Stadt. Im Unternehmen arbeiten mehr als 30 Mitarbeiter. Kunden steht ein gut sortierter Online-Service zur Verfügung, wo An- und Abmeldungen vorgenommen und Zählerstände übermittelt werden können.