Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Samsung Galaxy S3 Bewertung zusammen?

Samsung Galaxy S3 BewertungenDurchschnittlich wurde Samsung Galaxy S3 mit 3.91 von 5 bewertet. Basierend auf 2.684 Samsung Galaxy S3 Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Samsung Galaxy S3 Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Samsung Galaxy S3 (17)

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 08. Oktober 2017

    Habe selber ein Samsung Smartphone und bin damit sehr zufrieden. Kann es nur weiteremjpfehlen

  • Bewertung: 4

    Samstag, 17. Dezember 2016

    Erstaunlich robustes Gerät. Hat einen Flug vom Autodach bei 50 km/h bis auf ein paar Kratzer unbeschadet überstanden. Nach zwei Jahren hat der Akku allerdings den Geist aufgegeben.

  • Bewertung: 4

    Dienstag, 23. August 2016

    Seinerzeit ein sehr gutes Gerät, mit einer tollen Ausstattung und guter Qualität. Ich benutze es heute noch als Zweitgerät.

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Samsung Galaxy S3 Testberichte (4)

  • Samsung Galaxy S3 Auszeichnung

    Global Mobile Award 2013

  • Samsung Galaxy S3 Auszeichnung

    alaScore, Ausgezeichnet

  • Samsung Galaxy S3 Auszeichnung

    Know your mobile award 2012

  • Samsung Galaxy S3 Auszeichnung

    EISA award, best product 2012 - 2013

Samsung Galaxy S3 Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Samsung Galaxy S3 Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

Samsung Galaxy S3 Website Screenshot

Auch das dritte, ganz große Flagschiff der Smartphone-Marine aus dem südkoreanischen Handy-Hafen kann mit einer hochwertigen Hardware und einer ausgefeilten Software aufwarten. So brachten die Entwicklerteams dem Galaxy S3 zum Beispiel das „Eigenständige Denken“ bei. Dabei benutzt das Handy die eingebaute Frontkamera und erkennt zum Beispiel, ob der Benutzer auf das Display schaut oder nicht. Die automatische Display-Verdunkelung kann somit benutzerfreundlich unterdrückt werden. Auch das Betriebssystem Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich hebt den Funktionsumfang des Galaxy S3 deutlich an.

Doch weniger die Software, sondern vielmehr die Hardware des S3 überzeugt. Denn der Quad-Core-Prozessor, der 1 GB große Arbeitsspeicher und der 2.100 mAh starke Akku stellten zum Verkaufsstart des S3 absolute Bestwerte der Handy-Technik dar. Kein Wunder also, dass das Modell bereits in den 4 Wochen zwischen Produktvorstellung und offiziellem Verkaufsstart rund 10 Millionen Mal per Vorbestellungsfunktion verkauft wurde.