Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Omeprazol Bewertung zusammen?

Omeprazol BewertungenDurchschnittlich wurde Omeprazol mit 3.62 von 5 bewertet. Basierend auf 553 Omeprazol Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Omeprazol Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Omeprazol (3)

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 05. November 2017

    Wegen meiner chronischen Magenschleimhautentzündung bin ich auf eine ständiges Präparat angewiesen, könnte sonst nicht mal normal essen. Mir wurde vor ca. acht Jahren Omeprazol 20 mg verschrieben. Und ich nehme es bis zum heutigen Tag.

    Ich habe dann versucht, mit einer Tagesdosis von nur 10 mg auszukommen. Und siehe da, es funktioniert. Und sollte mal ein Tag mit etwas reicheren Mahlzeiten dabei sein, so schiebe ich eine 10 mg nach.

    Anm: Natürlich weis ich um die sog. Nebenwirkungen aber was bleibt mir denn anderes übrig?

    Der Bücherwurm
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 25. Dezember 2016

    War ein gutes Mittel für meine Beschwerden, gute Verträglichkeit u. immer unter Anweisung des Arztes eingenommen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 16. Mai 2014

    Omeprazol ist ein Wirkstoff, der zur Therapie und Vorbeugung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren angewandt wird. Die Ursache solcher Geschwüre ist eine krankhaft gesteigerte Ausschüttung von Magensäure. Omeprazol hilft, diese vermehrte Ausschüttung zu verringern.
    Dieser Wirkstoff hilft, Schmerzen bei einer Speiseröhrenentzündung und bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren zu lindern. Durch die Verringung der Magensäure wirkt es auch vorbeugend bei solchen Geschwüren und anderen säurebedingten Erkrankungen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das dieser Wirkstoff in der Praxis gute Erfolge liefert. Als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer Neurochirurgie und Kadiologie habe ich es häufig mit Patienten zu tun, die unter den Folgen einer vermehrten Magensäureproduktion leiden. Alleine durch die Einnahme vieler Medikamente kommt es zu einer Steigerung der Magensäureproduktion. Gerade Schmerzmittel sind dafür bekannt, das sie den Magen angreifen. Deswegen geben wir den Wirkstoff Omeprazol als Prophylaxe zu den Schmerzmitteln gleich mit dazu. Der Erfolg ist nicht von der Hand zu weisen. Die Patienten beklagen deutlich weniger Nebenwirkungen wie Übelkeit, Magendruck und Sodbrennen. Sei es als Kapsel oder Tablette bei der Standardschmerzmedikation oder auch intravenös bei einer schwerwiegenden Schmerzbehandlung hat Omeprazol eine schützende Wirkung auf die Speiseröhre sowie den Magen- und Darmtrakt bewiesen.
    Auch persönlich habe ich diesen Wirkstoff schon einnehmen müssen und habe gute Erfahrungen damit gemacht.
    Natürlich hat dieser Wirkstoff auch seine Nebenwirkungen. Deswegen ist er als Dauermedikation sicher nicht geeignet. Aber in Akutsituationen sehr hilfreich.

    Sternebewertung: 5 Sterne für einen wirkungsvollen und gut verträglichen Wirkstoff.
    Mehr anzeigen

Omeprazol Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Omeprazol Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

Omeprazol Website Screenshot

Omeprazol mit dem gleichnamigen Wirkstoff gehört zu der Gruppe der Protonenpumpenhemmer. Als säurehemmendes Magen-Darm-Mittel bewirkt dieses Medikament durch eine Hemmung der sogenannten „Protonenpumpe“, dass die säurehaltige Menge im Magen beträchtlich reduziert wird. Daher kommt Omeprazol vor allem bei der Behandlung sowie für eine Verhinderung des Wiederauftretens von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren zur Anwendung. Auch bei einer Behandlung von Entzündungen der Speiseröhre sowie für eine symptomatische Behandlung von gastroösophagealer Refluxkrankheit (oder Rückfluss von Magensaft) wird Omeprazol häufig eingesetzt. Das Medikament wird in Form von magensaftresistenten Tabletten oder magensaftresistenten Kapseln eingenommen.