Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Odys Next Bewertung zusammen?

Odys Next BewertungenDurchschnittlich wurde Odys Next mit 3.21 von 5 bewertet. Basierend auf 434 Odys Next Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Odys Next Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Odys Next (4)

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 31. Januar 2013

    Als Tablet war das Odys Next nicht unbedingt meine erste Wahl. Aber ich habe ein gebrauchtes Gerät für einen extrem niedrigen Preis bekommen und deswegen zugeschlagen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und so würde mittlerweile sogar sagen, dass ich nicht unbedingt ein anderes Gerät wählen würde, selbst wenn ich die freie Auswahl hätte. Die Qualität des Bildschirms ist aus meiner Sicht dabei die größte Stärke von Odys Next. Sogar E-Books kann ich völlig ermüdungsfrei lesen. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 3

    Montag, 07. Januar 2013

    Ich besitze ein Odys Next, weil ich es geschenkt bekommen habe. Über Geschenke beschwert man sich ja eigentlich nicht, aber es fällt mir schwer, eine positive Bewertung zu Odys Next abzugeben. So richtig schlecht ist das Gerät eigentlich nicht, aber es ist auch alles andere als gut. Vor allem bei der Videodarstellung habe ich immer mal wieder Probleme, denn es rumpelt oftmals auf ziemlich unangenehme Weise. Ich vermute ja, dass die Leistung des Geräts einfach nicht ausreicht für hohe Auflösungen, auch wenn die Bedienungsanleitung etwas anderes behauptet. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 3

    Montag, 07. Januar 2013

    Ich bin im Moment auf der Suche nach einem Tablet-PC und hatte zuletzt die Gelegenheit, einen Odys Next in aller Ruhe zu testen. Im Vergleich mit bekannteren Produkten hatte ich schon den Eindruck, dass das Gerät insgesamt nicht ganz so perfekt ist. Die Qualität des Displays hat mir allerdings ganz gut gefallen. Der Freund, der mir den Odys Next geliehen hat, ist übrigens ziemlich begeistert. Seiner Meinung nach gibt es derzeit keinen Tablet-PC mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber so ganz überzeugt hat mich das Gerät dann letztlich nicht. Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Odys Next im Test - Note: Sehr gut

Odys Next Testbericht
ODYS – das ist keiner der ganz großen Namen in der Elektronikindustrie wie Apple, Samsung oder Acer. Das könnte sich aber bald ändern. Denn mit dem ODYS Next Tablet PC hat sich die Marke in den Verkaufshitlisten ganz weit oben positioniert. Hinter ODYS steht die AXDIA International GmbH aus Willich. Die konzipiert und vertreibt die Produkte, produziert werden sie überwiegend in China. Eine Strategie, die auch große Hersteller wie Apple verfolgen, die ebenfalls die Fertigung ausgelagert haben. Außer Tablets produziert AXDIA unter anderem Fernseher, MP3-Spieler und E-Book-Reader unter dem Namen ODYS. Doch seine zunehmende Bekanntheit verdankt die Marke überwiegend den Tablet PCs.

Das ODYS Next im Überblick

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Verarbeitungsqualität
  • Android 4.0 Betriebssystem
  • unabhängiges Tablet
  • kleine Schwächen bei Lautsprechern und Kamera

ODYS Next: Preis-Leistungs-Verhältnis top

Es ist nicht immer ein gutes Zeugnis für einen Tablet PC, wenn als erster Pluspunkt der Preis genannt wird. Doch der ist im Vergleich zu vergleichbaren Geräten einfach hervorstechend. Und die Qualität ist trotzdem gut. Das Kunststoffgehäuse wirkt zwar nicht so edel wie Apples Aluminiumrahmen, aber es wirkt ansprechend, ist gut verarbeitet und stabil.

Auch die darin steckende Technik kann sich sehen lassen. Dank des schnellen 1,2 Gigahertz Prozessors hängt das ODYS Next viele teurere Tablets ab. Auch die 8,0 GB interner Speicher und der ein GB große Arbeitsspeicher sind für den normalen Nutzer mehr als ausreichend. Mit 17,8 Zentimetern Bildschirmdiagonale (7 Zoll) ist das Display zwar relativ klein, doch dafür ist das Tablet sehr handlich. Die Auflösung erfüllt mit 800 x 600 Pixel zwar keine HD-Kriterien, ist aber mehr als ausreichend.

Android 4.0 Betriebssystem

Die ersten Android-Tablets verwendeten noch die eigentlich für  Smartphones konzipierten Versionen 2.x. Später kamen die extra für Tablet PCs entwickelten Honeycomb-Versionen. Das ODYS Next setzt bereits auf Android 4.0, das erste Android-Betriebssystem, das sowohl für Tablets als auch für Smartphones konzipiert wurde. Damit ist der Tablet PC auf dem neuesten Stand. Zwar haben die Android-Entwickler mit „Jelly Bean“ bereits neue Versionen auf den Markt gebracht, die bieten aber bisher nur wenige Hersteller. Viele haben noch die Version 3.2 installiert.

Unabhängiges Tablet: Keine Bindung an einen Shop

Konkurrenten wie Amazons Kindle Fire und Apples iPad lotsen Kunden in den eigenen Online-Shop. Das ODYS Next bietet hier deutlich mehr Freiheit. Egal ob AndroidPIT, Google Play oder die Shops kleinerer Anbieter: der Nutzer hat die Wahl. Angst vor der Freiheit haben muss niemand. Der AndroidPIT-Shop ist vorinstalliert, wer es gerne einfach hat, kann den einfach nutzen.

Kamera und Lautsprecher: nicht sehr gut, aber gut genug

Ein paar Minuspunkte gibt es für die Kamera und den Lautsprecher. Die Kamera ist zwar für die Videotelefonie völlig ausreichend, aber nicht fürs Filmen und Fotografieren bei Opas 90tem geeignet. Das aber wird auch kaum jemand von einem Tablet PC erwarten. Auch die Lautsprecher sind nicht perfekt, aber die meisten Nutzer dürften ohnehin einen Kopfhörer nutzen. Auch beim Internetzugang über 3G-Modem braucht man Zubehör. Integriert ist ein WLAN-Zugang, fürs Surfen über Mobilfunk braucht man einen entsprechenden Stick.

Odys Next Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Für Verarbeitungsqualität und Ausstattung hätte das ODYS Next die Note „gut“ verdient. Doch mit dem fast unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnisses hat sich der Tablet PC ganz klar ein „sehr gut“ erarbeitet. Denn die Technologie ist zwar nicht herausragend, aber solide. Das zeigt sich beispielsweise beim LCD Display mit seinen 800 x 600 Pixeln Auflösung. Damit darf sich der Bildschirm zwar nicht hochauflösend nennen, aber über die Qualität kann man nicht meckern. Auch mit seinem 1,2 Gigahertz Prozessor spielt der Tablet PC zwar nicht an der Spitze mit, ist aber trotzdem schnell. Doch das alles bekommt man für einen Preis, der nur halb so hoch liegt wie bei manch leistungsschwächerem Gerät.

Ratgeber (4)

Weitere Artikel anzeigen

Odys Next Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Odys Next Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

Odys Next Website Screenshot

Der Hersteller Odys hat bereits mehrere preiswerte Tablet-PC-Modelle auf den Markt gebracht. Das Next gilt jedoch als ein besonders preiswertes Einsteigermodell. Dennoch kann das (wahlweise in Weiß oder in Schwarz erhältliche) Modell mit einer recht ausgefeilten Hardwarepalette aufwarten. So steckt unter anderem ein 1,2 GHz starker Cortex A8 Prozessor im Inneren des Next. Der interne Speicher ist übrigens mit 8 GB etwas klein bemessen, kann jedoch ganz einfach durch den Einschub einer Micro-SD-Karte erweitert werden. Besonders attraktiv wird das Next außerdem durch die sehr aktuelle Software. So wurde das Modell zum Beispiel mit dem Betriebssystem Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ausgestattet. Merkbare Schwachstellen sind jedoch die recht unspektakuläre und sehr preiswert wirkende Außenhülle, die fehlende 3G-Funktion und die nicht vorhandene Digitalkamera.