Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Notenbuch.de Bewertung zusammen?

Notenbuch.de BewertungenDurchschnittlich wurde Notenbuch.de mit 4.42 von 5 bewertet. Basierend auf 5 Notenbuch.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Notenbuch.de Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Notenbuch.de (1)

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 02. Januar 2014

    Wer auf der Suche nach Notenblättern, auch zum Download, ist, sollte sich Notenbuch.de merken. Der Shop ist wohl der mit dem größten Angebot, wenn es um reine Notenblätter- und Bücher geht, was auch die gewaltige Vielzahl der Produkte erklärt. Wer sich in den Seiten der Produkte verliert, wird hier immer das Passende finden, was jedoch manchmal ein wenig länger dauern kann, denn zu wirklich jedem Musikinstrument und eigentlich auch jedem Musikstück finden sich passende Noten. Selbst brandneue Filme werden mit den nötigen Noten versorgt und wenn einmal ein Blatt nicht vorhanden ist, wird der Status aktualisiert. So sehen Kunden, wann das Notenbuch wieder verfügbar ist und müssen nicht immer beim Support selbst anrufen. Das erleichtert die Suche um ein Vielfaches und bei allgemeinen Fragen hilft der Service immer weiter, auch wenn er manchmal nicht zu erreichen ist, was jedoch nur sehr selten passiert. Daher gibt es in diesem Punkt auch keinen Abzug, denn die Mitarbeiter kümmern sich sehr gut um die Bedürfnisse des Kunden. Die Bücher kommen sehr schnell, wenn sie mit "lieferbar" vermerkt sind. Ein besonderes Erlebnis ist der Download der Notenblätter, der gut und schnell funktioniert. Diese stehen danach zur Verfügung und können sofort genutzt werden zum Spielen. Mehr anzeigen

Notenbuch.de im Test - Note: Gut

Notenbuch.de Testbericht
Notenbuch.de präsentiert sich als Ansprechpartner auf der Suche nach Notenwerken verschiedener Stilrichtungen und Interpreten und zwar für unterschiedliche Musikinstrumente. Das Unternehmen mit Sitz in Deggendorf tritt dabei als klassischer Onlineshop auf und verspricht seinen Kunden die Vorhaltung zahlreicher Notenblätter ergänzt um theoretische Musikliteratur sowie Fachwerke für die Einzel-, Gruppen oder Eigenunterweisung. Ergänzt wird dieses Repertoire um Musikzubehör für unterschiedliche Wünsche und Ansprüche. Verschiedene Formen der Notenblattsuche, versprochene Aktualität sowie nützliche Empfehlungen dienen dabei der ausgewiesenen Kundenorientierung. Inzwischen beschreitet Notenbuch.de mit einem eingerichteten Downloadbereich auch neue Wege und ergänzt damit den bis dato auf die klassische Onlineshopbestellung begrenzten Vertriebsschwerpunkt.

Die Angebote im Überblick

  • Vertrieb von Notenblättern für verschiedene Musikinstrumente in differenten Genres
  • Repertoire an Musik- und Unterrichtsliteratur
  • punktuell auch musikalisches Zubehör
  • Vorhaltung diverser Suchfunktionen, Interpreten- und Hitlisten
  • umfangreiche Tipps zur Notenblattwahl
  • klassischer Onlineshopvertrieb mit neu eingerichtetem Downloadbereich

Musikalisch: Die Geschäftsidee

Notenbuch.de ist ein Onlineshop für Musiknoten, welcher Werke verschiedener Komponisten, Genre und Interpreten vorhält. Dabei werden auch die unterschiedlichsten Instrumentenarten gewürdigt und sogar saisonale Ansprüche berücksichtigt. Hinzu kommen neben den Notenblättern im Angebotsrepertoire auch Lehr- und Unterrichtsbücher sowie Zubehör für ambitionierte Hobbymusiker.

Variabel: Die Suchfunktionen

Im Rahmen der Suche nach Musiknoten beschreitet Notenbuch.de drei verschiedene Wege. So ist die Recherche mittels Schlagwort, über das Instrument oder die Kategorienavigation möglich.

Im Bereich der Schlagwortsuche dienst eine Suchmaske der Eingabe von Interpret oder Musiktitel. Die Instrumentenrubrik führt über die jeweilige Instrumentenart zu einer Auflistung aller hierfür vorgehaltenen Notenwerke. Am umfangreichsten ist allerdings die Kategoriensuche aufgestellt, die in einer Navigation abermals über das Instrument zu den jeweiligen Ergebnissen führt.

Alternativ: Die alphabetische Interpretenliste

Ergänzend zu den drei verschiedenen Suchfunktionen wartet Notenbuch.de für Kunden, die konkrete Künstlernamen zur Hand haben, mit einer alphabetisch sortierten Interpretenliste auf. Über den Anfangsbuchstaben des Namens gelangt man zu einer schier endlosen Ergebnisliste. Besonders lobend ist hier zu erwähnen, dass Künstler, die unter Vor- und Zunamen auftreten, bei dieser Art der Suche mittels beider Anfangsbuchstaben zu finden sind.

Lehrreich: Das Lern- und Unterrichtsmaterial

Neben Musiknoten für das klassische Instrumentenspiel finden Besucher bei Notenbuch.de auch eine umfangreiche Sammlung an Lehr- und Unterrichtsmaterialien verschiedener Anbieter, mittels derer man das Spielen des jeweiligen Instruments, und derer sind auch in dieser Kategorie viele vertreten, von der Pike auf erlernen kann. Die hier erhältlichen Produkte können je nach Aufmachung den klassischen Musikunterricht ergänzen oder gar ersetzen.

Theoretisch: Die Musikliteratur

Unabhängig von Noten und Unterrichtswerken hält Notenbuch.de auch eine allgemeine Rubrik vor, in deren Inhalt musikspezifische Literatur zu finden ist. Jenseits der Notenlehre und des Instrumentenunterrichts sind hier allgemeine Inhalte, beispielsweise zu den Themen Harmonie oder Rhythmus sowie Abhandlungen zu Musikgenres oder Komponisten enthalten.

Ergänzend: Das Musikzubehör

Dass ein ambitionierter Musiker auch das entsprechende Equipment benötigt, weiß man auch bei Notenbuch.de. Entsprechend findet man hier eine interessante Auswahl an Musikzubehör. Dazu gehören beispielsweise Gitarrensaiten, Stimmgeräte und Beleuchtungseinrichtungen, aber auch musikalisch anmutende Dekorationen sowie Musikrasseln für Kinder. Musikinstrumente sucht man allerdings leider vergeblich.

Hilfreich: Die Tipps von Notenbuch.de

Wer sich bezüglich der Notenblätter seiner Wahl noch unschlüssig ist, erhält von Notenbuch.de vielfältige Entscheidungshilfen. Denn bereits auf der Startseite wurde ein Katalog mit den 5.000 beliebtesten Notenwerken inszeniert. Außerdem werden regelmäßig die Top Ten der beliebtesten Noten des Monats und zu jeder Instrumentenkategorie die Top 5 Produkte veröffentlicht. Brandaktuelle Tipps finden Interessierte in einer eigens hierfür ins Leben gerufenen Rubrik.

Klassisch: Die Bestellfunktion

Die Bestellung von Notenblättern über Notenbuch.de ist gänzlich an den klassischen Onlineshop angelehnt und arbeitet mit Warenkorb- und Kassenfunktion. Obwohl eine telefonische Kundenhotline eingerichtet ist, sind Bestellungen ausschließlich online möglich.

Seit neuestem wird dieses Angebot allerdings um den Downloadbereich ergänzt. Über diesen können vereinzelte Werke elektronisch erworben und anschließend heruntergeladen und ausgedruckt werden. Zwar ist dieser Sektor noch ausbaufähig, verspricht aber einen vereinfachten Notenblatterwerb.

Gut aufgestellt: Der Gesamteindruck von Notenbuch.de

Bezieht man sich auf den Gesamtauftritt von Notenbuch.de, so kann man insgesamt festhalten, dass es sich um einen sehr gut sortierten Shop für Noten und Musikzubehör handelt. Zwar sorgt der bunte Auftritt an manchen Stellen für reichlich Verwirrung, was durch die Fülle an Materialinhalt noch zusätzlich verschärft wird, allerdings kann man hier etliche Werke für zahlreiche Instrumente finden und sogar außergewöhnliche Musikansprüche bedient wissen. Dank der verschiedenen Suchfunktionen führt die Notenrecherche dann doch relativ schnell zum Ziel.

Notenbuch.de Testbericht Fazit - Note: Gut

Notenbuch.de ist ein Fachvertrieb für Notenblätter, Musikzubehör und musikalisch orientierter Literatur zum Teil auch mit Lehr- und Lerncharakter. Als solcher überzeugt der als klassischer Onlineshop aufgestellte Betrieb mit einer breiten Interessensabdeckung. Einzig Musikinstrumente sucht man vergeblich. Dafür wird man mit zahlreichen Tipps sowie multiplen Suchfunktionen versorgt, die beim teils verwirrend anmutenden Gesamtauftritt wegweisend sind. Wermutstropfen bleibt allerdings, dass trotz unterhaltener Kundenhotline eine Bestellung ausschließlich im Onlineshop möglich ist und Sonderwünschen somit eine klare Absage erteilt wird. Dies versucht der neu eingerichtete Downloadbereich auszugleichen, der aktuell zwar dringend ausbaufähig und –bedürftig ist, allerdings in wenigen Minuten zum gewünschten Notenblatt führt. So schafft es Notenbu.de am Ende zur Gesamtnote Gut.

Notenbuch.de Testberichte (1)

  • Notenbuch.de Auszeichnung

    COMODO - secured by SSL

Videos (2)

Notenbuch.de Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Notenbuch.de Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.notenbuch.de

Notenbuch.de Website Screenshot

Notenbuch.de ist ein Online-Handel für Notenbücher und Lernmaterialien für Musiker. Notenbuch.de ist ein Angebot der Firma Musik Center Eid in Deggendorf. Im Sortiment sind neben Noten für Blasinstrumente, Saiteninstrumente, Schlaginstrumente, Gesang, Orchester, Streichinstrumente und Tasteninstrumente auch zahlreiche Lehr- und Lernmaterialien für Musiker zu finden. Insbesondere gehören dazu Lehrbücher und Lehrvideos. Des Weiteren wird auch passendes Zubehör angeboten, beispielsweise Notenständer und Notenpulte sowie Software für Musiker. Eine eigene Kategorie bilden die Songbooks. Dabei handelt es sich um Notenbücher, die zum Beispiel ein ganzes Album oder aber bestimmte Songs eines Künstlers oder einer Musikrichtung dokumentieren. Songbooks werden von Musikern benutzt, um bekannte Songs zu lernen.