Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Lerntipp.com (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 05. Februar 2019

    Hab ein Webinar von Lerntipp.com gesehen, was mir echt geholfen hat. Das kann ich weiterempfehlen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 15. Juni 2015

    Da mir nicht viel von meiner Freizeit bleibt, habe ich mich bei Freunden, Bekannten und auch im Internet darüber schlau gemacht, wie ich meine Lernfähigkeit trainieren und entwickeln kann.

    Ich war überrascht wie viele Seiten es im Internet gab und wollte mich nicht mit dem erst besten zufrieden geben. Ich wollte viel mehr ein Lernportal finden womit ich mich identifizieren konnte.

    Als ich dann die Seite Lerntipp.com fand, war ich über die schlichte Gestaltung der Startseite positiv überrascht.
    Da wo andere ihre Startseiten mit Werbungen und für den Einstieg unnötige Informationen bewerfen, hat sich der Admin dieser Seite für eine kurze und eher dezent gehaltene Seite entschieden.

    Nach meiner Anmeldung bekam ich sofort ein E-Book mit dem Titel "Die 6 Lernmethoden mit denen Sie jedes neue Wissen in Rekordzeit meistern" als Mail zugeschickt.
    Ich habe dieses 28 Seitige Buch schon zweimal gelesen und war mit dem Inhaltlichen sowie den vorgeschlagenen Tipps äußerst zufrieden.

    Die einzige Kleinigkeit welche mich stört, ist die Tatsache dass das Erlenen der Tipps und Methoden sehr schnell und einfach gehen soll, es mir aber ehrlich gesagt schon ein bisschen schwer fällt.
    Es kann natürlich auch daran liegen, dass ich vom Alltag gestresst bin und kaum Zeit habe um zu lernen. Ich merke aber auch, dass wenn ich die Übungen wiederhole ich immer besser werde.
    Mehr anzeigen

Lerntipp.com im Test - Note: Gut

Lerntipp.com Testbericht
Lerntipp.com wird durch die Insider Media GmbH mit Sitz im schweizerischen Salgesch. Über das Portal werden diverse Tests und weitere Inhalte zu den Themen Lernen, Gehirn- und Gedächtnisleistung, Positives Denken, leistungsoptimierende Ernährung und IQ angeboten – teilweise kostenlos, teilweise gegen einmalige Entgelte. Der Verkauf erfolgt zum Teil über weitere Domains des Unternehmens, die auf Lerntipp.com verlinkt sind.
Die Insider Media GmbH wurde durch Jan Kuonen gegründet und beschreibt sich im Selbstportrait als „Verlag mit digitalen Publikationen mit einer breiten Palette an Geschäften im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Marketing, Technologie, Gesundheit, Unternehmertum, Wellness und Lebensqualität“. Weitere und mit Lerntipp verbundene Portale sind z. B. literatur-mathematik.de und gehirnbooster.com.

Das Angebot von Lerntipp im Überblick

  • GmbH aus der Schweiz
  • Gründer Jan Kuonen ist seit > 10 Jahren im digitalen Marketing aktiv
  • IQ Tests, Strategien zum besseren Lernen und positiven Denken
  • Tipps zur Optimierung der Gehirnleistung über Ernährung

Das Angebot: Digitale Erfolgsliteratur

Das Kernangebot von Lerntipp besteht in (kostenpflichtiger) digitaler Erfolgsliteratur und wird von damit thematisch verbundenen (kostenlosen) Angeboten flankiert. Thematisiert werden z. B. Strategien zur Verbesserung der Lernleistung, zur Erhöhung der Konzentrationsleistung und zum schnelleren Kopfrechnen. Die Zielgruppe ist naturgemäß weit gefasst: Adressiert werden alle, die sich für Themen rund um Gehirn, Gedächtnis und Leistung interessieren.

Das Portal: Von Kopfrechnen bis Ernährung

Die Bandbreite der auf dem Portal angesprochenen Themen  reicht von positivem Denken, Leseverständnis und der Rolle der beiden menschlichen Gehirnhälften bis hin zu Tools zum schnellen Merken von Zahlen und Lern- und Gedächtnisstrategien. Auch damit verbundene Fragestellungen wie z. B. eine gehirn- und lernleistungssteigernde Ernährung (inklusive dafür angeratener Supplemente) sind Gegenstand des Themenspektrums.

Kostenlose Angebote

Besuchern von Lerntipp.com werden diverse kostenlose E-Books angeboten. Diese thematisieren z. B. Methoden zum schnelleren Lernen, Nahrungsmittel mit (nachgesagter) gehirnleistungssteigernder Wirkung und zum schnellen Erlernen von Fremdsprachen. Die kostenlosen E-Books können via E-Mail bezogen werden und dienen aus Sicht des Portalbetreibers auch als Teaser für kostenpflichtige Produkte. Vollständige Adressdaten müssen für den Bezug nicht angegeben werden. An die hinterlegte E-Mail-Adresse werden im Nachgang der Bestellung ggf. Werbemails verschickt.

Kostenpflichtige Angebote

Unter den kostenpflichtigen Angeboten findet sich u.a. ein USB Stick mit einem Hörbuch zum Thema Kommunikation. Bemerkenswert: Das Portal überlässt die Höhe des Zahlbetrages weitgehend dem Konsumenten und stellt verschiedene Preise (von „kostendeckend“ bis „Sponsor“) zur Auswahl. Ansonsten besteht das Angebot in kostenpflichtigen E-Books zu den Themen Lernstrategien, Gedächtnisleistung und Kopfrechnen. Dargestellt werden u.a. Methoden zum schnelleren und effektiveren Lernen und Nahrungsmittel, die die Gedächtnisleistung unterstützen sollen.

Tools: Masterkey System und mehr

Auf dem Portal finden sich einige kostenlose Tools und Tests. Dazu zählen z. B. ein Streichholzrätsel, ein „Masterkey System“ (dieses ordnet Zahlen eine Buchstabenkombination zu und soll dadurch das Merken der Zahl erleichtern, ein Headline Generator für Unternehmen, ein Test zum Leseverständnis, ein IQ Test, ein „Gehirntyp-Test“ (soll Aufschluss über die dominierende Gehirnhälfte geben) und ein Test zum positiven Denken. Die Tools und Tests dienen aus Sicht des Portalbetreibers nicht zuletzt der Präsentation der kostenpflichtigen Produkte, auch wenn diese nicht direkt beworben werden.

Internetauftritt, Bestellung und Bezahlvorgang

Der Internetauftritt ist insgesamt übersichtlich gehalten und nicht durch allzu lange Texte überfrachtet. Sehr lang geraten sind lediglich die Verkaufstexte für die E-Books. Wer Hintergrundinformationen zu den eigentlichen Themenschwerpunkten sucht, muss eine Bestellung tätigen. Zahlungen werden über einen externen Dienstleister (Digistore24 GmbH aus Hildesheim) abgewickelt. Mögliche Bezahlmethoden sind Vorkasse/Rechnung, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung.de und Teilzahlungen. Nach dem Bezahlvorgang werden die bestellten E-Books digital ausgeliefert.

Lerntipp.com Testbericht Fazit - Note: Gut

Lerntipp thematisiert Fragestellungen rund um Lern- und Gedächtnisleistungen, Zahlenverständnis, Rechenleistung, Gehirnhälften, Konzentration und Sprachenlernen. Angeboten werden E-Books und vereinzelte weitere, digital beziehbare Produkte zu dem Themenkomplex. Die Produkte werden durch kostenlose Angebote und Tools flankiert, darunter z. B. ein IQ Test, ein Test zum Leseverständnis, ein Test zum positiven Denken und ein Test zur Bedeutung der beiden Gehirnhälften. In den E-Books werden neben konkreten Lernstrategien u.a. auch Fragestellungen zur gehirnleistungsoptimierenden Ernährung behandelt. Hinter Lerntipp.com steht eine GmbH aus der Schweiz mit einem im Digital Publishing nicht unbekannten Gründer. Die Bezahlvorgänge wurden an einen deutschen Dienstleister ausgelagert. Die Bewertung mit „gut“ erscheint gerade noch angemessen.

Videos (1)

Lerntipp.com Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Lerntipp.com Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.lerntipp.com

Lerntipp.com Website Screenshot

Schnelleres, effizienteres und stressfreies Lernen: Das verspricht Lerntipp.com auf seiner Webseite jedem Besucher. Sie finden online Gratistipps, Meinungen zum Programm sowie alle detaillierten Preisinformationen zum Vollpaket. Das Team von Lerntipp.com verspricht seinen Nutzern, den eigenen Intelligenzquotienten gezielt zu erhöhen und über ein innovatives Lernprinzip fortan konzentrierter zu arbeiten. Sie erhalten Informationen zur schnellen Abspeicherung von Daten, lernen wie Ihr Gehirn funktioniert und wie Sie Alltagsinformationen besser verarbeiten. Lerntipp.com verspricht mit der Buchung des Vollpakets eine Lerngarantie und zusätzliche Gratisbeigaben. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Visualisierung im Zuge der Wissensaufnahme und warum es nicht notwendig ist, ein Buch von Anfang bis Ende durchzulesen.