Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die L-Carnitin Bewertung zusammen?

L-Carnitin BewertungenDurchschnittlich wurde L-Carnitin mit 3.49 von 5 bewertet. Basierend auf 45 L-Carnitin Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren L-Carnitin Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit L-Carnitin (3)

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 10. Mai 2017

    Sehr gut und lecker. Gut direkt vor dem Training! Es hilft mehr Muskulatur aufzubauen.

  • Bewertung: 4

    Montag, 04. August 2014

    Hallo zusammen :)

    Ja, zu L-Carnitin kann ich nur sagen, das es wirklich super ist :)

    Mein Mann und ich, haben eine Unterstützung beim Abnehmen gesucht ... & gefunden. Nachdem wir uns mehrfach - in Fitness-Zeitschriften, Websites, Fitness-Studios - erkundigt hatten, was alles das abnehmen fördern würde haben wir uns dann für L-Carnitin entschlossen.

    Wir haben es dann bei Aldi (Ja, bei Aldi) gekauft.

    Mit Sport & gesunder Ernährung, hilft L-Carnitin wirklich. Es soll wirklich nur eine Unterstützung sein und nicht als Diätmittel verwendet werden, was eigentlich auch jedem klar sein sollte. Denn wirklich abnehmen, tut nur der, der sich sportlich betätigt und sich mehr bewegt .. sowie auf seine Ernährung achtet.

    Wir haben mit der Unterstützung von L-Carnitin schon super abgenommen.

    Fakten dazu:

    - Es ist nicht teuer!
    - Es schmeckt gut! (Wir haben es in Brauseform mit Limettengeschmack!)
    - Es hält, was es verspricht!
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Samstag, 17. Mai 2014

    Menschen, die abnehmen möchten, probieren nicht selten viele verschiedene Möglichkeiten und damit auch Nahrungsergänzungsmittel aus. L-Carnitin, eine chemische Verbindung, hergestellt aus den Aminosäuren Lysin und Methionin stellt eines dieser häufig genutzten Nahrungsergänzungsmittel dar. L-Carnitin ist bekannt für seine wichtige Rolle beim Energiestoffwechsel tierischer und pflanzlicher Zellen und ist damit ein idealer Fettverbrenner und eine noch idealere Diätunterstützung. Die Einnahme dieses "Fatburners" kann in diesem Sinne also wirklich etwas bewirken. Trotzdem muss man gleichzeitig realistisch an die Sache heran gehen und darf sich keine Illusionen machen, denn wie bei jeder Diät gilt auch hier das Grundkonzept: von nichts kommt nichts. L-Carnitin ist kein Wundermittel, es unterstützt lediglich den Abnehmprozess, der ohne Sport in diesem Falle kaum möglich ist. Sport und L-Carnitin gehören zusammen. Wer also bereit ist, für seine Figur zu schwitzen, der kann mit diesem Fettverbrenner einen viel besseren Umsatz der Fettsäuren erreichen. Seit einigen Jahren ist wissenschaftlich bewiesen, dass L-Carnitin den Abbau langkettiger Fettsäuren beschleunigen kann. Trotzdem bleibt es dabei: letztendlich macht jeder seine eigenen Erfahrungen. Während die einen Fettverlust und sogar erhöhte Leistung beim Sport feststellen, tut sich bei anderen wenig oder sogar gar nichts. Bei einer L-Carnitin Diät kommt es nämlich vor allem auf eines an: Geduld. Mehr anzeigen

L-Carnitin im Test - Note: Sehr gut

L-Carnitin Testbericht
Seit einigen Jahren wird L-Carnitin regelmäßig von Ernährungsberatern als diätbegleitendes Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Gerade im Internet wird L-Carnitin sehr häufig als regelrechtes Wundermittel dargestellt, das durch seine fettabbauende Wirkung die Pfunde auf den Hüften nur so schmelzen lässt. Aus wissenschaftlicher Sicht sind solche Versprechungen leider Humbug. Dennoch ist die Anwendung von L-Carnitin nicht grundsätzlich abzulehnen und kann unter den richtigen Umständen sogar sehr förderlich für eine schnelle und effektive Abnahme sein. Voraussetzung dafür ist ein regelmäßiges und gut durchdachtes Sportprogramm. Erst wenn der Körper regelmäßig einem Ausdauertraining ausgesetzt wird, kann L-Carnitin seine Wirkung effektiv entfalten. Die Resultate des intensivierten Muskelaufbaus und Fettabbaus zeigen sich deutlich – auf der Waage und im Spiegel!

Rundum beeindruckend: L-Carnitin im menschlichen Körper

  • L-Carnitin als natürliche Aminosäure ist gut verträglich und hat bei normaler Einnahme keinerlei Nebenwirkungen
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung im Muskel
  • Gesteigerter Muskelaufbau – höherer Trainingserfolg
  • Mehr Muskelmasse bedeutet mehr Grundumsatz im Alltag
  • Förderung des Fettabbaus auf intrazellularer Ebene

Natürlich vorkommend: das Protein L-Carnitin

Carnitin ist ein vitaminähnlich im Körper eingesetzte Kombination zweier Aminosäuren –Methionin und Lysin. Es wird vom menschlichen Organismus unter Einsatz der Vitamine C, B6, B12, Folsäure und Niacin sowie des Spurenelementes Eisen gebildet. Außerdem kann L-Carnitin in größeren Mengen über die Nahrung aufgenommen werden. Besonders im Fleisch von Lamm und Schwein aber auch in Fisch und in geringeren Mengen in Gemüse, Obst und Milchprodukten findet sich L-Carnitin.

Essentiell wichtig: vitaminähnlicher Nährstoff

L-Carnitin nimmt im menschlichen und tierischen Organismus eine wichtige Rolle ein. Forschungen haben ergeben, dass es sogar lebensnotwendig ist, weshalb es lange zu den Vitaminen gezählt wurde. L-Carnitin fungiert als Rezeptormolekül und sorgt auf diese Weise für einen stetigen Transport der Fettsäuren zu den im Zellinneren liegenden Mitochondrien. Diese sind die „Kraftwerke der Zelle“, wo die Fettsäuren verbrannt werden und Energie in Form bestimmter natürlicher Verbindungen freigesetzt wird.

Vielseitig abhängig: L-Carnitin Mangel

Bei vollwertiger Mischkost nimmt ein Erwachsener täglich zwischen 100 und 300mg L-Carnitin auf. Fleischliebhaber erreichen Werte von bis zu 1000 mg pro Tag. Außerdem bildet der Körper auch eigenes L-Carnitin. Auf der anderen Seite wird überschüssiges L-Carnitin ungenutzt ausgeschieden. Da die körpereigene L-Carnitin Synthese von vielen verschiedenen Faktoren und Stoffe abhängt, kann es auf dieser Seite gelegentlich zu Mangelerscheinungen kommen. Wer sich zeitgleich noch fleischarm oder anderweitig einseitig ernährt riskiert einen L-Carnitin Mangel.

Nachgewiesen wirksam: L-Carnitin

Betrachtet man Patienten mit nachgewiesenem L-Carnitin Mangel, so fällt auf, dass sie stärkere Fettanlagerungen bei zugleich geschwächtem Energiehaushalt aufweisen. Dies unterstreicht die Wirkung von L-Carnitin im Körper: Es ist ein wesentlicher Faktor in der Energiegewinnung aus Fettsäuren. Bei der Einnahme des L-Carnitins beim Abnehmen oder zur Leistungssteigerung bei Ausdauersportarten macht man sich diese Eigenschaft zu Nutze.

Gemeinsam stark: Ausdauersport und L-Carnitin

Wer nun L-Carnitin Kapseln einwirft und auf das Fettverbrennungs-Wunder wartet, wird sich wundern. Denn nichts wird passieren. L-Carnitin selber gibt keine Energie und sorgt auch nicht direkt für die Fettverbrennung. Es begünstigt lediglich den Transport von Fettsäuren aus den Depots – den Fettpölsterchen – zu den Kraftwerken der Zelle. Deshalb wirkt L-Carnitin nur dann, wenn regelmäßig Sport betrieben und damit große Mengen Energie aus den Fettzellen abgerufen werden.

Klar empfohlen: die Dosierung

Auch wenn L-Carnitin ein natürliches Produkt ist und überschüssiger Wirkstoff vom Körper ausgeschieden wird, so sollte man dennoch unbedingt die empfohlenen Dosierungsangaben einhalten. Eine Tagesdosis entspricht maximal 2g, wobei die Gesamtmenge nicht als Einzelgabe sondern über den Tag verteilt eingenommen werden sollte. Für die gesamte Therapie empfiehlt sich ein maximaler Zeitraum von etwa 2 Monaten.

Leicht übertrieben: Nebenwirkungen

Bereits bei Mengen von 3 bis 4 g L-Carnitin pro Tag geht man von einer Überdosierung aus. Symptome wie Durchfall, Übelkeit und Erbrechen können ebenso auf eine Überdosierung hinweisen oder diese begleiten wie übermäßiges Schwitzen. Durch Einflussnahme auf die Schweißproduktion kann L-Carnitin bei deutlicher Überdosierung und wenig Flüssigkeitsaufnahme zur Austrocknung des Körpers führen. Durch sofortiges Absetzen der Einnahme und Ausgleichen des Flüssigkeitshaushaltes durch viel Trinken, sind die Begleiterscheinungen reversibel.

L-Carnitin Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Abnehmen und zugleich den Körper so richtig in Form bringen – mit L-Carnitin, regelmäßigem Sport und gesunder, kalorienarmer Ernährung ist das besonders schnell und einfach möglich! Produkte mit L-Carnitin werden seit vielen Jahren von Sportlern eingesetzt, um den Aufbau der Ausdauermuskulatur zu steigern. Ein wertvoller „Nebeneffekt“ ist aber auch die Aktivierung des Fettabbaus. Auf zellulärer Ebene fördert L-Carnitin die körpereigene Fettverbrennung und sorgt so dafür, dass ein diätbegleitendes Sportprogramm besonders effektiv ist. Wer die Einnahme von L-Carnitin und das eigene Sportprogramm mit einer sinnvollen Ernährungsumstellung begleitet, kann besonders schnell aber auch gesund und langfristig abnehmen. Angesichts der guten Wirksamkeit bei einer geringen Nebenwirkungsrate steht der Anwendung von L-Carnitin nichts im Wege.

L-Carnitin Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen L-Carnitin Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.body-attack.de

L-Carnitin Website Screenshot

L-Carnitin ist eine chemische Verbindung, die natürlich vorkommt. Die Verbindung baut auf Aminosäuren wie Metionin und Lysin auf. Diese Produkte spielen beim Energiestoffwechsel eine wichtige Rolle. Gerade L-Carnitin arbeitet hier als Rezeptormolekül und bildet somit eine erstklassige Grundlage für Sportler und Leute, die eine Diät anstreben. Ergebnis ist ein besserer Umsatz bei Fettsäuren, wobei zahlreiche Studien die Wirkung von L-Carnitin belegen können. Die von L-Carnitin erzeugte Fettverbrennung ist für Sportler unverzichtbar.