Zuletzt aktualisiert: 26.10.2020

KissNoFrog Erfahrungen & Bewertungen 2020

Den richtigen Partner finden ist nicht so einfach – diese Erfahrung haben schon Unzählige machen müssen. KissNoFrog ist da die optimale Alternative zu Blind Dates und den herkömmlichen Gesuchen in einschlägigen Partnerbörsen. Auf KissNoFrog haben Sie die Möglichkeit, durch den integrierten Chat bereits im Vorfeld zu sondieren, wer zu Ihnen passen könnte und können dann in aller Ruhe überlegen, ob sich ein Treffen lohnen könnte. So gehen Sie kein unnötiges Risiko ein und treffen nur die Chatpartner, von denen Sie der Meinung sind, dass Sie zu Ihnen passen könnten. Verlieben kann so einfach sein und den passenden Partner zu finden ist kein Hexenwerk, wenn die richtige Singlebörse am Start ist.
KissNoFrog kostenlos testen

Wie setzt sich die KissNoFrog Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde KissNoFrog mit 2.4 von 5 bewertet. Basierend auf 3 KissNoFrog Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren KissNoFrog Bewertungen angesehen werden.

KissNoFrog im Test - Note: Gut

KissNoFrog ist seit dem Jahre 2007 auf dem deutschen Markt aktiv und wirbt mit dem Slogan „flirten, chatten & verlieben auf  Deutschlands größtem Live-Datingportal“ für sich. Seit diesem Zeitpunkt haben sich schätzungsweise eine knappe Million Singles auf diesem Portal registrieren lassen. Das Verhältnis von männlichen zu weiblichen Teilnehmern wird mit ungefähr 70 zu 30 angegeben. Das innovative Angebot dieser Singlebörse richtet sich an junge Leute, so liegt das Durchschnittsalter der meisten Mitglieder zwischen 25 und maximal 40 Jahren. Hier kann man im Wege des Live-Chats Kontakt zu anderen Singles in Webcam-Sessions aufnehmen.

Das Angebot im Überblick

  • Singlebörse mit umfangreichem Live-Chat und Speed-Dating Funktionen
  • Gezielte Suche nach Partnern in der Nähe
  • Sinnvolle Nutzung nur als Premiummitglied möglich

Sehr erfolgversprechend: Gezieltes Networking

Zu den Erfolgsrezepten des Flirtportals KissNoFrog gehört auch, dass hier sehr viel Wert auf den aktiven Aufbau eines sozialen Netzes gelegt wird. Die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Partner kennenzulernen, steigt deutlich, wenn man auf dieser Partnerbörse mit anderen Mitgliedern sehr gut vernetzt ist. Um dieses Networking zu fördern, können Mitglieder auf KissNoFrog auch an Online Speed Dating Sessions per Webcam mit bis zu sieben anderen Singles teilnehmen. Diese moderne Art der Kontaktaufnahme ist insbesondere für Partnersuchende geeignet, denen es ansonsten schwerfällt, selbst die Initiative zu ergreifen. Für diese Kundengruppe ist auch das beliebte Yin Yan-Fragespiel sehr zu empfehlen, bei der es um die spontane Beantwortung von originellen Fragen rund um die Themen Liebe und Partnerschaft geht.

Kissno frog Erfahrungen

Neueste Beiträge aus unserem Magazin:

Ohne Umschweife direkt zur Sache: Die Live Chat Funktion

Viele Nutzer von herkömmlichen Partnerbörsen erleben immer wieder große Enttäuschungen. Zuerst entwickelt sich ein Kontakt zu einem anderen Single außerordentlich nett und vielversprechend. Man tauscht E-Mails aus, chattet und telefoniert sogar häufig miteinander. Doch dann kommt es zum ersten Treffen und auf einen Schlag wird klar, dass der andere nicht im Mindesten dem Bild entspricht, das man sich die ganze Zeit von ihm gemacht. Damit waren die ganzen Bemühungen zuvor völlig sinnlos. Wer die Live Chat Funktion von KissNoFrog nutzt, wird mit großer Sicherheit solche Situationen nicht erleben. Hier wird gezielt auf das lange Vorgeplänkel verzichtet, stattdessen verabredet man sich sofort zu einem Webcam Chat. Auf diese Weise wird schon zu Anfang der Kontaktaufnahme klar, ob es Sinn macht, weiter Zeit und Gefühle zu investieren oder nicht. Diese direkte Art des Kennenlernens mag für viele zunächst gewöhnungsbedürftig sein, ist jedoch nachweislich sehr erfolgreich.

Schnell gefunden: Ein passender Flirtpartner

KissNoFrog bietet die Kontaktsuche über Postleitzahlen an. So ist es möglich, eine Dame oder einen Herren zu finden, der in der Nähe des eigenen Wohnorts lebt. Selbstverständlich können auch andere Filterfunktionen genutzt werden, wie zum Beispiel das Alter. Auf diese Weise führen Singles eine zeitsparende Vorauswahl durch, durch die sich die Wahrscheinlichkeit, tatsächlich einen geeigneten Partner zu finden, deutlich erhöht. In diesem Zusammenhang muss auch der Flirtagent positiv erwähnt werden. Mithilfe dieses innovativen Features werden Partnersuchende über interessante Kontaktangebote in ihrer Region auf dem Laufenden gehalten, so dass ihnen mit Sicherheit keine Flirtchance entgeht. Als sehr praktisch erweist sich auch die auf der Startseite abgebildete interaktive Landkarte. Auf ihr lassen sich verschiedene Städte anklicken, um die Profilanzeige der dort registrieren Singles anzuzeigen.

Lesen Sie mehr:

Unterhaltsam und nützlich: Die allgemeinen Informationen rund um das Thema Partnerschaft

Zu einer guten Singlebörse gehört heute auch ein Bereich, in dem die Nutzer sich über verschiedene Aspekte des Kennenlernens und des Führens einer glücklichen Beziehung informieren können. Insbesondere Tipps für die erfolgversprechende Kontaktaufnahme zu anderen Usern erweisen sich als sehr hilfreich. Werden sie beachtet, entwickeln sich in der Regel ein netter Umgangston und eine angenehme Atmosphäre auf der Plattform Auch KissNoFrog unterhält einen derartigen, attraktiv gestalteten Informationsbereich. Hier kann man gut geschriebene Artikel zu verschiedenen Themen, wie zum Beispiel zum Altersunterschied, Geborgenheit oder dem Fremdgehen nachlesen. Sehr sympathisch wirken auch viele der hier veröffentlichten Lovestories von Singles, die mit KissNoFrog den Traumpartner gefunden haben. Allerdings würde man sich ein paar aktuellere Berichte wünschen.

Nicht wirklich preiswert und mit Fallstricken: Die Gebührenregelung

KissNoFrog bietet einen sehr umfassenden Service und fordert dafür auch recht hohe Gebühren. Nur die Premiummitgliedschaft ermöglicht die Nutzung aller Kommunikationsmöglichkeiten. Ihre Kosten staffeln sich nach Vertragsdauer, für ein 1-Monatspaket zahlen User gegenwärtig 34 Euro, für ein halbes Jahr beträgt die Gebühr 129 Euro. Besonders beachtet werden muss die Kündigungsfrist. Wird sie versäumt, verlängert sich der Vertrag automatisch. Dies gilt auch für die Test-Premium-Mitgliedschaft, die sich dann in einen Vertrag mit sechs Monaten Laufzeit umwandelt.

Neueste Beiträge aus unserem Magazin:

Fazit

Das moderne Konzept von KissNoFrog leuchtet auf den ersten Blick ein. Es scheint tatsächlich wesentlich erfolgversprechender zu sein, sich sofort im Live-Chat kennenzulernen, statt umständlich lange über Mail und herkömmlichen Chat zu kommunizieren. Allerdings ist der hohe Herrenanteil hier ein gewisses Problem. Auch die Gebührenpolitik erscheint nicht wirklich sehr benutzerfreundlich. Wer den Service dieses Singleportals ein Jahr lang nutzt, muss dafür immerhin mehr als 250 Euro bezahlen. Dagegen können die Suchfunktionen und der allgemeine Informationsbereich nur positiv beurteilt werden. Aus diesen Gründen vergibt unsere Redaktion für KissNoFrog insgesamt das Testurteil „Gut“.

TOP 5 Alternativen auf einen Blick:

Ratgeber

KissNoFrog kostenpflichtig: Preise und Kosten für Premium-Nutzer

Das Dating-Portal KissNoFrog steht im Ruf, zu den seriöseren Dating-Portalen zu gehören. Leider erfordert es etwas Detektivarbeit zu erfahren, welche KissNoFrog Kosten auf d...

KissNoFrog kostenlos: Umfang der kostenlosen Mitgliedschaft

Die Anmeldung ist bei KissNoFrog wirklich kostenlos. Die Erstellung eines Profils kann erfolgen und man kann sich etwas umsehen. Jedoch ist der Einblick in wirklich interessan...

KissNoFrog Profil löschen: Kündigen und den Account löschen

Nutzer haben einen eigenen Account, in dem Sie Pakete buchen und kündigen können. Das KissNoFrog Profil löschen kann der Kunde nicht direkt, jedoch kann er einen Löschantr...

KissNoFrog Abo Kündigung: Die Premium-Mitgliedschaft kündigen

Wer sein KissNoFrog Abo kündigen möchte, muss dies schriftlich per Fax, Brief oder Mail machen. Dabei gilt es sehr lange Kündigungsfristen zu beachten. Beim sechs-Monate-Pa...

KissNoFrog App: Welche Funktionen stehen mobil zur Verfügung?

Die Funktionen der KissNoFrog App sind stark von der Art der Mitgliedschaft abhängig. Grundsätzlich können Nutzer sehen, wer in der Nähe ist und auch mobil Nachrichten mit...

Erfahrungen mit KissNoFrog

2
Gastautor
Verifiziert
Monday, 9 January 2017
Guten Tag, eigendlich wollte ich nur die 2 wochen Probe mit machen. Jetzt wurde ich vor weihnachten mit Mahnungen beschmissen das ich sofort 129€ bezahlen sollte. Dies habe ich wiederwillig getan. jetzt bekomm ich keine Antwort mehr von der Webseite. Ich kann keine nachichten lesen oder schreiben. meine e-mails werden wie gesagt leider von kissnofrog nicht beantwortet. zum Profil: lässt sich leicht und problemlos einrichten. Männer: sehr viel männer. Aber hier müsste man schon sehr viele Frösche küssen. Alles in Allem nur 2 Sterne- da ich keine kundenfreundlichkeit hier habe Ich muss leider von der Webseite abraten.
Gastautor
Verifiziert
Monday, 5 May 2014
Bei Millionen Singles in Deutschland, buhlen zahlreiche Partnerschafts-Portale im Internet um Mitglieder. Unter den vielen Angeboten findet man auch das Portal "Kiss no Frog", bei dem man sich entweder mit seinem Wohnort, seiner eMail-Adresse und unter Angabe seines Geburtsdatums kostenlos registrieren kann. Aber auch mithilfe seines Facebook-Accounts. Einmal auf "Kiss no Frog" registriert kann man ein eigenes Profil, mit diversen Angaben anlegen, durch die andere User(innen) aufmersam gemacht werden sollen. Zudem ermittelt "Kiss no Frog" durch Gemeinsamkeiten mögliche Kandidaten, die zu einem passen könnten. Zusätlich läßt sich dem Profil auch ein Profilfoto beifügen, um möglichen Partnern auch einen optischen Eindruck der eigenen Person zu verschaffen. Auf seiner Hauptseite von "Kiss no Frog" sieht man auf den ersten Blick eine Auswahl von anderen Mitgliederfotos mit dem Hinweis, ob diese gerade online oder offline sind und kann, durch einen Klick auf das Foto zu dem gewünschten Profil springen. Außerdem findet man auf seiner Hauptseite die Mitglieder, welche zuletzt das eigene Profil besucht haben. Auch hier läßt sich ein interessantes Profil durch einen Klick direkt besuchen. Neben der Hauptseite gibt es auch noch ein Postfach für den Nachrichtenaustausch unter den Mitgliedern. Die unterschiedlichen Haupt.-und Unterseiten stellen sich als Tabs, bzw. als Ordner am oberen Bildschirmrand dar. Das alles ist meiner Meinung nach schön und gut. Doch einen großen Nachteil hat "Kiss no Frog". Möchte man andere Mitglieder per Direktnachricht anschreiben, oder auf eingegangene Nachrichten eingehen, so wird man aufgefordert die Premium-Mitgliedschaft zu erwerben. Hierzu soll man durch Zahlung von 2,99€ einmalig für den 14-tägigen-Testzugang, oder direkt für 1, 3, 6, oder 12 Monate den angegebenen Monatsbeitrag zu zahlen. Anerkannte Zahlungsmethoden sind hierbei Überweisung und Kreditkarte. Bei diesem Prozedere wird auch noch darauf hingewiesen, daß es sich bei "Kiss no Frog" um den Testsieger als "beste Singlebörse des Jahres" handelt. Kurz und knapp gesagt: Mit der kostenlosen Registrierung kann man bei "Kiss no Frog" lediglich sein Profil anlegen, die Basis-Suchfunktion und die Favoriten-Funktion nutzen. Jedes weitere Feature ist dagegen erst als zahlendes Mitglied möglich. Es sei noch erwähnt, daß "Kiss no Frog" ebenfalls als App für´s Smartphone kostenlos erhältlich ist. Mein Fazit: "Kiss no Frog" ist ein Partner-Portal, wie jedes andere und in der kostenlosen Version NICHT brauchbar. In einer 5-Sterne-Bewertung würde ich hier lediglich 1 Stern vergeben.

KissNoFrog Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

2.4 / 5
Jetzt testen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

2.4 / 5
Jetzt testen