Erfahrungen.com durchsuchen

Jollydays Gutscheine September 2019

Hier findest du aktuelle und funktionierende Jollydays Gutscheine. Sowie Angebote, Sales und Möglichkeiten versandkostenfrei zu bestellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht täglich neue Gutscheincodes anzubieten. Ein Lesezeichen auf diese Seite macht sich daher bezahlt. So sparst du garantiert bei deiner nächsten Jollydays Bestellung. Aktion wählen, Gutscheincode kopieren, fertig!


Aktuelle Jollydays Gutscheincodes

  • 5 € Gutschein

    5 Euro Gutschein für Newsletteranmeldung

    Kein Mindestbestellwert.

    Gutscheincode anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • ab 15 € Geschenkgutschein

    Geschenkgutscheine ab 15 Euro verschenken

    Kein Mindestbestellwert.

    Geschenkgutschein anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • Über Jollydays - Shop Informationen

    Das Unternehmen Jollydays wurde im Jahr 2003 in Österreich gegründet und war damit der erste Anbieter von Erlebnisgeschenken im deutschsprachigen Raum. Mittlerweile hat Jollydays natürlich Konkurrenz bekommen, nichtsdestotrotz kann der Erfolg des Firmenkonzepts sich durchaus sehen lassen. So ging man 2006 auch in Deutschland an den Start und unterhält mittlerweile sowohl in Wien als auch in München eine Firmenzentrale. Das Angebotsportfolio von Jollydays umfasst mehr als 4.000 Erlebnisse, die unterschiedlichen Kategorien zugeordnet werden können. Damit wird man differenten Wünschen und Ansprüchen gerecht. Bei Jollydays erhältlich sind neben eventbezogenen Gutscheinen auch Wahlgutscheine sowie konkrete Tickets.

    Jollydays Gutscheine einlösen: Schritt für Schritt

    Jollydays ist ein Anbieter von Erlebnissen und vertreibt auf seiner Webseite nicht vorrangig Tickets, sondern vielmehr Gutscheine, die als allgemein gültige Wertgutscheine oder als Jollydays Gutscheine für ein spezielles Event erworben werden können. Erhältlich sind sie über den Warenkorb und die Kassenfunktion im Rahmen des Einkaufs im Onlineshop, jedoch erst nachdem man innerhalb der Detailbeschreibung der Erlebnisse eine Veranstaltung ausgesucht hat, die man als Jollydays Gutschein erwerben möchte. Dies gilt selbstverständlich nur für die Jollydays Gutscheine im Allgemeinen und nicht für den Wertgutschein, den es von 50 bis 1.000 Euro und sogar mit individueller Betragsgestaltung gibt. Als zusätzliche Ergänzung müssen dann noch Rabattcoupons genannt werden, die mit Jollydays Gutscheincode ausgestattet sind. Diese Ausdifferenzierung ist im Rahmen des Einlösens von großer Bedeutung.

    Rabattcoupons und Wertgutscheine enthalten Jollydays Gutscheincodes, die es im Verlauf eines Einkaufs einzulösen gilt. Zu diesem Zweck stöbert man auf der Webseite und legt die zu erwerbenden Erlebnisse im Warenkorb ab. Öffnet man diesen, so erhält man einen Überblick über seinen Inhalt. Am unteren Ende dieser Warenkorb-Startseite, jedoch oberhalb der Benennung des Gesamtbetrags, existiert ein Feld, in welches nunmehr die Rabatt- oder Wertgutscheine, sprich die Jollydays Gutscheincodes eingegeben werden können. Bei Gültigkeit erfolgt eine Wertanrechnung auf den Endbetrag des Warenkorbinhalts.

    Anders hingegen geht man vor, wenn man vorhandene Erlebnisgutscheine einzulösen hat. Ein solcher Jollydays Gutschein steht für ein gebuchtes Event und enthält statt einem Jollydays Gutscheincode eine Kombination aus Kartennummer und Pin. Damit lässt sich der Erlebnisgutschein in eine gebuchteVeranstaltung umwandeln. Zu diesem Zweck folgt man dem Link namens „Gutschein einlösen“ am unteren Ende der Homepage-Startseite. Sogleich gelangt man zu einer Seite, auf der Gutscheinnummer und Pin eingegeben werden können. So lassen sich Gutscheine in ihrer Gültigkeit überprüfen oder ihre Einlösung starten. Im nächsten Schritt wählt man einen Veranstaltungsort sowie einen Termin aus der Liste aller zur Verfügung stehenden aus. Anschließend kann die Einlösung verbindlich abgeschlossen werden. Es folgt eine Ticketzustellung per Email, woraufhin man zur Teilnahme am verbindlich gebuchten Event berechtigt ist.

    Jollydays Gutschein: Website Vorschau

    Jollydays Website Screenshot

    Die Zahlungsmöglichkeiten bei Jollydays

    Beim Kauf von Gutscheinen oder Tickets im Onlineshop von Jollydays stehen die Bezahlung per Rechnung, Kreditkarte, PayPal, Online Überweisung und Handy zur Verfügung. Beim Rechnungskauf wird der Gutschein zwar direkt übermittelt, allerdings erst dann freigeschaltet, wenn der Rechnungsbetrag bei Jollydays eingegangen ist, was bis zu fünf Werktage dauern kann. Wer den Gutschein schneller einlösen möchte, sollte deshalb bevorzugt auf die Zahlungsarten PayPal, Online Überweisung mit giropay sowie Kreditkartenzahlung via American Express, Visa oder Mastercard setzen. Bei diesen Zahlungsvarianten wird der Gutschein unmittelbar nach Abschluss der Bestellung aktiviert. Eine besondere Zahlungsoption stellt sich mit der Handyzahlung dar. Für Kunden der Mobilfunkanbieter Orange, T-Mobile und tele.ring ist dieser Service ohne Anmeldung möglich. Ansonsten erfolgt die Zahlung über den Dienstleister paybox, bei dem sich Vertragskunden des österreichischen Mobilfunknetzes registrieren können.

    Die Leistungen von Jollydays

    Jollydays ist ein Vermittler besonderer Erlebnisse, die Interessenten ohne professionelle Unterstützung nur schwerlich inszenieren könnten. Mit seinem Angebot ist Jollydaysin Deutschland, Österreich, der Schweiz und in vielen anderen Ländern Europas aktiv. Insgesamt stehen 4.000 Erlebnisse in unterschiedlichen Kategorien zur Auswahl:

    • Fahren: motorisierte Erlebnisse auf Rädern
    • Fliegen: Unvergessliches in luftigen Höhen
    • Action: Events für Adrenalinjunkies
    • Wasser: Veranstaltungen im, am, auf oder unter Wasser
    • Gourmet: Speisen mit besonderem Flair
    • Kultur: Veranstaltungen mit kreativem Hintergrund
    • Wellness: Entspannungserlebnisse zum Relaxen
    • Lifestyle: ein Tag wie Stars und Sternchen
    • Kurztrips: Jollydays Erlebnisse mit Übernachtung

    Insbesondere tritt Jollydays als Vermittler und nicht Veranstalter der vorgehaltenen Erlebnisse auf. Nichtsdestotrotz können neben den entsprechenden Gutscheinen auch explizite Tickets erworben werden. Für Unentschlossene stehen außerdem Wahlgutscheine zur Verfügung. Sie gibt es als Wertgutscheine in verschiedenen Preislagen sowie als thematisch sortierte Erlebnisboxen. Besondere Empfehlungen werden in den Topsellern sowie den saisonalen, anlassbezogenen oder zielgruppenorientierten Geschenketipps unterbreitet.

    Ablauf des Bestellvorgangs

    Zur Recherche nach Events im Angebot von Jollydays kann man den Weg über die Schnellsuchleiste, die Kategorien oder den Geschenkeberater gehen. So gelangt man zu einer Ergebnisliste, die nach Kategorie, Region und Umkreis, Land, Preis und Erlebnisbezeichnung gefiltert werden kann. Am Ende bleibt eine Eventübersicht mit Veranstaltungsbezeichnungen, Bildern, Veranstaltungsort, einem groben Leistungsüberblick, der Verfügbarkeit und dem Preis. Bei Interesse lässt sich in die Detailbetrachtung wechseln, die mit verschiedenen Impressionsbildern, einer präzisen Leistungsbeschreibung und der Auswahl der Ticketanzahl auftrumpft. Hier muss die Entscheidung fallen, ob man das Erlebnis verschenken oder selbst erleben will, denn je nach Auswahl erhält man einen Gutschein oder eben ein verbindlich gebuchtes Ticket, für das man noch in der Detailbeschreibung einen Termin aussuchen kann. In jedem Fall muss das Erlebnis dem Warenkorb zugeführt werden, wobei Tickets und Gutscheine immer getrennt voneinander zu erwerben sind.

    Im Warenkorb wird nochmals ein Überblick zum ausgesuchten Erlebnis geboten und auf eine potenzielle Stornoversicherung verwiesen. Verpackung und Versand können ausgesucht und Wert- oder Rabattgutscheine angerechnet werden. Auch Codes für Freundschaftswerbung sowie die Meilensammlung haben hier ihren Platz. Am Ende zeigt der Warenkorb den Gesamtbetrag der Bestellung auf.

    Nun führt der Weg zur Kasse und zwar mittels Login bei Bestandskunden, die Neukundenregistrierung oder den Gastzugriff. Rechnungsdaten sind einzugeben und ein gewünschter Newsletter zu abonnieren. Während Gutscheine nun mit einer Widmung versehen werden können, sind bei erworbenen Tickets die Daten aller Teilnehmer mitzuteilen. Inbeiden Fällen folgen daraufhin die Auswahl der Zahlungsart sowie die verbindliche Bestellung.

    Versand der Tickets/Gutscheine

    Bei Jollydays bestellte Tickets und Gutscheine können den Erwerber auf verschiedene Art erreichen. Besonders zügig geht der Versand per Email als PDF Datei vonstatten, die den Gutschein oder das Ticket zum Ausdrucken bereithält. Für diese Vorgehensweise fallen keine Versandkosten an und die Zustellung erfolgt unmittelbar nach der Bestellabwicklung. Eine Aktivierung des Gutscheins geht damit jedoch noch nicht einher und kann sich je nach gewählter Zahlungsart verzögern. Dennoch ist der Onlineversand die beste Methode gerade bei kurzfristigen Bestellungen.

    Tickets und Gutscheine können aber auch per Post geliefert werden. Dies ist mit einem Preisaufschlag von 1,60 Euro pro Gutschien und Versandauslagen von 2,20 Euro für bis zu fünf Gutscheine verbunden. Die Versanddauer beträgt drei bis fünf Werktage bei Lieferungen nach Österreich sowie vier bis zwölf Werktage ins europäische Ausland. Ein Expressversand ist nicht möglich. Diesen gibt es nur bei Buchung einer Jollydays Geschenkbox, einer Erlebnis-Geschenkbox oder einer Hotel-Geschenkbox, die als Paket via DHL zugestellt werden. Sie sind auch im Track and Trace Service der DHL verfolgbar. Im Standardversand kosten diese Geschenkboxen 8,80 Euro Preisaufschlag, während für Expresslieferungen 16,80 Euro Zusatzkosten anfallen. Die Versanddauer geht im Standardversand mit der postalischen Gutscheinzustellung konform, die Expresslieferung wird innerhalb von zwei Werktagen zugestellt.

    Besonderheiten von Jollydays

    Erlebnisangebote von Jollydays können neben den Kategorien auch über den Geschenkeberater erschlossen werden. Bei ihm handelt es sich um eine Eingabefunktion, die dabei hilft das passende Geschenk zu finden. Hier lässt sich die Suche gezielt nach Kategorie, Preis und Region eingrenzen und so eine gezielte Geschenkideeerschließen. Hinzu kommt der Geschenkeservice, der zu vielen Themen rund um Präsente wie zum Beispiel Anlässe oder Verpackungen berät. Eine Sonderstellung nimmt dabei die Erlebnis-Geschenkbox ein, die eine thematische sortierte Auswahl an Events integriert und so dem Beschenkten einen Entscheidungsspielraum lässt.

    Ebenfalls lobend zu erwähnen ist die Terminbenachrichtigung von Jollydays, die sich in der Detailansicht der Erlebnisse im Rahmen des Ticketkaufs eröffnet. Ist nämlich während der Ticketauswahl kein geeigneter Termin dabei, so kann man sich unter Angabe der voraussichtlichen Teilnehmerzahl registrieren und wird benachrichtigt, sobald neue Termine zur Verfügung stehen.

    Ablauf von Kündigung oder Widerruf

    Jollydays agiert als Verkäufer von Erlebnisgutscheinen und punktuell von Tickets. Und genau dies definiert den Unterschied bei Widerruf und Stornierung. Für Gutscheine besteht ein grundsätzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen nach dem Kauf, allerdingsnur solange der Gutschein noch nicht eingelöst wurde. Ist dies bereits geschehen, so gelten die Regelungen des jeweiligen Anbieters und nicht die von Jollydays. Ansonsten ist der Widerruf schriftlich ohne Begründung per Online-Widerruf, Post, Fax, Email oder mittels Kontaktformular vorzubringen. Es erfolgt eine Rückerstattung des Kaufpreises

    Für gebuchte Tickets und eingelöste Gutscheine ist nur noch eine Stornierung gemäß der geltenden Bestimmungen des Veranstalters möglich, leider meistens verbunden mit hohen finanziellen Einbußen, den so genannten Reiserücktrittskosten.Um diese „aufzufangen“ bietet Jollydays den Abschluss einer Stornoversicherung an. Kann eine gebuchte Veranstaltung aufgrund einer in den Versicherungsbedingungen definierten Situation nicht besucht werden und ein entsprechender Nachweis ist erbracht, übernimmt die Versicherung zu 100 % die Stornogebühren. Als Alternative ist jedoch auch der Umtausch eines Gutscheins in ein anderes Event möglich.

    Der Kunden-Service von Jollydays

    In seinem Servicebereich unterscheidet Jollydays zwischen Kunden und Eventanbietern. Letzteren steht ein eigener Anbieter-Service bereit. Kunden hingegen können auf das elektronische Service Center zugreifen, das mit verschiedenen Themen bestückt ist, jedoch einen Chat vermissen lässt. Stattdessen hält es ein elektronisches Kontaktformular vor. Außerdem ist eine Inanspruchnahme des Kunden-Service telefonisch für 14 Cent je Minute aus dem deutschen Festnetz und für 42 Cent je Minute aus dem Mobilfunknetz von Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 19.00 Uhr sowie freitags von 9.00 bis 15.00 Uhr möglich.
     

    Jollydays Testberichte (1)

    • Jollydays Auszeichnung

      TÜV Süd Zertifikat