Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Jappy Bewertung zusammen?

Jappy BewertungenDurchschnittlich wurde Jappy mit 3.83 von 5 bewertet. Basierend auf 18.279 Jappy Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Jappy Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Jappy (11)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Freitag, 07. April 2017

    Habe mich dort registriert und bin schon nach ca. 20 Minuten gesperrt wurden obwohl ich noch nicht einmal mit jemandem geschrieben hab.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 18. Juli 2016

    Einfache, unterhaltsame Community, Umgangston ist okay, alles einfach und logisch aufgebaut, man findet sich schnell zurecht und hat schnell die Möglichkeit neue Kontakte herzustellen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 26. Oktober 2015

    Jappy ist so weit sehr gut was ich bloß nicht verstehen tuhe bin immer on und bekomme seit wochen keine credits mehr gut geschrieben.das müßte jappy wieder ganz schnell ändern danke

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Jappy im Test - Note: Befriedigend

Jappy Testbericht
Eine Plattform zum Austausch von Kontaktinformationen, Nachrichten, gemeinsamen Ideen, Plänen und Erfahrungen bietet seit Anfang dieses Jahrhunderts das soziale Netzwerk Jappy. Ausgelegt auf Jugendliche und junge Erwachsene stehen dem registrierten Mitglied viele Möglichkeiten zur Verfügung. Das Erstellen eines eigenen Profils, das Kennenlernen und der Austausch mit anderen Nutzern und die Gründung von Gruppen zu Themen wie Reise, Lifestyle, Party, Computer oder Mode sind die Basisfunktionen bei Jappy. Mittlerweile hat das soziale Netzwerk über zwei Millionen Mitglieder, wobei nur etwa zwei Drittel der Mitglieder auch wirklich regelmäßig aktiv teilnehmen. Die Kundenmeinungen zu Jappy sind sehr gemischt. Viele äußern sich mehr als kritisch, weshalb Jappy im Test keine Bestnoten erreichen kann.

Der Überblick: das kostenfreie, soziale Netzwerk Jappy

  • Kostenfreies, soziales Netzwerk mit etwa zwei Millionen Mitgliedern beider Geschlechter
  • Austausch von Mails, Kurznachrichten und Verabredungen
  • Nutzung von Gruppen zu besonderen Themen wie Computer und Technik, Mode, Lifestyle und vieles mehr
  • Mitglieder aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, konzentriert in Ballungsgebieten
  • Nutzung auch für Verabredungen oder Aktivitätsgruppen im wahren Leben oder als Kontaktbörse
  • Umfangreiche Kritik durch ehemalige Nutzer bezüglich Jugendschutz und Kontrollfunktionen

Das Konzept: Pflege von Freundschaften und Partnersuche

Das Konzept bei Jappy ist einfach: jeder, der älter als 10 Jahre ist, kann sich bei Jappy unter Verwendung eines Nicknames registrieren und sein persönliches Profil gestalten. Im sozialen Netzwerk kann man sich nicht nur mit Freunden aus dem wahren Leben treffen und Nachrichten austauschen, sondern auch neue Leute kennenlernen. Die persönlichen Ziele der Nutzer reichen dabei vom Austausch mit Freunden über das Diskutieren über Hobbies oder andere spannenden Themen bis hin zum Kennenlernen, Flirten und Verlieben.

Die Werte: Freundschaft, Toleranz und Freiheit

Jappy erklärt über sich selbst, dass es eine Community sein soll, welche die Werte Freundschaft, Toleranz und Freiheit lebt und vertritt. Um das zu garantieren werden einige Veröffentlichungen wie das Profilfoto oder die Selbstdarstellung vom Jappy-Team per Hand geprüft und freigegeben. Hierbei scheint es Nutzern zu Folge häufig Probleme zu geben. Gerade ältere Neumitglieder, die nicht unbedingt in die Zielgruppe zwischen 10 und 29 fallen, fühlen sich gemobbt und ausgeschlossen. Es bleibt also fraglich, ob Jappy die versprochenen Werte auch wirklich angemessen schützt. Ebenfalls kritisch muss wohl der Jugendschutz bei Jappy betrachtet werden. Auch hier gibt es Hinweise, dass nicht volljährige Jugendliche im sozialen Netzwerk nicht ausreichend geschützt werden.

Die Fakten: Hintergründe zum Unternehmen Jappy

Das Unternehmen Jappy sitzt in Neutraubling in Bayern. Gegründet 2001 ist das soziale Netzwerk regelmäßig gewachsen und beschäftigt nun 15 festangestellte Mitarbeiter. Zusätzlich wird der tägliche Datenfluss von über 200 freiwilligen Helfern – den sogenannten Moderatoren – kontrolliert und geprüft. Das durchschnittliche Alter der Mitglieder liegt bei 29 Jahren bei einem in etwa gleichverteilten Geschlechterverhältnis. Das Unternehmen finanziert sich über Traffic und Werbung auf den Seiten des Netzwerks.

Die Funktionen: Jappy vollumfänglich nutzen

Hat man sich mit einem Pseudonym bei Jappy angemeldet, so hat man die Möglichkeit das persönliche Profil auszufüllen. Dazu werden verschiedene Informationen eingetragen und ein Profilbild hochgeladen. Ist das Profil aktiv, so kann der Nutzer Mails und Kurznachrichten senden und empfangen, Einträge in Gästebücher machen, die Fotogalerie und Spiele nutzen. Außerdem kann der Anwender eigene Gruppen – sogenannten Coms – gründen oder in bestehenden Gruppen mitmachen.

Die Kosten: Mitgliedschaft ohne Beitrag

Die Nutzung von Jappy ist für die Mitglieder vollkommen kostenlos. Finanziert durch die Werbung auf den Seiten muss das Unternehmen Jappy von Mitgliedern keinen Mitgliedsbeitrag erheben. Innerhalb des sozialen Netzwerkes besteht für die Mitglieder jedoch die Möglichkeit durch Aktivität oder besonderes Engagement sogenannte Credits zu verdienen, welche sie gegen virtuelle Geschenke für ihre Freunde eintauschen können. Diese Credits kann man beispielsweise durch das Werben von neuen Mitgliedern erwerben.

Die Kontrollfunktionen: Administratoren und Moderation

Die festangestellten Mitarbeiter und die freiwilligen Helfer – die Moderatoren – kontrollieren die Veröffentlichungen auf Jappy stichprobenartig und geben gezielt neue Profile frei. Mit Fragen oder Beschwerden kann man sich an diesen Support wenden. Hier sollten Nutzer auch ein offenes Ohr finden, wenn sie in der Gemeinschaft belästigt oder mit Spams belastet werden. Auch mit Beschwerden oder Hinweisen auf Missbrauch müssen sich die Kontrollorgane bei Jappy befassen. Allerdings sind einige Nutzer mit der gebotenen Unterstützung nicht zufrieden und beklagen fehlende Antworten auf eingesandte Fragen und Nachrichten.

Die Bewertungen: Nutzer werden zu Ehemaligen

Die Meinungen der Nutzer gehen von „ganz praktisch“ und „ist okay“ bis hin zu grundlegender Kritik. Viele beschweren sich über ein ungerechtfertigtes Löschen ihrer Profile oder kommentarlosen Rauswurf aus der Gemeinschaft. Andere äußern sich unzufrieden über Art und Umfang des Jugendschutzes. Dennoch muss man auch bemerken, dass über eine Million Deutsch Jappy regelmäßig nutzen und dabei im Großen und Ganzen recht zufrieden mit Angebot und Leistung sind. Man kann also daraus schließen, dass Jappy wie die anderen sozialen Netzwerke nicht unbedingt ein Muss ist, aber für die Kommunikation und das Kennenlernen von neuen Leuten geeignet sein kann.

Jappy Testbericht Fazit - Note: Befriedigend

Das Angebot an sozialen Netzwerken für den deutschen Markt ist riesig. Wer nicht zu den Marktführern möchte oder aber von Freunden oder Bekannten mitgenommen wird, landet beispielsweise beim Freunde-Netzwerk Jappy. Das Netzwerk richtet sich vor allem an junge Menschen unter 30 und bietet eine Plattform zum Austausch von Mails, Kurznachrichten, Fotos und Verabredungen. Auch Gruppen mit speziellen Themen können durch die Nutzer gegründet und geführt werden. Jappy ist ein kleines Unternehmen mit 15 Mitarbeitern und lebt vom Traffic und der Werbung auf der Seite. Nutzer und Ehemalige äußern sich kritisch über das Netzwerk Jappy. Eine Community, die wohl nicht für jeden etwas ist und die deshalb nur ein „befriedigend“ erhält.

Ratgeber (2)

Videos (2)

Jappy Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Jappy Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.jappy.de

Jappy Website Screenshot

Jappy ist heute eine der bekanntesten deutschen Internet-Communities. Hier können sich Mitglieder mit ausgewählten Freunden treffen, um die neuesten Erlebnisse auszutauschen, sich zu verabreden oder in Verbindung zu bleiben. Dabei ist jedes User-Profil durch ein Pseudonym geschützt. Das Mitglied kann zudem selber entscheiden, wer den Inhalt des betreffenden Profils lesen darf und wie lange dieses gespeichert werden soll. Mithilfe von virtuellen Aufmerksamkeiten kann man bei Jappy zudem anderen Nutzern eine Freude machen. Darüber hinaus ist es möglich, kostenlose Online Spiele zu spielen.