Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Hormonspirale Bewertung zusammen?

Hormonspirale BewertungenDurchschnittlich wurde Hormonspirale mit 3.26 von 5 bewertet. Basierend auf 602 Hormonspirale Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Hormonspirale Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Hormonspirale (2)

  • Bewertung: 5

    Montag, 26. Dezember 2016

    hatte 20 jahre lang die marina-spiral in mir, wird alle 5 jahre erneuert. wunderbar. sehr gut vertragen. der voreil sit das man keinerlei menstruation mehr bekommt. auch die wechseljahre lassen sich damit gut über die bühne bringen am anfang. ich kann es empfehlen. der einbau u. ausbau der spiral ist natürlich sehr schmerzhaft u. man hat tagelang bauchschmerzen.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Samstag, 22. März 2014

    Hallo.ich hatte auch die mirena und nach einer Woche schlimmen schmerzen und Notaufnahme wurde sie mir gezogen.das einsetzen war arg schlimm das rausnehmen zwickt etwas.die schmerzen waren so schlimm ich habe vor schmerzen gezittert und konnte mich kaum auf den beinen halten dazu hitzewallungen meine frauenärztin meinte das ich wohl auch allergisch darauf reagiere das klärt jetzt ein anderer Arzt.jetzt eine woche ohne mirena geht es mir super. Mehr anzeigen

Hormonspirale Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Hormonspirale Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: de.wikipedia.org

Hormonspirale Website Screenshot

Eine Hormonspirale wird in die Gebärmutter eingesetzt, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Seit 1996 ist die Hormonspirale bundesweit zugelassen. Die Anwendung macht auch bei starken Regelblutungen Sinn. Ebenso wird die Hormonspirale bei Frauen in den Wechseljahren eingesetzt, um zu verhindern, dass die Gebärmutterschleimhaut sich während der Östrogen-Ersatztherapie übermäßig aufbaut. Eine Hormonspirale besteht aus einen T-förmigen Kunststoffkörper, welcher in der Gebärmutter platziert Levonorgestrel abgibt. Die Dosen werden konstant und in kleinen Mengen freigesetzt. Durch den in der Hormonspirale enthaltenen Wirkstoff verdickt sich der Schleim im Gebärmutterhals und verhindert so ein Eindringen der Spermien.